Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Becker – Warnschüsse

Hätte Boris Becker seine Verurteilung in London vermeiden können? Und was dürfen wir vom ATP-Masters-1000-Turnier in Madrid erwarten? Jörg Allmeroth (tennisnet) diskutiert mit Kitzbühel-Turnier-Direktor Alex Antonitsch.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Der Fall Boris Becker

Das Strafmaß im Fall Boris Becker wird erst am 29. April 2022 verkündet, Sebastian Kayser (BILD) und Moritz Lang (Sky) versuchen dennoch, ihre Eindrücke vom bisherigen Geschehen am Londoner Gericht zusammenzufassen. Und blicken auch voraus auf das Traditions-Turnier in Monte-Carlo, wo Alexander Zverev einen Angriff auf den Titel unternimmt.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Davis Cup 2022

Österreich muss ab Freitag im Davis Cup in Seoul Südkorea antreten. Der neuen Kapitän Jürgen Melzer schätzt gemeinsam mit Ex-Davis-Cup-Crack Alex Antonitsch die Chancen von Novak, Rodionov und Co. ein.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Djokovic out!

Keine Australian Open für Novak Djokovic – diese Entscheidung eines australischen Gerichts wird lange nachhallen. Alex Antonitsch (ServusTV) und Jörg Allmeroth (tennisnet) diskutieren die Nachwirkungen. Auch die sportlichen.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast

Die Nummer eins der Welt sitzt in Melbourne fest und muss darauf hoffen, dass er am Montag die Genehmigung erhält, um an den Australian Open 2022 teilnehmen zu können. Wie viel Schuld trägt Novak Djokovic an dieser Siatuation? Welche Rolle spielt Tennis Australia? Und: Wie wird sich die Angelegenheit auf die Akzeptanz von Djokovic bei den übrigen Spielern auswirken? Alex Antonitsch, Turnierdirektor der Generali Open in Kitzbühel, diskutiert mit Jörg Allmeroth (tennisnet) und dem Chefredakteur des legendären SPORTMAGAZINs, Fritz Hutter.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Jürgen Melzer

Ist ein Davis-Cup-Finale in Adu Dhabi vorstellbar? Wie geht es mit Dominic Thiem weiter? Kann Alexander Zverev 2022 ein Grand-Slam-Turnier gewinnen? Österreichs Davis-Cup-Kapitän und Sportdirektor Jürgen Melzer diskutiert mit Kitzbühel-Turnierchef Alex Antonitsch.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Ein 1000er für Hamburg?

Hat der Davis Cup eine realistische Überlebenschance? Was ist von der geplanten Reform der ATP-Turnierlandschaft zu halten? DTB-Vizepräsident Dirk Hordorff und Kitzbühel-Turnierdirektor Alex Antonitsch lassen tief hinter die Kulissen blicken.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – US Open 2021 – Stephan Fehske

Coach, Manager, Reiseleiter, Kumpel – Stephan Fehske hat für Philipp Kohlschreiber schon viele Rollen eingenommen. Und erzählt, warum sein Schützling gerade in New York City immer so gut spielt, dass er Peter Gojowczyk zwei Lichtschwerter ins Feld gestellt hat – und warum Florian Mayer manchmal ein Schlawiner war.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Finalwochenende in Wimbledon

Wie trainert es sich mit der nächsten Generation? Was hat Wimbledon 2021 ausgezeichnet? Und: Droht dem professionellen Tennissport eine Zerreißprobe? ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer und der Head of Men´s Tennis beim DTB, Michael Kohlmann, diskutieren.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Philipp Oswald live aus Wimbledon

Live aus London gibt es die Wimbledon-Zwischenbilanz mit Philipp Oswald, der am Samstag um den Einzug in das Achtelfinale im Doppel spielt. Aber es werden auch Fragen zum Auftritt von Novak Djokovic auf Mallorca beantwortet. Oder auch, was hinter den Kulissen mit der PTPA abläuft. Alex Antonitsch (ServusTV) weiß aus Sicht der ATP zu berichten.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Wimbledon Vorschau 2021

Die Würfel sind gefallen in Wimbledon, die Auslosung steht fest. Novak Djokovic ist der große Favorit, bei den Frauen ist die Lage unklar. Dominic Thiem wird fehlen. Auch das ein Thema, das Alex Antonitsch (ServusTV) und Jörg Allmeroth (tennisnet) besprechen.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – Schiedsrichter-Talk

Was bringt das automatische Hawkeye? Sollte man auch auf Sand auf die Technik zurückgreifen? Und: Lohnt es sich, eine Karriere als Tennis-Schiedsrichter anzustreben? Norbert Peick, legendärer Oberschiedsrichter, gibt Auskunft.

Quiet, please – der tennisnet-Podcast – French Open 2021 – Episode 2

Wie viel Luft nach oben hat Alexander Zverev in Paris noch? Wie ist der erste Auftritt von Roger Federer zu bewerten? Und: Welche Signifikanz hat die Trennung von Dominic Thiem und seinem Manager Herwig Straka? Kitzbühel-Turnierdirektor Alex Antonitsch und Sascha Bandermann (ServusTV) zu den drängenden Fragen des Tennissports.