THE BIG SHOW CDXCVII

Agieren wir in unserer kleinen, sympathischen Familienshow ähnlch mutlos wie die einzig wahre Borussia? Oder ist das Gegenpressing von Alexis Menuge (L´Équipe) so stark, dass sich die Offensivqualitäten von Thomas Böker (Kicker) und Andreas Renner (DAZN) gar nicht entwickeln können? Wie die Offensive des Füchse-Geschäftsführers einzuordnen ist, dabei hilft uns indes Markus Götz (Sky). Die Abschlussbilanz zur Biathlon WM in Slowenien liefert Saskia Aleythe (SZ), in Erinnerungen an Cortina schwelgen dagegen Tom Häberlein (SID) und Guido Heuber (Eurosport). Wohin Ferrari bald zurückkehren wird, das weiß Stefan Heinrich (Motorsport TV), dass das Gefährt von Mick Schumacher eher ein Hobel ist, befürchtet Stefan Ehlen (motorsport.com). Wie sehr die Pandemie die Six Nations beeinflusst, erfahren Nicolas Martin (GFL-TV) und Jan Lüdeke (DAZN) erst nach Aufnahme. Und warum er lieber in Deutschland als in Australien lebt, beschreibt sehr nachdrücklich ATP-Coach Jan de Witt.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Zwei Abende in der Champions League

Part 2 – Gibt es tatsächlich einen Meisterschaftskampf?

Part 3 – Bob Hanning in Weltlaune

Part 4 – Goldenen Tage auf der Pokljuka

Part 5 – Cortina war eine Reise wert

Part 6 – Ferrari zurück in Le Mans

Part 7 – Formel 1

Part 8 – Viel Rugby-Potenzial in England

Part 9 – Noch einmal Quarantäne in Australien? Nein, danke!

THE BIG SHOW CDXCI

Auch unsere kleine, sympathische Familienshow kann und will sich der Realität nicht verschließen. Aber solange in der Fußball-Bundesliga noch gespielt wird, besprechen wir mit Jan Platte (DAZN) und Alexis Menuge (L´Équipe) gerne die Themen der Woche, Andreas Renner (DAZN) hat auch noch für den NFL-Teil mit Franz Büchner (Magentasport) und Nicolas Martin (GFL-TV) Zeit und Muße. Wie das mit den Handballspielern in Ägypten aussieht, ist dagegen eine völlig andere Sache. Derer sich Markus Götz (Sky) und Uwe Semrau (Eurosport) annehmen. Zu viel Euphorie um Linus Strasser? Marc Girardelli, fünfmaliger Gesamt-Weltcup-Sieger, rückt den deutschen Slalomsieger ins rechte Licht, Johannes Knuth (SZ) blickt schon voraus auf Flachau, Kitzbühel und sonstwohin. Saskia Aleythe (SZ) weiß dagegen schon, dass auch am kommenden Wochenende in Oberhof biathliert wird. Wie es in der Formel 1 losgehen soll, erläutert Stefan Ehlen (motorsport.com), die letzten Bewegungen bei der Rallye dakar hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) auf seinem Zettel. Die rapide Reaktion auf den Harden-Trade nach Brooklyn kommt von André Voigt (FIVE). Wie die NHL anheben möchte, da kann nur Heiko Oldörp (NDR) in die Details gehen. Und Adidas-Coach Mats Merkel erinnert sich gerne an Roland Garros 2015.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Zu viel Flick-Liebe für David Alaba?

Part 2 – Die Spielfreude des Erling H.

Part 3 – Die NFL vor Brady vs. Brees

Part 4 – Viele Zweifel in und um Ägypten. Und die deutschen Handballer.

Part 5 – Ja, der Producer ist madly in love with Mikaela Shiffrin

Part 6 – Nach Oberhof ist vor Oberhof – zum deutschen Biathlon-Debakel

Part 7 – Die Formel 1 und ihre Termine

Part 8 – 800 Kilometer mit geflicktem Reifen

Part 9 – Noch mehr Ärger in Brooklyn?

Part 10 – Vier NHL-Divisionen – mit Sponsoren!

