THE BIG SHOW DCLXVI

Es wird wohl die letzte Schnapszahl in unserer kleinen, sympathischen Familienshow sein – und genau deshalb erfreut sich Sven Haist (SZ) an den Neulingen der Fußball-EM, findet Axel Goldmann (Drei90) die Veranstaltung jetzt schon als gelungen, und beurteilt Oliver Seidler (Sky) die Chancen des deutschen Teams als durchaus gut. Mit der Identifikation mit dem DFB-Team hat Michael Körner (Magentasport) früher seine Probleme gehabt, Thomas Wagner (RTL) nimmt ihm diese nun quasi live aus Herzogenaurach. Auf dem Weg zur IDM erwischen wir Edgar Mielke (Sky), der sich mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) vortrefflich über die 24 Stunden von Le Mans unterhält. Den anstehenden Tripleheader in der Formel 1 bricht Stefan Ehlen (formel1.de) herunter. All things Football bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Andreas Renner (DAZN) und Christian Schimmel (DAZN), einer der größten Baseballlegenden überhaupt erweist Tom Häberlein (SID) die Ehre. Wo man in Los Angeles welchen Burger essen muss, weiß Jürgen Schmieder (SZ), die aktuelle Lage in den Stanley Cup Finals umreißt dann Heiko Oldörp (NDR). Wenig Lust auf LeBron jr. hat André Voigt (GotNexxt), ganz große Lust auf Miroslav Klose in Nürnberg dagegen Stefan Hempel (Sky). Und schließlich klären Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) mit dem Producer Jens Huiber noch, welche Tennis-Doku es zu schauen gilt …

Hier die gesamte BIG SHOW 666 von sportradio360

Part 1 – Es geht ein wohliger Schauer durchs Land

Part 2 – Vergesst die Kleinen nicht!

Part 3 – Von der Generation Briegel nach Herzogenaurach

Part 4 – Rekord in Le Mans

Part 5 – Ein Triple-Header in der Formel 1

Part 6 – Rekordvertrag in der NFL

Part 7 – Wer war Willie Mays – und wie viele?

Part 8 – Der beste Burger in Los Angeles

Part 9 – Paging Leon Draisaitl!

Part 10 – Zu viel Gerede um Mr. James jr.

Part 11 – Klose für den Glubb

Part 12 – Federer versus Serena

THE BIG SHOW DCLXI

Flatterhaftigkeit wie beim FCB(arcelona) und dem FCB(ayern) ist auch unserer kleinen, sympathischen Familienshow nicht fremd. Wiewohl mit Andreas Renner (DAZN) ein Fels in der Brandung steht. Und Markus Götz (Sky) nie an der Champions-League-Berechtigung für den VfB Stuttgart gezweifelt hat. Mit Martin Konrad (Sky Sport Austria) gehen wir das österreichische Meisterrennen durch, jenes in der Premier League hat sich wohl vor den Augen von Sven Haist (SZ) entschieden. Tobias Fenster holt dann die Playoff-Einschätzungen von Thorsten Leibenath (ratiopharm Ulm) ein. Von der Formel E aus Berlin stößt Stefan Heinrich (Motorsport TV) zu unserer Runde, Edgar Mielke (Sky) hat sich derweil mit der MotoGP warm gehalten. Stefan Ehlen (formel1.de) hat den Blick dagegen schon Richtung Imola gerichtet. In Ostrava bei der Eishockey WM erreichen wir Sascha Bandermann (Magentasport), in Boston rechnet Heiko Oldörp (NDR) mit mindestens einem Finaleinzug eines Teams aus Massachusetts. Final bespricht dann Klaus Bellstedt (SPIEGEL) mit dem Producer Jens Huiber das Karriereende von Dominic Thiem – und die Rom-Chancen von Alexander Zverev.

Hier die gesamte BIG SHOW 661 von sportradio360

Part 1 – Warum nicht den VAR abschaffen?

Part 2 – Ist das noch unsere Bundesliga?

Part 3 – Ein Nationalstadion für die Steiermark

Part 4 – Entscheidung in der Premier League?

Part 5 – (Ex-)Coach Leibenath vor den Playoffs

Part 6 – Die Formel E gehört (zu) Berlin

Part 7 – Imola steht an

Part 8 – Entfesselt gegen die Letten

Part 9 – Title Town USA? Not so fast …

Part 10 – Das Ende für Dominic Thiem

THE BIG SHOW DCLXIX

Ja, auch unsere kleine, sympathische Familienshow hat über ein Engagement von Ralf Rangnick als Teamchef nachgedacht – dass es nun aber auch nicht der FC Bayern geworden ist, überrascht Andreas Renner (DAZN) um nichts weniger als Kai Dittmann (Sky). Die Reaktionen aus Österreich liefert Martin Konrad (Sky), der sich aber auch über das Pokalendspiel in Klagenfurt seine Gedanken macht. Im Verbund mit Coach Alfred Tatar. Von Oschersleben an den Sachsenring treibt es Edgar Mielke (ran), der DTM-Auftakt ist natürlich auch Stefan Heinrich (Motorsport TV) eine Einschätzung wert. Wohin wird Adrian Newey gehen? Das wollen wir von Stefan Ehlen (formel1.de) wissen, den Reisebericht aus Sheffield hängt Lukas Zahrer (derstandard.at) nach. Wer hat gut gedraftet? Das klären Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (DAZN), den Unterschied zwischen Baseball und Basketball bringt niemand präziser auf den Punkt als André Voigt (GotNexxt). Wie die Rafael-Nadal-Erfahrung in Barcelona war, das teilt Klaus Bellstedt (SPIEGEL) schließlich noch mit dem Producer Jens Huiber.

