THE BIG SHOW DCXLIX

Wenn man unserer kleinen, sympathischen Familienshow mit einem nostalgischen Thema kommt, werden wir in der Regel wachsweich. Und so bringt Philipp Schneider (SZ) der traurige Anlass des Todes von Andreas Brehme doch in eine gefühlt bessere Fußballzeit zurück, das eher bizarre Hier und Jetzt beim FC Bayern ist Jonas Friedrich (Sky) natürlich auch eine Analyse wert. 1900 gab es bekanntlich keinen VAR, und Michael Körner (Magentasport) wünschte, das wäre quer durch alle Disziplinen weiterhin auch so. In die nähere Zukunft, nämlich den Start der Formel-1-Saison, blicken Stefan Ehlen (Motorsport.com) und Stefan Heinrich (Motorsport TV), bevor wir den Faden der letzten Woche wieder aufnehmen und mit Handball-Legende Robert Weber unser Gespräch zu einem gütlichen Ende bringen. Apropos: Staffel-Olympiasieger Michael Rösch bilanziert die Biathlon-WM, bevor sich Tom Häberlein (SID) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) den alpinen Weltcoup-Kalender genauer ansehen. Das fluchende Klassenzimmer (Marin, Dominik, Lucas, Lukas und Nico) pflügt im Grunde durch alle olympischen Themen, Nicolas Martin (GFL-TV) spürt hernach bei Jan Lüdeke (Magentasport) einer gewissen Rugby-Enttäuschung nach. Frohgemut nähert sich derweil Heiko Oldörp (NDR) einer deutschen Ausnahmesportlerin. Explizit zur NBA steigt dann André Voigt (GotNexxt) in die Diskussion ein, bevor Jörg Allmeroth (tennisnet), Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) gemeinsam mit dem Producer Jens Huiber das Ende einer Tennis-Ära in Deutschland besprechen.

Hier die gesamte BIG SHOW 649 von sportradio360

Part 1 – Andreas Brehme zur Erinnerung

Part 2 – Der FC Bayern und Thomas Tuchel – kein Gewinner nirgendwo

Part 3 – Mit dem VAR nicht auf gleich

Part 4 – Die Formel 1 testet – sich und uns

Part 5 – Wir schauen noch einmal bei Robert Weber vorbei

Part 6 – Michael Rösch präferiert die langsamere (Gewehr-)Kugel

Part 7 – Ökologisches Skifahren in den USA

Part 8 – Das fluchende Klassenzimmer

Part 9 – Sechs Nationen, ein Rugby-Ei – es geht weiter

Part 10 – Las Vegas, Jagr, Lückenkemper – das volle Programm

Part 11 – Schafft endlich das All Star Game ab!

Part 12 – Ein großer Abschied im deutschen Tennis

THE BIG SHOW DCXXXVI

Letztes Auswärtsspiel für unsere kleine, sympathische Familienshow, diesmal aus Turin. Dafür, dass die ATP Finals gerade voll am Laufen sind, wird aber wenig über die kleinen gelben Bälle geplaudert. Sehr wohl aber über die größeren. Jan Platte (DAZN) freut sich etwa auf die Auftritte der DFB-Elf, Marc Heinrich (FAZ) zieht ein erstes Fazit über die Ära Dino Toppmöller bei der Eintracht. Michael Körner (Magenta) berichtet von Problemen bei den Basketball-Bayer. Wo es problemlos in der NFL läuft, diskutiert dann Nicolas Martin (GFL-TV) mit Christian Schimmel (DAZN) und Franz Büchner (DAZN). Kurz vor Aufbruch nach Macao erwischen wir noch Stefan “The Voice” Heinrich (Motorsport TV), ein Ort, an den auch Edgar Mielke (ran) beste Erinnerungen hat. Stefan Ehlen (formel1.de) führt dann aus, welche Erinnerungen die Formel 1 in Las Vegas kreieren möchte. Die Idee mit Zermatt war möglicherweise nicht die allerbeste, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) ordnet das vergangene Wochenende im Ski Weltcup gemeinsam mit Tom Häberlein (SID) ein. Wie das so mit Strafbefehlen gegen Sportler ist, das hat Jürgen Schmieder (SZ) erst vor wenigen Tagen aufgearbeitet, Heiko Oldörp (NDR) schlägt dann noch einen eleganten Bogen zur NHL. Den Schlusspunkt setzt der Producer Jens Huiber dann mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) am Trainingsplatz im Pala Alpitour von Turin.

Hier die gesamte BIG SHOW 636 von sportradio360

Part 1 – Die neue Lust auf das DFB-Team

Part 2 – Gutes Zeugnis für Dino Toppmöller – aber auch für Urs Fischer

Part 3 – In Sachen Gordie nix Neues

Part 4 – Sind die Bengals ein Contender?

Part 5 – Erinnerungen an und Vorfreude auf Macao

Part 6 – Wo Liberty Media mehr tun müsste

Part 7 – Zermatt – eine Idee wird vom Winde verweht

Part 8 – Was man nach einem Strafbefehl erwarten darf

Part 9 – Keiner möchte ins Eishockey-Tor

Part 10 – Sportlich Neues aus Turin

THE BIG SHOW DCXXXII

Spontaneität wird in unserer kleinen, sympathischen Familienshow seit jeher groß geschrieben. Nicht nur, weil es grammatikalisch richtig ist. Und wenn uns dann Heiko Oldörp (SPON) kurzfristig ein Gespräch mit Michael Augustin (NDR) vermittelt, greifen wir gerne zu. Vertiefend blicken wir dann auch noch mit Oliver Seidler (Sky) auf das DFB-Team, eruieren mit Thomas Böker (Kicker) eventuelle Schwachstellen eben dort, und fragen mal bei Andreas Renner (DAZN) nach, ob er schon ein Gefühl für die Roten Teufel vom Betzenberg hat. Wie viel Nebenbeschäftigung im Deutschen Basketball Bund erlaubt ist, darüber denkt Michael Körner (Magentasport) laut nach, bereits in Hockenheim angekommen hat Edgar Mielke (ran) andere Prioritäten: nämlich das große Finale der DTM. Dort wird sich auch Stefan Heinrich (Motorsport TV) am Wochenende sehen lassen, Stefan Ehlen (formel1.de) lässt die Reise nach Austin indes aus. Zur National Football League hat sich Nicolas Martin (GFL-TV) diesmal die Legende Günter Zapf (DAZN) an die Empfängergeräte geholt. Dass es bei der Rugby WM nicht zum versprochenen rein europäischen Halbfinale gekommen ist, wird derweil bei Jan Lüdeke (Magentasport) freundlich hinterfragt. Simon Jung (Eierköpfe) surft derweil noch die Euphoriewelle nach seinem bahnbrechenden Besuch der Frankreich-Partie. Bleibt hintenraus noch die Frage an Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky), ob die Partnerschaft zwischen Holger Rune und Boris Becker Sinn ergibt. Der Producer Jens Huiber hat da so seine Zweifel.

Hier die gesamte BIG SHOW 632 von sportradio360

Part 1 – Ganz viel Nähe zum DFB-Team

Part 2 – Europäer in den USA – das Klischee leben

Part 3 – Aus der Ferne besehen ist das DFB-Team noch besser

Part 4 – Kurzer Rundgang durch die Bundesliga

Part 5 – Schafft Gordie die Doppelbelastung?

Part 6 – Großes Finale in Hockenheim

Part 7 – Da wird sogar Bernie Ecclestone sympathisch

Part 8 – Die sehr kurze Liebe zu den 49ers

Part 9 – Europa in Not – die Halbfinali bei der Rugby WM

Part 10 – Becker und Rune – passt das?

THE BIG SHOW DCXXXI

Unsere kleine, sympathische Familienshow spannt mal wieder den Globus, nicht nur geographisch, sondern auch in der Themenwahl. Und so beginnen wir mit Sven Haist (SZ) in London, hangeln uns über Heiko Oldörp (NDR) in Boston und Jürgen Schmieder (SZ) auf dem Heimweg vom Eishockey-Training in Los Angeles durch den Fußball aber auch hinein in ein neues Wahrzeichen von Las Vegas. Etwas bodenständiger geht es in der BBL zu, Coach Stefan Koch (DYN) hat auch einen Spieler parat, bei dem man genauer hinsehen sollte. Was Stefan Ehlen (formel1.de) in Katar ohnehin gemacht hat, ohne Stefan Heinrich (Motorsport TV) so ins Schwitzen zu bringen wie die Temperaturen im Wüstenemirat. Frische NFL-Eindrücke hat Nicolas Martin (GFL-TV) vor Ort gewonnen, mit deren Verarbeitung helfen Franz Büchner (Magentasport) und Christian Schimmel (DAZN). Die Viertelfinal-Spiele der Rugby WM sind bei Simon Jung (Pro7Maxx) und Jan Lüdeke (Magentasport) bestens aufgehoben. Schließlich gibt es noch den Doppelschlag Handball meets Tennis, oder aber auch Markus Götz (Sky) trifft sich mit Uwe Semrau (Eurosport) und hinterlässt einen fragenden Producer Jens Huiber.

Hier die gesamte BIG SHOW 631 von sportradio360

Part 1 – Warum tauscht Pep Kovacic nicht aus?

Part 2 – Das DFB-Team zu Gast in Foxboro

Part 3 – In Las Vegas wird groß aufgespielt

Part 4 – Closed Shop im deutschen Basketball?

Part 5 – Wie weiland Alan Jones

Part 6 – Nachfolger für eine Legende gesucht

Part 7 – Besser schlecht und mit einer guten Bilanz als umgekehrt – siehe die Steelers

Part 8 – Und da sind wir auch schon im Viertelfinale der Rugby WM

Part 9 – Große Konfusion in der besten Liga der Welt

Part 10 – Der (vielleicht gar nicht mal so) talentierte Herr Korda

THE BIG SHOW DCXXV

Selten war das Netz globaler, das unsere kleine, sympathische Familienshow gespannt hat. Denn wir starten in New York City nicht nur mit Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR), sondern nehmen, weil es eben auch und vor allem um Lionel Messi geht, auch Sebastian Fest (CLAY Magazine) dazu, der ein Buch über den argentinischen Großmeister geschrieben hat. Den Round-Up zum Fußball übernimmt dann Nicolas Martin (GFL-TV) mit Thomas Böker (Kicker), die Antizipation zum Start der NFL versucht Christian Schimmel (DAZN) in Worte zu fassen. Danach gibt es die große Schalte nach Okinawa, wo André Voigt (GotNexxt) den Weg der deutschen Basketball-Nationalmannschaft bei der WM verfolgt. Fast so wie Johannes Knuth (SZ) jenen der Leichtathleten in Budapest – nur mit mehr Erfolg. Mit Sebastian Kayser (BILD) sollte es ja eigentlich um die Vuelta gehen, aber Messi ist überall. Wie auch Edgar Mielke (ran), der höchstselbst Liga 3 bereichert, aber gerne auch zur MotoGP nach Barcelona blickt. Stefan Ehlen (formel1.de) analysiert ein spektakuläres Wochenende in Zandvoort, Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) eine sportlich aus deutscher Sicht nicht ganz so spektakuläre Hockey EM. Und dann geht es noch einmal zurück in das National Tennis Center, wo wir zunächst Doppel-Ass Andreas Mies vernommen haben. Und wo sich schließlich Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann den Fregan des Producers Jens Huiber stellt.

Präsentiert übrigens wieder von DAZN. DAZN

Hier die gesamte BIG SHOW 625 von sportradio360

Part 1 – Wie schwach ist die MLS?

Part 2 – Ein bisschen Obama und noch einmal Messi

Part 3 – Wenn Pavard die Schlagzeilen dominiert …

Part 4 – Die Champions League macht Laune

Part 5 – Football – vom College bis zu den Profis

Part 6 – Sushi und Dennis in Okinawa

Part 7 – Der Gute-Laune-Bär der deutschen Leichtathletik

Part 8 – Eine Tour, die keine ist

Part 9 – Barcelona ruft die Zweirad-Artisten

Part 10 – André Rieu trägt dick auf

Part 11 – Der Weltmeister wird nicht Europameister

Part 12 – Frisch vom Court – Andi Mies

Part 13 – Der Davis-Cup-Kapitän braucht doch noch einen Schiedsrichter

THE BIG SHOW DCXVIII

Es stehen Reisen in Richtung Ozeanien an, auch wenn es nicht alle davon in unserer kleinen, sympathischen Familienshow Betroffenen so weit schaffen werden. Aber Marc Heinrich (FAZ) befindet sich quasi schon im Anflug auf Sydney, um dort die Fußball-WM der Frauen zu betreuen. Gunnar Meggers (Kicker) lässt die Reise zwar aus, nicht aber das Turnier. Stefan Ehlen (formel1.de) weiß, wohin die Reise von Sergio Perez geht, Stefan Heinrich (Motorsport TV) schickt die allerbesten Grüße zur Formel E nach Rom. Sebastian Kayser (BILD) ist bei der Tour de France angekommen, Johannes Knuth (SZ) dagegen von den Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik zurückgekehrt. Heiko Oldörp (NDR) hat in dieser Woche auch einen US-amerikanischen Superstar auf seinem Zettel, André Voigt (GotNexxt) gleich mehrere. Und Moritz Lang (Sky) genießt seine letzten Tage in Wimbledon. Die bestenfalls halblustige Moderation übernimmt der Producer Jens Huiber.

Hier die gesamte BIG SHOW 618 von sportradio360

Part 1 – Die spannendsten Teams in Australien und Neuseeland

Part 2 – Adi Hütter und die Fremdsprachen

Part 3 – Die Auferstehung von McLaren

Part 4 – Kleiner Gruß ins Colosseum

Part 5 – Immer noch Zweifel an Pogacar?

Part 6 – Die weibliche Seite der deutschen Leichtathletik

Part 7 – Der Charme von St. Kitts and Nevis

Part 8 – Fünf Goldene und dennoch nicht happy

Part 9 – NBA Summer League my ass

Part 10 – Wimbledon zwischen Wunsch und Realität

Part 11 – Diese einprozentige Chance

THE BIG SHOW DCXV

Auch unsere kleine, sympathische Familienshow sehnt sich nach nichts mehr als nach der uneingeschränkten Liebe. Die hat es im deutschen Sport schon gegeben, wie Ulli Potofski (Sky) selbstredend zu erzählen weiß. Ob die DFB-Elf aber der Zuneigung bald wieder würdig sein wird, daran hegt Thomas Wagner (RTL) seine Zweifel. Ganz Ulm jedenfalls hat sein Herz an den BBL-Champion verloren, Michael Körner (Magentasport) fasst die Saison zusammen. Markus Götz (Sky) fragt sich derweil, wie weit man seinen Körper in den Dienst der guten Sache stellen darf, Uwe Semrau (DAZN) hat den Anstoss zu dieser Frage ja am Wochenende in Köln selbst kommentiert. Den großen Motorsportbogen spannt dann wieder einmal Stefan Heinrich (Motorsport TV), den Überraschungsmann von Kanada würdigt Stefan Ehlen (formel1.de). Es wird warm werden im Sommer in Budapest – und Deutschlands Zehnkämpfer sind jetzt schon heiß, wie Johannes Knuth (SZ) berichtet. 25 Jahre nach dem Anschlag von Lens spricht Zeitzeuge Heiko Oldörp (SPON) genau darüber, Seb Dumitru (DAZN) führt danach seine Erwartungen an den NBA-Draft und die Trades in der NBA aus. Und auf den trockenen Tennisrasen begeben sich schließlich noch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Oliver Faßnacht (Eurosport).

Hier die gesamte BIG SHOW 615 von sportradio360

Part 1 – Bei Boris war die Welt noch in Ordnung

Part 2 – Kann Hansi doch ein Feuer entfachen?

Part 3 – Wenn alles so zusammenkommt wie in Ulm

Part 4 – Das bemerkenswerte Wochenende von Köln – und von Gisli

Part 5 – Die DTM schlägt in Holland auf

Part 6 – Mit Platz sieben der Fahrer des Rennens

Part 7 – Von Ratingen bis nach Budapest

Part 8 – Erinnerungen an Lens 1998

Part 9 – Wie gut ist Victor W?

Part 10 – Rasen in Berlin, Stuttgart und überhaupt

THE BIG SHOW DCXIV

Die Wege in unsere kleine, sympathische Familienshow waren bei weitem nicht so kompliziert wie jene in das Olympiastadion zu Istanbul. Wobei: Für Sven Haist (SZ) hat sich eine spätere Anreise zum Finale der Champions League nicht nachteilig ausgewirkt. Ziemlich optimistisch blicken derweil Martin Konrad (Sky Sport Austria) und Coach Alfred Tatar auf Spieler er österreichischen Fußball-Nationalmannschaft, auch wenn die Gegner nicht von schlechten Eltern sind. Anett Sattler (Magentasport) erreichen wir auf dem Weg in Richtung Final Four in Köln, Uwe Semrau (DAZN) wird ebendort eine Mannschaft zum Champions-League-Titel kommentieren. Die Moto GP macht auf dem Sachsenring halt, Edgar Mielke (ran) wird dabei sein. Stefan Heinrich (Motorsport TV) berichtet derweil aus Le Mans. Und Stefan Ehlen (formel1.de) erzählt, worauf es beim Grand Prix von Kanada ankommen wird. Die neuen Kräfteverhältnisse in der deutschen Leichtathletik ordnet Johannes Knuth (SZ) ein, und Heiko Oldörp (SPON) würdigt die neuen NHL-Champions. Bleibt noch der Tenisteil aus den Außenstudios in Stuttgart – diesmal mit Paul Häuser (Sky) und Moritz Lang (Sky).

Hier die gesamte BIG SHOW 614 von sportradio360

Part 1 – So war´s in Istanbul

Part 2 – Die Qualitäten von Hans Krankl

Part 3 – Warum nicht gegen Belgien was holen?

Part 4 – Köln, das Final Four – da passt alles!

Part 5 – 24 Stunden Irrsinn – vor allem in der Nacht

Part 6 – Die langsamste Kurve in der Formel 1

Part 7 – Konkurrenz für Niklas Kaul!

Part 8 – Wo ist Schampus?

Part 9 – Der Graveur in Wimbledon kann schon loslegen

THE BIG SHOW DCXIII

Erstaunlich, wie sehr sich unsere kleine, sympathische Familienshow in dieser Woche um Miami und Paris dreht. Es geht los mit dem Wechsel von Leo nach Florida, Toni Tomic (Sky) hat den ersten Kommentar dazu, während Christian Bernhard (SZ) schon auf das Champions League Finale vorausblickt. Ein paar Worte zum alten und neuen Pokalsieger verliert Guido Schäfer (Leipziger Volkszeitung), die neuen Rechtslage im Basketball bekommen wir von Michael Körner (Magentasport) erläutert. In Ulm hat sich Tobias Fenster aufgemacht, um mit Thorsten Leibenath, Thomas Klepeisz und Anton Gavel die Finalserie gegen Bonn vorzusprechen. Die große Liebe von Max Verstappen kommentiert niemand schöner als Christian Nimmervoll (formel1.de), fast schon auf dem Weg nach Le Mans erwischen wir Stefan Heinrich (Motorsport TV). Warum sich im Golf plötzlich wieder alle lieb haben, darüber hat Heiko Oldörp (SPON) so seine Theorien, Jürgen Schmieder (SZ) wird derweil mit dem Messi-Deal nicht ganz froh. Den Meistertitel des THW würdigt Markus Götz (Sky) mit angemessener Hochachtung, Uwe Semrau (DAZN) hat natürlich auch ein Auge auf Roland Garros. Eben dort hat der Producer Jens Huiber auch noch mit der österreichischen Legende Jürgen Melzer gesprochen.

