THE BIG SHOW CDLXVII

Kein Frage: Der Knöchel von Kylian Mbappe würde um einiges schneller heilen, hörte der gute Junge doch nur unsere kleine, sympathische Familienshow. So aber wird ihm wohl Alexis Menuge (L´Équipe) unsere besten Genesungswünsche weitertragen müssen, während Thomas Böker (Kicker) den Schlussstrich unter die Premier League Saison zieht, und Andreas Renner (DAZN) über den Weltfußballer in spe sinniert. Mit Ole Zeisler (NDR) geht es zurück in den Sommer von 1997, auch Peter Ahrens (SPIEGEL) hat damals ein Auge auf Ulle und Co. gehabt. In der Formel 1 geht es nach der kurzen Pause in Silverstone weiter, Stefan Ehlen (motorsport.com) sieht auch dort keinen Sieger in Rot. Die DTM legt in Spa los, Eddie Mielke (ran) ist auch dem Weg dorthin. Stefan Heinrich (Motorsport TV) hat darüber hinaus die MotoGP nicht vergessen. Ein Update aus den USA liefert NASCAR-Experte Pete Fink (Motorvision TV), zum Debakel der Miami Marlins in der Major League Baseball tauschen sich Heiko Oldörp (NDR) und Tom Häberlein (SID) aus. Ob die NFL aus den Erfahrungen der MLB-Kollegen gelernt hat, darüber macht sich Günter Zapf (DAZN) seine Gedanken. Und ob der Schritt zurück für Angelique Kerber ein Schritt nach vorne sein kann, das wissen Sebastian Kayser (BILD) und Oliver Faßnacht (Eurosport) trefflich zu diskutieren.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Deckel drauf auf die Premier League

Part 2 – Der Knöchel der Grande Nation

Part 3 – Ulle im Sommer von 1997

Part 4 – Die Formel 1 macht doch Station in Deutschland

Part 5 – Der Dottore auf dem Stockerl

Part 6 – Kleines Update vom NASCAR

Part 7 – Das Virus stoppt die Miami Marlins

Part 8 – Eine Bubble auch für die NFL?

Part 9 – Angie zurück bei Torben

THE BIG SHOW CDXXVIII

Ja, wir feiern die Franzosen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Und tun dies mit Alexis Menuge (L´Équipe), der gemeinsam mit Christian Sprenger aber auch auf Deutschland und also den FC Bayern München blickt. Warum in Österreich keine Euphorie aufkommt, das weiß Martin Konrad (Sky Austria). Wobei: Haben die Wiener nicht eben noch Eliud Kipchoge zugejubelt? Johannes Knuth (SZ) bringt den Rekordlauf in die richtige Perspektive. Wie die Perspektiven der acht verbliebenen Teams bei der Rugby WM sind, das kommentiert Jan Lüdeke (Pro7Maxx) im Gespräch mit Nicolas Martin (GFL-TV). Der dann auch gleich mit Franz Büchner (DAZN) und Günter Zapf (Sport1) die National Football League beleuchtet. Christian Schimmel (derdraft.de) beschließt noch die German Football League. Die ausbleibende Strafe für Sebastian Vettel in Suzuka beschäftigt noch Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Den Einzug der Washington Nationals in die World Series würdigen Heiko Oldörp (SPON) und Axel Goldmann (Just Baseball). Und die tennishistorischen Ereignisse von Linz versucht Jörg Allmeroth (tennisnet) zusammenzufassen.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Frankreich und Deutschland in der EM-Quali

Part 2 – Das Thomas-Müller-Fass

Part 3 – Wo bleibt die Euphorie in Österreich?