Part 11 – Erinnerungen an Roland Garros 2015

THE BIG SHOW CDXC

Neues Jahr, alte Themen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow, die sich zunächst um den starken Lauf von Union Berlin kümmert. Niemand weiß über eben jenen besser Bescheid als Stefanie Fiebrig (Textilvergehen), die aber auch Empathie für Axel Goldmann (Drei90) und dessen 1. FC Köln mitbringt. Christian Sprenger (DFL-TV) weiß über die Probleme des Effzeh natürlich auch bestens Bescheid. Freudvoller geht es in Mönchengladbach zu, was wiederum Peter Ahrens (SPIEGEL) freut. Wie uns auch das Comeback des Ruhrpoeten David Nienhaus (Sportschau). Nie weg gewesen ist Michael Körner (Magentasport), der einen großen Jaden-Sancho-Vergleich zieht. Das deutschsprachige Slalom-Festival in Zagreb kommentieren Tom Häberlein (SID), Guido Heuber (Eursosport) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung). Und Volker Kreisel (SZ) fasst für uns die Vierschanzentournee zusammen. Wie es um Tokio 2021 bestellt ist, weiß Thomas Hahn (SZ). Unklar hingegen, wo die Formel-1-Saison starten wird, Stefan Ehlen (motosrport.com) geht die verschiedenen Optionen durch. Das Update zur Rallye Dakar hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) zur Hand. In Sachen USA geht zunächst André Voigt (FIVE) in die Vollen, die NFL ist bei Andreas Renner (DAZN) und Nicolas Martin (GFL-TV) in besten Händen, Heiko Oldörp (NDR) lobt Tim Stützle und Jürgen Schmieder (SZ) rät zum Tonbandstudium. Traurige Nachrichten gibt es schließlich für die Tennisgemeinde – Jörg Allmeroth (tennisnet) erinnert sich.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was Union Berlin so stark macht

Part 2 – Was Köln nicht ganz so stark macht

Part 3 – Gladbach fordert die Bayern – und ein Wort zu Bochum

Part 4 – Bayern schlägt Barcelona

Part 5 – Linus siegt in Zagreb

Part 6 – The Shining und Kamil Stoch

Part 7 – Wenig Vorfreude in Tokio

Part 8 – Der Formel-1-Kalender – jetzt schon in Not?

Part 9 – Knappe Abstände in der saudischen Wüste

Part 10 – Uli Hoeneß und die NBA

Part 11 – Die NFL-Playoffs ante portas

Part 12 – Trump pfui, Stützle hui

Part 13 – In memoriam Bob Brett

THE BIG SHOW CDLXXXVIII

Der Weihnachtsmann hat es eilig in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Weshalb wir schon einen Tag früher als gewohnt in die Vollen gehen. Und zunächst mit Alexis Menuge (L´Équipe) und Christian Sprenger (DFL TV) den aktuellen Fußballbetrieb besprechen, während das Triumvirat aus Michael Leopold (Sky), Marco Hagemann (RTL) und Thomas Wagner (RTL) in Sachen Motivation und James Bond zu überzeugen weiß. Ob Sergio Perez im kommenden Jahr im Red Bull ebendies schaffen wird, darüber herrscht bei Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) eigentlich Einigkeit. Die Aussicht auf fast alle anderen rennserien übernehmen Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Eddie Mielke (ran). Der erste Ausflug in den Wintersport führt uns zu Volker Kreisl (SZ) und den Skispringern, auf das Eis begeben sich (endlich) Franz Büchner (DAZN) und Jan Lüdeke (Magentasport). In Sachen NFL sind wir bei Nicolas Martin (GFL-TV) und Günter Zapf (DAZN) bestens aufgehoben, die hektischen Tage im alpinen Skizirkus fassen Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung), Guido Heuber (Eurosport) und Tom Häberlein (SID) zusammen. Ob die Journalisten bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres richtig gelegen haben, darüber herrscht bei Sebastian Kayser (BILD) und Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) leichter Dissenz. André Voigt (FIVE) berichtet von einer schlaflosen NBA-Nacht – und Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR) sind sich darin einig, dass die Journalisten bei der Wahl zum Sportler des Jahres sehr wohl alles richtig gemacht haben.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Was fehlt Leverkusen auf die Bayern?