Hier die gesamte BIG SHOW 659 von sportradio360

Part 1 – Der BVB mit dem Champions-League-Gesicht

Part 2 – Die Bayern – vor und nach Rangnick

Part 3 – Österreich freut sich – und Sturm Graz auch

Part 4 – Saisonstart in Oschersleben

Part 5 – Miami macht sich bereit

Part 6 – Einblicke nach Sheffield

Part 7 – Der oder die Draft ist gelaufen

Part 8 – Sorgen um die Knickerbockers

Part 9 – Nadal, Madrid und überhaupt

THE BIG SHOW DCLIII

Wenn jemand länger am Start ist als Christian Streich als Cheftrainer beim SC Freiburg, dann unsere kleine, sympathische Familienshow. Und Andreas Renner (DAZN) ist ebenso ein Mann der ersten Stunde wie Marco Hagemann (RTL). Was bei der Diskussionskultur im Fußballteil sehr hilft. Und auch wenn es in der NFL-Free-Agency rund geht, Christian Schimmel (DAZN) und Nicolas Martin (GFL-TV) wissen die Vereinswechsel gut und richtig einzuordnen. BIG-SHOW-Legende Michael Körner (Magentasport) fragt derweil um einen Campingplatz in der Nähe von Paris an. Für die MotoGP und also Edgar Mielke (Sky) steht der Abstecher nach Portimao bevor, auch Stefan Heinrich (Motorsport TV) wird da genau hinsehen. Stefan Ehlen (formel1.de) traut indes Niko Hülkenberg in Melbourne eine Verdopplung seines WM-Punktestandes zu. Italien hat schon wieder zugeschlagen, Jan Lüdeke (Magentasport) und Simon Jung (More than Sports TV) wissen, wo und gegen wen. Die letzten Schneebahnen ins Tal nutzt Korbinian Eisenberger (SZ) – und das mit neuem Gerät. Tom Häberlein (SID) assistiert bei der Bewertung des ersten Teils des alpinen Weltcup-Endspurts. Und dann gehen auch noch Alex Antonitsch (ServusTV) und Klaus Bellstedt (SPIEGEL) mit dem Producer Jens Huiber mögliche Einstiegsszenarien der Saudis in den Tenniszirkus durch.

Hier die gesamte BIG SHOW 653 von sportradio360

Part 1 – Der Mythos des Freiburg-Trainerpostens

Part 2 – Was planen Nagelsmann?

Part 3 – QB-Schwemme in Pittsburgh

Part 4 – Tonno kommt nach Hause

Part 5 – Portimao wird ein MotoGP-Fest

Part 6 – Herr Horner strebt nach Höherem

Part 7 – Irland und Italien – die freuen den Rugby-Freund

Part 8 – Lässt es Frau Gut gut sein?

Part 9 – Jetzt greifen die Saudis auch den Tennissport an

THE BIG SHOW DCXLV

Ja, ab und zu lassen auch wir uns zu einer verbalen Tätlichkeit hinreißen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Die Bewertung der Rot-Szene bei Bayern gegen Union fällt allerdings sowohl bei Andreas Renner (DAZN) wie auch Sven Schröter (Sky) eindeutig aus. Nicht ganz so klar ist die Lage im und um das deutsche Handballteam, wie Markus Götz (Sky) meint. Wenigstens zukünftig sieht Uwe Semrau (DAZN) aber großes Potenzial. Die Zukunft in den NFL-Playoffs ist der anstehende Sonntag, Nicolas Martin (GFL-TV) geht mit Günter Zapf (DAZN) und Christian Schimmel (DAZN) die beiden Partien in San Francisco und Baltimore durch. Auf dem Weg nach Florida erwischen wir Stefan Heinrich (Motorsport TV), da dürfen die besten Reisewünsche von Edgar Mielke (ran) nicht fehlen. Gleich zwei Siege von Linus Strasser hat Tom Häberlein (SID) einzuordnen, um einen österreichischen Aufreger kümmert sich derweil Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung). Das fluchende Klassenzimmer mit Lukas, Adrian, Dominik, Nico und Marin wird diesmal online bespaßt, Doc Rivers muss dagegen in persona ran, wie Seb Dumitru (N24) weiß. Paul Häuser (Sky) zeigt sich schließlich noch (mit Recht) von Alexander Zverev ergriffen, wer wären da Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und der Producer Jens Huiber zu widersprechen?

Hier die gesamte BIG SHOW 645 von sportradio360

Part 1 – War´s das schon wieder für Herrn Bjelica?

Part 2 – St. Pauli kann es wirklich schaffen

Part 3 – Wie gut sind die deutschen Handballer tatsächlich?

Part 4 – Und jetzt geht es um den Super Bowl

Part 5 – Auf dem Weg zu den 24 Stunden von Daytona

Part 6 – Linus, Cyprien und Mottl (letzterer unter dem Bus)

Part 7 – Das fluchende Klassenzimmer – KW 4

Part 8 – Doc Rivers ordiniert nun in Milwaukee

Part 9 – Kämpfer Zverev hat noch zwei Schritte vor sich

THE BIG SHOW DCXLI

Wird dies wirklich schon unsere letzte kleine, sympathisch Familienshow im doch noch so jungen Jahr? Man weiß es nicht. Ebensowenig, ob David Alaba rechtzeitig fit für die Fußball-EM wird. Martin Konrad (Sky Austria), versprüht in dieser Hinsicht wenig Optimismus, Thomas Wagner (RTL) macht den Österreichern aber auch ohne ihren Kapitän Mut. Coach Alfred Tatar bringt hingegen arbeitsrechtliche Bedenken ein. Schon vor dem Anpfiff in München wird feststehen, wer in der kommenden Spielzeit in Liga eins einlaufen darf. Stefan Hempel (Sky) plaudert darüber mit Gunnar Meggers (Kicker). Ob Union runter muss, danach fragen wir Jannis Klimburg (Kicker), während Sebastian Kayser (BILD) die Leipziger Halbserie bewertet. Markus Götz (Sky) trägt dann einen Freiwurf nach Ablauf der regulären Spielzeit bei, zum Glück hat Uwe Semrau (DAZN) die Mauer gut postiert. Für einen Um- und also Rückzug der Chargers nach San Diego plädiert Günter Zapf (DAZN), wogegen Christian Schimmel nichts einzuwenden hat. Nicolas Martin (GFL-TV) macht derweil Lust auf die NFL-Feiertage. Der Motorsport ist bei Stefan Heinrich (Motorsport TV) in besten Händen, Stefan Ehlen (formel1.de) erläutert zudem die Details der Rückkehr der Formel 1 zu RTL. Alta Badia und überhaupt wird dann mit Lukas Zahrer (derstandard.at) und Tom Häberlein (SID) nachbesprochen, Johannes Knuth (SZ) seziert das DSV-Team, den Slalom in Madonna lässt sich aber auch Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) nicht entgehen. Mit den Gedanken noch in Engelberg weilt Volker Kreisl (SZ), der aber dennoch einen Telemark hinlegt. Die NBA wird mit André Voigt (FIVE) seziert. Und am Ende sprechen noch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) das Wort zum Tennis, dem der Producer Jens Huiber gerne folgt. Ach, ja: Das fluchende Klassenzimmer mit Lucas, Adrian, Nico, Lukas, Dominik und Marin feiert auch noch seine Premiere.

Und nicht vergessen: Unser Jahresmagazin #12monate kann und sollte man mit einer Mail an steilpass(at)sportradio360.de bestellen.

Hier die gesamte BIG SHOW 641 von sportradio360

Part 1 – Das David-Alaba-Emergency-Vierterl

Part 2 – Die Ahnung von zwei Aufsteigern

Part 3 – Wer regiert den Fußball-Osten?

