THE BIG SHOW CDXCII

Die Vorrunde in unserer kleinen, sympathischen Familienshow ist längst nicht abegschlossen, wir widmen uns dennoch der Halbzeitbilanz de Frankfurter Eintracht – und das mit Alice Jo Tietje (eurosport.de) und Marc Heinrich (Frankfurter Allgemeine Zeitung). Den größeren Überblick liefert Andreas Renner (DAZN), der sich gemeinsam mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) auch um die NFL verdient macht. Den Halbfinal-Platz bei der Handball-WM muss sich Deutschland erst noch verdienen, Uwe Semrau (Eurosport) und Markus Götz (Sky) wissen, worauf es gegen die Spanier ankommt. Der BBL-Teil fällt gemeinsam mit Michael Körner (Magentasport) in den Whirlpool, dafür glänzen Tom Häberlein (SID) und Johannes Knuth (SZ) mit einem ersten Bericht aus Kitzbühel. Die Rallye Dakar hat leider wieder ein Opefr gefordert, Stefan Heinrich (Motorsport TV) weiß dazu mehr. Und warum BMW sich immer weniger um die Rennserien kümmert, das beschäftigt auch Stefan Ehlen (motorsport.com). Die Brooklyn Nets müssen sich noch zusammenspielen, Seb Dumitru (DAZN) verrät uns, ob das gelingen kann. Und wie Alexander Zverev sich seine familiäre Zukunft vorstellt, darüber haben Sebastian Kayser (BILD) und Paul Häuser (Sky) die letzten Informationen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Reichen 5,5 Jahre zum Heldenstatus?

Part 2 – Wer kann an der Champions League knabbern?

Part 3 – Alaba zu Real, Sturm auf dem Vormarsch?

Part 4 – Was erwarten wir von Brady vs. Rodgers? Und: Philip Rivers, he gone …

Part 5 – Nach Ungarn ist vor Spanien – zur Handball WM

Part 6 – In Sachen Whirpool und Hamburg Towers

Part 7 – Am Hahnenkamm 2021 – wie beim FIS-Rennen

Part 8 – Stirbt der Motorsport aus?

Part 9 – Doch wieder eine Tragödie bei der Dakar

Part 10 – Die Nets müssen erst zusammenwachsen

Part 11 – Sascha Zverev – neues Management und kein Coach

THE BIG SHOW CDXC

Neues Jahr, alte Themen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow, die sich zunächst um den starken Lauf von Union Berlin kümmert. Niemand weiß über eben jenen besser Bescheid als Stefanie Fiebrig (Textilvergehen), die aber auch Empathie für Axel Goldmann (Drei90) und dessen 1. FC Köln mitbringt. Christian Sprenger (DFL-TV) weiß über die Probleme des Effzeh natürlich auch bestens Bescheid. Freudvoller geht es in Mönchengladbach zu, was wiederum Peter Ahrens (SPIEGEL) freut. Wie uns auch das Comeback des Ruhrpoeten David Nienhaus (Sportschau). Nie weg gewesen ist Michael Körner (Magentasport), der einen großen Jaden-Sancho-Vergleich zieht. Das deutschsprachige Slalom-Festival in Zagreb kommentieren Tom Häberlein (SID), Guido Heuber (Eursosport) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung). Und Volker Kreisel (SZ) fasst für uns die Vierschanzentournee zusammen. Wie es um Tokio 2021 bestellt ist, weiß Thomas Hahn (SZ). Unklar hingegen, wo die Formel-1-Saison starten wird, Stefan Ehlen (motosrport.com) geht die verschiedenen Optionen durch. Das Update zur Rallye Dakar hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) zur Hand. In Sachen USA geht zunächst André Voigt (FIVE) in die Vollen, die NFL ist bei Andreas Renner (DAZN) und Nicolas Martin (GFL-TV) in besten Händen, Heiko Oldörp (NDR) lobt Tim Stützle und Jürgen Schmieder (SZ) rät zum Tonbandstudium. Traurige Nachrichten gibt es schließlich für die Tennisgemeinde – Jörg Allmeroth (tennisnet) erinnert sich.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was Union Berlin so stark macht

Part 2 – Was Köln nicht ganz so stark macht

Part 3 – Gladbach fordert die Bayern – und ein Wort zu Bochum

Part 4 – Bayern schlägt Barcelona

Part 5 – Linus siegt in Zagreb

Part 6 – The Shining und Kamil Stoch

Part 7 – Wenig Vorfreude in Tokio

Part 8 – Der Formel-1-Kalender – jetzt schon in Not?

Part 9 – Knappe Abstände in der saudischen Wüste

Part 10 – Uli Hoeneß und die NBA

Part 11 – Die NFL-Playoffs ante portas

Part 12 – Trump pfui, Stützle hui

Part 13 – In memoriam Bob Brett

THE BIG SHOW CDLXXXIX

In unserer kleinen, sympathischen Familienshow knallen die Sektkorken. Allerdings verweigert sich Thomas Wagner (RTL) aus Tradition dem Kieler Sieger-Schampus, während Markus Götz (Sky) und Uwe Semrau (Eurosport) den Champions-League-Titel des THW gebührend feiern. Wer in England feiern wird dürfen, darüber herrscht bei Thomas Böker (Kicker) und Toni Tomic (Sky) noch keine Einigkeit. Andreas Renner (DAZN) widment sich auch dem Mainzer Umbruch und bespricht mit Nicolas Martin (GFL-TV) das Playoff-Bild in der NFL. Ein Loblied auf die Stelvio stimmen Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Tom Häberlein (SID) an. Warum der Adelstitel für Lewis Hamilton völlig berechtigt ist, weiß Stefan Ehlen (motorsport.com). Appetit auf die Dakar macht uns Stefan Heinrich (Motorsport TV). Die ersten Eindrücke aus der DEL-Saison liefert Jan Lüdeke (Magentasport), bei Paul Häuser (Sky) und Sebastian Kayser (BILD) laufen die Vorbereitungen auf das Tennisjahr 2020.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Champions-League-Sieger!

Part 2 – Spannung in der Premier League

Part 3 – Umbruch in Mainz, Unruhe in Stuttgart

Part 4 – In der NFC ist alles noch möglich

Part 5 – Ein Loblied auf die Stelvio!

Part 6 – Sir Lewis Hamilton

Part 7 – Alles, was man zur Dakar wissen muss

Part 8 – Viertelfinale für Deutschland

Part 9 – Die Glaskugel und Roger Federer

THE BIG SHOW CDLXXXVIII

Der Weihnachtsmann hat es eilig in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Weshalb wir schon einen Tag früher als gewohnt in die Vollen gehen. Und zunächst mit Alexis Menuge (L´Équipe) und Christian Sprenger (DFL TV) den aktuellen Fußballbetrieb besprechen, während das Triumvirat aus Michael Leopold (Sky), Marco Hagemann (RTL) und Thomas Wagner (RTL) in Sachen Motivation und James Bond zu überzeugen weiß. Ob Sergio Perez im kommenden Jahr im Red Bull ebendies schaffen wird, darüber herrscht bei Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) eigentlich Einigkeit. Die Aussicht auf fast alle anderen rennserien übernehmen Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Eddie Mielke (ran). Der erste Ausflug in den Wintersport führt uns zu Volker Kreisl (SZ) und den Skispringern, auf das Eis begeben sich (endlich) Franz Büchner (DAZN) und Jan Lüdeke (Magentasport). In Sachen NFL sind wir bei Nicolas Martin (GFL-TV) und Günter Zapf (DAZN) bestens aufgehoben, die hektischen Tage im alpinen Skizirkus fassen Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung), Guido Heuber (Eurosport) und Tom Häberlein (SID) zusammen. Ob die Journalisten bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres richtig gelegen haben, darüber herrscht bei Sebastian Kayser (BILD) und Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) leichter Dissenz. André Voigt (FIVE) berichtet von einer schlaflosen NBA-Nacht – und Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) sind sich darin einig, dass die Journalisten bei der Wahl zum Sportler des Jahres sehr wohl alles richtig gemacht haben.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was fehlt Leverkusen auf die Bayern?

