Olympia (fast) Daily – Episode 7

London, der siebte Wettkampftag: und wir schalten erstmals live nach London, von wo uns Jens Weinreich über die aktuellen Entwicklungen im deutschen Ruderer-Team unterrichtet (und dabei gar nicht mal so sehr den DOSB in die Pflicht nimmt) und außerdem die Stimmungslage im deutschen Schwimmer-Team bewertet; Host Kai Pahl hat kaum Zeit, ein Auge auf das Bogenschießen zu werfen, zumal er sich mit Sascha Bandermann und Oliver Faßnacht zwei Tennis-Experten in die Leitung geholt. Immerhin: die Leichtathletik haben alle im Focus – wenn auch nicht zwangsläufig lieb.

Olympia (fast) Daily – Episode 5

London, der fünfte Tag: während acht Badminton-Spieler ihre Ergebnisse manipulieren, halten wir uns natürlich an den olympischen Codex, der uns und vor allem die Sportler der Welt auffordert, die Spiele ernst zu nehmen: für Michael Körner schließt dieser Wunsch die Tennisspieler mit ein, wiewohl er gerade denen olympische Ideale abspricht. Oliver Faßnacht hingegen bekundet nach wie vor Verständnis für die absagenden Herren, während ihm bei den Damen der letzte Punch fehlt. Rudern, Schwimmen, Turnen, vor allem letzteres beschäftigt die Diskutanten um Marcel Meinert, und Körni hilft uns auch über die phonetischen Schwächen bei der Aussprache von Marcel Ngyuen hinweg.