Part 4 – Das fluchende Klassenzimmer – Teil 1

Part 5 – Lücken in der Flensburger Mauer

Part 6 – Auf dass die Chargers sich rückbesinnen

Part 7 – Formel-1-Comeback im freien TV

Part 8 – Boulevardgeschichten neben der Piste

Part 9 – Der Doppler von Alta Badia

Part 10 – Nur bekannte Gesichter am Bakken

Part 11 – Ja Morant ist zurück

Part 12 – Kyrgios gegen Becker – ein ungleiches Duell

THE BIG SHOW DCXXXIV

Ja, auch unsere kleine, sympathische Familienshow steht ein wenig im Zeichen der größeren Pokalsensation zu Saarbrücken. Marco Hagemann (RTL) versucht dies einzuordnen, währen Martin Konrad (Sky) auf ein österreichisches Cup-Derby blickt. Michael Körner (Magentasport) erklärt uns derweil verschiedene Varianten des Pokerspiels. Wie weit kann es Max Verstappen noch treiben, fragt sich nicht nur Stefan Ehlen (formel1.de)? Die übrigen Rennserien feiert in bewährter Manier Stefan Heinrich (Motorsport TV). Der interessanteste Mann des Skizirkus ist nicht mehr dabei, was nicht nur Tom Häberlein (SID) sehr bedauert. Eine fast legendäre Siegerin weiß indes Lukas Zahrer (derstandard) zu feiern. Die ganz großen NFL-Fragen werden von Nicolas Martin (GFL-TV) in ebensolcher Runde behandelt, Andreas Renner (DAZN) wird zu den 49ers vernommen, Franz Büchner (DAZN) zu den Titans und Christian Schimmel (DAZN) zum Rest der Liga. Ein Loblied auf die Springboks kommt von Jan Lüdeke (Pro7Maxx), die Zukunftsaussichten der australischen Rugby-Nation versucht Simon Jung (totalrugby.de) zu erfassen. Wo und wann James Harden glücklich war, weiß Seb Dumitru (DAZN). Und ins Loblied des Producers Jens Huiber auf Alexander Zverev stimmen auch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) gerne mit ein.

Hier die gesamte BIG SHOW 634 von sportradio360

Part 1 – Die Blamage der Bayer

Part 2 – Der BVB und ein bisserl Messi

Part 3 – Das schwächste Blatt gewinnt

Part 4 – Dünne Luft für Checo Perez

Part 5 – Ein Weltmeister zum Zweiten

Part 6 – Der (immer noch) interessanteste Mann der Ski-Welt

Part 7 – Da ist was los bei den Raiders …

Part 8 – Die Springboks und ihre knappen Siege

Part 9 – Ein glücklicher James Harden

Part 10 – Der Spielplanwahnsinn in Paris-Bercy

THE BIG SHOW DCXXXII

Spontaneität wird in unserer kleinen, sympathischen Familienshow seit jeher groß geschrieben. Nicht nur, weil es grammatikalisch richtig ist. Und wenn uns dann Heiko Oldörp (SPON) kurzfristig ein Gespräch mit Michael Augustin (NDR) vermittelt, greifen wir gerne zu. Vertiefend blicken wir dann auch noch mit Oliver Seidler (Sky) auf das DFB-Team, eruieren mit Thomas Böker (Kicker) eventuelle Schwachstellen eben dort, und fragen mal bei Andreas Renner (DAZN) nach, ob er schon ein Gefühl für die Roten Teufel vom Betzenberg hat. Wie viel Nebenbeschäftigung im Deutschen Basketball Bund erlaubt ist, darüber denkt Michael Körner (Magentasport) laut nach, bereits in Hockenheim angekommen hat Edgar Mielke (ran) andere Prioritäten: nämlich das große Finale der DTM. Dort wird sich auch Stefan Heinrich (Motorsport TV) am Wochenende sehen lassen, Stefan Ehlen (formel1.de) lässt die Reise nach Austin indes aus. Zur National Football League hat sich Nicolas Martin (GFL-TV) diesmal die Legende Günter Zapf (DAZN) an die Empfängergeräte geholt. Dass es bei der Rugby WM nicht zum versprochenen rein europäischen Halbfinale gekommen ist, wird derweil bei Jan Lüdeke (Magentasport) freundlich hinterfragt. Simon Jung (Eierköpfe) surft derweil noch die Euphoriewelle nach seinem bahnbrechenden Besuch der Frankreich-Partie. Bleibt hintenraus noch die Frage an Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky), ob die Partnerschaft zwischen Holger Rune und Boris Becker Sinn ergibt. Der Producer Jens Huiber hat da so seine Zweifel.

Hier die gesamte BIG SHOW 632 von sportradio360

Part 1 – Ganz viel Nähe zum DFB-Team

Part 2 – Europäer in den USA – das Klischee leben

Part 3 – Aus der Ferne besehen ist das DFB-Team noch besser

Part 4 – Kurzer Rundgang durch die Bundesliga

Part 5 – Schafft Gordie die Doppelbelastung?

Part 6 – Großes Finale in Hockenheim

Part 7 – Da wird sogar Bernie Ecclestone sympathisch

Part 8 – Die sehr kurze Liebe zu den 49ers

Part 9 – Europa in Not – die Halbfinali bei der Rugby WM

Part 10 – Becker und Rune – passt das?

THE BIG SHOW DCXXIX

Während in Graz, Salzburg, Wien und bei Preussen Münster jetzt schon Silvester gefeiert wird, nimmt sich unsere kleine, sympathische Familienshow noch etwas zurück. Schließlich sind beide Interessensclub von Thomas Wagner (RTL) gar nicht mal so gut in Schuss. Martin Konrad (Sky Sport Austria) weiß hingegen aus seiner Heimatstadt viel Positives zu berichten. Ein paar Verletzungssorgen gibt es in Berlin, Markus Götz (Sky) weiß mehr. Mehr zum Handball gibt es auch von Uwe Semrau (DAZN). Von einem spektakulären Wochenende in der Steiermark weiß Edgar Mielke (ran) zu berichten, Stefan Heinrich (Motorsport TV) feiert derweil eine Porsche-Legende. Gratulationen an den Team-Weltmeister in der Formel 1 kommen von Christian Nimmervoll (formel1.de), was sich sonst noch in Suzuka tat, ordnet Stefan Ehlen (mtorsport.com) ein. Kurz vor dem Abflug zum Ryder Cup erwischen wir die Legende Günter Zapf (DAZN), der sich in erster Linie aber um die NFL kümmert. Im Zwiegespräch mit Christian Schimmel (DAZN) und unter kompetenter Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV), der sich mit Simon Jung (Pro7Maxx) auch gleich noch der Rugby WM annimmt. Schließlich feiern Paul Häuser (Sky) und Klaus Bellstedt (SPIEGEL auch noch den 21. Turniersieg der deutschen Tennis-Nummer eins. Die Sprühkerzen hat der Producer Jens Huiber dabei.