Part 2 – Ein Wort zu Schalke – und zu Wolfsburg

Part 3 – Lewandowski und James Bond

Part 4 – Perez für Red Bull – und Mercedes verdient sogar Geld!

Part 5 – Wie geht es Marc Marquez? Und wie der DTM?

Part 6 – Die Damen kombinieren, die Männer hupfen in die Leere

Part 7 – Die DEL nimmt Fahrt auf

Part 8 – Steelers suck!

Part 9 – Wohlverdiente Pause für die Ski-Asse

Part 10 – Die Sportlerin des Jahres

Part 11 – Die ersten Eindrücke aus der NBA

Part 12 – LA calling – von Commissioners und Student Athletes

Part 13 – Und noch ein Loblied auf Leon Draisaitl

THE BIG SHOW CDLXXXVII

Keine Trainerwechsel in unserer kleinen, sympathischen Famimilienshow, Nicolas Martin (GFL-TV) ist mit den Agenden des Moderators bestens vertraut. Und bespricht mit Andreas Renner (DAZN), Thomas Böker (Kicker) und Oliver Faßnacht (Eurosport) all das, was sich in der achso verrückten Fußballwelt getan hat. In Sachen NFL wissen Franz Büchner (Magentasport) und Günter Zapf (DAZN) wie gewohnt zu glänzen. Wie sich ein Bremer in Linz schlägt, weiß Martin Konrad (Sky Austria), wie es mit einem Salzburger in Leipzig weitergehen können, bringt Coach Alfred Tatar auf den Punkt. Die abschließenden Worte zur Formel-1-Saison findet Philipp Schneider (SZ), während Stefan Ehlen (motorsport.com) seine Streckenkritik erneuert, und Stefan Heinrich (Motorsport TV) alle anderen aktuellen Serien betreut. Das Update zum Biathlon-Weltcup liefert Saskia Aleythe (SZ), ob es zu einem Comeback von Marcel Hirscher in Adelboden kommt, darüber können Tom Häberlein (SID), Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Johannes Knuth (SZ) nur rätseln. Wie signifikant der WM-Titel von Karl Geiger ist, weiß Matthias Bielek (Eurosport) einzuschätzen. Und das Wort zum Tennis sprechen Jörg Allmeroth (tennisnet) und Marcel Meinert (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der BVB post Favre

Part 2 – Kann Leverkusen den Bayern Paroli bieten?

Part 3 – Das heißeste Team in der NFL? Die Bills!

Part 4 – Von Baric über Szoboszlai zu Eggestein

Part 5 – Formel 1

Part 6 – Motorsport

Part 7 – Niederlagen im Biathlon-Zielsprint? Unerhört!

Part 8 – Der Striedinger Ottl und der Sander Andi

Part 9 – Mikaela is back! Also so richtig …

Part 10 – Karl Geiger fliegt allen davon

Part 11 – Kein Maestro in Australien?

THE BIG SHOW CDLXXXVI

Die Verteilung der Einnahmen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow ist mindestens ebenso ungerecht wie jene in der Bundesliga, was Oliver Faßnacht (Eurosport) nicht davon abhält, Johannes Aumüller (SZ) zum Thema zu befragen. Mit den sportlichen Verwerfungen in der Champions League setzen sich Toni Tomic (Sky) und Autor Frank Fligge auseinander. Ein paar Worte zur Premier League verlieren Sven Haist (Sky) und Andreas Renner (DAZN), der im Verein mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) auch das wöchentliche NFL-Segment bestreitet. Den WM-Titel von Mick Schumacher und den Sieg von Sergio Perez würdigen Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Das kleine Update zum Handball gibt Markus Götz (Sky), wie es zu den Ergebnissen im Schneegestöber von Santa Caterina kam, wissen Tom Häberlein (SID) und Guido Heuber (Eurosport). Was es bracht, um eine erfolgreiche General Managerin in der MLB zu werden, das sezieren Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR). Das Wort zum Tennis spricht diesmal Alexander Peya, der auf ein Comeback 2021 hofft.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Löw, aber auch das liebe Geld

Part 2 – Alle vier deutschen Teams im Achtelfinale

Part 3 – Mourinhos schmutzige Elf

Part 4 – Mick Schumacher for the win! Oder doch George Russell?

Part 5 – Lichtblick am Horizont für Vettel und eine traurige Nachricht

Part 6 – Pittsburgh, perfect no more …

Part 7 – Kiel in Quarantäne

Part 8 – Die Schweizer Draufgänger machen Freude

Part 9 – Trump, die NBA und mehr

Part 10 – Lest Moneyball! Kim Ng hat das allerdings nicht nötig

Part 11 – Massive Rochaden im Doppel

THE BIG SHOW CDLXXXV

Unglaublich, aber auch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow nicht unmögliche: Wir haben auf Joachim Löw vergessen. Was aber fast nichts macht, weil Kai Dittmann (Sky) ohnehin aus Dortmund zu berichten weiß, Oliver Faßnacht (Eurosport) den Auftritt der Gladbacher einordnet und Christian Sprenger noch keine Lobeshymne auf die jungen Bayern anstimmen möchte. Zu loben sind die Pittsburgh Steelers eigentlich nicht, Nicolas Martin (GFL-TV) erläutert mit Legende Günter Zapf (DAZN) die Gründe dafür. Was die All Blacks dagegen veranstaltet haben, nicht nur sportlich, trifft auf viel Zustimmung von Jan Lüdeke (Magentasport). Wie man Andrea Trinchieri interviewt, weiß niemand besser als Michael Körner (Magentasport). Das erste Wochenende im Biathlon-Weltcup analysiert dagegen Saskia Aleythe (SZ). In der Formel 1 und im Motorsport generell geht es drunter und drüber, Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) widmen sich den dringenden Themen. Was gerade im alpinen Skisport läuft, beleuchten Tom Häberlein (SID) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung). Die letztgültige Saisonbilanz zum Tennis kommt von Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Leipzig und Gladbach mit zwei Endspielen

Part 2 – Favre und Dortmund

Part 3 – Wenig Lob für die Steelers

Part 4 – Die All Blacks machen alles richtig

Part 5 – Das Schiedsrichterwesen im Basketball

Part 6 – Kontiolahti lässt grüßen

Part 7 – Die Formel 1 im Glück

Part 8 – BMW und VW steigen aus

Part 9 – Wenigstens haben in Lech/Zürs die Richtigen gewonnen

Part 10 – Wann wird was in Australien gespielt?