Hier gibt’s die gesamte BIG SHOW 613 von sportradio360

Part 1 – Messi nach Miami, Bellingham nach Madrid

Part 2 – Wie kann Inter City ärgern?

Part 3 – Der große Umbruch beim Pokalsieger

Part 4 – No cheering in the press box

Part 5 – Die Ulmer Aussichten gegen Bonn

Part 6 – I´m in love with my car

Part 7 – 24 Stunden Vollpower in Le Mans

Part 8 – Geld regiert nicht nur die Sportwelt

Part 9 – Florida – das Epizentrum der USA

Part 10 – Der THW ist durch

Part 11 – Zverev schon wieder der Alte?

Part 12 – Mit Mondbällen gewinnt man nix

THE BIG SHOW DCXII

Wie fast immer Ende Mai hat unsere kleine, sympathische Familienshow nach Roland Garros rübergemacht. Und so handeln wir direkt unter dem Court Philippe-Chatrier mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Jörg Strohschein (WDR) das Ende der Bundesliga-Spielzeit ab und schauen mit Sebastian Kayser (BILD) zurück auf den Giro d´Italia. Fernmündlich kümmern wir uns mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Edgar Mielke (ran) um den Start der DTM-Saison und den Großen Preis von Monaco. Noch fernmündlicher berichtet Heiko Oldörp (NDR) von einer Enttäuschung in Boston, Jürgen Schmieder (SZ) dagegen von einer erfreulichen Begegnung in Los Angeles. Mit Andrey Rublev hören wir schließlich noch einen aktuellen Top-Ten-Spieler, die Eindrücke der ersten Tage von Roland Garros verarbeitet schließlich Bestseller-Autor Simon Graf.

Hier die gesamte BIG SHOW 612 von sportradio360

Part 1 – Wie viel Spaß werden wir an Heidenheim haben?

Part 2 – Wird die Schere weiter aufgehen?

Part 3 – Der Giro schleppt sich über die Zielline

Part 4 – Die ersten Eindrücke von der DTM

Part 5 – Der Regen als Bessermacher

Part 6 – Von der Leichtigkeit der Leichtathleten

Part 7 – Die Brillanz von Nikola Jokic

Part 8 – Auf ein Wort mit Andrey Rublev

Part 9 – Eine Woche wie ein Jahr in Paris

THE BIG SHOW DCX

Hach, wie waren die Partizipanten unserer kleinen, sympathischen Familienshow in dieser Woche wieder auf Achse! Sven Haist (SZ) etwa, hat den Finaleinzug von Manchester City live bezeugt, Thomas Wagner (RTL) wird die Aufholjagd von Bayer Leverkusen begleiten, und Borussia Dortmund ist ohne den Beistand von Sebastian Weßling (Funke) ohnehin nicht vorstellbar. Vorstellig wird der SC Magdeburg im Final Four der EHF Champions League, Uwe Semrau (DAZN) und Markus Götz (Sky) verabschieden aber auch den THW Kiel. Der Motorsport leidet zwar am Wetter, nicht aber an einer möglichen Absenz von Stefan Heinrich (Motorsport TV). Und das, nachdem uns Edgar Mielke (ran) eine Einstimmung auf die 24 Stunden am Nürburgring gibt. Sebastian Kayser (BILD) trauert (ein wenig) um einen positiven Giro-Fahrer, während uns Gregor Biernath (Sky) auf die PGA Championships einstimmt. Frisch aus dem Boston Garden berichtet Heiko Oldörp (SPIEGEL), der mit seinen Erzählungen zum Ocean Race auch Jürgen Schmieder (SZ) in seinen Bann zieht. Wie es bei der Eishockey WM in Finnland für das deutsche Team noch rosig ausgehen kann, versucht Franz Büchner (Magentasport) richtig einzuordnen. Moritz Lang (Sky) klappt für uns in Rom schließlich noch für ein paar Minuten den Regenschirm zu.

Hier die gesamte BIG SHOW 610 von sportradio360

Part 1 – Real ist ent-, Manchester verzaubert

Part 2 – Was geht da noch für Bayer?

Part 3 – Der unbelohnte BVB

Part 4 – Magdeburg darf feiern, Kiel weint

Part 5 – Andere Sorgen in Imola

Part 6 – Ein Quickie vor den 24 Stunden

Part 7 – Remco muss rausziehen

Part 8 – So macht Golf keinen Spaß

Part 9 – Frisch von den Celtics

Part 10 – An Bord mit Heiko

Part 11 – Noch mehr Eissport

Part 12 – Die Regenfestspiele im Foro Italico

THE BIG SHOW DCVIII

Was hätten die vielen fleißigen Hobby-Schiedsrichter in unserer kleinen, sympathischen Familienshow denn am Mittwochabend in Stuttgart gepfiffen? Thomas Wagner (RTL) kann mit der getroffenen Entscheidung gut leben, Marc Heinrich (FAZ) hat ohnehin mehr auf die Eintracht geachtet, und Guido Schäfer (LVZ) hat sich in erster Linie über den Leipziger Auftritt in Freiburg gefreut. Markus Götz (Sky) war derweil in Mannheim, um einen Jahrhundert-Torhüter zu bestaunen, Edgar Mielke (ran) werkelt dagegen schon im Mannheim des Südens, in Monte-Carlo nämlich. Stefan Heinrich (Motorsport TV) kennt den dortigen Zirkus gut, für Stefan Ehlen (Motorsport.com) würde die Königsklasse doch weniger Unklarheit vertragen. Quasi live werden von Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) die Tore drei und vier von Leon Draisaitl gegen die Knights kommentiert, André Voigt (Got Nexxt) ordnet die Playoff-Spiele der NBA ein. Und Jörg Allmeroth ist ebenso optimistisch wie der Producer in ein Tennismatch gegangen, während Moritz Lang (Sky) mit dem belebten Gesprächsverkehr am Court gut leben kann.

Hier die gesamte BIG SHOW 608 von sportradio360

Part 1 – Abschiedsspiele für Oliver Glasner?

Part 2 – War der BVB nicht doch meisterlich?

Part 3 – Leipziger Baustellen

Part 4 – Die Füchse nehmen Abschied

Part 5 – Die ersten Eindrücke aus Monte-Carlo

Part 6 – Mercedes schafft eher die Kurve als Ferrari

Part 7 – Nasty and filthy

Part 8 – Die Gier der US Ligen

Part 9 – Kein schönes Narrativ bei der MVP-Wahl

Part 10 – Verpasst Alexander Zverev den Anschluss?

THE BIG SHOW DCVII

Wenn der gemeine Sportfan nicht weiß, wo er gerade hinschauen soll, dann bietet unsere kleine, sympathische Familienshow wenigstens so etwas wie einen zum Reißen gespannten Leitfaden. Wer sich etwa am Spitzenspiel der Premier League erfreuen konnte, ist bei Thomas Böker (Kicker) bestens aufgehoben. Der König des Nordens, Oliver Seidler (Sky), ordnet die Gemengelage in Liga zwei ebenso ein wie Thorsten Poppe den Zustand des unteren Mittelfelds von Liga eins. Michael Körner (Magentasport) vermisst in der EuroLeague vieles, aber keine russischen Teams. Uwe Semrau (DAZN) berichtet dagegen fast live aus der verlorenen Kabine in Flensburg. Mit größter Freude plaudern wir mit Olympiasiegerin Heike Drechsler über die Leichtathletik – ebenso wie mit Günter Zapf (DAZN) und Franz Büchner (DAZN) über die neue Jets-Legende Aaron Rodgers. Das Saisonfazit zur DEL zieht Jan Lüdeke (Magentasport). In der Formel 1 wird schon wieder am Samstag herumgedoktert, Stefan Ehlen (formel1.de) und Anna Dreher (SZ) wissen mehr. Das Formel-E-Wochenende in Berlin fasst Edgar Mielke (ran) zusammen, für die restlichen Motorsport-Highlights sieht sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) zuständig. Nichts ist es aus dem Triple für Tadej Pogacar geworden, Sebastian Kayser (BILD) erläutert, warum. Ganz gut sieht es plötzlich für Leon und die Oilers aus, Heiko Oldörp (NDR) bleibt dennoch vorsichtig, während Jürgen Schmieder (SZ) auch ein paar populärwissenschaftliche Tipps parat hat. In der NBA hat es einen der Favoriten erwischt, Seb Dumitru (DAZN) weiß dazu mehr. Und wie es sich neben Nicolas Ofczarek steht, davon kann brandaktuell Stefan Hempel (Sky) erzählen. Ein paar Worte zum Tennis findet schließlich auch Klaus Bellstedt (SPIEGEL).

Hier gibt´s die gesamte BIG SHOW 607 von sportradio360

Part 1 – City nah an der Perfektion

Part 2 – Die zweite Liga ist ein Wunschkonzert

Part 3 – Floskelhafte Politiker und die EuroLeague

Part 4 – Die verlorene Kabine in Flensburg

Part 5 – Eine Olympiasiegerin, die über den Tellerrand schaut

Part 6 – Aaron Rodgers ist ein Jet!

Part 7 – Der logische Meister

Part 8 – Schon wieder alles neu am Formel-1-Samstag

Part 9 – Keine Heimsiege in Tempelhof

Part 10 – Ein Sturz verhindert das Triple

https://join.skype.com/CMx2NPDeqa6z

Part 11 – Die Oilers plötzlich in guter Position

Part 12 – Und schon sind die Bucks Geschichte

Part 13 – Das Over-and-Under für Zverev und Tsitsipas

THE BIG SHOW DCVI

Regen in München hat auch seine guten Seiten für unsere kleine, sympathische Familienshow: So finden sich im Pressezentrum der BMW Open nette Gesprächspartner, doch dazu später. Denn zunächst einmal eröffnen Christian Bernhard (SZ) und Marcel Meinert (Sky) den Gesprächsreigen mit dem Randthema Champions League, Coach Alfred Tatar legt auf der Autobahn sogar eine Pause ein, um mit Martin Konrad (Sky Austria) das Schlagerspiel der österreichischen Bundesliga zu analysieren. Noch immer ein wenig geflasht ist Markus Götz (Sky) vom Final-Four-Wochenende in Köln. Edgar Mielke (ran) dagegen erwischen wir auf seinem Weg in Richtung Berlin und also zur Formel E am Tempelhof. Beinahe live begleiten wird dann mit Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (SPIEGEL Online) das letzte Drittel zwischen den Kings und den Oilers, bevor es dann mit Sebastian Kayser (BILD) und Tom Häberlein (SID) live and in person zunächst nach Berlin, aber auch nach Nürnberg geht. Die Fachsimpelei zum Tennis obliegt schließlich Fotograf Jürgen Hasenkopf und Moritz Lang (Sky).

Hier die gesamte BIG SHOW 606 von sportradio360

Part 1 – Mailänder Derby im Halbfinale

Part 2 – Bewerten sich die Bayern zu gut?

Part 3 – Der große Showdown in Graz

Part 4 – Ein Finale, aber fünf große Stories

Part 5 – Berlin-Tempelhof ruft

Part 6 – Die beiden besten Spieler der Welt

Part 7 – Deshalb hat AD aufgepackelt

Part 8 – Pal und Dieter

Part 9 – Gruß aus dem Pressezelt in München

THE BIG SHOW DXCIX

Ja, auch unsere kleine, sympathische Familienshow hat sich durch schwierige Zeiten gekämpft. Allerdings immer im Wissen, dass jemand hinter uns steht, als Firewall quasi. Genau diese vermisst Kai Dittmann (Sky) derzeit beim FC Bayern München. Andreas Renner (DAZN) ist derweil in Sachen Hoffenheim recht skeptisch, während Sven Schröter (Sky) sich mit einem Erstligisten aus Heidenheim anfreunden könnte. Die deutschen Teams in der Champions League sieht Uwe Semrau (Eurosport) in guter Position, zumindest beim Handball. Edgar Mielke (ran) ist nach wie vor vom Formel-E-Rennen in Kapstadt mitgenommen, Stefan Heinrich (Motorsport TV) stimmt uns auf den Start der F1-Saison ein. Niemand fädelt so schön ein wie ein emigrierter Grieche, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) hat die technische, Tom Häberlein (SID) die historische Einordnung. Zurück aus dem Stade de France geht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Jan Lüdeke (Magentasport) und Simon Jung das Wochenende bei den Six Nations durch. Die Tränen von Jürgen Schmieder (SZ) über den Abschied einer Legende aus LA werden von Heiko Oldörp (SPON) getrocknet. Wie es aktuell in Dubai aussieht, das verrät uns schließlich noch Fotograf Jürgen Hasenkopf.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der FC Bayern ohne Firewall

Part 2 – Union ist nicht Schalke

Part 3 – Ein Trainer sitzt fest im Sattel

Part 4 – Großer E-Sport in Kapstadt

Part 5 – Alle jagen Max Verstappen

Part 6 – Ein historischer Einfädler

Part 7 – Fast live aus dem Stade de France

Part 8 – Tränenreicher Abschied aus LA

Part 9 – Die Dubai Fashion Week ist eröffnet

THE BIG SHOW DXCIV

Früh- oder Spätschicht, egal: unsere kleine, sympathische Familienshow versucht, wieder einmal viele Facetten des Sports einzufangen. So beginnen wir mit Marc Heinrich (FAZ) mit der Analyse der Eintracht, die sich nach Einschätzung von Frank Hellmann (SZ) nicht als Bayern-Jäger sieht. Oliver Faßnacht (Eurosport) führt aus, was in München gerade nicht ganz rund läuft. Warum es für die deutsche Mannschaft bei der Handball-Weltmeisterschaft nicht gereicht hat, das versucht Uwe Semrau (Eurosport) in Worte zu fassen. Nur noch vier Teams sind in der NFL auf dem Weg zum Titel, Nicolas Martin (GFL-TV) fragt bei Günter Zapf (DAZN) und Franz Büchner (Magentasport) nach, wer denn die größten Chancen hat. Auf dem Weg in die USA befindet sich schon Stefan Heinrich (Motorsport TV), die Augen auf die Formel E hat derweil Edgar Mielke (ran). Aufregende sieben Tage im alpinen Skisport versuchen Tom Häberlein (SID) und Lukas Zahrer (derstandard.at) in Worte zu fassen. Über die verblasste Faszination von Städtereisen debattieren derweil Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR). Und zu den Australian Open wissen noch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) Gehaltvolles beizutragen. Special Guest: Thomas Wagner (RTL).

Präsentiert von AG1. Mehr Infos und ein lässiges Angebot gibt es unter athleticgreens.com/sportradionfl.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der Gesamtkomplex Eintracht Frankfurt

Part 2 – Läuft es bei den Bayern nicht ganz rund?

Part 3 – Keine Meter gegen Frankreich

Part 4 – Kein Titel unter Jerry Jones

Part 5 – The Voice auf dem Weg nach Übersee

Part 6 – Motorsport, die zweite

Part 7 – Einfädler, Aussetzer – und eine Rekordsiegerin

Part 8 – Faszination Super Bowl

Part 9 – Keine Lust auf San Francisco

Part 10 – Kann Tsitsipas Djokovic fordern?

THE BIG SHOW DXCIII

Die Zeichen stehen auf Abfahrt. Nicht nur für unsere kleine, sympathische Familienshow, sondern auch für die Bundesliga oder die alpinen Ski-Asse. Guido Schäfer (Leipziger Volkszeitung) prophezeit jedenfalls ein starkes Frühjahr für Rasenball, Andreas Renner (DAZN) meldet zarte Zweifel an. Die NFL-Diskussion gleitet Nicolas Martin (GFL-TV) etwas in richtung Chargers ab, Christian Schimmel (DAZN) hat nichts dagegen. Volle Hallen begleitet Uwe Semrau (Eurosport) bei der Handball-WM, Markus Götz (Sky) möchte die deutsche Euphorie eben dort noch ein wenig bremsen. Warum die Hamburger ihren Coach gewechselt haben, ist Michael Körner (Magentasport) immer noch ein Rätsel. Ebenso wie Eddie Mielke (ran) die TV-Rechtelage hinsichtlich der DTM. Eine kleine Ode auf RTL stimmen Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) an. Auf dem Weg nach Kitzbühel befinden sich schon Tom Häberlein (SID) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung), die Streif ruft. Wie viel es kostet, sich im amerikanischen Profisport zu etablieren, darüber sinnieren Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR). Sein neues Buch stellt derweil Rollstuhl-Ass Nico Langmann vor. Und Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann erreichen wir direkt nach dem Aus von Alexander Zverev bei den Australian Open.

Präsentiert von AG1. Mehr Infos und ein lässiges Angebot findet Ihr unter athleticgreens.com/sportradiotennis.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Kann Leipzig die Bayern fordern?

Part 2 – Die Erweckung des SSC Napoli

Part 3 – In der NFL sind noch acht Teams übrig

Part 4 – Zu viel Lob für die deutschen Handballer?

Part 5 – Komischer Trainerwechsel in Hamburg

Part 6 – Dakar und Formel E – wie passt das zusammen?

Part 7 – Keine Formel 1 im Free TV?

Part 8 – Die Streif ruft – wird Alex Kilde antworten?

Part 9 – Mit so viel Kohle wird man ein Superstar

Part 10 – Der beste Job im Fußball

Part 11 – Das Buch zum Tennis – oder auch nicht

Part 12 – Die Instant-Analyse zum Zverev-Aus

THE BIG SHOW DLXXXVII

So ist das oft mit jenen Teams, die in unserer kleinen, sympathischen Familienshow Favoritenstatus eingeräumt bekommen: Die einen erfüllen die Erwartungen, was Alexis Menuge (DAZN) nicht weiter überrascht. Die anderen überschätzen sich selbst und müssen von Martin Konrad (Sky) eingenordet werden. Und da wäre dann noch das ganz große Bild, das Oliver Faßnacht (Eurosport) nachzeichnet. Im europäischen Handball-Klassiker sind in diesem Jahr die Rollen klar verteilt, Uwe Semrau (DAZN) weiß mehr. Markus Götz (Sky) hat zudem noch ein deutsches Leckerli zu bieten. Ob die Dallas Cowboys wirklich Ambitionen auf etwas ganz Großes hegen dürfen weiß Günter Zapf (DAZN). Den Rest der Liga bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Christian Schimmel (derdraft.de). Den Deckel auf die Formel-1-Saison macht Stefan Ehlen (motorsport.com), die anderen Motorsport-Klassen nimmt sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) im Verein mit Edgar Mielke (ran) vor. Bevor der Ski-Zirkus nach Nordamerika rübermacht, haben Guido Heuber (Eurosport) und Lukas Zahrer (derstandard.at) noch eine Bilanz zu Levi, Heiko Oldörp (NDR) präsentiert derweil womöglich einen Kracher für die Zukunft des olympischen Sports. Die große Tennisrunde um Moritz Lang (Sky), Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) überreicht schließlich Novak Djokovic noch schnell den Pokal für den Sieg bei den Australian Open 2023.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Deutschland in der Abseitsfalle

Part 2 – Die Zeichen der Zeit

Part 3 – Mit Momentum in den Klassiker

Part 4 – Die Cowboys sind reif

Part 5 – So long, Seb!