Hier die gesamte BIG SHOW 629 von sportradio360

Part 1 – Feuerwerk auf den Tribünen

Part 2 – Kleiner Streifzug durch die Bundesliga

Part 3 – Göppingen erwartet stark?!?

Part 4 – Zwei- oder Dreikampf in der DTM?

Part 5 – Red Bull darf feiern

Part 6 – Zugunglücke in der NFL

Part 7 – Und im europäischen Football so?

Part 8 – Müssen die Australier nach Hause schwimmen?

Part 9 – Zverev gewinnt in Chengdu, aber alte Männer wollen was ändern

THE BIG SHOW DCXXIII

Die Vorfreude ist groß in unserer kleinen, sympathischen Familienshow – nicht nur auf den bevorstehenden Trainerwechsel beim FC Bayern. Nein, Thomas Wagner (RTL) freut sich auf eine herrliche Wanderung im Kölner Umland, während Martin Konrad (Sky Austria) den Hartbergern viel abgewinnen kann. Fast ein besonderes Verhältnis zu Harry Kane hat Sven Schröter (Sky) aufgebaut, neidlos nach Leverkusen blickt Thorsten Poppe (Sportschau.de), und auf mehr als ein Zwei-Pferde-Rennen hofft Toni Tomic (Sky). Ein letztes Mal nach Sydney schalten wir zu Anna Dreher (SZ), die DTM ist hingegen an den Lausitzring weitergezogen – und Edgar Mielke (ran) ist schon dort. Aus der Ferne goutiert wie gewohnt Stefan Heinrich (Motorsport TV). Zum Basketball hat Tobias Fenster zunächst einmal mit Thorsten Leibenath (ratiopharm Ulm) gesprochen, danach ordnet Seb Dumitru (DAZN) auch noch die Hall of Fame Class of 2023 ein. Und schließlich wundern sich Paul Häuser (Sky) und Klaus Bellstedt (SPIEGEL) gemeinsam mit dem Producer Jens Huiber noch über die spontanen Ausfälle in Cincinnati.

Das alles in der BIG SHOW 623 von sportradio360 – präsentiert von DAZN. Jetzt auf DAZN.com anmelden und bis zu 33 Prozent auf das Jahresabo sparen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Spanisches Wandern im Schatten von Harry Kane

Part 2 – Die spannenderen Mannschaften in der Bundesliga

Part 3 – Ein Hoch auf den Fürther Coach!

Part 4 – Die Matildas sorgen für einen Boom

Part 5 – Nächste Station: Lausitzring

Part 6 – Das große Sommerinterview mit Thorsten Leibenath

Part 7 – Dirk in der Hall of Fame

Part 8 – Cincinnati ist nicht Toronto

THE BIG SHOW DCXXII

Die Hundetage des Augusts können unserer kleinen, sympathischen Familienshow wenig anhaben, wir schalten dann einfach in den australischen Winter zu Anna Dreher (SZ), die gemeinsam mit dem zurückgekehrten Marc Heinrich (FAZ) die Schlussphase der Frauen WM seziert. Den Deep Dive in Liga 2 unternehmen wir mit Stefan Hempel (Sky), von der Insel gibt Sven Haist (SZ) Auskunft über die Stati Quo bei einigen Premier League Clubs. Die MotoGP ist bei Stefan Heinrich (Motorsport TV) ebenso in guten Händen wie die DTM. Keine richtige Freude hat Sebastian Kayser (BILD) mit der Straßenrad WM in Glasgow. Mit Johannes Knuth (SZ) werfen wir einen Blick voraus Richtung Leichtathletik WM in Budapest, den Rundumschlag im Football wagt Nicolas Martin im Verein mit Christian Schimmel (DAZN). Zum Tennis und also Toronto wird schließlich noch mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) debattiert. Unter der Leitung des Producers Jens Huiber.

Hier die gesamte BIG SHOW 622 von sportradio360

Part 1 – Die Japanerinnen erfreuen am meisten

Part 2 – Der Glubb hält alle (Negativ-)Rekorde

Part 3 – Kein Hangover bei Manchester City

Part 4 – Big Balls im Regen von Silverstone

Part 5 – Zu viele Runden in Glasgow

Part 6 – Speerwurf und Hochsprung – ist das wirklich alles?

Part 7 – Sind die Jets wirklich die größte Story?

Part 8 – Die German Football League anno 2023

Part 9 – Arbeitsverweigerung in Toronto?

THE BIG SHOW DCXVII

Fats könnte man es als weltmeisterliches Jagen und Sammeln bezeichnen, wie unsere kleine, sympathische Familienshow in dieser Woche zustande gekommen ist. Da wären zunächst einmal die Überraschungsbesuche von Per Mertesacker, dem Weltmeister von 2014, und Thomas Hitzlsperger, 2006 beim Sommermärchen dabei, in Wimbledon. Wo wir die Gelegnheit auch gleich nutzen, um mit ATP-Coach Jan de Witt und Klaus Bellstedt (SPIEGEL) Werder Bremen viel Zeit zu widmen. Gleich ein paar World Champions sind im Feld der Tour de France vertreten, Sebastian Kayser (BILD) kennt sie alle. Die deutschen U-21-WM-Heroen rückt Uwe Semrau (Eurosport) ins richtige Licht, danach erwischen wir Edgar Mielke (ran) auf dem Weg zum Norisring, plaudern mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) über die üblichen Klassen, und mit Stefan Ehlen (formel1.de) über den Großen Preis von Österreich. Mit Jürgen Schmieder (SZ) geht es auch um Pickleball, und für den Tennisteil hat sich der Producer dann auch noch mit DTB-Teamchef Michael Kohlmann, Tom Häberlein (SID) und dem scheidenden Moritz Lang (Sky) zusammengesetzt.