Part 4 – Deutschland regiert Hawaii

Part 5 – Die Rugby WM ist im Viertelfinale angekommen

Part 6 – Die Cowboys verlieren bei den Jets

Part 7 – Der German Bowl in der Retrospektive

Part 8 – Vettel startet (zu) früh

Part 9 – Die National warten schon in den World Series

Part 10 – Kleine Tennisgeschichte in Linz

THE BIG SHOW CDXIII

Die stade Zeit im Fußball geht an unserer kleinen, sympathischen Familienshow beinahe spurlos vorbei, bereitet doch Thomas Wagner (RTL) die U21-EM noch einmal auf, während Martin Konrad (Sky Austria) versucht, elf Salzburger Spieler zusammen zu bekommen. Apropos Österreich: Endlich hat die Formel 1 wieder einmal gezeigt, was alles möglich wäre, Christian Nimmervoll (formel1.de) war vor Ort, um alle anderen Motorsport-Klassen kümmert sich Stefan Heinrich (Motorsport TV). Die Woche in der German Football League fassen unter der Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV) wie gewohnt kompetent Andreas Renner (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de) zusammen, die rege Transfertätigkeit in der NBA hat André Voigt (FIVE) natürlich vorhergesehen. Was sich in der Major League Baseball auch und vor allem in London getan hat, darüber geben Axel Goldmann (Just Baseball) und Oliver Knaack (BZ) Auskunft, den Blick auf einen sagenhaften deutschen Rekord hat Johannes Knuth (SZ) geschärft. Um sich gemeinam mit Ruben Stark (SID) aber auch gleich noch die Tour de France vorzunehmen. Die ersten niederschmetternden Eindrücke aus Wimbledon liefern schließlich Sebastian Kayser (BILD) und Moritz Lang (Sky).

Hier die gesamte Show:

Part 1 – Den Ball auch bei der U21 mal flach halten

Part 2 – Die Modelle Salzburg vs. Bayern

Part 3 – Endlich mal Werbung für die Formel 1

Part 4 – Sachsen- oder Norisring?

Part 5 – In der GFL leben die Trainer gefährlich

Part 6 – London war für alle eine Reise wert

Part 7 – Was macht Kawhi? Wie gut sind die Nets?

Part 8 – Frau Klosterhalfen kann (zu) schnell laufen

Part 9 – Die große Schleife mit deutschen Chancen

Part 10 – Deutschsprachiges Waterloo in Wimbledon

Daily Nugget – 29.05.2019

Nugget, Episode 902, 29.05.2019: Ein Drittel der Saison ist in der MLB vorbei. Zeit für Lars Mahrendorf (sportpassion.de) mit Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) und Sal Mitha (Sporteagle.tv) über Baseball zu reden. Und dann geht auch in der NBA die Finalserie los. Haben die Raptors eine Chance den großen Favoriten aus Kalifornien zu ärgern?

THE BIG SHOW CCCLXXVII

Demut ist in unserer kleinen, sympathischen Familienshow oberstes Gebot, Andreas Renner (DAZN) fordert indes nun auch an der Säbener Straße. Mit gutem Grund, findet Thomas Böker (Kicker), der die Lage beim Rekordmeister noch kritischer als Christian Sprenger (DFB TV) beurteilt. Stefan Ehlen (motorsport.com) schätzt die Lage in der Formel 1 ein, Stefan Heinrich (Motorsport TV) freut sich auf das Saisonfinale der DTM. Noch einen Schritt vom Finale der MLB entfernt sind die Boston Red Sox, Axel Goldmann (Just Baseball) lehnt sich mit Heiko Oldörp (NDR) dennoch mal kurz entspannt zurück. Wie entspannt die NBA-Teams ihre Vorbereitung bestreiten, weiß André Voigt (FIVE), während sich in der German Football League alles zuspitzt. Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) sind im Geiste jedenfalls schon bei German Bowl XL in Berlin. Da kann das Masters-Turnier in Shanghai kaum mithalten, Marcel Meinert (SKY) und Paul Häuser (SKY) können dennoch Positives berichten.

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 10.10.2018

Nugget, Episode 783, 10.10.2018: Endlich wieder Playoffs: Sebastian Swoboda (Baseballinside.de) und Sal Mitha (Sporteagle.tv) sehen starke Brewers, beeindruckende Astros und ein wenig Druck bei den Red Sox. Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) schaut außerdem voraus auf die neue NBA-Saison, bekommt aber von Sal eine düstere Prognose zu den New York Knicks.