THE BIG SHOW CDLXXXIX

Auch unsere kleine, sympathische trägt Trauer ob des Ablebens des größten Fußballers aller Zeiten. Immerhin kann Oliver Seidler (Sky) von einer persönlichen Begegnung mit Diego Maradona berichten, während sich Thomas Böker (Kicker) auf das Spielerische bezieht, Andreas Renner (DAZN) dabei die Champions League nicht vergisst und Oliver Faßnacht (Eurosport) den Dienstag und Mittwoch zusammenfasst. Warum das NFL-Programm an Thanksgiving diesmal dünner als sonst ausfällt, versucht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Franz Büchner (Magentasport) und Christian Schimmel (derdraft.de) zu klären. Um den Motorsport kümmern sich in bekannter Manier Stefan Ehlen (motorsport.com) und Stefan Heinrich (Motorsport TV), auch Eddie Mielke (ran) steuert noch einmal ein paar Worte zur MotoGP bei. Die Verletzung des besten deutschen Skifahrers beschäftigt Guido Heuber (Eurosport) und Tom Häberlein (SID), welche Sorgen die Handballer gerade plagen, darüber gibt Markus Götz (Sky) Auskunft. Sind die Lakers in der kommenden Saison wirklich unschlagbar? Seb Dumitru (DAZN) wagt sich an eine Prognose. Die Abschlussbilanz zur Tennis-Saison ziehen schließlich Stefan Hempel (Sky) und Jörg Allmeroth (tennisnet).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der Größte aller Zeiten

Part 2 – Die deutsche Perspektive in der Champions League

Part 3 – Keine Steelers an Thanksgiving

Part 4 – Nächste Station auf der Hamilton-Rekordjagd

Part 5 – Der Deckel auf der MotoGP

Part 6 – Deutschlands Ski-Team hat Hüfte

Part 7 – Wer will eigentlich die Handball-WM spielen?

Part 8 – Wie unschlagbar sind die Lakers?

Part 9 – Hat sich Alexander Zverev verbessert?

THE BIG SHOW CDLXXXIII

Ja, auch dass Malta den Aufstieg in der Nations League verpasst hat, ist ein Thema in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Vor allem, wenn Nicolas Martin (GFL-TV) den Fußball-Teil schmeißt. Die Meinungen über die Zukunft von Joachim Löw gehen bei Francois Duchateau (Sportschau), Oliver Faßnacht (Eurosport), Christian Sprenger (DFL TV) und Andreas Renner (DAZN) ja durchaus in verschiedene Richtung. Einigkeit herrscht hingegen bei Günter Zapf (DAZN), was die Playoff-Chancen der Dalls Cowboys anbelangt. Wie viel sind die sieben Weltmeister-Titel von Lewis Hamilton in D-Mark wert, das fragen sich Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Den neuen Champion in der MotoGP feiern dafür Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Eddie Mielke (ran). Was wir aus dem Masters in Augusta gelernt haben, das bringen Gregor Biernath (Sky) und Gerald Kleffmann (SZ) auf den Ounkt. Um den nationalen wie internationalen Basketball kümmern sich Michael Körner (Magentasport) und André Voigt (FIVE). Die große Skirunde bestreiten Johannes Knuth (SZ), Tom Häberlein (SID) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung). Und den Zwischenbericht zu den ATP Finals liefert Adidas-Coach Mats Merkel.

Hier die gesamte Show

Part 1 – War da was in Spanien?

Part 2 – Erfolgsmodell Nations League?

Part 3 – Seahawks vs. Cardinals, Packers vs. Colts

Part 4 – Wird Lewis Hamilton ausreichend gewürdigt?

Part 5 – Joan Mir ist Weltmeister

Part 6 – Bernhard, DJ and The Great One

Part 7 – Die Bayern. Nicht das beste Team aller deutschen Zeiten

Part 8 – Wird Dennis bei den Lakers glücklich?

Part 9 – Gar nicht mal so viel Schnee in Levi

Part 10 – Was geht da für Sascha Zverev in London?

THE BIG SHOW CDLXXX

Gerne mal die internationale Perspektive einnehmen – auch das ein Motto unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Und also kümmert sich Martin Konrad (Sky Sport Austria) um die Salzburger in der Champions League, Alexis Menuge (L´Équipe) analysiert den Auftritt von PSG, Toni Tomic (Sky) schließlich hat sich Chelsea genau angesehen. Die Leistungen von Christian Seifert würdigt Andreas Renner (DAZN). Die Formel 1 kehrt zurück nach Imola, Stefan Ehlen (motorsport.com) erklärt die lange Pause. Stefan Heinrich (Motorsport TV) wiederum hat auch die Indycar-Serie nicht aus den Augen verloren. Im Radsport überschneiden sich Giro und Vuelta, Sebastian Kayser (BILD) hat beide im Blick. Die wöchentliche NFL-Analyse bestreitet Nicolas Martin (GFL-TV) diesmal mit Legende Günter Zapf (DAZN) und Franz Büchner (Magentasport), zu den Six Nations im Rugby hat Jan Lüdeke (DAZN) viel zu erzählen. Den Sieg der Dodgers in der World Series versuchen Oliver Knaack (BZ) und Tom Häberlein (SID) in Worte zu fassen, das ganz große US-amerikanische Fass machen Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ) auf, auch in politischer Hinsicht. Der aktuellen Situation im Tennis nehemn sich schließlich noch Moritz Lang (Sky) und Coach Jan de Witt an.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der FC Bayern in einer eigenen (Champions) Liga

Part 2 – Loblied auf Christian Seifert – und Manni Steiner

Part 3 – Die Formel 1 zurück in Imola

Part 4 – Fahrerwechsel in großen Serien

Part 5 – Die Vuelta löst den Giro ab

Part 6 – Die salbungsvollen Worte zum NFL-Wochenende

Part 7 – Auftakt bei den Six Nations

Part 8 – Die Dodgers holen den Titel – erstmals seit 1988

Part 9 – Wen Los Angeles liebt

Part 10 – Die USA nach der Wahl

Part 11 – Nach Köln ist vor dem ATP-Finale

THE BIG SHOW CDLXXIX

Ja ist den schon wieder Champions League in unserer kleinen, sympathischen Familienshow? Jedenfalls kümmert sich Nicolas Martin (GFL-TV) zunächst mit Axel Goldmann (Drei90) und Oliver Faßnacht (Eurosport) um den nächsten überzeugenden Sieg der Bayern, während Tom Häberlein (SID) den Ausgleich der Rays in den World Series kommentiert. Zur NFL machen sich Christian Schimmel (derdraft.de) und Jan Weckwerth (Triple Option) ihre Gedanken, während der Motorsport wie gewohnt bei Stefan Ehlen (motorsport.com), Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Eddie Mielke (ran) in guten Händen liegt. Das Thema Handball wird in aller Ausführlichkeit mit Markus Götz (Sky) und Uwe Semrau (DAZN) behandelt, den Ski-Weltcup-Auftakt in Sölden besprechen Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Guido Heuber (Eurosport). Wie die Karriere-Bilanz von Julia Görges abschließende zu bewerten ist, daran versucht sich noch Jörg Allmeroth (tennisnet).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Champions League

Part 2 – Der Effzeh

Part 3 – Die Rays gleichen aus

Part 4 – NFL-Preview

Part 5 – Formel 1

Part 6 – Motorsport

Part 7 – So eng wie noch nie – die Handball-Bundesliga

Part 8 – In zehn Minuten auf den Rettenbacher Ferner

Part 9 – Tschüss, Jule!