Hier die komplette BIG SHOW 617

Part 1 – Ein Fußball-Weltmeister in Wimbledon

Part 2 – Naby Keita bring Hoffnung nach Bremen

Part 3 – Kein Auto für einen Nicht-Coach

Part 4 – Wie man in die Royal Box kommt

Part 5 – Ein deutsches Team jubelt bei der Tour

Part 6 – Weltmeister im eigenen Land

Part 7 – Auf dem Weg zum Norisring

Part 8 – Das perfekte Wochenende von Max in Spielberg

Part 9 – Von Pickleball bis Jeff Goldblum

Part 10 – Das schwere Herz von Wimbledon

THE BIG SHOW DCXV

Auch unsere kleine, sympathische Familienshow sehnt sich nach nichts mehr als nach der uneingeschränkten Liebe. Die hat es im deutschen Sport schon gegeben, wie Ulli Potofski (Sky) selbstredend zu erzählen weiß. Ob die DFB-Elf aber der Zuneigung bald wieder würdig sein wird, daran hegt Thomas Wagner (RTL) seine Zweifel. Ganz Ulm jedenfalls hat sein Herz an den BBL-Champion verloren, Michael Körner (Magentasport) fasst die Saison zusammen. Markus Götz (Sky) fragt sich derweil, wie weit man seinen Körper in den Dienst der guten Sache stellen darf, Uwe Semrau (DAZN) hat den Anstoss zu dieser Frage ja am Wochenende in Köln selbst kommentiert. Den großen Motorsportbogen spannt dann wieder einmal Stefan Heinrich (Motorsport TV), den Überraschungsmann von Kanada würdigt Stefan Ehlen (formel1.de). Es wird warm werden im Sommer in Budapest – und Deutschlands Zehnkämpfer sind jetzt schon heiß, wie Johannes Knuth (SZ) berichtet. 25 Jahre nach dem Anschlag von Lens spricht Zeitzeuge Heiko Oldörp (SPON) genau darüber, Seb Dumitru (DAZN) führt danach seine Erwartungen an den NBA-Draft und die Trades in der NBA aus. Und auf den trockenen Tennisrasen begeben sich schließlich noch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Oliver Faßnacht (Eurosport).

Hier die gesamte BIG SHOW 615 von sportradio360

Part 1 – Bei Boris war die Welt noch in Ordnung

Part 2 – Kann Hansi doch ein Feuer entfachen?

Part 3 – Wenn alles so zusammenkommt wie in Ulm

Part 4 – Das bemerkenswerte Wochenende von Köln – und von Gisli

Part 5 – Die DTM schlägt in Holland auf

Part 6 – Mit Platz sieben der Fahrer des Rennens

Part 7 – Von Ratingen bis nach Budapest

Part 8 – Erinnerungen an Lens 1998

Part 9 – Wie gut ist Victor W?

Part 10 – Rasen in Berlin, Stuttgart und überhaupt

THE BIG SHOW DCXII

Wie fast immer Ende Mai hat unsere kleine, sympathische Familienshow nach Roland Garros rübergemacht. Und so handeln wir direkt unter dem Court Philippe-Chatrier mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Jörg Strohschein (WDR) das Ende der Bundesliga-Spielzeit ab und schauen mit Sebastian Kayser (BILD) zurück auf den Giro d´Italia. Fernmündlich kümmern wir uns mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Edgar Mielke (ran) um den Start der DTM-Saison und den Großen Preis von Monaco. Noch fernmündlicher berichtet Heiko Oldörp (NDR) von einer Enttäuschung in Boston, Jürgen Schmieder (SZ) dagegen von einer erfreulichen Begegnung in Los Angeles. Mit Andrey Rublev hören wir schließlich noch einen aktuellen Top-Ten-Spieler, die Eindrücke der ersten Tage von Roland Garros verarbeitet schließlich Bestseller-Autor Simon Graf.

Hier die gesamte BIG SHOW 612 von sportradio360

Part 1 – Wie viel Spaß werden wir an Heidenheim haben?

Part 2 – Wird die Schere weiter aufgehen?

Part 3 – Der Giro schleppt sich über die Zielline

Part 4 – Die ersten Eindrücke von der DTM

Part 5 – Der Regen als Bessermacher

Part 6 – Von der Leichtigkeit der Leichtathleten

Part 7 – Die Brillanz von Nikola Jokic

Part 8 – Auf ein Wort mit Andrey Rublev

Part 9 – Eine Woche wie ein Jahr in Paris

THE BIG SHOW DCIX

Nein, unsere kleine, sympathische Familienshow befindet sich nicht auf dem Weg nach Istanbul. Mit Jan Platte (DAZN) begleiten wir aber gerne entweder Real oder City dorthin, Toni Tomic (Sky) hat in der Bundesliga schwäbische Sorgen, und Martin Konrad (Sky Austria) segnet den Pyrotraum beim österreichischen Pokalfinale ab. Mit Michael Körner (Magentasport) starten wir in die BBL-Playoffs, von Edgar Mielke (ran) kommt ein erwartet euphorischer Bericht aus Monte-Carlo. Stefan Heinrich (Motorsport TV) lobt die DTM-Terminplanung, und wenigstens Christian Nimmervoll (formel1.de) hat etwas Positives bei der Fahrervorstellung in Miami entdeckt. Bernd Schwickerath (FAZ) ist schon in Tampere und wird dort die Eishockey-WM sezieren, Sebastian Kayser (BILD) schaut sich den Giro d´Italia dagegen aus der Ferne an. In weite Ferne ist das Final Four für den THW Kiel gerückt, Uwe Semrau (DAZN) berichtet. Lediglich ein Favorit ist in der NBA auf Halbfinal-Kurs, Seb Dumitru (DAZN) erklärt warum. Und mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und vor allem Markus Götz (Sky) erfährt dann auch noch Jan-Lennard Struff seine verdiente Ehrung.

Hier die gesamte BIG SHOW 609 von sportradio360

Part 1 – Alive Man Walking bei der Frankfurter Eintracht?