Part 6 – Bei der Extreme E wird gegendert

Part 7 – Mikaela überstrahlt Levi

Part 8 – Vom Werfen einer Wurst

Part 9 – Nole schon jetzt in Australien unschlagbar

THE BIG SHOW DLXXXIII

Der Goldene Oktober macht auch vor unserer kleinen, sympathischen Familienshow nicht halt, und während selbst in Malta die Blätter vom einzigen Laubbaum fallen, nimmt sich Nicolas Martin (GFL-TV) mit Marcel Meinert (Sky) und Autor Frank Fligge dem aktuellen Fußball-Geschehen an, und verarztet im Anschluss mit Christian Schimmel (derdraft.de) und Andreas Renner (DAZN) die Woche in der NFL. Über alle, was sich auf zwei bis vier Rädern fortbewegt, gehen dann zunächst Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) ein, mit hilfreichen Ergänzungen von Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Edgar Mielke (ran). Auch zur Person des verstorbenen Dietrich Mateschitz. Dann nutzt der Abgeordnete Jürgen Schmieder (SZ) das ihm erteilte Wort, Heiko Oldörp (SPON) widerspricht nur dort, wo es nötig ist. Also nicht. Oliver Polzer (ORF) war beim Weltcup-Auftakt in Sölden dabei und wird ebenso live vernommen wie die Tiroler Tennisgöttin Barbara Schett (ServusTV) beim 500er in Wien.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Krise oder kleiner Durchhänger? Ein paar Worte zum HSV …

Part 2 – State of the Union der BVB-Nation

Part 3 – Was die NFL so bringt

Part 4 – Formel 1

Part 5 – Motorsport

Part 6 – US Sport

Part 7 – US Sport

Part 8 – Ski Alpin

Part 9 – Tennis

THE BIG SHOW DLXXXII

Ganz schön hauptstadtlastig, unsere kleine, sympathische Familienshow. Allerdings noch nicht aus dem herrlichen Wien, sondern mit ganz viel sicherlich auch herrlichem Berlin-Bezug. Und so erklärt also Jannis Klimburg (Kicker) den Höhenflug von Union, Franz Büchner (DAZN) trägt das Extra-Schärflein dazu bei, Nicolas Martin (GFL-TV) moderiert sich nicht nur locker durch den Fußball, sondern nimmt mit Christian Schimmel (derdraft.de) auch gleich noch die National Football League mit. Alle Motorsport-Klassen nehmen wie gewohnt Edgar Mielke (ran) und Stefan Heinrich (Motorsport TV) durch. Zur Formel 1 stellt auch Stefan Ehlen (motorsport.com) kritische Fragen. Um das nationale Handball-Interesse kümmert sich Markus Götz (Sky), den doch sehr kritischen Blick auf die Eröffnung des Ski-Weltcups in Sölden wirft Lukas Zahrer (derstandard.at). Ein bisschen Opening Day Feeling bekommen wir dann von Heiko Oldörp (NDR) aus Boston vermittelt. Und Sebastian Kayser (BILD) kramt in seinen Erinnerungen aus diversen Sportler-Biographien.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Ein Hoch auf den Tabellenführer

Part 2 – Wo die Trainer wechseln

Part 3 – Irsay versus Snyder – das ist (NFL-)Brutalität

Part 4 – Von Philipp Island nach Sepang

Part 5 – Wie hart soll Red Bull bestraft werden?

Part 6 – Verletzungspech bei den Füchsen

Part 7 – Wie viel Hirscher werden wir sehen?

Part 8 – In Boston ist man vorsichtig optimistisch

Part 9 – Von Angie Kerber bis Eike Immel

THE BIG SHOW DLXXXI

Ob Thomas Wagner (RTL) ähnliche Erfahrungen in Belgrad macht wie der Producer im Jahre 1991 – also lange, bevor unsere kleine, sympathische Familienshow an den Start gegangen ist? Alexis Menuge (DAZN) kann sich an jenen Abend jedenfalls noch sehr genau erinnern. Ebenso wie Michael Körner (Magentasport) an den Lateinlehrer seines Vertrauens. Warum die Giants in London gewinnen konnten, dafür muss Andreas Renner (DAZN) nicht allzu lange im Gedächtnis kramen, die GFL-Saison wird dann im Verein mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) zugemacht. Deckel drauf auch auf die DTM, Edgar Mielke (ran) berichtet von einem spannenden Finalwochenende, das natürlich auch Stefan Heinrich (Motorsport TV) äußerst genau verfolgt hat. Warum die Formel 1 in Suzuka einen eher fahlen Beigeschmack verursacht hat, das erklärt Stefan Ehlen (Motorsport.com). Die richtige Distanz zu den Objekten der Betrachtung führt dann Jürgen Schmieder (SZ) aus. Und kaum jemand freut sich mehr über den Beginn der NHL-Saison als Heiko Oldörp (NDR). Welches Match-Up man sich in der MLB zwingend ansehen sollte, darüber herrscht zwischen Tom Häberlein (SID) und Axel Goldmann (Just Baseball) Einigkeit. Und die zu erwartenden Verwerfungen rund um einen Start von Novak Djokovic in Australien besprechen schließlich Jörg Allmeroth (tennisnet) und Paul Häuser (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Julian und die Führungsspieler

Part 2 – Wie stark sind die Franzosen

Part 3 – Das Latinum

Part 4 – Ist den Giants zu trauen?

Part 5 – Der German Bowl ist Geschichte

Part 6 – Großartiges Finale in der DTM

Part 7 – Zu wenig Transparenz in der Formel 1

Part 8 – Die kritische Distanz

Part 9 – In der Kabine der Warriors

Part 10 – Hände weg von DeGrom und Judge!

Part 11 – Das australische Theater geht schon wieder los

THE BIG SHOW DLXXX

Zu viel Fußball, selbst für unsere kleine, sympathische Familienshow, aber wenn so kompetente Fachkräfte wie Kai Dittmann (Sky) und Martin Konrad (Sky Sport Austria) bei der erklärung der Champions League helfen, nähern auch wir uns dem Thema wieder an. Wie nah der 1. FC Nürnberg in dieser Spielzeit noch an höhere Aufgaben rankommen könnte, das versucht Stefan Hempel (Sky) im Verein mit Tom Häberlein (SID) zu klären. Die Kaiserslauterer Belange sind wie immer gut bei Andreas Renner (DAZN) aufgehoben. Das Wort zum Football teilt diesmal Christian Schimmel (derdraft.de), ein Handball-Spiel for the ages hat dagegen Markus Götz (Sky) beobachtet. In der DTM wird der Meister des Jahres gesucht, Eddie Mielke (ran) wird in Hockenheim am Start sein. Der Rest des Motorsports ist bei Stefan Heinrich (Motorsport TV) gut aufgehoben. Die ganze Bandbreite des US Sports klappern Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ) ab. Und die Suche nach dem aktuell besten Spieler der Welt erklärt Paul Häuser (Sky) für beendet.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Ist der BVB fit für die Bayern?

Part 2 – Xabi Alonso in Leverkusen – spannend

Part 3 – Der Glubb mit neuem Trainer

Part 4 – Lautern, Fürth und ein Wort zur Hertha

Part 5 – Small (Foot-)Ball bei den New York Giants

Part 6 – Ein Handballspiel zum Zungeschnalzen

Part 7 – Die DTM biegt in die Zielgerade ein

Part 8 – Der asiatische Doppelschlag in der Formel 1

Part 9 – Wie kann man Aaron Judge erklären?

Part 10 – Wem darf man seine Kinder noch anvertrauen?

Part 11 – Ja, Nole ist der beste Spieler der Welt

THE BIG SHOW DLXXIII

Ja, ein bisschen europäischer Glanz fällt auch auf unsere kleine, sympathische Familienshow. In Leizpig dagegen ist es ja nicht ganz so glänzend losgegangen, Guido Schäfer (LVZ) verbreitet aber noch keine Alarmstimmung. Andreas Renner (DAZN) kürt den FC Bayern dennoch schon zum deutschen Meister. Die Lage in der German Football League analysiert Nicolas Martin (GFL-TV), während wir Edgar Mielke (ran) schon auf dem Weg zum Red Bull Ring erwischen. Aus den Heimstudios in Tübingen schaltet sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) zu. Den breiten Bogen über die European Championships spannen wir mit Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) auf, dersich dem Rudern gewidmet hat. Tom Häberlein (SID) gibt in diesen Tagen den Hausherren im Olympiapark. Sebastian Kayser (BILD) hat dagegen eine neue Heimat in der Münchner Messe gefunden. Fabian Wittke (NDR) ordnet die Wertigkeit der Beach-Volleyball-Konkurrenz ein. Und Paul Häuser (Sky) und Markus Götz (Sky) bilanzieren die ersten Tage von Cincinnati. Um die Power Rankings kümmert sich in dieser Woche der König von Timmendorf, Heiko Oldörp (SPON).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Das beste Telefonbuch Deutschlands

Part 2 – Kein deutscher Klub für Kloppo

Part 3 – In München steht der Football vor der Zerreißprobe

Part 4 – Die MotoGP nimmt wieder Fahrt auf

Part 5 – Die Formel 1 in Deutschland? Fehlanzeige …

Part 6 – Zerplatzt nach 1.700 Metern

Part 7 – Ein magischer Abend im Olympiastadion

Part 8 – Zu kurze Bahn und nichts zu essen

Part 9 – Power Rankings

Part 10 – Der Beach in Hamburg und Timmendorf

Part 11 – Frühes Aus für Rafa in Cincy

Eugene Daily Courier – Tag 7

Symptomlos werden über die 200 Meter große Leistungen abgerufen, während sich Heiko Oldörp (SPIEGEL) mit dem amerikanischen Anti-Doping-Chef kurzschließt und Johannes Knuth (SZ) die firmeninternen Hierarchien eines Sportartikel-Herstellers kennenlernt.

THE BIG SHOW DLXIX

Mit dem Kopf voraus Richtung Wassergraben, das schafft unsere kleine, sympathische Familienshow ebenso spielerisch leicht wie die deutsche Leichtathletik-Elite in Eugene. Heiko Oldörp (SPIEGEL) hat die Details – und teilt die Sorgen mit Johannes Knuth (SZ). Zuvor schauen wir aber gerne nach Barcelona und vor allem nach Österreich, wo Martin Konrad (Sky Austria) eventuelle doch ein paar Schwachstellen beim Meister findet, Ex-Coach Alfred Tatar die Hoffnung auf ein spannendes Rennen aber aufgegeben hat. Was nicht für die zweite Liga in Deutschland gilt, wie Stefan Hempel (Sky) weiß. Für Stefan Heinrich (Motorsport TV) darf es zur Abwechslung gerne mal der Rallyesport sein, Edgar Mielke (ran) erzählt von regnerischen Tagen in New York City. Stefan Ehlen (motorsport.com) blickt schon nach Le Castellet, das nicht auf der Reiseroute von Tour-Beobachter Sebastian Kayser (BILD) liegt. Den australischen Sieg bei The Open ordnet Gregor Biernath (Sky) ein, warum es mit der Medaille für die Danas nichts geworden ist, kann Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) gut einordnen. Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann gibt schließlich noch eine State of the Union zum Verletzungsstand im deutschen Tennis ab. Und mittendrin präsentiert Producer jr. Robin noch die Power Rankings.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Lewy und die Kohle

Part 2 – Wiener Verhältnisse

Part 3 – Vor dem Frankenderby

Part 4 – Magere Ausbeute in Eugene

Part 5 – Power Rankings

Part 6 – Zeit, mal querfeldein zu fahren

Part 7 – Topf-, Brettl-, Billardtuscheben – Die Formel 1 in Le Castellet

Part 8 – Die Jagd auf Simon Geschke

Part 9 – Australian Mullets for the win!

Part 10 – Leder für die Danas

Part 11 – Neues aus dem Tennis-Lazarett

THE BIG SHOW DLXVIII

Irgendwie versucht sich auch unsere kleine, sympathische Familienshow die 21 Kehren nach Alpe d´Huez hochzuschmuggeln, aber was, wenn da ein Bösewicht á la Klaus-Maria Brandauer im Weg steht? Bond-Experte Thomas Wagner (RTL) weiß da Abhilfe zu schaffen, während sich Toni Tomic (Sky) von den kroatischen Wasserballern enttäuscht zeigt. Keine Enttäuschung wird hoffentlich die Leichtathletik-Weltmeisterschaft werden, Johannes Knuth (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) sind schon vor Ort in Eugene. Was natürlich auch für Sebastian Kayser (BILD ) gilt, der den Einbruch von Tadej Pogacar aus relativer Nähe verfolgt hat. Etwas gemütlicher geht es da auf dem Old Course in St. Andrews zu, Gregor Biernath (Sky) schaut mit uns die 150. Ausgabe von The Open vor. Ein deutsches WM-Halbfinale gibt es im Hockey zu feiern, Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) weiß mehr. Der Motorsport ist zunächst bei Edgar Mielke (ran) und Stefan Heinrich (Motorsport TV) in besten Händen, zur Formel 1 kommen auch Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) dazu. Die Tage von Wimbledon lassen noch einmal Paul Häuser (Sky) und Markus Götz (Sky) Revue passieren. Wer in den vergangenen sieben Tagen am meisten gepowert hat, das versucht Producer jr. Robin auf die Reihe zu kriegen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Von Brandauer bis Lewandowski

Part 2 – Als der schöne Fußball starb

Part 3 – Willkommen in Tracktown USA!

Part 4 – Pogacar bricht ein, Geschke überzeugt weiter

Part 5 – Power Rankings

Part 6 – Tiger in St. Andrews

Part 7 – Die Danas im WM-Halbfinale!

Part 8 – Zwischenbilanzen auf zwei und vier Rädern

Part 9 – Unschöne und schöne Szenen in Spielberg

Part 10 – In Atlanta hat die NASCAR gezaubert

Part 11 – Was tun mit Nick Kyrgios?

THE BIG SHOW DLXVI

Es knistert in unseren kleinen, sympathischen Familienshow, wenn auch nur hauptsächlich im alten Computer-Mikro des Producers. Zum Glück hat Nicolas Martin (GFL-TV) klaren Empfang, wenn er mit Anna Dreher (SZ) und Frank Hellmann (Frankfurter Rundschau) die Frauen-EM aus deutscher Sicht vorschaut und Christian Mayerhofer (Kronen Zeitung) zur österreichischen Perspektive befragt. Die Woche in den German Football League ist bei Christian Schimmel (derdraft.de) in guten Händen, Edgar Mielke (ran) erreichen wir schon am Norisring, während Stefan Heinrich (Motorsport TV) aus Tübingen alle Vierräder in die Spur bringt. Mit den Gedanken schon bei der Tour de France ist Sebastian Kayser (BILD), viele Gedanken über die Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik hat sich Johannes Knuth (SZ) gemacht. Eine Serien-Besprechung bekommen wir von Michael Körner (Magentasport) geliefert, den US-Sport behandeln in gewohnter Tiefenschärfe Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR). In Wimbledon schildert schließlich noch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) seine gesammelten Eindrücke. Und die Power Rankings hat der Producer jr. Robin.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Frauen kicken in England an

Part 2 – Die Woche in der GFL

Part 3 – Rasante Schalte an den Norisring

Part 4 – Silverstone around the corner

Part 5 – Eine lange Brückenfahrt in Dänemark

Part 6 – Power Rankings

Part 7 – Gina strahlt in Berlin

Part 8 – Die Magie des Pokerns – und von Winning Time

Part 9 – Nico Sturm ist Champion

Part 10 – Große, alte Männer in Los Angeles

Part 11 – Der Abgesang auf Serena

THE BIG SHOW DLXV

Ja, auch unsere kleine, sympathische Familienshow hat Probleme in der Außendarstellung. Martin Konrad (Sky Austria) hätte da eine Idee, bei wem wir Anregungen nehmen könnten. Ex-Coach Alfred Tatar kann auch helfen. Nicht nur am Backblech. Die bewegten Tage in Köln reflektiert Uwe Semrau (DAZN), zurück aus Imola schildert Egdar Mielke (Pro7) seine Eindrücke von der DTM, die MotoGP auf dem Sachsenricng ist bei Stefan Heinrich (Motorsport TV) gut aufgehoben. Warum Mick Schmuacher ein gutes Wochenende in Kanada hatte, weiß Stefan Ehlen (motorsport.com). Und ob Mercedes schon wieder vorne angekommen ist, darüber versucht sich Philipp Schneider (SZ) eine Meinung zu bilden. Ziemlich viel deutschen Football haben Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) am vergangenen Wochenende gesehen, am kommenden stehen in Berlin ziemlich viele Finali an, Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) wird dabei sein. Jan Ullrich hat sich Ole Zeisler (NDR) genähert, es wurde zum Mammutprojekt. Den Deckel auf die NBA-Saison macht André Voigt (Got Nexxt) drauf, einen besonderen deutschen Eishockeyspieler würdigt Heiko Oldörp (NDR), und die Vorfreude auf Wimbledon kanalisieren Stefan Hempel (Sky) und Paul Häuser (Sky). Die Power Rankings hat wie gewohnt der Producer jr. Robin mitgebracht.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Marketinggenies im Fußball

Part 2 – Wer setzt die nächsten taktischen Impulse?

Part 3 – Siebenmetergaudi in Köln

Part 4 – Power Rankings

Part 5 – Probleme in Imola

Part 6 – Ist Mercedes wirklich zurück?

Part 7 – Ein GFL-Rekord für die Ewigkeit?

Part 8 – Finalsause in Berlin

Part 9 – Being Jan Ullrich

Part 10 – Die NBA-Saison-Analyse

Part 11 – Rookie of the Year

Part 12 – Mehr Wildcards für die Deutschen!

THE BIG SHOW DLXIV

Am Ende reißt der Fußball dann halt auch unsere kleine, sympathische Familienshow einfach mit, das kann Thomas Wagner (RTL) bestätigen. Und da muss noch nicht einmal ein legendärer Griechenland-Besuch mit Toni Tomic (Sky) herhalten. Ob im Basketball eine Trainerfrage zu stellen ist, darauf gibt Michael Körner (Magentasport) eine überraschende Antwort. Antworten hat auch eine polnische Leichtathletik-Legende gefunden, wie Johannes Knuth (SZ) gerne zum Besten gibt. Warum das DTM-Feld in Imola kleiner als erhofft ist, weiß Edgar Mielke (Pro7). Wer wann wo welche Strecke simuliert, darüber gibt Stefan Heinrich (Motorsport TV) Auskunft, um den Rücken von Lewis Hamilton hat sich auch Stefan Ehlen (motorsport.com) gesorgt. Die Woche in der German Football League bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Christian Schimmel (derdraft.de). Warum ein alter Manager in New York gerade so gut funktioniert, darüber sinniert Axel Goldmann (Drei90), dass die Cubs diesmal außen vor bleiben, stört Tom Häberlein (SID) nicht weiter. Aus Las Vegas weiß Günter Zapf (DAZN) nur Gutes zu berichten, wie es bei den US Open, in der NBA und in der NHL so läuft, das haben Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) teilweise sogar live and in person im Blick. Zum Tennis erreichen wir Sebastian Kayser (BILD) schließlich in einem Fußballstadion. Und der Producer jr. Robin hat die Power Rankings mitgebracht.

Hier die gesamte Show

Part 1- Die Magie des Fußballs

Part 2 – Wieso wollen die Bayern Sadio Mané?