THE BIG SHOW CCCLXXVI

Im Grunde genommen gibt es ausschließlich beste Ligen der Welt, auch wenn sich Michael Born (SKY) im Gespräch mit Andreas Renner (DAZN) und Alexis Menuge (L´Équipe) in unserer kleinen, sympathischen Familienshow gerade auf keine einigen kann. Die deutsche Basketballliga erhebt ja auch gerne Ansprüche, Michael Körner (telekomsport) fragt sich, ob diese international halten. Europaweit gehalten haben die Treueschwüre innerhalb des Ryder-Cup-Teams, Gregor Biernath (SKY) blickt auf ein glorreiches Wochenende in Paris zurück. Wie viel Gloria der neue Rad-Weltmeister Alejandro Valverde verdient hat, darüber rätselt indes Johannes Knuth (SZ). Keine Rätsel gibt dagegen die Formel 1 auf, der Hamilton Lewis darf schon mal anstoßen, davon geht auch Stefan Heinrich (Motorsport TV) aus. Ob das schon a priori für die Golden State Warriors gilt, da lässt André Voigt (FIVE) noch einen Restzweifel offen. Völlig klar ist indes die Paarung im German Bowl XL, Christian Schimmel (derdraft.de) und Nicolas Martin (GFL-TV) elaborieren. Die Playoffs in der MLB nehmen sich Oliver Knaack (DAZN), Heiko Oldörp (NDR) und Axel Goldmann (Just Baseball) zur Brust, während Jörg Allmeroth (tennisnet) abschließend nach seinem Handtuch ruft.

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 03.10.2018

Nugget, Episode 779, 03.10.2018: Sal Mitha (SportEagle.tv) gibt sei Comeback im Daily rechtzeitig zum Oktober. In der MLB wird ausgespielt wer gegen wen in den Playoffs antritt. Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) fragt sich außerdem, welches Team einen Heimvorteil haben könnte und wie interessant die National League wirklich ist.

Daily Nugget – 16.05.2018

Nugget, Episode 735, 16.05.2018: Wichtige Entscheidung des obersten Gerichtshof der USA zum Thema Sportwetten. Nicolas Martin (GFL-TV), Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) und Sal Mitha (sporteagle.tv) beraten, ob sich eine Buchmacherkarriere nun lohnt. Außerdem geht es um die NBA-Playoffs und das erste Viertel der MLB-Saison.

Daily Nugget – 13.12.2017

Nugget, Episode 658, 13.12.2017: Seattle, Stadt der Seahawks, Mariners und Sounders könnte bald ein NHL-Team bekommen. Was das für die Stadt und eine eventuelle Rückkehr der Supersonics bedeutet besprechen Lars Mahrendorf (sportpassion.de), Sal Mitha (sporteagle.tv) und Nicolas Martin (GFL-TV)

THE BIG SHOW CCCXXVIII

Allerhöchster Besuch in den David-Alaba-Studios: der große Kai Dittmann (SKY) gibt uns die Ehre, es geht um den BVB, den Frank Fligge bespielt; um den FC Bayern, der von Alexis Menuge (L´Équipe) aus einem anderen Blickwinkel wahrgenommen wird als von Thomas Wagner (RTL); und um den Effzeh, den Christian Sprenger vor Ort beleuchtet. Markus Götz (SKY) wiederum war beim VfB zu gast, nicht aber im Handball-Pokal. Michael Körner (telekomsport) möchte über österreichische Politik reden, gerne aber auch über österreichischen Senf. Im Motorsport geht es da gesitteter zu, Christian Nimmervoll (formel1.de) freut sich auf das Rennen in Austin, Stefan Heinrich (Motorsport TV) zieht die DTM-Bilanz und Stefan Ehlen (motorsport.com) berichtet von der NASCAR-Serie. André Voigt (FIVE) wiederum analysiert die NBA-Verletzung des Tages, während sich Nicolas Martin (GFL-TV) gemeinsam mit Christian Schimmel (derdraft.de) und Franz Büchner (DAZN) zwei NFL-Spiele vornimmt. Axel Goldmann (Just Baseball) und Johannes Knuth (SZ) verfolgen die MLB-Playoffs – und Marcel Meinert (SKY) analysiert mit Oliver Faßnacht (DAZN) die ersten 59 Tage des Mens´ Head of Tennis.