Part 2 – Inter darf schon planen, City und Real nur träumen

Part 3 – Die Pyroshow zu Klagenfurt

Part 4 – Bonn ist tatsächlich der Titelfavorit

Part 5 – In Monte-Carlo wird Neuseeländisch gesprochen

Part 6 – (Zu) viel Show in Miami

Part 7 – Die In and Outs der Eishockey WM 2023

Part 8 – Remco stürzt, kann den Giro aber noch gewinnen

Part 9 – PSG zu stark für den THW

Part 10 – Jokic, das ALL NBA First Team, Idie Sorge der Lakers

Part 11 – Endlich! Das Loblied auf Struffi

THE BIG SHOW DCII

Hat unsere kleine, sympathische Familienshow das Zeug zum Europameister? Da bräuchte es zunächst einmal einen gescheiten Producer, der gemäß Thomas Wagner (RTL) aber leider schon woanders wirkt. Dann vielleicht Österreich, aber da warnt Martin Konrad (Sky Austria) sehr eindringlich schon vor Aserbaidschan. Dann muss es also England machen, auch wenn Toni Tomic (Sky) da Probleme auf der Trainerposition sieht. Markus Götz (Sky) derweil Trauriges vom Handball zu berichten. Immerhin gut heimgekommen ist Philipp Schneider (SZ) vom Grand Prix in Saudi-Arabien, die Langeweile durch die Red-Bull-Dominanz kann aber auch Christian Nimmervoll (formel1.de) nicht vertreiben. Wenigstens erfreut Fernando Alonso das Herz von Stefan Ehlen (Motorsport.com). Den Saisonstart der MotoGP haben derweil Stefan Heinrich (Motorsport TV) und der wiedergenesene Edgar Mielke (ran) im Visier. Einmal noch Skisport in diesem Winter, und da sind Tom Häberlein (SID) und Lukas Zahrer (derstandard.at) genau die richtigen Ansprechpartner. Große Spannung gibt es in den Playoffs der Deutschen Eishockey Liga, Franz Büchner (Magentasport) wird am Freitag in München kommentieren, Jan Lüdeke (Magentasport) hat auch noch ein paar Worte zum Rugby parat. Probleme mit der Regelauslegung gibt in der NBA, André Voigt (Got Nexxt) weiß dazu mehr. Und den Auftakt des ATP-Masters-1000-Turniers in Miami ordnen Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) ein.

Hier die gesamte BIG SHOW 602 von sportradio360

Part 1 – Der beste Producer der Welt und Max Eberl

Part 2 – Kroatien, Gareth Southgate und der SK Rapid Wien

Part 3 – Trauriges vom Handball

Part 4 – Immerhin die FIA sorgt für Spannung in der Formel 1

Part 5 – Die MotoGP steht vor der Tür

Part 6 – Der letzte Einkehrschwung der Skisaison

Part 7 – Wer muss in der DEL über die volle Distanz?

Part 8 – Einspruch! Auch in der NBA funktioniert nicht alles prächtig

Part 9 – Die ersten Eindrücke aus Miami

THE BIG SHOW DXCVII

Kaiserwetter nicht nur bei der Ski WM, sondern auch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Eigentlich grundlos. Auch wenn wir uns immer freuen, wenn Thomas Böker (Kicker) die Leistungen der Bayern einordnet. Oder Andreas Renner (DAZN) auf den Champions-League-Spieltag im allgemeinen blickt. Franz Büchner (DAZN) lebt noch ein wenig von der Euphorie von Super Bowl LVII, während Thomas Wagner (RTL) in einem Atemzug den Goleador und die Biathleten würdigt. Wie es mit der DTM im TV weitergeht, das weiß Edgar Mielke (ran). Und welche Team-Präsentation in der Formel 1 einen Hingucker wert war, dazu befragen wir gerne Stefan Heinrich (Motorsport TV). Den großen Skiblock eröffnet Ernst Hausleitner (ORF), der sich gar trefflich mit Felix Neureuther unterhalten hat. Was im Grunde immer auch für Tom Häberlein (SID) gilt, der sich auf einen großen kulinarischen Abend mit Johannes Knuth (SZ) freut. Doch auch die nordischen Athleten ruhen nicht, Volker Kreisl (SZ) blickt auf die WM voraus. Eher vordergründig wird diesmal über Rugby diskutiert, Simon Jung (More than Sports TV) hilft gerne aus, Jan Lüdeke (Magentasport) bringt auch eine deutsche Perspektive ein. Den aktuellen Leistungsstand von Alexander Zverev ordnet schließlich Paul Häuser (Sky) ein. Vollumfänglich zu gratulieren ist in jedem Fall Klaus Bellstedt (SPIEGEL).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die gut komponierten Bayern

Part 2 – Hat Arsenal den Titel schon verspielt?

Part 3 – Ein würdiger Abschluss der NFL-Saison

Part 4 – Oberhof und der Goleador

Part 5 – Auf europäischen Zweirädern

Part 6 – Felix zu Besuch im Studio

Part 7 – Der Wert von Gold im Parallelrennen

Part 8 – Cevapcici in Planica

Part 9 – Rugby für Einsteiger – auf Weltklasse-Niveau!

Part 10 – Läuft Sascha Zverev die Zeit davon?

THE BIG SHOW DXCIV

Früh- oder Spätschicht, egal: unsere kleine, sympathische Familienshow versucht, wieder einmal viele Facetten des Sports einzufangen. So beginnen wir mit Marc Heinrich (FAZ) mit der Analyse der Eintracht, die sich nach Einschätzung von Frank Hellmann (SZ) nicht als Bayern-Jäger sieht. Oliver Faßnacht (Eurosport) führt aus, was in München gerade nicht ganz rund läuft. Warum es für die deutsche Mannschaft bei der Handball-Weltmeisterschaft nicht gereicht hat, das versucht Uwe Semrau (Eurosport) in Worte zu fassen. Nur noch vier Teams sind in der NFL auf dem Weg zum Titel, Nicolas Martin (GFL-TV) fragt bei Günter Zapf (DAZN) und Franz Büchner (Magentasport) nach, wer denn die größten Chancen hat. Auf dem Weg in die USA befindet sich schon Stefan Heinrich (Motorsport TV), die Augen auf die Formel E hat derweil Edgar Mielke (ran). Aufregende sieben Tage im alpinen Skisport versuchen Tom Häberlein (SID) und Lukas Zahrer (derstandard.at) in Worte zu fassen. Über die verblasste Faszination von Städtereisen debattieren derweil Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR). Und zu den Australian Open wissen noch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) Gehaltvolles beizutragen. Special Guest: Thomas Wagner (RTL).

Präsentiert von AG1. Mehr Infos und ein lässiges Angebot gibt es unter athleticgreens.com/sportradionfl.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Der Gesamtkomplex Eintracht Frankfurt

Part 2 – Läuft es bei den Bayern nicht ganz rund?

Part 3 – Keine Meter gegen Frankreich

Part 4 – Kein Titel unter Jerry Jones

Part 5 – The Voice auf dem Weg nach Übersee

Part 6 – Motorsport, die zweite

Part 7 – Einfädler, Aussetzer – und eine Rekordsiegerin

Part 8 – Faszination Super Bowl

Part 9 – Keine Lust auf San Francisco

Part 10 – Kann Tsitsipas Djokovic fordern?