Part 3 – Es ist eine Trainerfrage zu stellen

Part 4 – Power Rankings

Part 5 – Von Autodieben und Prothesenspringern

Part 6 – Dezimiertes Feld in Imola

Part 7 – Lewis auf den Spuren von Horst Schlämmer

Part 8 – Die Woche in der GFL

Part 9 – The Buck Stops Here

Part 10 – Las Vegas und die LIV

Part 11 – Ein Major vor der Haustüre

Part 12 – Lob für die 18-Jährige

THE BIG SHOW DLXIII

Keine Liga ist unserer kleinen, sympathischen Familienshow zu unbedeutend, und also lässt sich Nicolas Martin (GFL-TV) von Peter Ahrens (SPIEGEL) auch über dessen Erfahrungen mit der Nations League berichten, mit Alex Feuerherdt (Collinas Erben) geht es wie immer auch um die pfeifende Zunft. Das wöchentliche Update zur GFL liefert Christian Schimmel (derdraft.de), derweil sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) um die Action auf der Rennbahn kümmern. Tobias Fenster hat sich mal wieder mit Thorsten Leibenath (ratiopharm Ulm) getroffen, zur Verabschiedung eines ganz Großen macht sich Markus Götz (Sky) nun nach Mannheim auf. Der Producer jr. Robin hat die Power Rankings bei der Hand, Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) bewerten die Saison der Edmonton Oilers – und Paul Häuser (Sky) ist noch nicht bereit für Rasentennis.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Nationalmannschaft

Part 2 – Robert L.

Part 3 – Dresden in der GFL mit neuer Offense

Part 4 – Auf den Landstraßen rund um Le Mans wird es laut

Part 5 – Die Formel 1 wieder in Baku

Part 6 – Power Rankings

Part 7 – Ein ganz Großer geht

Part 8 – Auf ein Wort mit Thorsten Leibenath

Part 9 – Haken dran an die Oilers-Saison

Part 10 – Die Gefühlslage der Celtics

Part 11 – Noch keine Lust auf Rasentennis

THE BIG SHOW DLXII

Nicht nur unsere kleine, sympathische Familienshow unternimmt Reisen, nein, auch Toni Tomic (Sky) war unterwegs. Und hat wirklich was zu erzählen. Nicole Selmer (ballesterer) ordnet ein, Alexis Menuge (L´Équipe) gibt die französische Perspektive, und Andreas Renner (DAZN) kümmert sich unter der gewohnt kompetenten Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV) gemeinsammit Christian Schimmel (derdraft.de) auch gleich noch um den deutschen Football. Viel unterwegs ist wie gewohnt Edgar Mielke (ran), den US-amerikanischen Motorsport im Augen hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) – und das Resümee zu Monte-Carlo zieht Stefan Ehlen (motorsport.com). Die Vorfreude auf das erwartete BBL-Finale treibt das Gespräch mit Michael Körner (Magentasport), die Leichtathletik hat sich Johannes Knuth (SZ) vorgenommen und Christian Nehiba (ServusTV) führt aus, was denn die Straßen wirklich leerfegt. Was in Boston angesichts der NBA Finals ohnehin der Fall ist, wie Heiko Oldörp (NDR) weiß. Etwas mehr auf die NHL schaut derzeit Jürgen Schmieder (SZ) – und das mit Recht. Bleiben noch der Tennisteil mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und die Power Rankings mit dem Producer jr. Robin.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Eine Reise nach Paris

Part 2 – Abgebrochene Interviews, die Nations League

Part 3 – Hall im Süden, Potsdam im Norden?

Part 4 – Vom Nürburgring bis nach Mugello

Part 5 – Checo Perez – bester zweiter Mann?

Part 6 – Alles nach Plan in der BBL

Part 7 – Power Rankings, Woche 22

Part 8 – Die Normen in Götzis

Part 9 – Was der Österreicher so im TV schaut

Part 10 – US Sport 1

Part 11 – US Sport 2

Part 12 – Tennisgeschichte in Paris

THE BIG SHOW DLXI

Darf man Geoffrey Rush gleich zu Beginn unserer kleinen, sympathischen Familienshow zitieren? Wir tun dies jedenfalls ohne schlechtes Gewissen. Und stürzen uns dann mit Thomas Wagner (RTL) in die Relegation, mit Sebastian Weßling (Funke) in das Dortmunder Innenleben und mit Toni Tomic (Sky) in Richtung Champions League. Mathias Berthold, Ex-ÖSV-Chefcoach, macht sich derweil um den glorreichen SK Sturm verdient. Uwe Semrau (DAZN) und Markus Götz (Sky) diskutieren den Handball, fast noch mehr aber das laufende Tennisturnier in Roland Garros. Den Motorsport übernimmt Nicolas Martin (GFL-TV) gemeinsam mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Edgar Mielke (ran), zur Formel 1 stoßen auch Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) dazu. Zum Giro weiß Sebastian Kayser (BILD) bestens Bescheid, der US Sport wird aufgeteilt zwischen Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ). Und die Atmosphäre bei den French Open fasst Ex-WTA-Coach Mats Merkel in formschöne Worte. Der Producer jr. Robin hat diesmal eine prall gefüllte Liste für die Power Rankings mitgebracht.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der BVB und die Relegation

Part 2 – Die Relegation und die Champions League

Part 3 – Der Druck von den Rängen

Part 4 – Balingen wird es nicht schaffen

Part 5 – Power Rankings – Woche 21

Part 6 – Die DTM und überhaupt

Part 7 – Motorsportwürfeln im Fürstentum

Part 8 – Wo bewegt sich der Giro hin?

Part 9 – Leon mit guten Aufstiegschancen

Part 10 – Johnny Depp für Anfänger

Part 11 – Die French Open genießen

THE BIG SHOW DLIX

Ja, auch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow wollen wir wieder Gras riechen. Die Frage ist nur: Müssen wird dafür zum Platzsturm ansetzen? Patricia Seiwert (Eintracht Podcast) berichtet jedenfalls aus nächster Nähe, Max-Jacob Ost (Rasenfunk) ist in erster Linie auf der Suche nach gutem Fußball. Den Christian Bernhard (DAZN) bei der Coppa Italica gefunden hat. Großen Handballsport hat es in Paris gegeben, Uwe Semrau (DAZN) eben diesen kommentiert. Markus Götz (Sky) freut sich derweil auf die Rückkehr eines Traditionsvereins in die Bundesliga. Am nächsten Austragungsort der DTM erreichen wir Edgar Mielke (ran), der sich gemeinsam mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) aller Klassen annimmt. Christian Nimmervoll (formel1.de) liefert die Rennanalyse zur Formel-1-Premiere in Florida. Den Deckel auf die DEL-Saison legt Jan Lüdeke (Magentasport), während Franz Büchner (DAZN) auch auf die Eishockey-WM vorausschaut. Jürgen Schmieder (SZ) freut sich auf die Expertise des Golden Boy, Heiko Oldörp (NDR) sieht derweil das nächste Scheitern der Oilers voraus. Den Stauts Quo in der MLB kommentieren Tom Häberlein (SID) und die Legende Günter Zapf (DAZN), um die NBA-Playoffs kümmert sich Seb Dumitru (DAZN). Das Wort zum Tennis wird schließlich von Gerald Kleffmann (SZ) und Jörg Allmeroth (tennisnet) gesprochen. Die Power Rankings liefert der Producer jr. Robin frei Haus.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Lob für Ivan Perisic

Part 2 – Wo finden wir noch unseren Fußball?

Part 3 – Flensburg mit kleinen, der THW mit großen Chancen

Part 4 – Power Rankings – Woche 18

Part 5 – Nächste Station: Tempelhof

Part 6 – Viel Show um … nichts?

Part 7 – Die Eisbären als verdienter Champion

Part 8 – Tom Bradys zweite Karriere

Part 9 – Die Oilers schwächeln schon wieder

Part 10 – Viel Lob für die NL West

Part 11 – James Harden hat etwas zu beweisen

Part 12 – Stan, Andy und Angie – aber auch Calos Alcaraz

THE BIG SHOW DLVIII

Ja, auch unsere kleine, sympathische Familienshow hat die letzten Abende in Spanien verbracht – Martin Konrad (Sky Austria) war aber höchstselbst im Santiago Bernabeu. Andreas Renner (DAZN) traut sich dennoch ebenfalls eine Ferndiagnose zu. In Katalonien hat es für den FC Bayern eine Halbzeit lang ganz gut ausgesehen, was danach passiert ist, ordnet Michael Körner (Magentasport) ein. Wie es im NFL-Draft für die Teams unserer Herzen gelaufen ist, ordnet derweil Nicolas Martin (GFL-TV) gemeinsam mit der Legende Günter Zapf (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de) ein. Frisch aus Portimao ist Edgar Mielke (ran) zurück, die ersten DTM-Eindrücke werden mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) verarbeitet. Die neue Formel-1-Strecke in Miami befeuert unterdessen die Neugier von Stefan Ehlen (motorsport.com). Dass es auch im Mai Themen zum Skisport gibt, unterstreicht Ex-Slalom-Weltcupsieger Thomas Sykora. Im Playoff-Stress der NBA findet sich dagegen André Voigt (Got Nexxt) wieder, aus Boston darf Heiko Oldörp (NDR) immerhin den Ausgleich der Oilers (nicht in Boston) vermelden. Und apropos Madrid: da bespielen sich ja auch gerade die Tenniscracks – Paul Häuser (Sky) und Sebastian Kayser (BILD) checken die Lage. Ebenso wie der Producer jr. Robin die Power Rankings.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Ein Abend in Madrid

Part 2 – Kann Ralf Rangnick die Österreicher (be-)lehren?

Part 3 – Den Bayern geht die Luft aus

Part 4 – Wer hat in der NFL am feinsten gezogen?

Part 5 – Power Rankings – Woche 18

Part 6 – Was wir in Portimao gelernt haben

Part 7 – Ist Miami bereit für die Formel 1?

Part 8 – Nein, der große Meister wird nicht zurückkommen

Part 9 – Der Doppel-Boykott des André V.

Part 10 – Edmonton gleicht aus

Part 11 – München, Madrid – Hauptsache Tennis

THE BIG SHOW DLVII

Nach London würden wir die Studios unserer kleinen, sympathischen Familienshow auch mal wieder gerne verlegenn, Thomas Wagner (RTL) hat in dieser Woche dort beruflich zu tun. Thorsten Poppe wird die Frankfurter Eintracht aus der Ferne beobachten, auf eine Finalteilnahme hoffend. Das Finale im deutschen Handball-Pokal ist zur Machtdemonstration für den THW Kiel geworden, Uwe Semrau (DAZN) analysiert gemeinsam mit Markus Götz (Sky) die gar nicht mal so einfache Zukunft für den Rekordmeister. In Portimao wird derweil die DTM-Saison 2022 eröffnet Stefan Heinrich (Motorsport TV) weiß auch aus der Ferne über die In-and-Outs Bescheid. Das Ferrari-Debakel vom Wochenende kommentiert Stefan Ehlen (motorsport.com), was von Elon Musks Übernahme von Twitter zu erwarten ist, versucht Jürgen Schmieder (SZ) einzuordnen. In Sachen NHL-Playoffs sind wir bei Heiko Oldörp (NDR) richtig, den Breakdown für die NBA liefert Seb Dumitru (DAZN). Live von den BWM Open erläutert Hochsprung-Legende Carlo Tränhardt schließlich noch seine Tennis-Leidenschaft, das Aus von Alexander Zverev hat Moritz Lang (Sky) aus nächster Nähe mitbekommen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Gewinnt der Fußball seine Fans zurück?

Part 2 – Wird die Bundesliga gerade rehabilitiert?

Part 3 – Harte Zeiten für Kiel und Flensburg

Part 4 – Power Rankings, Week 17

Part 5 – Erster Schultag in Portimao

Part 6 – Im Kiesbett von Imola

Part 7 – Was hat Elon Musk vor?

Part 8 – Der heißeste Goalie auf dem Planeten NHL

Part 9 – Die Celtics, die Mavs, die Warriors

Part 10 – Eine Lanze für den Tennissport

Part 11 – Alexander Zverev in der Krise

THE BIG SHOW DLVI

Kein Stadionpunkt für unsere kleine, sympathische Familienshow – sehr wohl aber für Marco Hagemann (RTL) in Barcelona. Wie wir spät erfahren, war auch Marc Heinrich (FAZ) beim Spektakel der Eintracht live am Start, Christian Bernhard (SZ) hat sich derweil um die Italiener gekümmert. Für Michael Körner (Magentasport) sind die Tip-Off-Zeiten in der Euroleague, aber auch generell viel zu spät, wann in der DTM losgelegt wird, weiß Edgar Mielke (ran). Um die Zweirad-Artisten macht Stefan Heinrich (Motorsport TV) auch in dieser Woche keinen Bogen. Die Erwartungen der Tifosi für Imola mag derweil Stefan Ehlen (motorsport.com) nicht bremsen. Mit vollem Schwung ist Fabian Wittke (NDR) in den Boston Marathon eingestiegen, zum gemeinsamen Arbeitsbesuch mit Heiko Oldörp (NDR) im Fenway Park hat es dann aber doch nicht gereicht. Noch tiefer in die Baseball-Materie geht Tom Häberlein (SID), und auch Günter Zapf (DAZN) kann sich nach einer Woche voller Golfschwünge wieder dem Schlagmal nähern. Zum Tennis gibt es diesmal einen Live-Spot mit Fotograf Jürgen Hasenkopf. Die Power Rankings kommen wie gewohnt vom Producer jr. Robin.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Friendly Takeover in Barcelona

Part 2 – Der AC Milan mit den besten Aussichten

Part 3 – Apropos Barcelona: Da müssen auch die Bayern ran

Part 4 – Power Rankings – Woche 16

Part 5 – In Portimao trifft sich der Motorsport

Part 6 – In Imola ist alles für Rot angerichtet

Part 7 – Der Heartbreak Hill hatte es in sich

Part 8 – Solo-Besuch im Fenway Park

Part 9 – Die erstaunlichen Mets

Part 10 – Stippvisite in Stuttgart

THE BIG SHOW DLIV

Ja, es gibt tatsächlich einige Diskutanten in unserer kleinen, sympathischen Familienshow, die für den Spielstil von Atlético so etwa wie Verständnis aufbringen. Thomas Wagner (RTL) etwa, während sich Toni Tomic (Sky) in erster Linie dem FC Liverpool zugewandt hat. Mit der Leipziger Thematik kennt sich hingegen Guido Schäfer (LVZ) bestens aus. Von Kamerawinkeln und Unterwäsche erzählt Michael Körner (Magentasport), zum Motorsport referiert zunächst Stefan Heinrich (Motorsport TV), mit der Vorschau auf das Formel-1-Rennen in Melbourne kommt auch noch Stefan Ehlen (motorsport.com) dazu. In Augusta steht The Masters vor dem ersten Abschlag, Gregor Biernath (Sky) hat die letzten News, auch Günter Zapf (DAZN) zeigt sich nicht uninteressiert. Und schaut mit Tom Häberlein (SID) auch gleich noch die MLB-Saison ein bisserl vor. Von einer besonderen Reise hat Nicolas Martin (GFL-TV) zu erzählen, die ihn auch nach Kalifornien geführt hat. Dort bewertet Jürgen Schmieder (SZ) die Situation bei den Lakers. Heiko Oldörp (NDR) liefert darüber hinaus ein Update zur NHL. Was im Tennis zu besprechen ist, darum kümmert sich schließlich Ex-ATP-Ass Alexander Peya. Der Producer junior Robin steuert wie gewohnt die Power Rankings bei, der Anchorman Markus Gaupp (Sky) das gepflegte Rollenspiel.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was ist so toll an Atlético?

Part 2 – Leipziger G´schichten

Part 3 – Kamerawinkel, ein Deutscher in Istanbul und Unterhemden

Part 4 – Power Rankings, Woche 14

Part 5 – Die DTM testet, die MotoGP racet

Part 6 – Die Formel 1 endlich wieder in Down Under

Part 7 – Tiger und Augusta

Part 8 – Opening Day im Baseball

Part 9 – Ein Höllentrip mit gutem Ausgang

Part 10 – Das Lakers-Debakel

Part 11 – Ein Hoch auf die Eishackler!

Part 12 – Das gepflegte Rollenspiel

Part 13 – Was ist da los bei den Dopplern?

THE BIG SHOW DLIII

Goldene Generation? Wenn schon, dann nur mit Blick auf die Besetzung unserer kleinen, sympathischen Familienshow. In der sich Toni Tomic (Sky) mit dem Scheitern der Österreicher in der WM-Qualifikation ebenso kritisch auseinandersetzt wie Martin Konrad (Sky Sport Austria), während Michael Leopold (Sky) mit einer Geschichte aus dem Wienerwald aufwarten kann. Die Augen nach Flensburg hatte Uwe Semrau (DAZN) gerichtet, den Kieler Sieg in Magdeburg bewertet Markus Götz (Sky). Warum Marc Marquez auch in Argentinien fehlen wird, weiß Edgar Mielke (ran), die letzten Entwicklungen in der DTM kommentiert Stefan Heinrich (Motorsport TV). Ein frischer Zweikampf belebt die Formel 1, Christian Nimmervoll (formel1.de) gibt uns eine erste Einschätzung. Das politische Debakel rund um Saudi-Arabien kommentiert indes Stefan Ehlen (motorsport.com). Einmal noch auf die Schanzen nimmt uns Volker Kreisl (SZ) mit, davon unberührt werfen Günter Zapf (DAZN) und Tom Häberlein (SID) einen Blick auf die National League in der MLB. Heiko Oldörp (NDR) kann seine Begeisterung für die kanadischen Kicker kaum zügeln, André Voigt (Got Nexxt) hat dagegen seinen Soft Spot für´s Theater entdeckt. Das Tennisgeschehen zu Miami sezieren noch Sebastian Kayser (BILD) und Paul Häuser (Sky). Dazu die Power Rankings mit Producer jr. Robin und das gepflegte Rollenspiel mit dem Anchorman Markus Gaupp (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die scheingoldenen Österreicher

Part 2 – Zu wenige Startplätze für Europa

Part 3 – Flensburg legt den Grundstein

Part 4 – Kein Marquez in Argentinien

Part 5 – Sicher raus aus Saudi-Arabien

Part 6 – Power Rankings, Woche 13

Part 7 – Geflogen wird erst wieder im Herbst

Part 8 – Haben die Mets die beste Rotation?

Part 9 – Begeisterung für die Crazy Canucks

Part 10 – Götterdämmerung in LA?

Part 11 – Das gepflege Rollenspiel

Part 12 – Tennis

THE BIG SHOW DXLVIII

Beim Blick in die Ukraine fröstelt es auch unsere kleine, sympathische Familienshow, wir stürzen uns dennoch auf das Sportgeschehen, zunächst mit Blickrichtung Champions League, die Alexis Menuge (L´Équipe) mit dem Auge des französischen Kenners betrachtet. Andreas Renner (DAZN) setzt kurz die englische Brille auf, wenigstens Guido Schäfer (Leipziger Volkszeitung) hat auch ein Herz für die Europa League. Irgendwo in Schottland erwischen wir zu diesem Thema übrigens Thomas Wagner (RTL). Europäisch legen es auch die Handball-Bundesligisten an, Markus Götz (Sky) weiß mehr. Wer in den ersten Tagen bei den Formel-1-Tests überzeugen konnte, bringt Stefan Ehlen (motorsport.com) in Erfahrung, Stefan Heinrich (Motorsport TV) teilt ebenfalls seine ersten Eindrücke. Den Saison-Auftakt in der NASCAR-Serie beleuchtet Pete Fink (Motorvision TV), was sich am Wochenende bei den Six Nations getan hat, darüber diskutiert Nicolas Martin (GFL-TV) mit Jan Lüdeke (Magentasport) und Simon Jung (DAZN). Warum die Amerikaner Olympia 2022 dann doch nicht so viel abgewinnen konnten, darüber sinniert Heiko Oldörp (NDR). Vielleicht ja auch, weil die NBA ihr All Star Weekend zelebriert hat. André Voigt (Got Nexxt) überprüft diese Theorie. Und wie es zum Ausraster von Alexander Zverev in Acapulco kommen konnte, darüber machen sich schließlich Oliver Faßnacht (Eurosport) und Marcel Meinert (Sky) ihre Gedanken. In mehr oder minder tragenden Rollen: Producer jr. Robin und der Anchorman Markus Gaupp (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Für England sieht es gut aus

Part 2 – Leipzig auf dem richtigen Weg?

