THE BIG SHOW CDXCIV

Verletzungen hier, Isolationen da – unsere kleine, sympathische Familienshow lässt kein Malheur in der Sportwelt aus. Freut sich aber dennoch, mit Ulli Potofski (Sky) auch ein paar aufmunternde Worte für Thomas Wagner (RTL) zu finden. Wie immer erquickend auch der Dialog mit Michael Körner (Magentasport), der sich beinahe so weltmeisterlich präsentiert wie die Handball-Dänen, die durch Uwe Semrau (Eurosport) und Markus Götz (Sky) ihre verdiente Würdigung erfahren. Den Nebel von Garmisch hat wenigstens Johannes Knuth (SZ) erfolreich durchstochen, Guido Heuber (Eurosport) fährt allerdings nur bei Sonnenschein schnell, und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) hat schon die Route nach Cortina im Kopf. Ab dem Wochenende werden sich wieder sechs Nationen im Rugby messen, Simon Jung (DAZN) geht gemeinsam mit Jan Lüdeke (DAZN) unter kompetenter Führung von Nicolas Martin (GFL-TV) dei Six Nations an. Neben den vollzogenen bzw. anstehenden Trades könnte man in Sachen NFL auch Super Bowl LV diskutieren, Andreas Renner (DAZN) und Günter Zapf (DAZN) sind so frei. Um den Motorsport kümmern sich in bewährter Manier Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Und die Sorgen um die Australian Open versuchen Moritz Lang (Sky), Jörg Allmeroth (tennisnet) und Paul Häuser (Sky) zu vertreiben.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Bücher schreiben – auch zu Schalke

Part 2 – Ein paar Worte zum Effzeh – und zu Roger Federer?

Part 3 – Der nächste Superstar

Part 4 – Das Loblied auf die Dänen

Part 5 – Pech für Sofia, alle Augen auf Cortina

Part 6 – Sechs Nationen, ein Rugby-Ei

Part 7 – Stafford getradet – Watson next?

Part 8 – Wie die Bucs die Chiefs schlagen – und umgekehrt

Part 9 – Nur zwölf Autos in der DTM?

Part 10 – Kann man in der Formel 1 Geld verdienen?

Part 11 – Die Australian Open vor der Absage?

THE BIG SHOW CDXCIII

London oder Berlin? Worauf sollte unsere kleine, sympathische Familienshow ihren Fokus in dieser Woche richten? Nicolas Martin (GFL-TV) entscheidet sich für den klassischen Doppelschlag, geht mit Toni Tomic (Sky) auf das Debüt von Thomas Tuchel ein, sinniert mit Christian Sprenger (bundesliga.de) über Hertha-Tage von Bruno Labbadia, und nimmt Andreas Renner (DAZN) auch mit auf die NFL-Reise. Dort ebenfalls an Bord befinden sich Franz Büchner (Magentasport) und Christian Schimmel (derdraft.de). Die Tage in Ägypten neigen sich dem Ende zu, wir machen noch einmal die große Handball-Runde mit Uwe Semrau (Eurosport), Thomas Wagner (RTL) und Felix Götz (Spox) auf. Kitzbühel und Schladming sind Geschichte, Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) und Johannes Knuth (SZ) erzählen die Geschichten dahinter, während Saskia Aleythe (SZ) sich an ihr letztes großes Live-Sport-Ereignis erinnert. Der Motorsport wird auch in dieser Woche von Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) verhandelt, ob sich in den USA ein politischer Neuanfang anbahnt, wissen Heiko Oldörp (NDR) und Jürgen Schmieder (SZ). Die letzten Einschätzungen vor dem richtigen Beginn der Tennissaison kommen vom David-Cup-Chef Michael Kohlmann und von Stefan Hempel (Sky).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Premiere in London für Tuchel

Part 2 – Abschied in Berlin für Bruno

Part 3 – Schon wieder Brady

Part 4 – Die Entzauberung der deutschen Torhüter

Part 5 – Programmierter Ausfall in Schladming

Part 6 – Lust auf Kaiserschmarren in Antholz

Part 7 – Alles beim Alten in Monte Carlo

Part 8 – Was hält Lewis Hamilton zurück?

Part 9 – Nichts ist besser geworden in den USA

Part 10 – Die Joker beim ATP Cup