THE BIG SHOW DXCII

Wenn es hätte sein müssen, wäre unsere kleine, sympathische Familienshow auch in einer verrauchten Halle eingelaufen. Allen voran der Filigran Martin Konrad (Sky Austria), der aber auch solide mit Thomas Wagner (RTL) alles wegverteidigt hätte. Was vier Cafés in Split mit der ganzen Sache zu tun haben, weiß wiederum Toni Tomic (Sky). Die Handball-WM hat bereits begonnen, Uwe Semrau (Eurosport) war beim Match der Polen gegen Frankreich am Mikrofon. Markus Götz (Sky) formuliert derweil ein paar Gedanken zum deutschen Team. Wie es in der NFL weitergeht, das bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit der Legende Günter Zapf (DAZN) und Christian Schimmel (DAZN). In Indien erreichen wir den Kapitän der deutschen Hockey-Nationalmannschaft, Mats Grambusch. Denn es steht eine WM an. Ob ein legendärer Name in die Formel 1 zurückkehrt, weiß Stefan Ehlen (motorsport.com). Die Ereignisse bei der Katar fasst Stefan Heinrich (Motorsport TV) zusammen, den Saisonausblick auf die Formel E gibt Edgar Mielke (ran). Warum Garmisch ein Österreicher-Loch bleibt, weiß Volker Kreisl (SZ). Den alpinen Ski-Weltcup beleuchten derweil nicht nur sportlich Lukas Zahrer (derstandard.at) und Tom Häberlein (SID). Die Punkteschwemme in der NBA versucht Seb Dumitru (DAZN) zu erklären. Und auf die Australian Open stimmen uns Paul Häuser (Sky) und Klaus Bellstedt (SPIEGEL) ein.

Die BIG SHOW wird präsentiert von AG1. Mehr Informationen gibt es unter athleticgreens.com/sportradionfl .

Hier die gesamte Show

Part 1 – Wenn Toni Polster das Parkett zerstört

Part 2 – Der ewige Thomas Müller

Part 3 – Wie viel Freiheiten bekommt Juri Knorr?

Part 4 – Die NFL-Playoffs starten

Part 5 – Eine WM-Medaille für Deutschland? Aber ja!

Part 6 – Ein großer Name auf dem Weg in die Formel 1

Part 7 – Die Dakar, die Formel E und ein in memoriam

Part 8 – Granerud hupft allen davon

Part 9 – Trauriges und Lustiges vom alpinen Skirennsport

Part 10 – LeBron mit einer meisterhaften Saison

Part 11 – Zweckpessimismus vor den Australian Open

THE BIG SHOW DXCI

Und also schleppt sich unsere kleine, sympathische Familienshow auch in diesem Jahr über die Ziellinie – und fragt sich, ob denn die Peinlichkeiten nach dem WM-Finale die Freude über den Titel von Lionel Messi übertönen. Toni Tomic (Sky) gibt zu diesem Thema ebenso seine Expertise ab wie Thomas Böker (Kicker). Immer gerne holen wir auch die Meinung von Martin Konrad (Sky) ein, Oliver Faßnacht (Eurosport) komplettiert das Fußball-Quartett. Im Handball ist es immerhin ein Power-Duo, das uns auf Stand bringt, die Rückraum-Mitte besetzt Uwe Semrau (DAZN), am Kreis holt Markus Götz (Sky) die Bälle ab. Wer sich am Christmas Day in der NFL Sorgen machen muss, das bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Andreas Renner (DAZN) und der Legende Günter Zapf (DAZN). Einen Maulkorb gibt es neuerdings in der Formel 1, dem sich Stefan Ehlen (motorsport.com) aber naturgemäß nicht vepflichtet fühlt. Stefan Heinrich (Motorsport TV) blickt außerdem voraus auf die Dakar. Ob bei der Wahl zu Deutschlands wirklich die Richtigen zum Zug gekommen sind, darüber maßt sich Johannes Knuth (SZ) natürlich kein Urteil an. Im alpinen Skisport tritt dagegen ein unbestritten ganz Großer bald zurück, Tom Häberlein (SID) weiß dazu mehr. Und die große Tennisrunde nicht nur zu Boris Becker bestreiten Moritz Lang (Sky), Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Das Finale in der Rückschau

Part 2 – Ist die FIFA der große Sieger?

Part 3 – Die nächste Weltmeisterschaft steht schon bevor

Part 4 – Von gelangweilten Tight Ends

Part 5 – Maulkorb in der Formel 1

Part 6 – Und schon wieder Saudi-Arabien

Part 7 – Die Leichtathletik überstrahlt alles

Part 8 – Ciao, Kugelblitz!

Part 9 – Der größte deutsche Sportler aller Zeiten

THE BIG SHOW DLXXXVII

So ist das oft mit jenen Teams, die in unserer kleinen, sympathischen Familienshow Favoritenstatus eingeräumt bekommen: Die einen erfüllen die Erwartungen, was Alexis Menuge (DAZN) nicht weiter überrascht. Die anderen überschätzen sich selbst und müssen von Martin Konrad (Sky) eingenordet werden. Und da wäre dann noch das ganz große Bild, das Oliver Faßnacht (Eurosport) nachzeichnet. Im europäischen Handball-Klassiker sind in diesem Jahr die Rollen klar verteilt, Uwe Semrau (DAZN) weiß mehr. Markus Götz (Sky) hat zudem noch ein deutsches Leckerli zu bieten. Ob die Dallas Cowboys wirklich Ambitionen auf etwas ganz Großes hegen dürfen weiß Günter Zapf (DAZN). Den Rest der Liga bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Christian Schimmel (derdraft.de). Den Deckel auf die Formel-1-Saison macht Stefan Ehlen (motorsport.com), die anderen Motorsport-Klassen nimmt sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) im Verein mit Edgar Mielke (ran) vor. Bevor der Ski-Zirkus nach Nordamerika rübermacht, haben Guido Heuber (Eurosport) und Lukas Zahrer (derstandard.at) noch eine Bilanz zu Levi, Heiko Oldörp (NDR) präsentiert derweil womöglich einen Kracher für die Zukunft des olympischen Sports. Die große Tennisrunde um Moritz Lang (Sky), Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Paul Häuser (Sky) überreicht schließlich Novak Djokovic noch schnell den Pokal für den Sieg bei den Australian Open 2023.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Deutschland in der Abseitsfalle

Part 2 – Die Zeichen der Zeit

Part 3 – Mit Momentum in den Klassiker

Part 4 – Die Cowboys sind reif

Part 5 – So long, Seb!

Part 6 – Bei der Extreme E wird gegendert

Part 7 – Mikaela überstrahlt Levi

Part 8 – Vom Werfen einer Wurst

Part 9 – Nole schon jetzt in Australien unschlagbar

THE BIG SHOW DLXXXVI

Und so nähert sich also auch unsere kleine, sympathische Familienshow der WM in Katar an, sucht aber Rat bei Holger Gertz (SZ), welcher Weg dazu denn der beste wäre. zur Entscheidungsfindung trägt auch Alex Feuerherdt (Collinas Erben) bei, der zudem die Situation bei den SchiedsrichterInnen klärt. Den Blick auf´s Sportliche eröffnet Toni Tomic (Sky). Ganz andere Probleme gibt es am Basketball-Standort Bamberg, Michael Körner (Magentasport) hat die Details. Nicolas Martin (GFL-TV) zieht derweil mit Andreas Renner (DAZN), der Legende Günter Zapf (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de) eine Bilanz über das NFL-Wochenende in München und fragt sich gemeinsam mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com), was genau denn in Max Verstappen gefahren ist. Gefahren wird am Wochenende endlich wieder in Levi, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) gibt einen kleinen Ausblick. Und was beim Tennis in Turin so läuft, wird mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und Moritz Lang (Sky) besprochen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Und also Katar – wie sollen wir es anlegen?