Part 3 – Ein Anruf in Glasgow

Part 4 – Ein bisschen Liebe für Melsungen

Part 5 – Power Rankings, Woche 8

Part 6 – Die Formel 1 testet

Part 7 – Ein kurzer Schwenk zu den Zweirädern

Part 8 – In Daytona war die Hölle los

Part 9 – Die Six Nations gehen in die zweite Hälfte

Part 10 – Das gepflegte Rollenspiel, Woche 8

Part 11 – Kein Interesse an Olympia

Part 12 – Darf Kyrie endlich auch zuhause ran?

Part 13 – Sascha verliert in Acapulco die Ruhe

THE BIG SHOW DXLVII

Wer weiß, ob unsere kleine, sympathische Familienshow vor dem CAS bestehen könnte, im Fall Valieva sieht Hajo Seppelt (ARD) bislang jedenfalls keine Verfahrensfehler. Fritz Neumann (Der Standard) hat in der Causa in Peking Informationen im amerikanischen Team eingeholt, Johannes Knuth (SZ) zieht Quervergleiche in andere Disziplinen. Im Fußball zuhause sind zunächst Martin Konrad (Sky Austria) und Toni Tomic (Sky), die Begegnung der Bayern mit Salzburg ist ja noch frisch in Erinnerung. Sven Haist (SZ) kümmert sich mit Andreas Renner (DAZN) dann mehr um die britische Komponente der Champions League. Die NFL-Saison bringen Nicolas Martin (GFL-TV) und Franz Büchner (Magentasport) zum Abschluss, bei den Six Nations gibt es neuerdings wieder die Stimmen von Simon Jung (DAZN) und Jan Lüdeke (Magentasport) zu hören. All das ficht Michael Körner (Magenta) nicht an, auch Eddie Mielke (ran) konzentriert sich wie Stefan Heinrich (Motorsport TV) auf die Exploits auf zwei oder vier Rädern. Das Wort zur Formel 1 findet Stefan Ehlen (motorsport.com), das olympische Skifahren nehmen wieder Tom Häberlein (SID) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) unter die Lupe. Die Media-Party bei Super Bowl LVI erläutert Heiko Oldörp (NDR) in leuchtenden Farben. Und wer via Trade in der NBA erfolgreich war, das erzählt Seb Dumitru (DAZN) – und Jörg Allmeroth (tennisnet) wird in diesem Jahr Dubai und damit ein Treffen mit Novak Djokovic versäumen. Dazu die Power Rankings mit Producer jr. Robin und das gepflegte Rollenspiel mit dem Anchorman Markus Gaupp (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der Fall Valieva

Part 2 – Berechtigter Generalverdacht?

Part 3 – Ist Liverpool besser als die Bayern?

Part 4 – Von der Champions League in den Abstiegskampf

Part 5 – Zwei Fußballlehrer in Manchester

Part 6 – Ein Zugfahrt, die ist lustig …

Part 7 – Power Rankings – Week 7

Part 8 – Ein Königreich für eine O-Line!

Part 9 – Die Six Nations – nun auch im deutschen Farbfernsehen

Part 10 – Das Porsche-Imperium schlägt zurück

Part 11 – In Rot gibt es nur den Ferrari

Part 12 – Der eine Ski läuft, der andere: nicht so sehr

Part 13 – Das gepflegte Rollenspiel – Woche 7

Part 14 – Der Red Eye und die Halbzeitshow

Part 15 – James Harden in Phialdelphia – now what?

Part 16 – Djokovic interviewt sich ins Abseits

THE BIG SHOW DXLVI

Bejing 2022 ist unserer kleinen, sympathischen Familienshow zwar keine Reise, aber doch eine ausufernde Betrachtung wert. Und also blicken wir mit Holger Gertz (SZ) und Jens Weinreich (SPORT & POLITICS) auf das, was uns früher doch deutlich mehr begeistert hat. Gilt das auch für den Fußball? Nun, ja: Axel Goldmann (Drei90) findet in Köln doch ein, zwei ihn froh stimmende Fakten, Andreas Renner (DAZN) kann sich sogar an der Tabelle von Liga 3 erfreuen. Aus der Ferne wird auch Super Bowl LVI analysiert, Christian Schimmel (derdraft.de) und Nicolas Martin (GFL-TV) sind so frei. Wie die erste Woche der Six Nations verlaufen ist, darüber geben Simon Jung (DAZN) und Jan Lüdeke (Magentasport) Auskunft. In Sachen Handball sind wir bei Markus Götz (Sky) bestens aufgehoben, um den Motorsport kümmern sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Edgar Mielke (ran). Olympisch sportlich wird es dann doch noch einmal mit Tom Häberlein (SID) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung), was den US-amerikanischen Fan so bewegen könnte, darüber sinniert auch Heiko Oldörp (NDR) in Boston. Einen der besten Tennisspieler der letzten Jahrzehnte würdigt schließlich noch Stefan Hempel (Sky). Ebenfalls wieder mit von der Partie: Producer jr. Robin und der Anchorman Markus Gaupp (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Ein paar Worte zu Thomas Bach

Part 2 – Und sportlich kann uns nichts begeistern?

Part 3 – Der FC und die Champions League

Part 4 – Wer übernimmt die Verantwortung?

Part 5 – Alle Blicke nach Los Angeles

Part 6 – Erste Eindrücke von den Six Nations

Part 7 – Power Rankings – Week 6

Part 8 – Magdeburg spielt nur noch gegen Minden

Part 9 – Kein deutscher Sieg beim Race of Champions

Part 10 – Ganz viel Empathie mit Mikaela

Part 11 – Das gepflegte Rollenspiel – Woche 6

Part 12 – Die Media Party und der Red Eye rufen!

Part 13 – Ein herzliches “Adios” an DelPo

THE BIG SHOW DXLV

Vorfreude gibt es in unserer kleinen, sympathischen Familienshow reichlich – allerdings nichtauf die Olympischen Spiele in Peking. Und so blickt Peter Ahrens (SPIEGEL) eben nach Gladbach, Christian Bernhard (SZ) nach Italien, Thomas Wagner (RTL) nach Hamburg – wo er einen Pokalsieg vorhersieht. Michael Körner (Magentasport) lobt dagegen Oldenburg, als Stadt und BBL-Standort. Der Abschied von Tom Brady ist nicht das einzige heiße NFL-Thema, Nicolas Martin (GFL-TV) kümmert sich mit Franz Büchner (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de). Die Six Nations bilden wir gerne ab – und zwar mit Simon Jung (DAZN) und Jan Lüdeke (Magentasport). Wie das erste Formel-E-Wochenende der Saison verlief, erzählt uns Edgar Mielke (ran), die ersten Aussichten für Le Mans erläutert Stefan Heinrich (Motorsport TV). Auf dem Weg nach Peking erreichen wir Saskia Aleythe (SZ), von daheim aus werden Tom Häberlein (SID) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) vor allem die alpinen Wettbewerbe verfolgen. Ab welchen Temperaturen man vielleicht nicht mehr Fußball spielen sollten, dazu hat Heiko Oldörp (NDR) eine klare Meinung. Und Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann schaut schon auf das Treffen mit den Brasilianern in Rio. In kleineren Rollen: der Producer jr. Robin und der Anchorman Markus Gaupp (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der verlorene Touch des Midas

Part 2 – Der ehrliche Max, die großartigen Holländer

Part 3 – Von Ted Lasso nach Oldenburg

Part 4 – Tom Brady und noch viel mehr

Part 5 – Wenigstens wir kümmern uns um die Six Nations

Part 6 – Power Rankings – Woche 5

Part 7 – Mit E-Motoren über´s Baseballfeld

Part 8 – Von Zürich aus zum Biathlon

Part 9 – Garmisch – ein Muster mit Wert?

Part 10 – Das gepflegte Rollenspiel – Woche 5

Part 11 – Es ward kalt in Minneapolis

Part 12 – Melbourne ist Geschichte, jetzt wartet Brasilien

THE BIG SHOW DXLIV

Kurzfristige Ausfälle betrüben unsere kleine, sympathische Familienshow zwar sehr, können uns aber nicht davon abhalten mit Sebastian Weßling (Funke) und Jan Platte (DAZN) mal kurz die Zukunft von Erling Haaland zu klären. Die Handball-EM gehen wir wie gewohnt mit Uwe Semrau (Eurosport) durch, mittlerweile sind wir im Halbfinale angekommen. Ebenso wie in der NFL, wo die Legende Günter Zapf (DAZN) vor seiner Abreise zum Super Bowl mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Franz Büchner (Magentasport) noch schnell das Wochenende vorschaut. Den Status Quo in der DEL liefert Jan Lüdeke (DAZN), während sich Edgar Mielke (ran) schon auf den Start der Formel-E-Saison freut. Stefan Heinrich (Motorsport TV) liefert die Analyse zur Rallye Monte Carlo, Saskia Aleythe (SZ) ordnet das Biathlon-Wochenende in Antholz ein. Viel zu besprechen gibt es nach dem Sieg von Linus in Schladming, Lukas Zahrer (derstandard) und Tom Häberlein (SID) sind so frei. In die Kälte treibt es die amerikanischen Fußballer, Wettergott Heiko Oldörp (NDR) hat genauere Informationen. Wie gut die Lakers nach der Rückkehr von Anthony Davis sind, das bringt Seb Dumitru (DAZN) auf den Punkt, die aktuelle Stimmungslage in Melbourne beschreibt schließlich Sebastian Kayser (BILD). Mit den Power Rankings ist auch wieder Producer Junior Robin am Start, der Anchorman Markus Gaupp (Sky) pflegt derweil das Rollenspiel.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Hierarchie beim BVB

Part 2 – Sparfußball unter Tedesco?

Part 3 – Gemischtes Zeugnis für die deutschen Handballer

Part 4 – Hält der Lauf der 49ers an?

Part 5 – Der Status Quo in der DEL

Part 6 – Power Rankings – 04/22

Part 7 – Die Formel E hebt wieder an

Part 8 – Neue Reglements, alte Sieger

Part 9 – Bene Doll for the win!

Part 10 – Der Linus in Schladming

Part 11 – Das gepflegte Rollenspiel, Woche 4

Part 12 – In der Eiseskälte nach Katar

Part 13 – AD ist zurück, die Lakers freuen sich

Part 14 – Melbourne aus der Luft

THE BIG SHOW DXLII

Zwar hat niemand aus unserer kleinen, sympathischen Familienshow ein Visum für Australien beantragt, das bringt aber auch den Vorteil mit sich, dass dieses nicht abgewiesen werden kann. Unser Augenmerk liegt zunächst ohnehin einmal auf Liga zwei, wo Thomas Wagner (RTL) dem FC St. Pauli mehr zutraut als das dortige Mitglied Rolf Fuhrmann (ehemals Sky). Dass auch der Glubb nicht ganz chancenlos ist, das möchte Stefan Hempel (Sky) nicht gänzlich verneinen. Der überraschende Einzug der Steelers in die NFL-Playoffs wird von Nicolas Martin (GFL-TV) zwar gewürdigt, weit wird Pittsburgh aber nicht kommen, wie Andreas Renner (DAZN) weiß. Christian Schimmel (derdraft.de) muss ohnehin erst einmal das Aus der Chargers verarbeiten. Am Anfang steht dagegen erst die Handball-Europameisterschaft, Markus Götz (Sky) und Uwe Semrau (Eurosport) mit ihrer deutsch gefärbten Vorschau. Ein Ex-Weltmeister wechselt die Maschine, Stefan Heinrich (Motorsport TV) hat die Informationen dazu. Die große Sause von Adelboden wird von Tom Häberlein (SID) aus sportlicher Sicht bewertet, umd die Biathlon-Zunft kümmert sich Saskia Aleythe (SZ). Winterlich auch die Einschübe von Heiko Oldörp (NDR), während sich Marcel Meinert (Sky) und Oliver Faßnacht (DAZN) mit der australischen Hitze abzufinden suchen. Aus der Ferne zwar, aber immerhin. Special Appearances auch diesmal: der Anchorman Markus Gaupp (Sky) und der Producer Jr.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Einnerungenan Samstag live

Part 2 – Ja, wer steigt denn nun in Liga eins auf?

Part 3 – Die Steelers in den Playoffs?

Part 4 – Deutschland kann während und an der EM wachsen

Part 5 – Power Rankings – Week 2/2022

Part 6 – Von Saudi-Arabien nach Monte Carlo

Part 7 – Das Lauberhorn wartet

Part 8 – Worauf die deutschen Biathleten hoffen

Part 9 – Das gepflegte Rollenspiel – Woche 2

Part 10 – Herr Rossi in Boston

Part 11 – Ein bisschen Djokovic und andere Männer

Part 12 – Das Gespür für das Raster der Frauen

THE BIG SHOW DXL

Wünschen wird man sich ja wohl noch was dürfen, zumal in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Und also hätte Thomas Wagner (RTL) sicherlich nichts dagegen, sich im kommenden Herbst mit Markus Götz (Sky) und Toni Tomic (Sky) über ein Treffen des Hamburger SV mit dem VfB aus Stuttgart zu unterhalten. Martin Konrad (Sky Sport Austria) wiederum würde, bei allen berechtigten Einwänden, ein rot-weiß-roter Anstrich der Fußball WM in Katar gut gefallen. Die Weihnachtsruhe von Michael Körner (Magentasport) ist eher kurz, die BBL spielt mit beinahe ebenso viel Verve durch wie die NFL. Um deren Probleme kümmert sich Nicolas Martin (GFL-TV) diesmal mit Andreas Renner (DAZN) und der Legende Günter Zapf (DAZN). Apropos: Das jetzt schon legendäre Finale der Formel-1-Saison 2021 ist bei Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) immer noch ein Thema, Stefan Heinrich (Motorsport TV) hat darüber hinaus schon das erste Highlight der kommenden Saison im Fokus. Das größte Skifahrer-Talent der letzten 100 Jahre würdigt der große Marc Girardelli, dass die NHL Olympia auch dieses Mal sausen lassen wird, hat Heiko Oldörp (NDR) schon länger vorhergesehen. Die Lopbreisung für den deutschen Sportler des Jahres übernehmen schließlich Sebastian Kayser (BILD), Paul Häuser (Sky) und Tom Häberlein (SID).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Fußball 1

Part 2 – Fußball 2

Part 3 – Basketball

Part 4 – NFL

Part 5 – Formel 1

Part 6 – Motorsport

Part 7 – Ski Alpin

Part 8 – US Sport

Part 9 – Tennis

THE BIG SHOW DXXXVII

Föderalismus wird auch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow groß geschrieben, und also plädiert Axel Goldmann (Drei90) nach wie vor für Stimmung auf den Rängen, freut sich Thorsten Poppe mit dem Effzeh, ordnet Oliver Faßnacht (Eurosport) die bayerischen Befindlichkeiten ein, und gibt Alex Feuerherdt (Collinas Erben) einen Überblick über das große Ganze. Wie es im Handball um potenzielle Spielertrainer steht, weiß Markus Götz (Sky). Die Lage in der NFL kommentieren diesmal Nicolas Martin (GFL-TV) und Franz Büchner (DAZN). In der Formel E geht es schon wieder weiter, Edgar Mielke (ran) ist höchstselbst am Start, Stefan Heinrich (Motorsport TV) ordnet die Dinge aus sicherer Distanz ein. Stefan Ehlen (motorsport) bricht derweil das anstehende Formel-1-Wochenende herunter. Der Skifreund als solcher freut sich auf Beaver Creek, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Tom Häberlein (SID) tun dies auch. Freude kommt grndsätzlich dann auf, wenn Steph Curry das Parkett betritt. André Voigt (GotNexxt) erklärt, warum. Dass es in Seattle neuerdings ein NHL-Team gibt, ist dem Producer verborgen geblieben, nicht aber Heiko Oldörp (NDR). Ob man sich mit dem aktuellen Davis Cup anfreunden darf, diskutieren schließlich Marcel Meinert (Sky) und Jörg Allmeroth (tennisnet).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Samstags in Köln

Part 2 – Aufregung in München

Part 3 – Hartes Brot in Erlangen

Part 4 – Football in Kansas City

Part 5 – Formel E in Valencia

Part 6 – Formel 1 in … (wir verweigern uns)

Part 7 – Der Klassiker in Beaver Creek

Part 8 – Applaus für Steph Curry in … ja, überall

Part 9 – Ökologie first in Seattle

Part 10 – Etwas Ähnliches wie Davis Cup in Madrid

THE BIG SHOW DXXXV

Warum sind die Italiener, vor allem aber die Österreicher nicht automatisch für eine Fußball-Weltmeisterschaft qualifiziert? Dieser Frage geht Thomas Wagner (RTL) in Begleitung von Martin Konrad (Sky) gerne nach, während sich Toni Tomic (Sky) für ein Lob der Schweizer nicht zu schade ist. Gelobt dürfen auch die Magdeburger werden, Markus Götz (Sky) ist so frei. Uwe Semrau (DAZN) gibt dazu den Counterpart. Die Einschätzungen zum NFL-Spieltag kommen von Nicolas Martin (GFL-TV), Andreas Renner (DAZN) und Franz Büchner (DAZN), die Eindrücke aus Zürs/Lech hat Guido Heuber (Eurosport) schon verarbeitet. Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) blickt derweil schon voraus nach Levi. Heiko Oldörp (NDR) hat sich wie die kanadischen Kicker warm angezogen, in den Hallen der NBA geht es dagegen heißer zu – wie André Voigt (DAZN) natürlich aus eigener Erfahrung weiß. Apropos Halle: In Turin erreichen wir Moritz Lang (Sky). Und der ist bei den ATP Finals.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was die Schweizer den Österreichern voraus haben

Part 2 – Viel Unruhe in Hütteldorf

Part 3 – Ein Hoch auf Magdeburg!

Part 4 – Colts at Bears, Cowboys at Chiefs

Part 5 – Verabschiedet sich neben Vale auch eine zweite Legende?

Part 6 – Lewis´ Zauberfahrt von Interlagos

Part 7 – Parallel in Zürs, weiblich in Levi

Part 8 – Mexikanische Frostbeulen in Kanada

Part 9 – Erstes großes Statement der Warriors?

