THE BIG SHOW CD

Eine Handvoll Würste und auch ein paar Süßspeisen – zum Jubiläum unserer kleinen, sympathischen Familienshow ist dem Producer natürlich vieles zu teuer, irgendwas muss er seinen Gästen dann aber halt doch bieten. Und also sind der Anchorman Markus Gaupp (Sky), Nicolas Martin (GFL-TV), Marcel Meinert (SKY), Franz Büchner (DAZN), Paul Häuser (Sky), Sal Mitha (sporteagle.tv), Alexis Menuge (L´Équipe), Jan Lüdeke (DAZN), Pete Fink (Motorvision TV) und Markus Krawinkel (Magentasport) zwar nicht wesentlich schlauer, aber hoffentlich einigermaßen satt nach Hause gegangen. Fernmündlich am Start analysiert Stefan Heinrich (Motorsport TV) die Formel 1, Michael Körner (Magentasport) die BBL, Heiko Oldörp (NDR) die NHL und NBA, Markus Götz (Sky) das Handball Final Four, und das Trio Andreas Renner (DAZN), Frank Fligge und Sebastian Weßling (Funke) die Chancen des BVB.

Hier die gesamte Show

THE BIG SHOW CCCXLVIII

Endlich zieht jemand das Tempo an in unserer kleinen, sympathischen Familienshow: Jörg Rosskopf nämlich, Bundestrainer der deutschen Tischtennis-Elite. Da lassen es die Fußballexperten schon ruhiger angehen, zumal in der Länderspielpause ja auch Zeit bleibt, mit BVB-Insider Stefan Buzcko das Ausscheiden der Dortmunder gegen Salzburg noch einmal aufzurollen. Moderator Nicolas Martin (GFL-TV) stößt derweil eine Taktik-Debatte an, der sich Marcel Meinert (SKY) gerne stellt, Andreas Renner (SKY) sowieso. Wer sich noch Chancen in den DEL-Playoffs ausrechnen darf, das besprechen Jan Lüdeke (DAZN) und Christoph Fetzer (telekomsport), die richtigen Worte zum Rugby findet Simon Jung (DAZN). Wie die Taktik des FCBB in Richtung Euro League aussieht, das weiß Stefan Koch (telekomsport). Wenige Tage nur noch, dann beginnt in Australien die Formel-1-Saison. Stefan Heinrich (Motorsport TV) gibt die letzten Tipps ab, Pete Fink (Motorvision TV) hat sich bekanntermaßen einer anderen Art von Rennen verschrieben. Heiko Oldörp (NDR) bereitet sich derweil auf eine Reise in die Wahlheimat vor. Schließlich rätselt Jörg Allmeroth (tennisnet) gemeinsam mit Alexander Antonitsch (Eurosport) darüber, wie sich der Djoker in Miami schlagen wird.

Hier die gesamte Show

12 Hoerer 4 France – Jour 12

Joshua Kimmich, Superstar: Nicht anders bewerten die TV-Experten dessen Leistung gegen Nordirland, mal schauen, ob Christian Sprenger (DFL) in den Jubelchor miteinstimmt. Der Anchorman Markus Gaupp (SKY) ist Fan des Man of the Match, Mesut Özil, und Andreas Lehner (spox.com) hat natürlich das Parallelspiel verfolgt.

12 Hoerer 4 France – Jour 7

EURO 2016, Jour 7: Die Nordiren schaffen Historisches, die Engländer wenden Historisches ab, und die Deutschen … nun, die haben zumindest dem ZDF-Mann gut gefallen. Defensiv. Solo für den Anchorman Markus Gaupp (SKY).

THE BIG SHOW CCLV

Und das soll es schon gewesen sein mit der Fußball-Bundesliga? Kein Wunder, dass wir uns in unserer kleinen, sympathischen Familienshow noch einmal mit dem Fußball als solchem auseinander setzen, kompetent wie selten mit Meistertrainer Christoph Daum, dem auch von Andreas Renner (SKY) auf den Zahn gefühlt wird. Gefühlig geht es in der Regel in Freiburg zu, Christoph Ruf (SZ, SPON) ist ganz nah an den Aufsteigern dran, Martin Konrad (SKY Austria) kann sich einen Grazer in München vorstellen, während sich Ole Zeisler (NDR) an einem vierten Platz seiner Borussia erfreut, der einzig wahren, und David Nienhaus (Westline) für eines der Fohlen eine Zukunft auf der Insel vorhersieht. Rosig werden die nächsten Jahre für den FC Bayern, davon ist auch Oliver Faßnacht (Eurosport) überzeugt, wie die Aussichten der Formel-1-Piloten für das Wochenende stehen, darüber weiß Stefan Ziegler (motorsport.com) Bescheid. Wie auch über denn Auftakt der DTM-Saison, den Alexander Maack (spox.com) und Stefan Heinrich (Motors TV) live in Hockenheim erlebt haben. Schon ein paar Tage unterwegs sind auch die Radler beim Giro d´Italia, mit am Start sind Felix Mattis (radsport-news.com) und Ruben Stark (SID). Im Basketball jagt eine Überraschung die andere, André Voigt (FIVE) klärt auf, was da in Ludwigsburg und Ulm gerade passiert ist, Markus Krawinkel (telekombasketball.de) war sogar privat vor Ort. Auf´s Eis geht wiederum Heiko Oldörp (DPA), der Lobgesang auf Alexander Ovechkin fällt eher müde aus. Wen es auf den Tennisplätzen zu loben gilt, darüber herrscht bei Marcel Meinert (SKY) und Jörg Allmeroth (tennisnet.com) indes Einigkeit.