Hier die gesamte Show

THE BIG SHOW CCCXXVII

So nah liegen Freud und Elend beinand, auch in unserer Sendung: Die Ekstase über das Comeback des großen Francois Duchateau (WDR) ist mit Worten kaum zu fassen, ebenso wenig allerdings die Enttäuschung darüber, dass die Elftal, wie zu erwarten war, nicht nach Russland fahren wird. Wenn jemand trösten kann, dann Jonas Friedrich (SKY). Darüber vergisst man ja fast, dass am Wochenende schon wieder Bundesliga ansteht. Nicht so Oliver Faßnacht (Eurosport) natürlich. Um aber auf das Elend zurückzukommen beleuchten Jürgen Schmieder (SZ) und der temporär exilierte Heiko Oldörp (SPON) das Versagen des US Teams in Trinidad. Und Tobago. Versagt hat auch Sebastian Vettels Ferrari, Stefan Heinrich (Motorsport TV) führt aus, was in der Formel 1 jetzt noch zu erwarten ist, während Pete Fink (Motorvision TV) gemeinsam mit Stefan Ehlen (motorsport.com) die Playoffs der NASCAR abtastet. Um gleich in den USA zu bleiben, zieht Johannes Knuth (SZ) mit Axel Goldmann (Just Baseball) ein erstes Fazit der MLB-Playoffs, als Ergänzung plaudert Nicolas Martin (GFL-TV) mit Günter Zapf (Sport1) und Adrian Franke (spox.com) über zwei Match-Ups in der NFL. Ach, ja: Lindsey Vonns Wunsch, bei den Herren mitzurodeln, wird von Guido Heuber (Eurosport) kritisch gewürdigt. André Voigt (FIVE) kümmert sich um die augenblicklichen deutsche Perspektiven in der NBA. Für gute Laune in Sachen Tennis sorgt am Ende indes der große Herbert Gogel (DAZN).

Hier die gesamte Show

Daily Nugget – 13.09.2017

Nugget, Episode 598, 13.09.2017: Die MLB ist kurz vor den Playoffs. Bei den Dodgers häufen sich die Niederlagen, während die Indians fleissig Siege in Serie sammeln. Sal Mitha (sporteagle.tv) und Sebastian Swoboda (binsider.de) würdigen im Gespräch mit Lars Mahrendorf (sportpassion.de) außerdem die Leistung von Rookie Aaron Judge.

THE BIG SHOW CCCXVII

Alle ausgeflogen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Die wenigsten jedoch Richtung London, wo sich die feinsten Athleten des Planeten aufmachen, Usain Bolt zu verabschieden. Johannes Knuth (SZ) hat das für sich schon in Rio de Janeiro erledigt, Heiko Oldörp (SPON) ist damals Spalier gestanden. Etwas kleinere Semmeln werden im Osten der zweiten Liga gebacken, Andreas Hunzinger (Kicker) hat den Überblick, während sich Sebastian Wessling (derwesten.de) mit den Größten im Westen beschäftigt. Wer aus der German Football League dazu gehört, weiß Christian Schimmel (derdraft.de). Und wie sich die NASCAR in Deutschland geschlagen hat, das hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) hautnah selbst miterlebt. Und moderiert. Apropos: Thomas Wagner (RTL) berichtet von seiner neuen Show, während sich Michael Körner (Sport1) beim Pokern verbaslert hat. Jürgen Schmieder (SZ) wird in etwas mehr als einer Dekade olympisch, und Jan de Witt, Coach von Gilles Simon, hat einiges über die Rückständigkeit des Tennissports zu sagen. Am Chef-Mikro: Nicolas Martin (GFL-TV).

Hier die gesamte Show

Daily Nugget – 26.07.2017

Nugget, Episode 575, 26.07.2017: Was passiert zur Trade Deadline der MLB? Nicolas Martin (GLF-TV) und Sebastian Swoboda  (binsider.de) fragen sich, ob die großen Tauschgeschäfte bereits gelaufen sind. In der NBA wäre normalerweise Sommerpause, aber Kyrie Irving und Carmelo Anthony sorgen für so viele Gerüchte, dass Lars Mahrendorf (Sportpassion.de) und Niklas Wunderlich auch auf Trades warten.

Daily Nugget – 22.09.2015

Nugget, Episode 236, 22.09.2015: Upsets im College Football, während sich in der MLB in einer scheinbar bereits entschiedenen Division noch fast so etwas wie Spannung auftut. Nicolas Martin (GFL-TV) in der Diskussionsrunde mit Sal Mitha (Sporteagle.tv) und Sebastian Swoboda (baseballinsider.de).

Daily Nugget – 15.09.2015

Nugget, Episode 233, 15.09.2015: Endlich mal was zu feiern (also: fast) für die New York Mets – und Sal Mitha (Sporteagle.tv) mittendrin. Und auch von Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) kommen keine kritischen Töne Richtung Queens, also mach Nicolas Martin (GFL-TV) einfach ein neues Fass auf: College Football.

Daily Nugget – 05.05.2015

Nugget, Episode 173, 05.05.2015, US-Sport: Der erste Monat in der MLB ist rum und schon muss der erste Manager seine Sachen packen. Nicht nur deswegen sieht Florian Neumann (nedsblog.de) bei den Brewers gewisse Parallelen zum HSV. Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) erklärt dafür den fulminanten Saisonstart der Houston Astros, dem Tabellenführer  in der American League.