THE BIG SHOW CDLXXVIII

Hat auch unsere kleine, sympathische Familienshow den Bezug zu “Die Mannschaft” komplett verloren? Holger Gertz (SZ) malt gemeinsam mit Alex Feuerherdt (Collinas Erben) und Max-Jacob Ost (Rasenfunk) ein Bild, das nicht an das legendäre Wimmelfoto vor dem WM Finale 1970 erinnert. Wie die Bilder in der Basketball-Bundesliga aussehen werden, das weiß wiederum Michael Körner (Magentasport). Und wr in der NFL überhaupt noch spielen darf, darüber machen sich Nicolas Martin (GFL-TV), Andreas Renner (DAZN) und Franz Büchner (DAZN) ihre Gedanken. Die Einstellung des Sieg-Rekords in der Formel 1 ist ein Thema, dem sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) gerne widmen, während Eddie Mielke (ran) von bewegten Tagen in Zolder, oder auch nicht, erzählt. In Sachen Baseball sind Axel Goldmann (Drei90) und Tom Häberlein (SID) schon fast in World-Series-Stimmung, und auch die Skifahrer heben am kommenden Wochenende an – Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) wird in Sölden dabei sein. Sebastian Kayser (BILD) kümmert sich nach der Tour auch um den Giro, Gregor Biernath (Sky) ist ohnehin ständig mit der PGA Tour beschäftigt. Das Wort zu den French Open 2020 sprechen schließlich noch Jörg Allmeroth (tennisnet), Oliver Faßnacht (Eurosport) und Stefan Hempel (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der Franz, die Mannschaft und wir

Part 2 – Der Lockdown, die Bremer und Douglas Costa

Part 3 – Ein 7,5-Tonner und LeBron James

Part 4 – Steelers vs. Browns, Bucs vs. Packers

Part 5 – Lewis Hamilton schreibt die 91 an

Part 6 – DTM/MotoGP

Part 7 – Keine Liebe für die Rays und Astros

Part 8 – Sölden ruft, die Skifahrer kommen – außer Mikaela

Part 9 – Ausscheidungsrennen beim Giro

Part 10 – Kaymer auf dem Weg zurück, Reed ein halber Europäer

Part 11 – Nadal, Swiatek – damit war (nicht) zu rechnen

THE BIG SHOW CDLXXVII

Wer hat die Wechselperiode gut überstanden in unserer kleinen, sympathischen Familienshow? Nicolas Martin (GFL-TV) fragt sicherheitshalber mal bei Alexis Menuge (L´Équipe) nach, und macht sich dann auch noch bei Andreas Renner (DAZN) und Thomas Böker (Kicker) schlau, ob die Bayern alles richtig gemacht haben. Wie viel in Dallas gerade richtig gemacht wird, das versucht Günter Zapf (DAZN) in Worte zu gießen. Die ersten Eindrücke der MLB-PLayoffs werden von Tom Häberlein (SID) und Oliver Knaack (BZ) verarbeitet. Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) kümmern sich wie gewohnt um alles, das rollt. Wie es Mario Götze in Holland ergehen wird, darüber macht sich Erik Mejer (Sky) so seine Gedanken, den idealen Verein für den WM-Torschützen kennt dagegen Michael Leopold (Sky). Warum der NHL-Draft aus deutschsprachiger Sicht ein ganz besonderer war, erklärt Heiko Oldörp (NDR). Für die politische Konnotation sorgt auch in dieser Woche wieder Jürgen Schmieder (SZ). Das Over/Under über die Restlaufzeit der NBA-Finals klärt André Voigt (FIVE), während die vorläufige Abschlussbilanz der French Open 2020 von Adidas-Scout Mats Merkel und dem Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann kommt.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Ergänzungen oder Verstärkungen für den FCB?

Part 2 – Historische Pleite für Liverpool

Part 3 – Bears vs. Bucs, Eagles vs. Steelers

Part 4 – Sind die Dodgers überhaupt aufzuhalten?

Part 5 – Die gebrauchten Ferrari-Jahre des Sebastian S.

Part 6 – Götze nach Holland, Kluivert nach Deutschland

Part 7 – Es wird Deutsch gesprochen beim NHL-Draft

Part 8 – Und weiter geht´s mit der US-Politik

Part 9 – Die Lakers vor dem Ziel

Part 10 – Titelverteidigung in Roland Garros?

THE BIG SHOW CDLXXVI

Ein gewisse Enttäuschung wollen wir nicht verhehlen, dass niemand aus unserer kleinen, sympathischen Familienshow für den Trainerjob auf Schalke in Erwägung gezogen wurde. Nicolas Martin (GFL-TV) versucht mit Christian Sprenger dennoch, eine Vision in Königsblau zu entwickeln. Die schwarzgelben Aussichten bewertet Sebastian Weßling (Funke), der die Beendigung der von Andreas Renner (DAZN) konstatierten Bayern-Krise hautnah in der Allianz Arena miterlelebt hat. Wie die Fans der Steelers und Titans das kommende Wochenende erleben, darüber kann Christian Schimmel (derdraft.de) nur spekulieren. Wird Lewis hamilton von der FIA benachteiligt? Christian Nimmervoll (formel1.de) sucht mit Stefan Ehlen (motorsport.com) auf diese spannende Frage eine Antwort, während Stefan Heinrich (Motorsport TV) mit Eddie Mielke (ran) die restlichen Rennserien durchgeht. Die Pferde durchgegangen sind wieder einmal dem US-Präsidenten, Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ) haben aber auch sportliche Themen zu besprechen. Tom Häberlein (SID) hinterfragt derweil die Strategie des Managers der Cubs. Und Johannes Knuth (SZ) fragt sich, was man denn aus Liebe zum Sport so alles anstellen könnte. Wie viel Liebe die neuen Bälle in Roland Garros verdienen, das weiß schließlich Adidas-Coach Mats Merkel.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Des Quintupel für die Bayern

Part 2 – Herr Baum auf Schalke, Herr Beierlorzer nicht mehr in Mainz

Part 3 – Patriots vs. Chiefs, Eagles vs. 49ers

Part 4 – Strafbares Kurvenfahren in Sotschi

Part 5 – Die DTM in der Endschleife

Part 6 – Die Lakers setzen ein Statement

Part 7 – This is the worst thing I have ever seen …

Part 8 – Kurze Serien, 16 Teams, die Dodgers als Favoriten

Part 9 – Die Operation Aderlass – aus Liebe zum Sport

Part 10 – Neue Bälle in Roland Garros

THE BIG SHOW CDLXXII

Wie viele Zuschauer würde unsere kleine, sympathische Familienshow in die Studios lassen, ohne dem Verdacht der Wettbewerbsverzerrung anheim zu fallen? Michael Born (Sky) hat in dieser Hinsicht dezidiert andere Ideen als Andreas Renner (DAZN), der sich im Verein mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Günter Zapf (DAZN) auch gleich noch um die NFL kümmert. Vor seinem wohlverdienten Urlaub haben wir Michael Körner (Magentasport) auch zu Besitzern von schnell laufenden Pferden befragt, mit Dr. Stefan Holz, dem Geschäftsführer der Basketball-Bundesliga, geht es um das Gesamtbild der großen deutschen Mannschaftssportarten. Über dem Großen Teich muss sich Dennis Schröder verabschieden, André Voigt (FIVE) zieht dennoch ein positives Resümee. Den Rücktritt von Victoria Rebensburg versuchen Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung), Johannes Knuth (SZ) und Tom Häberlein (SID) richtig einzuordnen, wer im Tritt nach vorne die besten Chancen hat, schätzt Sebastian Kayser (BILD) direkt von einem Etappenort der Tour de France ein. Wie lange es bei Ferrari schon nicht mehr mit rechten Dingen zugeht, versuchen Philipp Schneider (SZ) und Stefan Ehlen (motorsport.com) zu klären, bei Eddie Mielke (ran) und Sven Haidinger (motorsport.com) ist die Vorfreude auf die DTM-Rennen in Assen groß. Adidas-Scout Mats Merkel zieht schließlich Zwischenbilanz über die US Open 2020.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Zuschauer bei den Förstern – und keine bei der Arminia?