Part 2 – Ein Wort zu Schalke – und zu Wolfsburg

Part 3 – Lewandowski und James Bond

Part 4 – Perez für Red Bull – und Mercedes verdient sogar Geld!

Part 5 – Wie geht es Marc Marquez? Und wie der DTM?

Part 6 – Die Damen kombinieren, die Männer hupfen in die Leere

Part 7 – Die DEL nimmt Fahrt auf

Part 8 – Steelers suck!

Part 9 – Wohlverdiente Pause für die Ski-Asse

Part 10 – Die Sportlerin des Jahres

Part 11 – Die ersten Eindrücke aus der NBA

Part 12 – LA calling – von Commissioners und Student Athletes

Part 13 – Und noch ein Loblied auf Leon Draisaitl

THE BIG SHOW CDXLIX

Tokio ist abgesagt, nicht aber unsere kleine, sympathische Familienshow, in der wir unverdrossen auch über den Fußball sprechen. Thomas Böker (Kicker) wirft den Blick gen Großbritannien, Alexis Menuge (L´Équipe) hat naturgemäß die französische Liga im Blick, und Andreas Renner (DAZN) macht sich Gedanken über die Pläne der DFL. Vorsichtig optimistisch darf man hingegen als Freund der NFL sein, Nicolas Martin (GFL-TV) klärt mit der Legende Günter Zapf (DAZN), warum. Wichtig auch, gerade in Zeiten wie diesen: dass die Philanthropen nicht zu kurz kommen, weshalb Michael Körner (Magentasport) sich den aktuellen Prognosen der Basketball-Bundesliga stellt, und Thomas Wagner (RTL) den deutschen Wasserballern olympisches Gold 2021 prophezeit. Dieses wäre für Marathonläufer Philipp Pflieger womöglich um eine Nuance zu optimistisch, Björn Jensen (Hamburger Abendblatt) fordert im olympischen Schlamassel auch ein wenig Verständnis für Thomas Bach. Wie die Japaner sich derzeit ohne Aussichten auf die Sommerspiele fühlen, davon weiß aus Tokio Thomas Hahn (SZ) zu berichten. Die alpinen Skifahrer sollen ja erst 2022 in Peking um Medaillen fahren, Slalomass Linus Strasser zieht da geimeinsam mit Johannes Knuth (SZ) lieber eine Bilanz der abgelaufenen Saison. In der Formel 1 gilt es einen Allzeithelden zu ehren, Stefan Heinrich (Motorsport TV) stellt den persönlichen Bezug her, Stefan Ehlen (motorsport.com) assistiert mit Freude. Wo sich der Tennissport im Moment befindet, das wiederum weiß Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Comeback-Szenarien der großen Ligen

Part 2 – Was passiert mit dem neuen TV-Vertrag?