THE BIG SHOW CCXXI

Österreich ist Europameister – und der Producer hängt in New York herum. Also ist davon auszugehen, dass die Lobeshymnen auf die austriakischen Burschen extrem bescheiden ausfallen, stattdessen Marco Hagemann (RTL) den Müller Thomas lobt, dessen Spiele er ja auch kommentiert hat. Alexis Menuge (L´Équipe) kümmert sich um die Franzosen, und Andreas Renner (SKY) hat schon wieder einen mahnenden Blick auf die Fußball-Bundesligen. Gemahnt, gelobt, gewettet – nix hat geholfen, was André Voigt (FIVE) angestellt hat, um die deutschen Basketball-Spieler zu EM-Siegen zu treiben. In der Formel 1 ist indes Geld der Treibstoff, der die Siege bringt, Stefan Ziegler (motorsport.com) und Christian Nimmervoll (formel1.de) erklären, warum es bei McLaren damit eng wird. Den Amerikanern ist dies alles Wurst, beginnt doch eben jetzt die NFL-Saison, Heiko Oldörp (DPA) nimmt sich im Verein mit Günter Zapf und Franz Büchner (beide Sport1) zwei Partien des Auftaktwochenendes vor. Aus dem National Tennis Center wird schließlich auch noch geliefert, zuerst von Alex Antonitsch (Eurosport) und Jürgen Schmieder (SZ) mit einem allgemeinen Fazit, hernach mit einem Blick in die Schweiz, wo sich niemand besser zurecht findet als René Stauffer (Tagesanzeiger) und Jörg Alllmeroth (Tennisnet). Der Mann in den deutschen Studios: Nicolas Martin (GFL-TV).

Daily Nugget – 08.09.2014

Nugget, Episode 36, 08.09.2014: Wer darf wen wann auspfeifen? Ist die DFB-Elf leicht linkslastig? Und: wie werden sich die Aufsteiger am kommenden Bundesliga-Spieltag schlagen? Christoph Fetzer (laola1.tv) diskutiert mit Florian Neumann (Nedfuller) und Titus Fischer (laola1.tv).

Fear and Loathing in Sao Paulo – Dia 20

Eight teams standing – aber wie aufrecht? Warum hat es für Klinsis Buben nicht gereicht? Bekommt Messi ausreichend Unterstützung? Und: wie oft werden wir Mario Götze bei dieser WM noch sehen? Es diskutieren Oliver Faßnacht (Eurosport), Andreas Renner (SKY) und Frank Fligge (Funke Mediengruppe). Und Baby hätte auch noch eine Frage …

Fear and Loathing in Sao Paulo – Dia 11

Was hat Deutschland gegen Ghana richtig gemacht – und was Jogi Löw falsch? Wer, wenn nicht Messi sollte Argentinien auch gegen den Iran retten? Und: werden die Portugiesen die zweite Luft bekommen? Es diskutieren Markus Gaupp, Marcel Meinert (beide SKY) und Francois Duchateau (DerWesten.de). Und Baby hätte da auch noch eine Frage …

THE BIG SHOW CLVIII

Das Pressezentrum in Rio wird gestürmt, der Weltmeister Spanien verabschiedet sich, zwei Basketball-Champions werden gekrönt und in Österreich wird wieder Formel 1 gefahren. Sonst noch was? Aber ja! Der Reihe nach … aus dem Bauch des Maracana berichtet Claudio Catuogno (SZ) just in dem Moment, als ein paar freundliche Chilenen ein paar Flatscreens noch flacher machen, während Heiko Oldörp (DPA) sich an grauen Kacheln in Sao Paulo ergötzt. Alex Feuerherdt (Collinas Erben) wirft mit Ole Zeisler (NDR) einen genaueren Blick auf die Leistungen der Referees, während Christian Sprenger (u.a. SKY) die spanische Thronfolge regelt. Im Gleichklang mit Marcel Meinert und Marco Hagemann (beide SKY), die den übrigen Favoriten ein erstes Zwischenzeugnis ausstellen. Alles aus hingegen in der BBL und der NBA: der Geschäftsführer der Beko BBL, Jan Pommer, zieht mit Michael Körner (Sport1) ein Resümee der abgelaufenen Saison mit dem neuen Meister FC Bayern Basketball. Die San Antonio Spurs sind hingegen Meisterfeiern gewohnt, André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBA Chef) überlegen, ob noch weitere folgen könnten. Feierlaune in Wien, wo sich ORF-Kommentator Ernst Hausleitner mit den Formel-1-Cracks Daniel Ricciardo und Sebastian Vettel auf die Rückkehr des Rennzirkus nach Österreich eingestimmt hat. Christian Nimmervoll (formel1.de) freut sich ohnehin seit Monaten drauf. Wer sich in Le Mans am vergangenen Sonntag freuen durfte, wissen Roman Wittemeier (motorsport-total.com) und Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision.TV), die NASCAR-Serie hat darüber hinaus Pete Fink (motorsport-total.com) im Blick. Und: hatten wir es letzte Woche nicht vorhergesagt, zumindest Gregor Biernath (SKY)? Martin Kaymer gewinnt die US Open. Gerald Kleffmann (SZ) applaudiert. Schnell noch einen Auge auf den neuen, fast alten Stanley-Cup-Champion mit Christoph Fetzer (laola1.tv) und dann gilt unsere Konzentration auch schon den Feierlichkeiten im All England Lawn Tennis an Croquet Club. Alex Antonitsch (Eurosport) hat dort seine größten Erfolge gefeiert.