Part 2 – Vater Messi auf der Spur … oder auch nicht

Part 3 – Die Bucaneers rüsten auf

Part 4 – Die Normalität der Galopper

Part 5 – Wie geht es mit der Basketball-Bundesliga weiter?

Part 6 – Ehrenvolles Aus für die Thunder

Part 7 – Servus, Ciao, Baba, Victoria …

Part 8 – Noch hält sich Emanuel Buchmann gut

Part 9 – Kleine Historie der Ferrari-Regeldehnungen

Part 10 – In Assen werden wieder die Reifen gefragt sein

Part 11 – Offener Ast für Angie

THE BIG SHOW CDLXXI

Nach der Champions ist vor der Nations League, auch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Und also stürzt sich Nicolas Martin (GFL-TV) mit Christian Sprenger und Andreas Renner (DAZN) noch einmal in die magische Nacht von Lissabon, auch Oliver Faßnacht (Eurosport) findet kaum ein Haar in der bayerischen Suppe. Zur Formel 1 in Spa kommt Stefan Ehlen (motorsport.com) zu Wort, in Sachen DTM und MotoGP malt Stefan Heinrich (Motorsport TV) ein stimmiges Bild. Den ersten No-Hitter der MLB-Saison feiern Axel Goldmann (Drei90) und Tom Häberlein (SID). Seinen Besuch in der Orange Academy in Ulm hat Tobias Fenster mit einem Gespräch mit Ex-Coach Thorsten Leibenath gekrönt. Auf dem Weg nach Nizza erreichen wir Sebastian Kayser (BILD), der wie auch Johannes Knuth (SZ) entweder Egan Bernal oder Primoz Roglic bei der Tour ganz vorne sieht. Wie über Nacht plötzlich der US-Sport zum Stillstand kam, das berichtet Jürgen Schmieder (SZ) aus Hermosa Beach. Noch tiefer in die NBA taucht Seb Dumitru (DAZN) ein. Zum Tennis schließlich betreiben Gerald Kleffmann (SZ) und Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann eine geradezu vorbildliche Arbeitsteilung.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Bayern auf dem Gipfel

Part 2 – What a Mess(i), Barcelona!

Part 3- Der No-Hitter und der Gesamtüberblick in der MLB

Part 4 – Wiederaufnahme in Spa

Part 5 – Ein Österreicher-Sieg in der DTM

Part 6 – Besuch in der Orange Academy

Part 7 – Das wird nix mit dem deutschen Tour-Sieg

Part 8 – Der US-Sport ruht – nur für einen Tag?

Part 9 – Wie geht es in der NBA weiter?

Part 10 – Ist Serenas Zeit endgültig vorbei?

Part 11 – Struff startet durch, Zverevs Maschine stottert

THE BIG SHOW CDLXIX

Wie so oft schwankt unsere kleine, sympathische Familienshow auch in dieser Woche zwischen der großen, weiten Sportwelt und, naja, dann halt auch Braunschweig. Und so nimmt sich Nicolas Martin (GFL-TV) in gewohnter Manier mit Alexis Menuge (L´Équipe) der französischen Träume vom Gewinn der Champions League an, dieses Momentum kann nicht einmal Andreas Renner (DAZN) bremsen. Ob der BVB ManU in Sachen Sancho schon komplett ausgebremst hat, das weiß Sebastian Weßling (Funke) aus dem Trainingslager der Dortmunder zu berichten. Wieviel Tempo die NFL-Saison aufnehmen wird – und wann – darüber spekuliert Christian Schimmel (derdraft.de) gerne. Zur Vollbremsung setzt dagegen die MLB an, warum es dennoch weitergeht, das diskutieren Axel Goldmann (drei90) und Tom Häberlein (SID). Immerhin die Bremsen haben bei Mercedes am vergangenen Wochenende in Silverstone gehalten, die Reifen eher weniger. Stefan Ehlen (motorsport.com) blickt auf Barcelona voraus, derweil Stefan Heinrich (Motorsport TV) von der Formel E in Berlin berichtet und Eddie Mielke (ran) zwischen der DTM und der MotoGP hin und her pendelt. Johannes Knuth (SZ) konnte sich immerhin auf die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften konzentrieren, Gregor Biernath (Sky) hat die Golf-Nächte in San Francisco gut genutzt, und Jörg Allmeroth (tennisnet) mag eine schleichende Pensionierung des Maestro nicht ausschließen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – BVB – Live aus dem Trainingslager

Part 2 – Andrea Pirlo nun also als Trainer

Part 3 – Was die Absagen im College Football für die NFL bedeuten

Part 4 – Gute Zeiten für die Chicago Cubs

Part 5 – Schlechte Zeiten für Sebastian Vettel

Part 6 – Premiere für Mr. Binder in Brünn

Part 7 – Braunschweig – der Nabel der Leichtathletik-Welt

Part 8 – Das Gesicht der nächsten Golf-Generation?

Part 9 – Die größte Legende im Tennissport. Hands down.

THE BIG SHOW CDLXVII

Kein Frage: Der Knöchel von Kylian Mbappe würde um einiges schneller heilen, hörte der gute Junge doch nur unsere kleine, sympathische Familienshow. So aber wird ihm wohl Alexis Menuge (L´Équipe) unsere besten Genesungswünsche weitertragen müssen, während Thomas Böker (Kicker) den Schlussstrich unter die Premier League Saison zieht, und Andreas Renner (DAZN) über den Weltfußballer in spe sinniert. Mit Ole Zeisler (NDR) geht es zurück in den Sommer von 1997, auch Peter Ahrens (SPIEGEL) hat damals ein Auge auf Ulle und Co. gehabt. In der Formel 1 geht es nach der kurzen Pause in Silverstone weiter, Stefan Ehlen (motorsport.com) sieht auch dort keinen Sieger in Rot. Die DTM legt in Spa los, Eddie Mielke (ran) ist auch dem Weg dorthin. Stefan Heinrich (Motorsport TV) hat darüber hinaus die MotoGP nicht vergessen. Ein Update aus den USA liefert NASCAR-Experte Pete Fink (Motorvision TV), zum Debakel der Miami Marlins in der Major League Baseball tauschen sich Heiko Oldörp (NDR) und Tom Häberlein (SID) aus. Ob die NFL aus den Erfahrungen der MLB-Kollegen gelernt hat, darüber macht sich Günter Zapf (DAZN) seine Gedanken. Und ob der Schritt zurück für Angelique Kerber ein Schritt nach vorne sein kann, das wissen Sebastian Kayser (BILD) und Oliver Faßnacht (Eurosport) trefflich zu diskutieren.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Deckel drauf auf die Premier League

Part 2 – Der Knöchel der Grande Nation

Part 3 – Ulle im Sommer von 1997

Part 4 – Die Formel 1 macht doch Station in Deutschland

Part 5 – Der Dottore auf dem Stockerl

Part 6 – Kleines Update vom NASCAR

Part 7 – Das Virus stoppt die Miami Marlins

Part 8 – Eine Bubble auch für die NFL?