Part 10 – Die Lage in Turin

THE BIG SHOW DXXXIV

Ja, da kennt unsere kleine, sympathische Familienshow gleich gar nix: Wir rufen am 11.11. kurz vor 11:11 Uhrin Köln an. Und erreichen dort Thorsten Poppe (fc-poppe.de) und aber etwas überraschend auch Sebastian Weßling (Funke). Nichts mit dem Karneval, aber ganz viel mit dem echten Leben zu tun hat indes Michael Körner (Magentasport). Was sicherlich auch für das NFL-Trio Nicolas Martin (GFL-TV), Christian Schimmel (derdraft.de) und Andreas Renner (DAZN) gilt. Warum die Indy-Car-Serie auch 2022 ohne deutschen Fahrer auskommen muss, das weiß Stefan Heinrich (Motorsport TV). Und ob sich die Dominanz von Max Verstappen auch in Sao Paulo manifestieren wird, darüber gibt Stefan Ehlen (motorsport.com) Auskunft. Die alpinen Skifahrer sind an diesem Wochenende in Lech am Arlberg zu Gast, Johannes Knuth (SZ) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) blicken aber auch schon auf die Wochen danach. Heiko Oldörp (NDR) wiederum berichtet vom Treffen mit zwei deutschen Eishockey-Cracks, Seb Dumitru (DAZN) nimmt ein paar Teams der Western Conference auseinander. Einen unerwarteten Trainerwechsel im Frauentennis kommentiert dann noch Sebastian Kayser (BILD).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Nicht einmal knapp an der Kapazitätsgrenze

Part 2 – Keine Rose-Panik in Dortmund

Part 3 – Der Aga Khan, Buschi und Lanz

Part 4 – Browns at Patriots, Bucs at Titans

Part 5 – Niko mag nicht zu den Indy Cars

Part 6 – Hält die Max´sche Dominanz an?

Part 7 – Kombi raus, nur noch ein Parallel-Rennen – was erwartet die Ski-Fans?

Part 8 – Leon und Moritz in Boston

Part 9 – Steph und Zion, plus die Lakers

Part 10 – Emma hat ´nen neuen Coach

THE BIG SHOW DXXVIII

Während der Champions-League-Wochen kann sich auch unsere kleine, sympathische Familienshow einem Thema nicht verschließen: dem 1. FC Köln. Warum die Tarnkappe des Coaches die Kölner vorantreibt, versucht Sky-Legende Tom Bayer zu ergründen, unterstützend schreitet Francois Duchateau (Sportschau) ein. Das Flair der großen, weiten Fußballwelt verströmt Andreas Renner (DAZN). Die knallharte Wahlanalyse kommt von Michael Körner (Magentasport), der auch zwei Heimniederlagen von Favoriten in der BBL zu erklären hat. Unterwegs von einer Motorsportklasse zur nächsten ist Edgar Mielke (ran), der gemeinsam mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) auch zur MotoGP blickt. Zum Formel-1-Segment haben Philipp Schneider (SZ) und Stefan Ehlen (motorsport.com) rechtzeitig die Regenreifen aufgezogen. Um den Football kümmern sich da wie dort Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (DAZN), das europäische Debakel beim Ryder Cup versucht Gregor Biernath (Sky) in Worte zu fassen. Eine Reise nach Berlin hat Johannes Knuth (SZ) getan, es ist gut gelaufen. Und gar nicht weit hatte es Heiko Oldörp (NDR), um seinen ersten Laver Cup live zu sehen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Aufbruchsstimmung in Köln

Part 2 – Abbruchstimmung in Barcelona

Part 3 – Das kleine Rollenspiel zur Bundestagswahl

Part 4 – Die IDM und Motorradfahrer in den USA

Part 5 – Wohl dem, der Regenreifen aufzieht

Part 6 – Buccs at Patriots, Cardinals at Rams

Part 7 – Wir haben eine(n) German Bowl!

Part 7 – Drei rabenschwarze Tage in Wisconsin

Part 8 – Berlin ist gelaufen

Part 9 – Wie warm ist Boston mit dem Laver Cup geworden?

THE BIG SHOW DXXI

Postolympische Depression? Die kann in unserer kleinen, sympathischen Familienshow gar nicht aufkommen. Denn es steht ja der Beginn der herrlichsten, härtesten und hitzigsten Bundesliga-Spielzeit ever an! Michael Born (DAZN) nimmt sich den Saison-Start unter der Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV) gemeinsam mit Andreas Renner (DAZN) vor, die Worte zum Football werden dann auch von Christian Schimmel (derdraft.de) gesprochen. Auf dem Weg zur Formel E nach Berlin erwischen wir Stefan Heinrich (Motorsport TV), immer on the road ist ja Edgar Mielke (ran). Was beim Boxen in Tokio alles schief lief, darüber gibt Tobias Drews (Eurosport) Auskunft, die Gesamtbilanz aus der Sicht des Japan-Korrespondenten zieht Thomas Hahn (SZ). Wie hoch sich Dennis Schröder verzockt hat, das versuchen Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ) zu klären. Und im Tennis geht es stramm auf die US Open zu – Jörg Allmeroth (tennisnet) und Stefan Hempel (Sky) mit den richtigen Worten zu Toronto und überhaupt.

Hier die gesamte Show

Part 1 – In Barcelona sagt man Tschüss

Part 2 – Über Bundesliga, Auswechslungen und das Hamburg-Derby

Part 3 – 109 Punkte in Dresden, die GFL

Part 4 – In Green Bay sagt man Welcome back!

Part 5 – In der Moto GP sagt il Dottore “Arrivederci!”

Part 6 – DTM in Zolder

Part 7 – Formel E Finale in Berlin

Part 8 – Lausige Kampfrichter, starke Boxer

Part 9 – Gold für Japan

Part 10 – Zocken mit Dennis – es gibt keine Erfolgsgarantie

Part 11 – Toronto – oder was davon übrig blieb

Olympia (fast) Daily – Tokio 2020 – Episode 16

Kaum spricht man mit Sebastian Kayser (BILD) von Roger Kluge, schon wird eben der abgeschossen. Thomas Wagner (RTL) stellt derweil ein Allzeit-Rätsel, und Heiko Oldörp (NDR) ist bicht böse darüber, nie für das Rudern prädestiniert gewesen zu sein.

THE BIG SHOW DXX

Tokio 2020 mag sich dem Ende zuneigen, unsere kleine, sympathische Familienshow legt jetzt erst richtig los. Zunächst einmal mit Holger Gertz (SZ) und Jens Weinreich (DER SPIEGEL), live aus dem olympischen Epizentrum. Die Rekorde in der Leichtathletik weiß Johannes Knuth (SZ) einzuordnen, die große Olympia-Euphorie bricht schließlich bei Heiko Oldörp (NDR) und Thomas Wagner (RTL) aus. Zum Fußball bietet Toni Lieto (Kicker) die Schalker Perspektive, um den DFB-Pokal kümmert sich auch Andreas Renner (DAZN). Wie auch mit Nicolas Martin (GFL-TV) zum Football made in Deutschland. Die Motorsport-Runde ist gewaltig, Eddie Mielke (ran) und Stefan Heinrich (Motorsport TV) machen den Auftakt, Christian Nimmervoll (formel1.de), Stefan Ehlen (motorsport.com) und Philipp Schneider (SZ) ziehen schwungvoll nach. Alles zum Basketball gibt uns Seb Dumitru (DAZN) mit auf den Weg, die Trade-Deadline hat Tom Häberlein (SID) sehr mitgenommen, Axel Goldmann (Drei90) spendet Trost. Die aktuellen Entwicklungen im Tennis kommentiert schließlich Trainer/Vater Wolfgang Thiem.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Das besondere Olympia-Gefühl in Tokio

Part 2 – Das Versagen der Verbände, die Freude an den Sportlern

Part 3 – Schnelle Bahn, schnelle Schuhe

Part 4 – Die ganze olympische Bandbreite

Part 5 – Mehr Ballbesitz für Schalke

Part 6 – Die Bayern wildern schon wieder

Part 7 – Und der Ball in der GFL fliegt wieder

Part 8 – Ende der Sommerpause in der Moto GP

Part 9 – Die ganz große Formel-1-Runde

Part 10 – Die Wagners bei Olympia und in Orlando

Part 11 – The remains of the Chicago Cubs

Part 12 – Olympische Würdigung für Sascha Zverev

THE BIG SHOW DXIX

Langsamer, leiser, frecher – unsere olympische Trilogie beginnt naturgemäß mit Fußball, Thomas Wagner (RTL) zeigt sich dabei vom Hamburger SV hoch erfreut, Stefan Hempel (Sky) fand den Saisonstart der Nürnberger dagegen nicht prickelnd. Wie sehr das deutsche Edelmetall beim Schwimmen prickelt, das erzählt SZ-Sportchef Claudio Catuogno aus Tokio. Ebenfalls vor Ort in der Halle wirkt Michael Augustin (NDR) – und das wird so bleiben. Die deutschen Handballer haben auch den zweiten Klassiker verloren, Markus Götz (Sky) ordnet die Pleiten ein. Elmar Paulke (DAZN) wiederum plädiert für einen neuen Wettbewerb unter den fünf Ringen. Wie groß ist Simone Biles? Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) nehmen eine Einordnung vor. Nicolas Martin (GFL-TV) bespricht das olympische Rugby mit Jan Lüdeke (DAZN), nimmt sich danach mit Edgar Mielke (ran) die DTM vor, mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) geht es auch zur MotoGP, und Stefan Ehlen (motorsport.com) versucht, das Rennen auf dem Hungaro-Ring zu prognostizieren. Den Abschluss bildet die Tiroler Tennisgöttin Barbara Schett (ServusTV), die im Herbst Großes vorhat.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Nur Lob für den HSV

Part 2 – In Nürnberg fühlen sich alle wohl

Part 3 – Historisches Edelmetall in der Schwimmhalle

Part 4 – Zwei Angstgegner-Niederlagen

Part 5 – Wie groß ist Simone Biles?

Part 6 – Rugby in Tokio – was haben wir versäumt?

Part 7 – Die MotoGP kehrt zurück, am Sachsenring wurde die Steilkurve getestet

Part 8 – Retourkutsche in Budapest?

Part 9 – Wann wird Darts olympisch?

Part 10 – Quarantäne, Wimbledon, Ghost Writer

Olympia fast Daily – Tokio 2020 – Episode 4

Wir kraulen mal rüber nach Boston, von wo aus Heiko Oldörp (NDR) die Schwimm-Wettbewerbe in Tokio beobachtet. Saskia Aleythe (SZ) hat den deutschen Handballern auf die Finger geschaut. Und Sebastian Kayser (BILD) war mal wieder bei Zverev und Co. zu Gast.

Olympia (fast) Daily – Tokio 2020 – Episode 2

Tag zwei der olympischen Sommersause – und wir fragen bei Heiko Oldörp (NDR) im Boston nach, wie er denn die Beachvolleyball-Konkurrenz der Frauen einschätzt. Sebastian Kayser (BILD) erreichen wir indes direkt am Fuji. Dort ist Richard Carapaz zu Gold geradelt.

THE BIG SHOW DXVII

Mit der Weltspitze ist unsere kleine, sympathische Familienshow auf Du und Du, lediglich die Disziplin gilt es noch festzulegen. Wer den globalen Thron in Sachen Fußball bekleidet, das klärt Kai Dittmann (Sky) mit dem immer kritischen Alexis Menuge (L´Équipe). Etwas lokaler geht Autor Frank Fligge auf Spurensuche nach Meisterschaftsambitionen beim BVB. Die große, weite Welt hat auch die Formel E am letzten Wochenende zu erobern versucht, Edgar Mielke (ran) berichtet auf Nachfrage von Nicolas Martin (GFL-TV) vom Ausflug nach Brooklyn. Was von der Sprint-Rennen-Quali in Silverstone zu erwarten ist, das versucht Stefan Heinrich (Motorsport TV) in Worte zu fassen. Den Wochenbericht zum Geschehen in der GFL übernimmt Christian Schimmel (derdraft.de). Deutschsprachige Etappensiege bei der Tour de France weiß Sebastian Kayser (BILD) richtig einzuordnen, die Vorschau auf The Open Championships besorgt Gregor Biernath (Sky). Im Schatten des Major League Baseball All Star Games plaudern Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) auch über Stephen A. Smith. Und André Voigt (FIVE) analysiert Spiel vier der NBA Finals. Den Haken hinter Wimbledon – und eventuelle die Karriere von Roger Federer – machen schließlich Stefan Hempel (Sky) und Paul Häuser (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Weltspitze – wo ist sie?

Part 2 – Bayern ohne Abwehr, der BVB ohne Ambitionen?

Part 3 – Viel Betrieb in der GFL

Part 4 – Brooklyn ließ grüßen

Part 5 – Die Sprinter von Silverstone

Part 6 – Pogacar dominant wie der Djoker?

Part 7 – Das kleine Ebenbild von St. Andrews

Part 8 – Stephen A. und das All Star Game

Part 9 – Die Bucks, die Suns – und Chauncey Billups

Part 10 – Never in doubt – die erdrückende Dominanz von Nole

THE BIG SHOW DXII

Bukarest, Baku oder doch Bergisch-Gladbach? Auch unsere kleine, sympathische Familienshow versucht sich in dieser verrückten EURO 2021 (oder doch 2020?) zurechtzufinden, zum Glück ist Moderator Nicolas Martin (GFL-TV) weit gereist. Den Fußball dröselt also Toni Tomic (Sky) gemeinsam mit Alexis Menuge (L´Équipe) auf, dazu kommt Andreas Renner (DAZN), der sich mit Christian Schimmel (derdraft.de) auch trefflich über die GFL zu unterhalten weiß. Eddie Mielke (ran) erwischen wir mal wieder auf der Autobahn, Stefan Heinrich (Motorsport TV) selbstredend auf der Überholspur. Die Dramen von Baku versuchen Philipp Schneider (SZ) und Stefan Ehlen (motorsport.com) nachzustellen, den Charme von Großbaustellen dagegen kann niemand überzeugender darlegen als der große Michael Körner (Magenta Sport). Wie grün ist Braunschweig? Diese Frage zu beantworten hat sich Saskia Aleythe (SZ) nicht zu den Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik aufgemacht. Den neuen deutschen Meister im Handball hat Markus Götz (Sky) woöglich am Mittwoch live kommentiert, ebenfalls vor Ort war Jürgen Schmieder (SZ) bei den Golden Knights in Vegas. Was Heiko Oldörp (NDR) ein klein wenig neidisch werden lässt. Die Analyse des Tennisgeschehens übernimmt schließlich noch Lukas Wolff, der Coach von Yannick Hanfmann.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Durch die Super League gestraft

Part 2 – Und also auch hier ein Wort zur EURO

Part 3 – Der GFL-Krimi zu Köln

Part 4 – Nebel am Nürburgring

Part 5 – Baku hat uns alle unterhalten

Part 6 – Starren auf Baustellen und die BBL

Part 7 – Langer Anlauf mit Problemen für die Weltmeisterin

Part 8 – Götzi sieht den Meister

Part 9 – Was in Vegas passiert ….

Part 10 – Ja, auch diese NBA-Playoffs machen Spaß

Part 11 – Lernen von Alexander Zverev

THE BIG SHOW DXI

Ja, es hat lange gedauert in der Geschichte unserer kleinen, sympathischen Familienshow, aber: Irgendwann hat selbst Andreas Renner (DAZN) die Nase voll. Und rantet zum Erstaunen von Moderator Nicolas Martin (GFL-TV) in Sachen Pep Guardiola, während Daniel Meuren (FAZ) den anderen Trainer des Champions-League-Finales würdigt. Und Axel Goldmann (Drei90) die Situation beim 1. FC Köln einzuordnen versucht. Was uns in der GFL erwartet, ist noch nicht klar. Christian Schimmel (derdraft.de) versucht sich dennoch an einer Saisonvorschau. Quasi live vom Nürburgring meldet sich Eddie Mielke (ran), traurige Nachrichten gibt es aus der Moto3 zu kommentieren, wie Stefan Heinrich (Motorsport TV) weiß. Die Formel-1-Preview für Baku übernimmt Stefan Ehlen (motorsport.com). Was machen die Eulen? Sie begeistern wie immer Markus Götz (Sky), hilft ja nix. Damian Warner dagegen wusste Johannes Knuth (SZ) zu begeistern. Auf dem Weg nach Vegas erwischen wir Jürgen Schmieder (SZ), das lässt sich naturgemäß auch Heiko Oldörp (NDR) nicht nehmen. Und die ersten Tage in Roland Garros 2021 fassen schließlich Sebastian Kayser (BILD) und Paul Häuser (Sky) zusammen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Ein Rant in Sachen Pep

Part 2 – Alles auf Null in Köln

Part 3 – Lasset die GFL beginnen

Part 4 – Der Nürburgring und schlechte Nachrichten aus der Moto3

Part 5 – Baku wirft seine Schatten voraus

Part 6 – Die Eulen! Die Flensburger! Das Final Four!

Part 7 – Knapp am 9000er vorbei

Part 8 – Schröder hat keinen leichten Stand

Part 9 – Das alljährliche Playoff-Würfeln

Part 10 – Viel Empathie mit Naomi

THE BIG SHOW DIX

Die Nominierungen via Livestream müssen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow aus technischen Gründen leider ausfallen, wir befragen Alexis Menuge (L´Équipe) dennoch gerne zur Rückkehr von Karim Benzema in das französische Team, rätseln mit Jan Platte (DAZN) über die freiwillige Absenz von Marco Reus – und stürzen uns mit Andreas Renner (DAZN) so nebenbei in den Abstiegskampf. Dort längst angekommen sind die Eulen aus Ludwigshafen, einzig und allein Markus Götz (Sky) möchte das nicht wahrhaben. Edgar Mielke (ran) wird an diesem Wochenende in Oschersleben ordinieren, Stefan Heinrich (Motorsport TV) gebannt auch nach Monte Carlo schauen, wo Anna Dreher (SZ) ihre Zelte bereits aufgeschlagen hat. Im Golf steht das nächste Major an, aber weder Günter Zapf (DAZN) noch Gregor Biernath (Sky) wollen sich das Green Fee auf Kiawah Island leisten. Noch erschwinglich scheinen die Eintrittspreise für das neue Stadion in Inglewood, Jürgen Schmieder (SZ) hat den Lokalaugenschein vorgenommen. Heiko Oldörp (NDR) betrachtet den Start der NHL-Playoffs dagegen aus sicherer Entfernung. Was sich die Clippers in der Endphase der Regular Season in der NBA geleistet haben, weiß natürlich André Voigt (FIVE), den sonntäglichen Zielsprint von Egan Bernal versucht Sebastian Kayser (BILD) in Worte zu fassen. Bleibt noch der Blick zum Tennis und die dort heulenden Wölfe, den Gerald Kleffmann (SZ) und Stefan Hempel (Sky) unternehmen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Viel Benzema, kein Reus

Part 2 – Eine Woche Thomas Schaaf

Part 3 – Die Eulen, sie fliegen nicht

Part 4 – Flag to Flag und viele Stürze in Le Mans

Part 5 – Kein Regen in Monte Carlo

Part 6 – Rory übt den alten Ansatz

Part 7 – Stadionbegehung mit Rugby-Einschlag in L.A.

Part 8 – Leon for the Stanley Cup? Von wegen!