Part 2 – Wer pfeift bei der WM und wie kann das gutgehen?

Part 3 – Und der kommende Weltmeister ist ….

Part 4 – Bamberg am Scheideweg

Part 5 – Die NFL-Sause zu München

Part 6 – Der Max, der Mick und der Checo

Part 7 – In Levi wird endlich gewedelt

Part 8 – Turin war für Rafa keine Reise wert

THE BIG SHOW DLXVII

Der heilige englische Rasen spielt in unserer kleinen, sympathischen Familienshow in dieser Woche eine große Rolle – und zwar jener in Wimbledon. Und also bespricht Moritz Lang (Sky) den epischen Sieg von Rafael Nadal, während Klaus Bellstedt (SPIEGEL) auch Nick Kyrgios würdigt. Dass auch die Tour de France Gesprächsstoff hergibt, weiß Sebastian Kayser (BILD) selbstredend. Von der Hockey-Weltmeisterschaft hört man dagegen nicht gerade viel, wir versuchen diese Lücke mit Ex-Nationalspielerin Lisa Altenburg und Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) zu schließen. Wer in der NBA noch was zu kitten hat, weiß wiederum Seb Dumitru (DAZN). Den wöchentlichen Leistungsstand in der GFL bespricht Nicolas Martin mit Christian Schimmel (derdraft.de), und zu den Verwerfungen im College Football kommt auch noch Jan Weckwerth (Triple Option) dazu. Was genau sich in der DTM abgespielt hat, darüber gibt Stefan Heinrich (Motorsport TV) Auskunft. Und das Formel-1-Wochenende in Silverstone nimmt sich Stefan Ehlen (motorsport.com) vor. Die Power Rankings von Producer Jr. Robin sind kurz – aber extrem stabil

Hier die gesamte Show

Part 1 – Ein waidwunder Champion in Wimbledon

Part 2 – Maria oder Niemeier – was soll es sein?

Part 3 – Eine Etappe für ein ganzes Buch

Part 4 – Deutschland auf dem Weg in die KO-Phase

Part 5 – Power Rankings

Part 6 – Die Optionen für und gegen Kevin Durant

Part 7 -Die Woche in der GFL

Part 8 – Das Ökosystem College Football

Part 9 – Unvergessliche Stunden am Norisring

Part 10 – Premieren für Carlos und Mick in Silverstone

THE BIG SHOW DLXVI

Es knistert in unseren kleinen, sympathischen Familienshow, wenn auch nur hauptsächlich im alten Computer-Mikro des Producers. Zum Glück hat Nicolas Martin (GFL-TV) klaren Empfang, wenn er mit Anna Dreher (SZ) und Frank Hellmann (Frankfurter Rundschau) die Frauen-EM aus deutscher Sicht vorschaut und Christian Mayerhofer (Kronen Zeitung) zur österreichischen Perspektive befragt. Die Woche in den German Football League ist bei Christian Schimmel (derdraft.de) in guten Händen, Edgar Mielke (ran) erreichen wir schon am Norisring, während Stefan Heinrich (Motorsport TV) aus Tübingen alle Vierräder in die Spur bringt. Mit den Gedanken schon bei der Tour de France ist Sebastian Kayser (BILD), viele Gedanken über die Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik hat sich Johannes Knuth (SZ) gemacht. Eine Serien-Besprechung bekommen wir von Michael Körner (Magentasport) geliefert, den US-Sport behandeln in gewohnter Tiefenschärfe Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR). In Wimbledon schildert schließlich noch Klaus Bellstedt (SPIEGEL) seine gesammelten Eindrücke. Und die Power Rankings hat der Producer jr. Robin.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Frauen kicken in England an

Part 2 – Die Woche in der GFL

Part 3 – Rasante Schalte an den Norisring

Part 4 – Silverstone around the corner

Part 5 – Eine lange Brückenfahrt in Dänemark

Part 6 – Power Rankings

Part 7 – Gina strahlt in Berlin

Part 8 – Die Magie des Pokerns – und von Winning Time

Part 9 – Nico Sturm ist Champion

Part 10 – Große, alte Männer in Los Angeles

Part 11 – Der Abgesang auf Serena

THE BIG SHOW DLXII

Nicht nur unsere kleine, sympathische Familienshow unternimmt Reisen, nein, auch Toni Tomic (Sky) war unterwegs. Und hat wirklich was zu erzählen. Nicole Selmer (ballesterer) ordnet ein, Alexis Menuge (L´Équipe) gibt die französische Perspektive, und Andreas Renner (DAZN) kümmert sich unter der gewohnt kompetenten Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV) gemeinsammit Christian Schimmel (derdraft.de) auch gleich noch um den deutschen Football. Viel unterwegs ist wie gewohnt Edgar Mielke (ran), den US-amerikanischen Motorsport im Augen hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) – und das Resümee zu Monte-Carlo zieht Stefan Ehlen (motorsport.com). Die Vorfreude auf das erwartete BBL-Finale treibt das Gespräch mit Michael Körner (Magentasport), die Leichtathletik hat sich Johannes Knuth (SZ) vorgenommen und Christian Nehiba (ServusTV) führt aus, was denn die Straßen wirklich leerfegt. Was in Boston angesichts der NBA Finals ohnehin der Fall ist, wie Heiko Oldörp (NDR) weiß. Etwas mehr auf die NHL schaut derzeit Jürgen Schmieder (SZ) – und das mit Recht. Bleiben noch der Tennisteil mit Klaus Bellstedt (SPIEGEL) und die Power Rankings mit dem Producer jr. Robin.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Eine Reise nach Paris

Part 2 – Abgebrochene Interviews, die Nations League

Part 3 – Hall im Süden, Potsdam im Norden?

Part 4 – Vom Nürburgring bis nach Mugello

Part 5 – Checo Perez – bester zweiter Mann?

Part 6 – Alles nach Plan in der BBL

Part 7 – Power Rankings, Woche 22

Part 8 – Die Normen in Götzis

Part 9 – Was der Österreicher so im TV schaut

Part 10 – US Sport 1

Part 11 – US Sport 2

Part 12 – Tennisgeschichte in Paris