Part 9 – Angie zurück bei Torben

THE BIG SHOW CDLXIV

Klasse gehalten – das war fürwahr nicht selbstverständlich für unsere kleine, sympathische Familienshow. Aber Nicolas Martin (GFL-TV) bringt hat in der Relegation keine Zweifel aufkommen lassen, auch wenn diese von Oliver Faßnacht (Eurosport) womöglich gut begründet angemeldet wurden. Zweifel an einem Ex-HSV-Trainer äußert Sebastian Weßling (Funke), während sich Marcel Meinert (Sky) schon auf den neuen freut. Christian Sprenger (DFL) traut sich derweil ein aktives Eingreifen bei einem auch zukünftig Drittligisten zu. Erstklassig möchte auch Ferrari bald wieder sein, Stefan Heinrich (Motorsport TV) zweifelt daran, dass dies 2020 noch möglich sein wird. Warum die Kansas City Chiefs ihr Geld gut angelegt haben, führt Günter Zapf (DAZN) aus, ob einen Namensänderung nur in Washington schick ist, weiß Christian Schimmel (derdraft.de). Wie schick eine mögliche 60-Spiele-MLB-Saison werden könnte, darüber zerbrechen sich Tom Häberlein (SID) und Axel Goldmann (Just Baseball) den Kopf. Den Schritt zurück zum Fußball ermöglichen Toni Tomic (Sky) und Thomas Böker (Kicker) mit ihrer Analyse der letzten Phase der Premier League. André Voigt (FIVE) wiederum wägt die neuen Corona-Zahlen in den USA gegen die Notwendigkeit des NBA-Finalturniers ab. Den Abschluss bildet in Kitzbühel schließlich unser Lieblingsfotograf Jürgen Hasenkopf.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Werder Bremen bleibt drin

Part 2 – Relegation auch auf anderen Ebenen

Part 3 – Und dann noch ein Wort zum HSV

Part 4 – Mercedes erwartet großartig, Ferrari nicht so sehr

Part 5 – Bubba Wallace wird sich nicht entschuldigen – warum auch?

Part 6 – Gut angelegtes Geld in der NFL

Part 7 – Wie soll das mit der MLB nur funktionieren?

Part 8 – Die Spitze der Premier League

Part 9 – Platzt die NBA-Blase?

Part 10 – Schaukampf-Atmosphäre in Kitzbühel

THE BIG SHOW CDLX

Unsere kleine, sympathische Familienshow schließt sich den Ereignissen der DFB-Pokal-Halbfinali an, Sensationen sind also keine zu erwarten. Dafür aber launige Analysen von Marco Hagemann (RTL), der sich mit Axel Goldmann (drei90) den unantastbaren Bayern widmet. Ein Liga tiefer treffen sich unter der kompetenten Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV) mit Marcel Meinert (Sky) und Sebastian Kayser (BILD) zwei persönlich Betroffene zum Plausch, Andreas Renner (DAZN) ergänzt nicht nur, sondern findet gemeinsam mit Oliver Seidler (Sky) auch wieder den Bogen in die oberste Spielklasse. In Sachen deutschem Basketball ist Michael Körner (Magentasport) genau dort, nämlich beim Finalturnier im Audidome. Ob es 2020 überhaupt zu einem Turnier in der MLB kommt, darüber macht sich Tom Häberlein (SID) seine Gedanken. Die NBA ist da schon einen Schritt weiter, Seb Dumitru (DAZN) erläutert die Details. Diekt von den Testfahrten der DTM auf dem Nürburgring kommt Alexander Wölffing (ran), die Vierrad-Runde wird ergänzt von Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Und schließlich macht uns Edwin Weindorfer, der Turnierdirektor des MercedesCup, noch ein wenigGeschmack auf Tennis in Berlin.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Bayern und Bayer im Schongang

Part 2 – Der Zweit-Liga-Gipfel mit Abstiegssorgen

Part 3 – Wer möchte dennoch in Liga 1?

Part 4 – Nagelsmann rauft sich die Haare

Part 5 – Wie viel hört man im Audidome?

Part 6 – Wird die MLB überhaupt angepfiffen?

Part 7 – Disney lädt ein und 22 NBA-Teams kommen

Part 8 – Großer Pragmatismus am Nürburgring

Part 9 – Die echten Ferrari-Probleme sind im (am) Kopf

Part 10 – Kein MercedesCup, dafür ein Australier in Berlin

THE BIG SHOW CDL

Auch wir haben uns vorgenommen, in unserer kleinen, sympathischen Familienshow nicht allzu sehr zu spekulieren. Marco Hagemann (RTL) versucht sich mit Andreas Renner (DAZN) und Christian Sprenger dennoch an einer Evaluation der Bundesliga-Situation, während Ex-HSV-Profi Markus Schopp aus Italien zu berichten weiß, unterstützt von Martin Konrad (Sky Austria). Den Blick zurück wagt auch Denise Herrmann, Deutschlands beste Biathletin geht mit Saskia Aleythe (SZ) noch einmal die Saison-Highlights durch. So eng wollen sich Thomas Wagner (RTL), Frank Buschmann (Sky) und Wolff-Christoph Fuss (Sky) dann doch nicht fassen – hier geht es vielmehr um Lebensphasen-Entwicklungen, die wohlwollend zur Kenntnis genommen werden. Bahnradfahrer Maximilian Levy hätte dagegen gefallen, wenn sich das IOC etwas mehr Zeit bei der Verschiebung von Tokio 2020 gelassen hätte, Sebastian Kayser (BILD) fragt kritisch nach. Wieder einmal in der Kritik steht der Red-Bull-Rennstall, Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) erklären, warum. Über Kritk erhaben ist dagegen der Hamburger Sportverein, Marcel Meinert (Sky) und Michael Born (Sky) bewerten die neuesten Entwicklungen. Axel Goldmann (drei90) und Tom Häberlein (SID) machen genau dies in Sachen Major League Baseball. Was von den PLänen der NBA zu halten ist, darüber diskutieren Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ). Und in Sachen Tennis haben Jörg Allmeroth (tennisnet) und Fotograf Jürgen Hasenkopf das letzte Wort.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Spekulation ist unsere Sache nicht

Part 2 – Brescia und Bergamo – derzeit keine Rivalen

Part 3 – Den Platzsprecher im Ohr – Denise Herrmann erzählt

Part 4 – Indisponiert auf der Couch von Thomas Wagner

Part 5 – Ist Tokio 2021 noch eine Option? Maximilian Levy überlegt

Part 6 – Herdenimmunität bei Red Bull

Part 7 – Ein Wort zu Steve Stone

Part 8 – NBA-Festspiele in Las Vegas?