Part 3 – Die NFL schließt alle Tore

Part 4 – Philanthropie für Anfänger

Part 5 – Philipp Pflieger trainiert für 2021

Part 6 – Aus dem Herzen der Olympiastadt

Part 7 – Linus Strasser – in der Abfahrt noch ein Suchender

Part 8 – Champion der Champions – Ayrton Senna

Part 9 – Neues aus dem Vierradsport

Part 10 – Wimbledon wird das entscheidende Turnier

THE BIG SHOW CDXLVIII

Natürlich verschließt auch unsere kleine, sympathische Familienshow nicht den Blick vor den harten Realitäten – ein bisserl was zu beplaudern finden wir dann aber dennoch noch. Und sei es, wenn Francois Duchateau (Sportschau) im Gespräch mit Christian Sprenger Solidarität innerhalb der Bundesliga einfordert, und Andreas Renner (DAZN) den neuen Rahmenspielplan im Fußballwesen studiert. Richtig rund geht es dagegen in der NFL, wenn auch nur neben dem Spielfeld, Nicolas Martin (GFL-TV) nimmt dazu Günter Zapf (DAZN) die Beichte ab. Dies würde beim IOC-Chef deutlich länger dauern, wie Hajo Seppelt (ARD) weiß, der sich mit Johannes Knuth (SZ) auch noch der Doping-Thematik widmet. Einen großen deutschen Erfolg gilt es bei Paris-Nizza zu feiern, Felix Mattis (radsport-news.com) ist mal so frei. Und Tom Häberlein (SID) zieht noch schnell einen Schlussstrich unter die alpine Ski-Saison. Dasselbe gelingt Saskia Aleythe (SZ) in Hinblick auf zwei Biathlon-Größen. Markus Götz (Sky) blickt dagegen mit dem Geschäftsführer des SC DHfK Leipzig, Karsten Günther, in die Zukunft. Ein Vorhaben, das auch André Voigt (FIVE) und Stefan Koch (Magentasport) meisterhaft gelingt. Wann wieder Motorsportmeister gekürt werden, das wissen aber selbst Stefan Heinrich (Motorsport TV), Stefan Ehlen (mororsport.com) und Christian Nimmervoll (formel1.de) nicht. Noch ein Wort zu Tom Brady finden schließlich Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ), bevor Coach Jan de Witt den Terminkalender im Tennissport filettiert.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Solidarität in der Bundesliga

Part 2 – Keine EURO 2020 – gut so

Part 3 – Immerhin die NFL sorgt für Schlagzeilen

Part 4 – Die Irrwege der Olympioniken

Part 5 – Pause auch für die Dopingfahnder

Part 6 – Paris-Nizza war eine Reise wert

Part 7 – Und dann tritt auch noch Stehle zurück!

Part 8 – Ein herzliches Adieu an zwei Biathlon-Größen

Part 9 – Krisenmanagement in Leipzig

Part 10 – Wo brennt es in der Basketball-Bundesliga am hellsten?

Part 11 – Komplizierte Tage in Melbourne

Part 12 – Boston trauert … ein bisschen

Part 13 – Die French Open im September … verrückt

THE BIG SHOW CDXLI

Warum nicht mal wieder nach Frankfurt schauen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow – und mit wem könnte dies besser gelingen als mit Marc Heinrich (FAZ) und Johannes Aumüller (SZ), zu denen sich dann auch noch Andreas Renner (DAZN) gesellt. Der sich mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) darüber hinaus um den Football kümmert, während Jan Lüdeke (Pro7Maxx) schon ganz heiß auf die Six Nations ist. Wie heiß das bei der Handball EM Gekochte zu genießen ist, darüber sind sich Uwe Semrau (Eurosport) und Markus Götz (Sky) grundsätzlich einig. Über ein Frühstück in Schladming weiß dagegen Guido Heuber (Eurosport) zu berichten, um alles auf vier Rädern kümmern sich mit formidabler Aufgabenverteilung Pete Fink (Motorvision TV), Stefan Ehlen (motorsport.com) und Stefan Heinrich (Motors TV). Besinnliche Töne schlägt aus traurigem Anlass Seb Dumitru (DAZN) an, während in Melbourne bei Sebastian Kayser (BILD) die Freudentränen kullern. Tom Häberlein (SID) trocknet diese.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Eintracht ist wieder in der Spur

Part 2 – Funkel geht, Can kommt

Part 3 – Die kleine Super-Bowl-Vorschau

Part 4 – Auch die Six Nations heben an

Part 5 – Norwegen hat sich also selbst geschlagen

Part 6 – German Power Rankings, KW 5

Part 7 – Kitzbühel und Schladming sind Geschichte

Part 8 – Daytona, und das 24 Stunden lang

Part 9 – Gehen der DTM die Hersteller flöten?

Part 10 – In memoriam Kobe Bryant

Part 11 – In Melbourne fließen Freudentränen

Daily Nugget – 26.01.2015

Nugget, Episode 115, 26.01.2015: Was könnte die wie immer auf höchstem Niveua ausgetragene Diskussion eher erschweren – ein sich selbst updatender Laptop oder der kontinuierliche Verzehr von Kaubonbons? Der Anchorman, Markus Gaupp (SKY), klärt auf.