Part 9 – Noch nix Rundes bei den Lakers

Part 10 – Zielsprints und Europameisterschaften

Part 11 – Die heulenden Tennis-Wölfe von Rom

THE BIG SHOW DV

Ja, auch unserer kleine, sympathische Familienshow zahlt Abfindungen in Millionenhöhe, Andreas Renner (DAZN) hat darauf ebenso symbolischen Anspruch wie Marco Hagemann (RTL). Zu diskutieren gibt es indes auch die Liga der außerordentlichen Gentlemen, Marc Heinrich (FAZ) bringt sich dazu ein, Sven Haist (Sky) bietet die britische Perspektive. Die Aussichten im Abstiegskampf der HBL hat Markus Götz (Sky) parat, wie die Rückkehr des Champions Marc Marquez zu bewerten ist, wissen Edgar Mielke (ran) und Stefan Heinrich (Motorsport TV). Zurück aus Imola berichtet Philipp Schneider (SZ) vom Verstappen-Sieg, Stefan Ehlen (motorsport.com) hat die Ferndiagnose parat. Die deutschen Schiwmmer und ihre Probleme hat Saskia Aleythe (SZ) im Blick, was uns in den Hockey-Playoffs in Deutschland erwartet, erklären Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) und Nationalspieler Christopher Rühr (Rot-Weiss Köln). Niemand weiß eine Bestmarke im Sport mehr zu schätzen als Heiko Oldörp (NDR), selbst André Voigt (FIVE) nicht, der aber immerhin die Zukunft von Moritz Wagner vorhersagen kann. Schon kommende Woche wird in München aufgeschlagen, Turnierchef Patrik Kühnen hat die letzten Infos.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die European Super League

Part 2 – Frankfurt, Wolfsburg, Dortmund- wer schafft es in die Champions League?

Part 3 – Millionen für José

Part 4 – Abstiegskampf pur in der HBL

Part 5 – Wie bewerten wir P7?

Part 6 – Neue Hierarchien in der Formel 1?

Part 7 – Einsame Bahnen in der Schwimmhalle

Part 8 – Playoffs bei den Hockeyspielern

Part 9 – Es war einmal … 1997

Part 10 – Ist Steph der MVP?

Part 11 – Die BMW Open stehen bereit

THE BIG SHOW DIII

Im europäischen Geschäft fühlt sich unsere kleine, sympathische Familienshow am wohlsten – und nimmt auch gerne 1:2-Niederlagen in Kauf. Ob das beim BVB auch so ist, weiß Sebastian Weßling (Funke). Die übrigen Matches der Champions League nimmt Jonas Friedrich (Sky) im Verein mit Andreas Renner (DAZN) unter die Lupe. Kampflos ins Viertelfinale eingezogen ist die SG Flensburg-Handewitt, Markus Götz (Sky) erläutert, warum. Uwe Semrau (DAZN) wiederum hat den Kieler Sieg kommentiert. Wie hat sich das erste Wochenende der Extreme E angefühlt? Edgar Mielke (ran) berichtet aus erster Hand, für die MotoGP hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) ein paar Analysen übrig, und die Formel 1 ist bei Stefan Ehlen (motorsport.com) in gewohnt guten Händen. Eigentlich in Tokio, aktuell aber in Seoul erreichen wir Thomas Hahn (SZ) zu all things Olympia. Gregor Biernath (Sky) und Günter Zapf (DAZN) schauen auf The Masters in Augusta voraus, Tom Häberlein (SID) würdigt den Beginn der MLB-Saison. Warum das All Star Game aus Atlanta abgezogen wurde, dazu haben Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ) die Insights. Und was eine Verschiebung der French Open bedeuten würde, darüber unterhalten sich Jörg Allmeroth (tennisnet) und Marcel Meinert (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Solche und solche Niederlagen

Part 2 – Ab mit den Bayern in die Super League!

Part 3 – Flensburg kampflos, Kiel spielerisch

Part 4 – Extreme E, Moto GP

Part 5 – Formel 1

Part 6 – (Keine) gute(n) Erinnerungen an 1988

Part 7 – Kann DJ in Augusta wiederholen?

Part 8 – Man freut sich über jeden, der schlägt

Part 9 – Atlanta hat es sich so verdient

Part 10 – Volle Hütten Step by Step

Part 11 – Paris verschoben – was passiert mit Stuttgart, Hamburg, München?

THE BIG SHOW DI

Wenigstens unsere kleine, sympathische Familienshow begibt sich dieser Tage nicht auf Reisen durch ganz Europa, sondern kümmert sich fernmündlich um die Themen der Woche. Und da will Anna Dreher (SZ) natürlich etwas zur Causa Heiko Vogel loswerden, Andreas Renner (DAZN) ein paar Bemerkungen zu Peter Bosz beitragen, und Alexis Menuge (L´Équipe) den Auftakt der Franzosen in die WM-Qualifikation kommentieren. Für Markus Götz (Sky) hat auch der Abstiegskampf in der HBL Charme, aber auch in der Formel 1 gilt: Die spannendsten Plätze sind die vordersten. Christian Nimmervoll (formel1.de) schätzt also die Chancen von Red Bull Racing und Co. ein, Stefan Ehlen (motorsport.com) setzt nach wie vor auf Mercedes, und Stefan Heinrich (Motorsport TV) vergisst auch nicht auf die MotoGP. Dass die Six Nations noch keinen Sieger gefunden haben, mag den Producer überraschen. Jan Lüdeke (Magentasport), Simon Jung (DAZN) und Nicolas Martin (GFL-TV) natürlich nicht. Den Deckel auf die Ski-Saison machen Guido Heuber (Eurosport) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) drauf. All things USA werden von Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) besprochen, etwas spezifischer geht Seb Dumitru (DAZN) auf die NBA ein. Die Lobeshymne auf Acapulco-Champion Alexander Zverev stimmen schließlich noch Sebastian Kayser (BILD) und Paul Häuser (Sky) an.

Hier die gesamte Show

Teil 1 – Die Causa Vogel

Teil 2 – Warum kein Müller?

Teil 3- Hauen und Stechen in der HBL

Teil 4 – Es geht wieder los: die Formel 1 in Bahrain

Teil 5 – Apropos: Auch die MotoGP mag wieder

Teil 6 – Der Wunderknabe der Woche

Teil 7 – Die Six Nations sind vorbei? Von wegen!

Teil 8 – Deckel drau auf die Ski Saison

Teil 9 – Keine Madness in Boston

Teil 10 – Vom Impfen und Sporteln

Teil 11 – Wie gut sind die Lakers ohne LeBron?

Teil 12 – Gut, dann feiern wir den Sascha halt

THE BIG SHOW CDXCV

Sollten die Gäste unserer kleinen, sympathischen Familienshow keine Einreisegenehmigung bekommen – wir gehen auch dorthin, wo es weh tut. Im Zweifel sogar nach Budapest. Oder Doha. Nicolas Martin (GFL-TV) bespricht in jedem Fall die letzten Eskapaden des Fußball-Trosses mit Christian Sprenger und Thomas Böker (Kicker), holt auch noch die Meinung von Andreas Renner (DAZN) ein, der mit Günter Zapf (DAZN) auch gleich noch Super Bowl LV endgültig abhakt. Was das erste Wochenende bei den Six Nations gebracht hat, versuchen Simon Jung (DAZN) und Jan Lüdeke (Magentasport) in Worte zu fassen. Alles, was sich dreht, behandeln schließlich Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Warum Lewis Hamilton nur für ein Jahr unterschrieben hat, weiß auch Christian Nimmervoll (formel1.de). In Cortina hieß es lange warten, auch für Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Johannes Knuth (SZ). Auf der Pukljuka hingegen gab es schon ein Rennen zu bestaunen. Saskia Aleythe (SZ) war dabei. Wer in der NHL noch dabei ist, weiß Heiko Oldörp (NDR), während Jürgen Schmieder (SZ) die Hymnen-Gemengelage in Dallas erklärt. Und die ersten Tage der australischen Sause besprechen Paul Häuser (Sky) und Marcel Meinert (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Streich und Freiburg – das passt

Part 2 – Europa ohne Grenzen – die Champions League anno 2021

Part 3 – Ein letztes Wort zu Super Bowl LV

Part 4 – Das erste Wochenende der Six Nations

Part 5 – Motorsport – der Blick über den Großen Teich

Part 6 – Lewis begnügt sich mit einem Jahr

Part 7 – Abschied von Ted Ligety

Part 8 – Deutsches Wohlbefinden in Cortina

Part 9 – Süßspeisen auf der Pokljuka

Part 10 – Keine Hymne in Dallas?

Part 11 – Slam, aber nicht very happy

THE BIG SHOW CDXCIII

London oder Berlin? Worauf sollte unsere kleine, sympathische Familienshow ihren Fokus in dieser Woche richten? Nicolas Martin (GFL-TV) entscheidet sich für den klassischen Doppelschlag, geht mit Toni Tomic (Sky) auf das Debüt von Thomas Tuchel ein, sinniert mit Christian Sprenger (bundesliga.de) über Hertha-Tage von Bruno Labbadia, und nimmt Andreas Renner (DAZN) auch mit auf die NFL-Reise. Dort ebenfalls an Bord befinden sich Franz Büchner (Magentasport) und Christian Schimmel (derdraft.de). Die Tage in Ägypten neigen sich dem Ende zu, wir machen noch einmal die große Handball-Runde mit Uwe Semrau (Eurosport), Thomas Wagner (RTL) und Felix Götz (Spox) auf. Kitzbühel und Schladming sind Geschichte, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Johannes Knuth (SZ) erzählen die Geschichten dahinter, während Saskia Aleythe (SZ) sich an ihr letztes großes Live-Sport-Ereignis erinnert. Der Motorsport wird auch in dieser Woche von Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) verhandelt, ob sich in den USA ein politischer Neuanfang anbahnt, wissen Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ). Die letzten Einschätzungen vor dem richtigen Beginn der Tennissaison kommen vom David-Cup-Chef Michael Kohlmann und von Stefan Hempel (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Premiere in London für Tuchel

Part 2 – Abschied in Berlin für Bruno

Part 3 – Schon wieder Brady

Part 4 – Die Entzauberung der deutschen Torhüter

Part 5 – Programmierter Ausfall in Schladming

Part 6 – Lust auf Kaiserschmarren in Antholz

Part 7 – Alles beim Alten in Monte Carlo

Part 8 – Was hält Lewis Hamilton zurück?

Part 9 – Nichts ist besser geworden in den USA

Part 10 – Die Joker beim ATP Cup

THE BIG SHOW CDXC

Neues Jahr, alte Themen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow, die sich zunächst um den starken Lauf von Union Berlin kümmert. Niemand weiß über eben jenen besser Bescheid als Stefanie Fiebrig (Textilvergehen), die aber auch Empathie für Axel Goldmann (Drei90) und dessen 1. FC Köln mitbringt. Christian Sprenger (DFL-TV) weiß über die Probleme des Effzeh natürlich auch bestens Bescheid. Freudvoller geht es in Mönchengladbach zu, was wiederum Peter Ahrens (SPIEGEL) freut. Wie uns auch das Comeback des Ruhrpoeten David Nienhaus (Sportschau). Nie weg gewesen ist Michael Körner (Magentasport), der einen großen Jaden-Sancho-Vergleich zieht. Das deutschsprachige Slalom-Festival in Zagreb kommentieren Tom Häberlein (SID), Guido Heuber (Eursosport) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung). Und Volker Kreisel (SZ) fasst für uns die Vierschanzentournee zusammen. Wie es um Tokio 2021 bestellt ist, weiß Thomas Hahn (SZ). Unklar hingegen, wo die Formel-1-Saison starten wird, Stefan Ehlen (motosrport.com) geht die verschiedenen Optionen durch. Das Update zur Rallye Dakar hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) zur Hand. In Sachen USA geht zunächst André Voigt (FIVE) in die Vollen, die NFL ist bei Andreas Renner (DAZN) und Nicolas Martin (GFL-TV) in besten Händen, Heiko Oldörp (NDR) lobt Tim Stützle und Jürgen Schmieder (SZ) rät zum Tonbandstudium. Traurige Nachrichten gibt es schließlich für die Tennisgemeinde – Jörg Allmeroth (tennisnet) erinnert sich.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was Union Berlin so stark macht

Part 2 – Was Köln nicht ganz so stark macht

Part 3 – Gladbach fordert die Bayern – und ein Wort zu Bochum

Part 4 – Bayern schlägt Barcelona

Part 5 – Linus siegt in Zagreb

Part 6 – The Shining und Kamil Stoch

Part 7 – Wenig Vorfreude in Tokio

Part 8 – Der Formel-1-Kalender – jetzt schon in Not?

Part 9 – Knappe Abstände in der saudischen Wüste

Part 10 – Uli Hoeneß und die NBA

Part 11 – Die NFL-Playoffs ante portas

Part 12 – Trump pfui, Stützle hui

Part 13 – In memoriam Bob Brett

THE BIG SHOW CDLXXXVIII

Der Weihnachtsmann hat es eilig in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Weshalb wir schon einen Tag früher als gewohnt in die Vollen gehen. Und zunächst mit Alexis Menuge (L´Équipe) und Christian Sprenger (DFL TV) den aktuellen Fußballbetrieb besprechen, während das Triumvirat aus Michael Leopold (Sky), Marco Hagemann (RTL) und Thomas Wagner (RTL) in Sachen Motivation und James Bond zu überzeugen weiß. Ob Sergio Perez im kommenden Jahr im Red Bull ebendies schaffen wird, darüber herrscht bei Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) eigentlich Einigkeit. Die Aussicht auf fast alle anderen rennserien übernehmen Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Eddie Mielke (ran). Der erste Ausflug in den Wintersport führt uns zu Volker Kreisl (SZ) und den Skispringern, auf das Eis begeben sich (endlich) Franz Büchner (DAZN) und Jan Lüdeke (Magentasport). In Sachen NFL sind wir bei Nicolas Martin (GFL-TV) und Günter Zapf (DAZN) bestens aufgehoben, die hektischen Tage im alpinen Skizirkus fassen Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung), Guido Heuber (Eurosport) und Tom Häberlein (SID) zusammen. Ob die Journalisten bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres richtig gelegen haben, darüber herrscht bei Sebastian Kayser (BILD) und Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) leichter Dissenz. André Voigt (FIVE) berichtet von einer schlaflosen NBA-Nacht – und Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) sind sich darin einig, dass die Journalisten bei der Wahl zum Sportler des Jahres sehr wohl alles richtig gemacht haben.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was fehlt Leverkusen auf die Bayern?

Part 2 – Ein Wort zu Schalke – und zu Wolfsburg

Part 3 – Lewandowski und James Bond

Part 4 – Perez für Red Bull – und Mercedes verdient sogar Geld!

Part 5 – Wie geht es Marc Marquez? Und wie der DTM?

Part 6 – Die Damen kombinieren, die Männer hupfen in die Leere

Part 7 – Die DEL nimmt Fahrt auf

Part 8 – Steelers suck!

Part 9 – Wohlverdiente Pause für die Ski-Asse

Part 10 – Die Sportlerin des Jahres

Part 11 – Die ersten Eindrücke aus der NBA

Part 12 – LA calling – von Commissioners und Student Athletes

Part 13 – Und noch ein Loblied auf Leon Draisaitl

THE BIG SHOW CDLXXXVI

Die Verteilung der Einnahmen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow ist mindestens ebenso ungerecht wie jene in der Bundesliga, was Oliver Faßnacht (Eurosport) nicht davon abhält, Johannes Aumüller (SZ) zum Thema zu befragen. Mit den sportlichen Verwerfungen in der Champions League setzen sich Toni Tomic (Sky) und Autor Frank Fligge auseinander. Ein paar Worte zur Premier League verlieren Sven Haist (Sky) und Andreas Renner (DAZN), der im Verein mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) auch das wöchentliche NFL-Segment bestreitet. Den WM-Titel von Mick Schumacher und den Sieg von Sergio Perez würdigen Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Das kleine Update zum Handball gibt Markus Götz (Sky), wie es zu den Ergebnissen im Schneegestöber von Santa Caterina kam, wissen Tom Häberlein (SID) und Guido Heuber (Eurosport). Was es bracht, um eine erfolgreiche General Managerin in der MLB zu werden, das sezieren Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR). Das Wort zum Tennis spricht diesmal Alexander Peya, der auf ein Comeback 2021 hofft.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Löw, aber auch das liebe Geld

Part 2 – Alle vier deutschen Teams im Achtelfinale

Part 3 – Mourinhos schmutzige Elf

Part 4 – Mick Schumacher for the win! Oder doch George Russell?

Part 5 – Lichtblick am Horizont für Vettel und eine traurige Nachricht

Part 6 – Pittsburgh, perfect no more …

Part 7 – Kiel in Quarantäne

Part 8 – Die Schweizer Draufgänger machen Freude

Part 9 – Trump, die NBA und mehr

Part 10 – Lest Moneyball! Kim Ng hat das allerdings nicht nötig

Part 11 – Massive Rochaden im Doppel

THE BIG SHOW CDLXXXI

Wer kann die deutschen Clubs in der Champions League stoppen, fragen nicht nur wir in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Nicolas Martin (GFL-TV) schuat beid er Suche nach Antworten bei Christian Sprenger (DFL) vorbei, holt sich eine Einschätzung von Andreas Renner (DAZN) ab und verliert mit Autor Frank Fligge dann doch noch ein Wort über Mainz gegen Schalke. Die Dallas Cowboys werden schön langsam zum Schalke der NFL, Legende Günter Zapf (DAZN) kann das nicht gefallen. Wer bei den Six Nations zu gefallen wusste, das klären die beiden Rugby-Aficionados Jan Lüdeke (DAZN) und Simon Jung (DAZN). Wie es mit dem Profisport auf der mittleren Ebene in manchen deutschen Großstädten aussieht, das versuchen Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) und unser Mann in Berlin, Sebastian Kayser (BILD), zu klären. Die BBL steht vor einer sehr spannenden Saison, Michael Körner (Magentasport) wird mittendrin erwartet. Wie gut es der Formel 1 geht, versucht nach dem Imola-Wochenende Stefan Ehlen (motorsport.com) zu beschreiben, den Abgesang auf die alte DTM bestreiten Eddie Mielke (ran) und Stefan Heinrich (Motorsport TV) im Duett. Das Wort zur US-Wahl kommt von Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ). Und mit dem Tennis in Paris setzt sich schließlich Stefan Hempel (Sky) auseinander.

Hier die gesamte Show

Teil 1 – Deutscher Durchmarsch in der Champions League

Teil 2 – Zero World Problems beim FC Bayern

Teil 3 – Bills vs. Seahawks, Bucs vs. Saints

Teil 4 – Das Update zur Rugby-Woche

Teil 5 – Was läuft gerade in Hamburg und Berlin?

Teil 6 – Die BBL zwischen Hoffen und Bangen

Teil 7 – Hat Imola eine Zukunft?