Part 9 – Wenigstens beim HSV ist immer was los

Part 10 – Wimbledon – und Martina Hingis in Perth

THE BIG SHOW CDXLVIII

Natürlich verschließt auch unsere kleine, sympathische Familienshow nicht den Blick vor den harten Realitäten – ein bisserl was zu beplaudern finden wir dann aber dennoch noch. Und sei es, wenn Francois Duchateau (Sportschau) im Gespräch mit Christian Sprenger Solidarität innerhalb der Bundesliga einfordert, und Andreas Renner (DAZN) den neuen Rahmenspielplan im Fußballwesen studiert. Richtig rund geht es dagegen in der NFL, wenn auch nur neben dem Spielfeld, Nicolas Martin (GFL-TV) nimmt dazu Günter Zapf (DAZN) die Beichte ab. Dies würde beim IOC-Chef deutlich länger dauern, wie Hajo Seppelt (ARD) weiß, der sich mit Johannes Knuth (SZ) auch noch der Doping-Thematik widmet. Einen großen deutschen Erfolg gilt es bei Paris-Nizza zu feiern, Felix Mattis (radsport-news.com) ist mal so frei. Und Tom Häberlein (SID) zieht noch schnell einen Schlussstrich unter die alpine Ski-Saison. Dasselbe gelingt Saskia Aleythe (SZ) in Hinblick auf zwei Biathlon-Größen. Markus Götz (Sky) blickt dagegen mit dem Geschäftsführer des SC DHfK Leipzig, Karsten Günther, in die Zukunft. Ein Vorhaben, das auch André Voigt (FIVE) und Stefan Koch (Magentasport) meisterhaft gelingt. Wann wieder Motorsportmeister gekürt werden, das wissen aber selbst Stefan Heinrich (Motorsport TV), Stefan Ehlen (mororsport.com) und Christian Nimmervoll (formel1.de) nicht. Noch ein Wort zu Tom Brady finden schließlich Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ), bevor Coach Jan de Witt den Terminkalender im Tennissport filettiert.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Solidarität in der Bundesliga

Part 2 – Keine EURO 2020 – gut so

Part 3 – Immerhin die NFL sorgt für Schlagzeilen

Part 4 – Die Irrwege der Olympioniken

Part 5 – Pause auch für die Dopingfahnder

Part 6 – Paris-Nizza war eine Reise wert

Part 7 – Und dann tritt auch noch Stehle zurück!

Part 8 – Ein herzliches Adieu an zwei Biathlon-Größen

Part 9 – Krisenmanagement in Leipzig

Part 10 – Wo brennt es in der Basketball-Bundesliga am hellsten?

Part 11 – Komplizierte Tage in Melbourne

Part 12 – Boston trauert … ein bisschen

Part 13 – Die French Open im September … verrückt

THE BIG SHOW CDXLVI

War da was in Hoffenheim, Bochum und sonstwo? Die Erinnerung verblasst, auch wenn wir in unserer kleinen, sympathischen Familienshow kein Thema aussparen wollen. Und also mit Christoph Ruf (SZ) und Andreas Renner (DAZN) den Spalt zwischen den Fans und vielen Vereinsvertretern zu überbrücken versuchen, Axel Goldmann (drei90) beleuchtet dabei die Seite der Kurve. Und geht mit Oliver Knaack (BZ) auch noch gleich die Major League Baseball an. Damit hat Coach Alfred Tatar nichts am Hut, sehr wohl aber mit dem österreichischen Fußball, der auch Martin Konrad (Sky Austria) am Herzen liegt. In Berlin sinniert Sebastian Kayser (BILD) über die Bindung von Silvio Heinevetter zu den Füchse-Fans, Markus Götz (Sky) lobt derweil die Kieler. Nicolas Martin (GFL-TV) fasst mit Jan Lüdeke (Pro7Maxx) und DRV-Sportdirektor Manuel Wilhelm das Rugby-Wochenende zusammen, und seziert mit Franz Büchner (Magentasport) auch gleich noch die anstehenden DEL-Playoffs. Tom Häberlein (SID) überlegt derweil mit Johannes Knuth (SZ), ob man denn den Ski-Weltcup überhaupt noch zu Ende fahren sollte. Ähnliches gilt auch für die Formel-1-Saison, auch wenn diese für Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Heinrich (Motorsport TV) noch gar nicht begonnen hat. Einen neuen Anfang nimmt auch der Buchautor Jürgen Schmieder (SZ), der auch in Heiko Oldörp (NDR) einen willigen Leser gefunden hat. Jörg Allmeroth (tennisnet) schließlich fasst noch zwei Wochen Spitzentennis in Dubai zusammen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Causa Hopp – worum ging es eigentlich nochmal?

Part 2 – Der wieder ruhm- und glorreiche 1. FC Köln

Part 3 – Abstecher ins Spring Training der MLB

Part 4 – In Salzburg ist die Krise angekommen

Part 5 – Heine zurück im Nationalteam – und bald weg aus Berlin

Part 6 – Deutschland verliert, die Six Nations verlieren Spiele an Corona

Part 7 – Jetzt geht es in der DEL ans Eingemachte

Part 8 – Wo kann und soll noch Ski gefahren werden?

Part 9 – Findet die Formel-1-Saison überhaupt statt?

Part 10 – Wenigstens die Formel E fährt

Part 11 – 108 Punkte and counting für Leon Draisaitl

Part 12 – Dem Schmieder sein Buch

Part 13 – Schafft Djokovic den Grand Slam?

THE BIG SHOW CDXLI

Warum nicht mal wieder nach Frankfurt schauen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow – und mit wem könnte dies besser gelingen als mit Marc Heinrich (FAZ) und Johannes Aumüller (SZ), zu denen sich dann auch noch Andreas Renner (DAZN) gesellt. Der sich mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) darüber hinaus um den Football kümmert, während Jan Lüdeke (Pro7Maxx) schon ganz heiß auf die Six Nations ist. Wie heiß das bei der Handball EM Gekochte zu genießen ist, darüber sind sich Uwe Semrau (Eurosport) und Markus Götz (Sky) grundsätzlich einig. Über ein Frühstück in Schladming weiß dagegen Guido Heuber (Eurosport) zu berichten, um alles auf vier Rädern kümmern sich mit formidabler Aufgabenverteilung Pete Fink (Motorvision TV), Stefan Ehlen (motorsport.com) und Stefan Heinrich (Motors TV). Besinnliche Töne schlägt aus traurigem Anlass Seb Dumitru (DAZN) an, während in Melbourne bei Sebastian Kayser (BILD) die Freudentränen kullern. Tom Häberlein (SID) trocknet diese.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Eintracht ist wieder in der Spur

Part 2 – Funkel geht, Can kommt

Part 3 – Die kleine Super-Bowl-Vorschau

Part 4 – Auch die Six Nations heben an

Part 5 – Norwegen hat sich also selbst geschlagen

Part 6 – German Power Rankings, KW 5

Part 7 – Kitzbühel und Schladming sind Geschichte

Part 8 – Daytona, und das 24 Stunden lang

Part 9 – Gehen der DTM die Hersteller flöten?

Part 10 – In memoriam Kobe Bryant

Part 11 – In Melbourne fließen Freudentränen

THE BIG SHOW CDXXXVII

Es weihnachtet in unserer kleinen, sympathischen Familienshow – auch wenn die meisten Gäste zur historisch wohl letzten Live-Sendung aus den altehrwürdigen David-Alaba-Studios ob der herrschenden Temperaturen in Flip Flops am Start sind. Als da wären auf dem Weg nach Gröden Tom Häberlein (SID), der Gerald Kleffmann (SZ) mit im Auto hat. Oder Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann, der sich gleich mit Fotograf Jürgen Hasenkopf für ein Treffen in Brisbane verabreden könnte. Oder Nicolas Martin (GFL-TV), der sich mit Günter Zapf (DAZN) ein Bild über die NFL macht. Oder Johannes Knuth (SZ), der zwar kein Feuer im Oasch hat, aber Sportler mit ebensolchem erkennt. Wie etwa Pete Fink (Motorvision TV). Und natürlich den großen Alexis Menuge (L´Équipe), der selbst in der Gegenwart von Marco Hagemann (RTL) nur schwerlich einen guten Trainer findet. Aber es gibt auch einen fernmündlichen Teil, in dem Sebastian Weßling (Funke) die 3:3-Niederlage des BVB mit Andreas Renner (DAZN) bespricht. Optimismus verbreitet dagegen Axel Goldmann (Drei90), der nicht wissen kann, dass Thomas Hahn (SZ) noch nicht perfekt Japanisch spricht. Eher österreichische angehaucht ist der Slang von Martin Konrad (Sky Austria), der mit Thomas Wagner (RTL) schon einen Ausblick auf die Europa League wagt, während sich Oliver Seidler (Sky) und Christian Sprenger (DFL) dem Hier und Jetzt in Bremen und Wolfsburg widmen. Eben dort gab es für André Voigt (FIVE) am Sonntag etwas zu feiern, Seb Dumitru (FIVE) kümmert sich indes exklusiv um die NBA. Genau so wie schließlich der Motorsport in den Händen von Stefan Heinrich (Motorsport TV) liegt.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Auf dem Weg nach Gröden

Part 2 – Baseball im Dezember? Aber ja!

Part 3 – Können die Cowboys es wirklich schaffen?

Part 4 – Kritische Worte zum Tennis

Part 5 – Müssen wir uns um Mikaela Sorgen machen?

Part 6 – Diesmal kein Dusel für die Bayern

Part 7 – Wie weit ist das DFB-Team schon?

Part 8 – Ein bisserl Katar, ein bisserl NASCAR

Part 9 – Der BVB verliert mit 3:3

Part 10 – Köln rüstet sich für den Europacup

Part 11 – Die japanische Bilanz

Part 12 – Dallas ohne Luka

Part 13 – Rallye in Saudi-Arabien, ein Österreicher für die DTM

Part 14 – Frankfurt oder Salzburg?

Part 15 – Im Norden brennt es, vor allem in Bremen

THE BIG SHOW CDXV

Erstaunlich, was sich Mitte Juli alles tut – und unsere kleine, sympathische Familienshow versucht verzweifelt, nicht den Anschluss zu verlieren. Und dabei hat die zweite Liga noch gar nich angefangen. Tom Häberlein (SID) aber hat ebenso ein Auge auf den 1. FC Nürnberg wie Christian Biechele (Kicker). Den Gesamtüberblick versucht Andreas Renner (DAZN) zu behalten, während das Interesse des Ruhrpoeten David Nienhaus (sportschau.de) ganz klar Richtung VfL Bochum geht. Bei der Tour de France gibt es nur eine Richtung, und die lautet: Paris. Johannes Knuth (SZ) hat sich ins Peloton eingegliedert, Felix Mattis (radsport-news.com) erledigt die Führungsarbeit, und Ruben Stark (SID) fängt diverse Ausreißer wieder ein. Wer Sebastian Vettel einfangen kann, weiß Christian Nimmervoll (formel1.de). Von einem Kurztrip in die USA berichtet indes Stefan Heinrich (Motorsport TV). Wer wie schnell und wohin schwimmt, weiß Saskia Aleythe (SZ), warum Duetschland in keiner Hinsicht bei der Rugby WM vertreten sein wird, diskutiert Nicolas Martin (GFL-TV) mit Jan Lüdeke (Magentasport). Das Wort zur GFL kommt von Christian Schimmel (derdraft.de). Ob es österreichische Siegchancen bei The Open gibt, weiß Gregor Biernath (Sky) vorzüglich einzuschätzen, Unterstützung bietet die Legende Günter Zapf (Sport1) an. Die Trauerarbeit in Richtung Wimbledon übernimmt schließlich Marcel Meinert (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der Glubb im Fahrstuhl

Part 2 – Bochum und die Pferde

Part 3 – Jetzt geht es in die Pyrenäen

Part 4 – Wer kann Sebastian Vettel stoppen?

Part 5 – Formel E vor trauriger Kulisse

Part 6 – Lockeres Einschwimmen in Gwangju

Part 7 – Jetzt ist im Rugby schon wieder was passiert

Part 8 – Schmales Programm in der GFL

Part 9 – The Open zu Gast in Nordirland

Part 10 – So viele Fragen zu Wimbledon

THE BIG SHOW CDIX

Wir wollen feiern in unserer kleinen, sympathischen Familienshow, schließlich hat Jürgen Klopp die Champions League gewonnen. Nicolas Martin (GFL-TV) jedenfalls strengt mit Andreas Renner (DAZN) und Christian Sprenger (DFL-TV) einen gediegenen Fußballteil an, nimmt sich mit Christian Schimmel (derdraft.de) die German Football League vor, und widmet sich mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) auch der Formel 1. Markus Götz (Sky) berichtet vom Final-Four-Wochenende in Köln, Heiko Oldörp (NDR) pflegt derweil die Wunden der Boston Bruins. Die Runde zum Giro d´Italia wird von Johannes Knuth (SZ), Felix Mattis (radsport-news.com) und Ruben Stark (SID) bestritten. Den Faden der letzten Woche nehmen Sebastian Kayser (BILD) und Tom Häberlein (SID) wieder auf. Um die French Open kümmert sich aber auch die Tiroler Tennisgöttin Barbara Schett (Eurosport).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Jürgen Klopp am Ziel

Part 2 – Die DFB-Elf, ein Wort zu Paderborn

Part 3 – Die Woche in der GFL

Part 4 – Montréal … die alljährliche Feel-Good-Veranstaltung der Formel 1

Part 5 – Die DTM in Italien, Isle of Man

Part 6 – Alfred wird happy nach Hause gehen

Part 7 – Schwangerschaften fliegen bei Nike nicht

Part 8 – Deutsches Aha-Erlebnis beim Giro

Part 9 – Rasenball und Paderborn – da geht was!

Part 10 – Nadal wird es machen bei den Herren

Part 11 – Mit 15 Jahren erstmals in Roland Garros

THE BIG SHOW CDVIII

Grand-Slam-Feeling in unserer kleinen, sympathischen Familienshow – und das liegt natürlich ausschließlich an Nicolas Martin (GFL-TV), der sich zunächst mit Andreas Renner (DAZN) und Oliver Seidler (Sky) die Fußballwoche vornimmt, um dann mit Christian Schimmel (derdraft.de) in den Football zu expandieren und mit Stefan Ehlen (motorsport.com) die Kurve zur Formel 1 zu bekommen. In Paris muss Sebastian Kayser (Bild) erläutern, warum ihm Leipzig näher am Herzen liegt als Berlin, Tom Häberlein (SID) beschäftigt dagegen die Nürnberger Sportszene massiv. Sehr österreichische diskutiert Philip Bauer (Der Standard) die mögliche Causa Reichelt, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) ist am Wintersport sowieso nah dran. Harald Ottawa (Kurier) wiederum hat Ideen für die rot-weiß-rote Bundesliga. Auf welche Ideen die Bruins gekommen sind, weiß Heiko Oldörp (NDR) aus dem Boston Garden zu berichten. Den Abschluss aus dem Stade Roland Garros bilden die eiligen zwei Experten Gerald Kleffmann (Süddeutsche Zeitung) und Jörg Allmeroth (tennisnet).

Die ganz Show

Die Einzelteile:

Part 1 – Rückkehr von Mirko nach Hannover

Part 2 – Chelsea und was am Samstag passieren wird

Part 3 – Die Woche in der GFL

Part 4 – Schlechte Reifen? Kein Problem!

Part 5 – Warum sich nicht alle über Union freuen

Part 6 – Bunter Kessel aus Rasenball und Ice Tigers

Part 7 – Zur Sache Reichelt

Part 8 – Experiment gelungen? Zur österreichischen Liga

Part 9 – Wie legen es die Bruins an?

Part 10 – Was ist mit Ivan? Wer coacht Jule?