Teil 8 – Servus, ciao, baba DTM

Teil 9 – Das bestmögliche Ergebnis bei den US Wahlen

Teil 10 – 1.000 Siege für Nadal, ein Problem für Zverev

THE BIG SHOW CDLXXX

Gerne mal die internationale Perspektive einnehmen – auch das ein Motto unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Und also kümmert sich Martin Konrad (Sky Sport Austria) um die Salzburger in der Champions League, Alexis Menuge (L´Équipe) analysiert den Auftritt von PSG, Toni Tomic (Sky) schließlich hat sich Chelsea genau angesehen. Die Leistungen von Christian Seifert würdigt Andreas Renner (DAZN). Die Formel 1 kehrt zurück nach Imola, Stefan Ehlen (motorsport.com) erklärt die lange Pause. Stefan Heinrich (Motorsport TV) wiederum hat auch die Indycar-Serie nicht aus den Augen verloren. Im Radsport überschneiden sich Giro und Vuelta, Sebastian Kayser (BILD) hat beide im Blick. Die wöchentliche NFL-Analyse bestreitet Nicolas Martin (GFL-TV) diesmal mit Legende Günter Zapf (DAZN) und Franz Büchner (Magentasport), zu den Six Nations im Rugby hat Jan Lüdeke (DAZN) viel zu erzählen. Den Sieg der Dodgers in der World Series versuchen Oliver Knaack (BZ) und Tom Häberlein (SID) in Worte zu fassen, das ganz große US-amerikanische Fass machen Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ) auf, auch in politischer Hinsicht. Der aktuellen Situation im Tennis nehemn sich schließlich noch Moritz Lang (Sky) und Coach Jan de Witt an.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der FC Bayern in einer eigenen (Champions) Liga

Part 2 – Loblied auf Christian Seifert – und Manni Steiner

Part 3 – Die Formel 1 zurück in Imola

Part 4 – Fahrerwechsel in großen Serien

Part 5 – Die Vuelta löst den Giro ab

Part 6 – Die salbungsvollen Worte zum NFL-Wochenende

Part 7 – Auftakt bei den Six Nations

Part 8 – Die Dodgers holen den Titel – erstmals seit 1988

Part 9 – Wen Los Angeles liebt

Part 10 – Die USA nach der Wahl

Part 11 – Nach Köln ist vor dem ATP-Finale

THE BIG SHOW CDLXXVI

Ein gewisse Enttäuschung wollen wir nicht verhehlen, dass niemand aus unserer kleinen, sympathischen Familienshow für den Trainerjob auf Schalke in Erwägung gezogen wurde. Nicolas Martin (GFL-TV) versucht mit Christian Sprenger dennoch, eine Vision in Königsblau zu entwickeln. Die schwarzgelben Aussichten bewertet Sebastian Weßling (Funke), der die Beendigung der von Andreas Renner (DAZN) konstatierten Bayern-Krise hautnah in der Allianz Arena miterlelebt hat. Wie die Fans der Steelers und Titans das kommende Wochenende erleben, darüber kann Christian Schimmel (derdraft.de) nur spekulieren. Wird Lewis hamilton von der FIA benachteiligt? Christian Nimmervoll (formel1.de) sucht mit Stefan Ehlen (motorsport.com) auf diese spannende Frage eine Antwort, während Stefan Heinrich (Motorsport TV) mit Eddie Mielke (ran) die restlichen Rennserien durchgeht. Die Pferde durchgegangen sind wieder einmal dem US-Präsidenten, Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ) haben aber auch sportliche Themen zu besprechen. Tom Häberlein (SID) hinterfragt derweil die Strategie des Managers der Cubs. Und Johannes Knuth (SZ) fragt sich, was man denn aus Liebe zum Sport so alles anstellen könnte. Wie viel Liebe die neuen Bälle in Roland Garros verdienen, das weiß schließlich Adidas-Coach Mats Merkel.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Des Quintupel für die Bayern

Part 2 – Herr Baum auf Schalke, Herr Beierlorzer nicht mehr in Mainz

Part 3 – Patriots vs. Chiefs, Eagles vs. 49ers

Part 4 – Strafbares Kurvenfahren in Sotschi

Part 5 – Die DTM in der Endschleife

Part 6 – Die Lakers setzen ein Statement

Part 7 – This is the worst thing I have ever seen …

Part 8 – Kurze Serien, 16 Teams, die Dodgers als Favoriten

Part 9 – Die Operation Aderlass – aus Liebe zum Sport

Part 10 – Neue Bälle in Roland Garros

THE BIG SHOW CDLXVII

Kein Frage: Der Knöchel von Kylian Mbappe würde um einiges schneller heilen, hörte der gute Junge doch nur unsere kleine, sympathische Familienshow. So aber wird ihm wohl Alexis Menuge (L´Équipe) unsere besten Genesungswünsche weitertragen müssen, während Thomas Böker (Kicker) den Schlussstrich unter die Premier League Saison zieht, und Andreas Renner (DAZN) über den Weltfußballer in spe sinniert. Mit Ole Zeisler (NDR) geht es zurück in den Sommer von 1997, auch Peter Ahrens (SPIEGEL) hat damals ein Auge auf Ulle und Co. gehabt. In der Formel 1 geht es nach der kurzen Pause in Silverstone weiter, Stefan Ehlen (motorsport.com) sieht auch dort keinen Sieger in Rot. Die DTM legt in Spa los, Eddie Mielke (ran) ist auch dem Weg dorthin. Stefan Heinrich (Motorsport TV) hat darüber hinaus die MotoGP nicht vergessen. Ein Update aus den USA liefert NASCAR-Experte Pete Fink (Motorvision TV), zum Debakel der Miami Marlins in der Major League Baseball tauschen sich Heiko Oldörp (NDR) und Tom Häberlein (SID) aus. Ob die NFL aus den Erfahrungen der MLB-Kollegen gelernt hat, darüber macht sich Günter Zapf (DAZN) seine Gedanken. Und ob der Schritt zurück für Angelique Kerber ein Schritt nach vorne sein kann, das wissen Sebastian Kayser (BILD) und Oliver Faßnacht (Eurosport) trefflich zu diskutieren.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Deckel drauf auf die Premier League

Part 2 – Der Knöchel der Grande Nation

Part 3 – Ulle im Sommer von 1997

Part 4 – Die Formel 1 macht doch Station in Deutschland

Part 5 – Der Dottore auf dem Stockerl

Part 6 – Kleines Update vom NASCAR

Part 7 – Das Virus stoppt die Miami Marlins

Part 8 – Eine Bubble auch für die NFL?

Part 9 – Angie zurück bei Torben

THE BIG SHOW CDLXVI

Ja, auch unsere kleine, sympathische Familienshow wird permanent von den Podcast-Spitzenreitern überrundet. Nur machen wir halt kein Drama draus so wie die hysterischen Herren in Maranello. Für viel Drama steht Marcelo Bielsa, Toni Tomic (Sky) erzählt ein wenig über den Coach von Leeds United, während Christian Sprenger die Passform von Kai Havertz in London abwägt und Andreas Renner (DAZN) der Serie A kein gutes Zeugnis ausstellt. Wer in der NFL ohne Pre-Season gut leben kann, das weiß wiederum Christian Schimmel (derdraft.de). Saisonstart Mitte November, darauf steuert die DEL zu, Franz Büchner (DAZN) vergisst nicht, den neuen Liga-Sponsor zu erwähnen, Jan Lüdeke (Magentasport) berichtet Bemerkenswertes aus Ingolstadt. Ein großes Hoppala bespricht Stefan Heinrich (Motorsport TV) in Sachen MotoGP, Stefan Ehlen (motorsport.com) stellt derweil Max Verstappen kein ganz perfektes Zeugnis aus. Was hat Thomas Bach eigentlich gut gemacht in den vergangenen Jahren – über die Antwort auf diese Frage zermartert sich Johannes Knuth (SZ) das Hirn, für Heiko Oldörp (NDR) wäre in diesen Tagen eigentlich die Ortsbesichtigung in Tokio fällig. André Voigt (FIVE) wird zumindest fernmündlich die NBA Playoffs begleiten, und Gerald Kleffmann (SZ), Marcel Meinert (Sky) und Jörg Allmeroth (tennisnet) versuchen sich einen Reim auf die jüngsten Tennis-Schaukämpfe zu machen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Bielsa und Havertz in die Premier League

Part 2 – Wer hat mehr verloren – Milan oder Ralf Rangnick?

Part 3 – Keine Pre-Season in der NFL

Part 4 – Die DEL startet im November

Part 5 – Sturz, Aufholjagd, Crash

Part 6 – Kein perfektes Rennen für Max Verstappen

Part 7 – Die Heiligsprechung des Thomas Bach

Part 8 – Opening Day in keiner Bubble

Part 9 – Keine Meisterschafts-Chancen für die Mavericks

Part 10 – Washington abgesagt – was jetzt?

THE BIG SHOW CDLXV

Fair Play ist in unserer kleinen, sympathischen Familienshow Pflicht, auch weil wir die Urteilssprüche des CAS fürchten. Nicolas Martin (GFL-TV) taucht mit Alex Feuerherdt (Collinas Erben) aber gar nicht so tief in die Thematik ein, geht unterstützt von Oliver Seidler (Sky) und Oliver Faßnacht (Eurosport) lieber in Sachen Relegation in die Vollen. Nicht fehlen darf in dieser Runde auch Andreas Renner (DAZN), der sich mit Günter Zapf (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de) aber auch um die NFL kümmert. Der Motorsport ist beim Triumvirat Stefan Heinrich (Motorsport TV), Stefan Ehlen (motorsport.com) und Christian Nimmervoll (formel1.de) bestens aufgehoben, den Schlenker zurück zum Fußball, dem österreichischen, nehmen wir mit Martin Konrad (Sky Austria) in Angriff. Das große Austria Triple geht mit Biathlon-Legende Dominik Landertinger weiter, es folgen Abfahrts-Olympiasieger Fritz Strobl und Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer. In Sachen US-Sport sind wir dann bei Heiko Oldörp (NDR) gut aufgehoben, mit Coach Jan de Witt und Paul Häuser (Sky) geht es dann nicht nur um Tennis.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Faire Verhältnisse in der Relegation?

Part 2 – Wohin der Wind Kai Havertz weht

Part 3 – Liederabend mit Manuel Neuer

Part 4 – Bewegung in Washington – und sonst in der NFL?

Part 5 – Ist Mitleid mit Ferrari angebracht?

Part 6 – Mick Schumacher, die Moto GP, die DTM

Part 7 – Turbulenzen in der österreichischen Liga nach Saisonende

Part 8 – Was bleibt von Martin Forcade?

Part 9 – Fritz, the Cat – und die Schmidi

Part 10 – Florida in Zeiten des Re-Starts

Part 11 – (Zu) viel Vertrauen in Kohfeldt

Part 12 – Nix Genaues weiß die ATP nicht

THE BIG SHOW CDLXIII

Man kommt in unserer kleinen, sympathischen Familienshow ja kaum dazu, den Saisonabschluss der Bundesliga zu beleuchten, so schnell haben die Bayern schon Verstärkung geholt. Nicolas Martin (GFL-TV) versucht dennoch, die Fußballrunde mit Oliver Faßnacht (Eurosport) und Autor Frank Fligge in die Spur zu bringen. Andreas Renner (DAZN) hilft dann auch noch gleich in der NFL bei Franz Büchner (DAZN) aus, während sich Jan Lüdeke (Magentasport) mal wieder um den Rugbysport verdient macht. Im Motorsport freut sich nicht nur Philipp Schneider (SZ) auf den Start der Formel-1-Saison, auch Stefan Ehlen (motorsport.com) und Stefan Heinrich (Motorvision TV) werden am Wochenende nach Spielberg schauen. Von Michael Körner (Magentasport) ist dies nicht anzunehmen, der hat schließlich die letzten drei Wochen im Audi Dome verbracht. Nicht gerade optimistisch blicken Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) auf die Pläne der US-Ligen. Was soll da aber dann Stefan Hempel (Sky) zu den Aussichten des 1. FC Nürnberg sagen? Nun, gut: Immerhin gibt es im Tennis ein paar dringende Themen zu besprechen, derer sich Paul Häuser (Sky) und Sebastian Kayser (BILD) annehmen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der Leroy, die Bayern

Part 2 – Die Relegation und Schalke

Part 3 – Cam zu den Patriots – die frühe Prognose

Part 4 – Keine guten Rugby-Nachrichten für Deutschland

Part 5 – Endlich da – der Auftakt in Spielberg

Part 6 – Das medizinische Communiqué zu Alex Zanardi

Part 7 – Die Fritten ins Öl – zur Basketball-Bundesliga

Part 8 – Körni hat noch mehr zu erzählen

Part 9 – Wie soll das in den USA funktionieren?

Part 10 – Noch ein paar Takte zum Glubb

Part 11 – Der neue Bad Boy im Tennissport?

THE BIG SHOW CDLXII

Die Medienrechte an unserer kleinen, sympathischen Familienshow gehen … nach wie vor an uns. Puh! Glück gehabt. Und so darf also Nicolas Martin (GFL-TV) mit Andreas Renner (DAZN), Christian Sprenger und Thomas Böker (Kicker) das aktuelle Fußballgeschehen ebenso besprechen wie mit Stefan Ehlen (motorsport.com) einen Blick auf die NASCAR-Serie werfen und mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) Alex Zanardi alles Gute wünschen. Keine Glückwünsche nimmt der immer abergläubische VfB-Sympathisant Markus Götz (Sky) entgegen, und der HSV-Aficionado Thomas Wagner (RTL) spricht in diesen Tagen ohnehin lieber über Handball. Viel zu besprechen gibt es in der Leichtathltik, Johannes Knuth (SZ) ist so frei. Und wie es in den USA weitergehen soll, darüber gibt Heiko Oldörp (NDR) gewohnt kompetent Auskunft. Ein Besuch in der TennisBase in Oberhaching hat schließlich noch ein Gespräch mit Headcoach Lars Uebel gezeitigt.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Thiago und Schalke – das passt nicht zusammen

Part 2 – Auch in näherer Zukunft: Sky und DAZN

Part 3 – Abgesang auf Bremen – und ein Blick in Liga 2

Part 4 – NASCAR – ein einziges Missverständnis

Part 5 – Alex Zanardi alles Gute!

Part 6 – Berlin oder Ludwigsburg also …

Part 7 – Sprungwürfe ab Oktober

Part 8 – Das System Diack und ein schüchterner Sprinter

Part 9 – Schleppender Re-Start in den USA

Part 10 – Ein Wort zu Djokovic darf nicht fehlen

THE BIG SHOW CDLIX

Nicht, dass wir mit unserer kleinen, sympathischen Familienshow nicht auch ein Zeichen setzen wollten – am verbalen Versuch soll es jedenfalls nicht scheitern. Und so holt Nicolas Martin (GFL-TV) die Meinungen von Oliver Faßnacht (Eurosport) und Christian Sprenger zum aktuellen Fußballgeschehen ein, die Entwicklungen in den USA bewertet eine wortmächtige Dreier-Gruppe mit Jürgen Schmieder (SZ), Heiko Oldörp (NDR) und der Legende Günter Zapf (DAZN). Dass auch im deutschen Basketball einiges im Argen liegt, das wissen wiederum André Voigt (FIVE), Markus Krawinkel (Magentasport) und Coach Stefan Koch (Magentasport). Eher nicht im Autokino wird Markus Götz (Sky) zu finden sein, unabhängig vom dort angebotenen Live-Programm. Live dran an einer Leichtathletik-Legende wird schon bald Maleika Mihambo sein – Johannes Knuth (SZ) mit seiner Einschätzung zum Wechsel von Deutschlands Sportlerin des Jahres zu Carl Lewis. Ob es zu einem spektakulären Wechsel innerhalb von Motorsport-Serien kommt, darüber spekulieren Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) sehr ausführlich. Zum aktuellen Tennisgeschehen bringt sich schließlich noch Wolfgang Thiem, Vater der Nummer drei der Welt, Dominic Thiem, und Coach von Österreichs Nummer zwei, Dennis Novak, ein.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Zeichen setzen im Fußball

Part 2 – Wer setzt sich im Abstiegskampf ab?

Part 3 – Die Meinungsführer in den USA

Part 4 – Wie machen die US-Ligen weiter?

Part 5 – Auch im deutschen Basketball ist nicht alles eitel Wonne

Part 6 – Vom Autokino, Geisterspielen und Meisterschalen

Part 7 – Frau Mihambo und Herr Lewis

Part 8 – Acht Rennen stehen – die Formel 1 kommt zurück

Part 9 – Vettel in die DTM? Yeah, right …

Part 10 – Auf ein Wort mit Wolfgang Thiem

THE BIG SHOW CDLVIII

Wer kann es unserer kleinen, sympathischen Familienshow verdenken, dass wir uns zunächst mal wieder um den Fußball kümmern? Nun: alle und jeder. Was uns aber standesgemäß pari ist. Nicolas Martin (GFL-TV) arbeitet mit Alexis Menuge (L´Équipe) und Frank Fligge also die englische Woche auf, Andreas Renner (DAZN) unterstützt das Duo in gewohnt mahnender Manier. Einen Hauch Fußballromantik bringen Thomas Wagner (RTL) und Debütant Toni Tomic (Sky) mit ein, in die unmittelbare österreichische Zukunft blickt Martin Konrad (Sky Sport Austria). In Sachen Final10 der Basketball Bundesliga bringt uns Michael Körner (Magentasport) auf den aktuellen Stand, André Voigt (FIVE) übernimmt die Würdigung eines vor ein paar Tagen verstorbenen Coaches. Die Einschätzung des Scorertitels für Leon Draisaitl in der NHL übernehmen Heiko Oldörp (NDR) und Günter Zapf (DAZN). Wie der Motorsport buchstäblich wieder starten will, darüber wissen Christian Nimmervoll (formel1.de), Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) Bescheid. Und dass wir gerade jetzt alle lieber in Roland Garros wären, darüber lässt auch Jörg Allmeroth (tennisnet) keine Zweifel aufkommen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Meisterfeier beim FC Bayern

Part 2 – Kampf um die Champions League und gegen den Abstieg

Part 3 – Jugoslawische Fußball-Nostalgie

Part 4 – Entscheidende Tage für Salzburg

Part 5 – Spielerverschieben vor dem Basketball-Finale

Part 6 – Jerry Sloan und gelbe Augen

Part 7 – Leon Draisaitl in der historischen Perspektive

Part 8 – Kommt die grüne Flagge für Spielberg?

Part 9 – Was erlauben Daniel Abt?

Part 10 – Seit 2015 unschlagbar in Roland Garros

THE BIG SHOW CDLVII

Leere Tribünen sind wir gewöhnt in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Wie aber war es in den Bundesliga-Stadien am vergangenen Wochenenden, möchte Nicolas Martin (GFL-TV) etwa von Christian Sprenger wissen. Tom Bayer (Sky) hat sich dem Spieltag natürlich genauso ergriffen hingegeben wie Francois Duchateau (Funke, Sportschau.de) und Andreas Renner (DAZN). Und siehe da: Auch in der Basketball-Bundesliga will man einen Abschluss finden, Markus Krawinkel (Magentasport) ist in dieser Hinsicht mit deutlich größerer Vorfreude erfüllt als André Voigt (FIVE). Noch vom Last Dance ergriffen zeigt sich Markus Götz (Sky), das zurückliegende Golf-Wochenende arbeitet Gregor Biernath (Sky) auf. Den Rücktritt einer Legende muss der österreichische Skisport verkraften, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Johannes Knuth (SZ) elaborieren. Was die Ansagen der Gouverneure in den USA wert sind, das versuchen Stefan Buczko (Yellowpad Podcast), Günter Zapf (DAZN) und Heiko Oldörp (NDR) zu eruieren. Die Chancen auf Formel-1-Rennen (ja: Plural) in Deutschland schätzt Stefan Ehlen (motorsport.com) ein. Den Blick in die Tenniszukunft wagen schließlich noch Marcel Meinert (Sky) und Moritz Lang (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Das erste Abtasten in den Geisterspielen

Part 2 – Die sportlichen Entwicklungen von Spieltag 26

Part 3 – Die Basketballer dürfen auch aufspielen

Part 4 – Der letzte Tanz, die ungeschminkte Kritik

Part 5 – Skins Game, Trash Talk, man golft auch wieder

Part 6 – Die Veith Anna … wir wünschen ihr alles Gute

Part 7 – Lance, der reuige Sünder

Part 8 – In Florida, Kalifornien, Texas und New York könnte was gehen