Daily Nugget – 21.04.2015

Nugget, Episode 165, 21.04.2015: Wo kommt denn nur die ganze Aggression her, die sich da auf dem Eis oder im Infield breitmacht? Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle) und Franz Büchner (Sport1) versuchen sich an Erklärungen. Nicolas Martin (GFL-TV) fragt nach.

Daily Nugget – 14.04.2015

Nugget, Episode 160, 14.04.2015: Gut, dass Nicolas Martin (GFL-TV) wieder zurück aus den USA ist, hat er von dort doch die frischesten Eindrücke aus der NHL mitgenommen. Franz Büchner (Sport1) ergänzt zielführend, während Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) die Eindrücke vom Opening Day verarbeitet.

Daily Nugget – 31.03.2015

Nugget, Episode 152, 31.03.2015: Ein perfektes Bracket – zumindest nah dran ist Sal Mitha (sporteagle.tv), der sich nun auf Match-Ups von legendären College Coaches in den Final Four der NCAA freut. Michel Romang (baseballinsider.de) hat seine Chips indes schon auf Blau gesetzt – Toronto Blau.

Daily Nugget – 24.02.2015

Nugget, Episode 132, 24.02.2015: Noch liegt in Fenway Park Schnee – was die Bostonians natürlich nicht davon abhält, sich in wärmeren Gefilden fit zu machen. Nicolas Martin (GFL-TV) startet mit Sal Mitha (sporteagle.tv) und Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) einen ersten Rundlick auf die MLB. Und auf das, was sonst noch im US Sport geschah.

THE BIG SHOW CLXXV

Wie lebt es sich in der Geburtsstadt von Frank Sinatra? Wer soll auf der Eins spielen, wenn die Optionen eins bis drei verletzt sind? Und: wie passt das eine zum anderen? Wie immer in unserer kleinen, sympathischen Familienshow – gar nicht. Dennoch bringen wir sowohl Markus Kuhn (New York Giants) als auch Head Coach Thorsten Leibenath (ratiopharm Ulm) mit größter Freude unter die Leute, vergessen dabei nicht den Schlenker über die Fußballstadien, die etwa von Jonas Friedrich (SKY) und Ole Zeisler (NDR) bespielt werden. Für geistige Frische sorgt Tobias Drews (RTL), darüber hinaus für Optimismus in Köln Marcel Meinert (SKY) und auch Oliver Faßnacht (Eurosport), der sich allerdings gleichzeitig um die Verfassung der Protagonisten im deutschen Fed-Cup-Team sorgt. Worüber sich die Miami Heat Sorgen machen sollen, brüllen eben diesen der Comebacker Markus Krawinkel (Sport1) und NBA-Chef Seb Dumitru zu. Vor jeder Rückkehr ist indes ein Anfang einzuordnen, diesen nimmt die Formel 1 in Sotschi – Ernst Hausleitner (ORF) und Christian Nimmervoll (formel1.de) waren dabei. Bald vielleicht nicht mehr dabei: Einige Stars der NASCAR-Szene, Pete Fink (motorsport-total.com) und Stefan Heinrich (Motorvision.TV) beschreiben die Ausstiegsszenarien. Das richtige Einstiegsszenario für Festredner kennt hingegen niemand besser als Jürgen Schmieder (SZ), der Gegenredner Heiko Oldörp (DPA) glänzt grundsätzlich mit perfektem Timing. An der Stoppuhr in den Studios: der Anchorman Markus Gaupp (SKY).

THE BIG SHOW CLXXII

Kommerz, wohin das Auge blickt – sogar der Fußballteil unserer kleinen, sympathischen Familienshow ist, let´s face it, gewissermaßen verkauft. Dass Geld indes nur manchmal Tore schießt, weiß Jochen A. Rotthaus (Geschäftsführer DEG) aus seinen Jahren in Hoffenheim noch genau, während sich Michael Körner (Sport1) und Tobias Drews (RTL) generell ein wenig Sorgen um die Fankultur in deutschen Stadien machen. Noch stärkere Kopfschmerzen bereitet der VfB den Edel-Schwaben Markus Götz (Sport1) und Jonas Friedrich (SKY), während Frank Fligge (Funke Mediengruppe) und Oliver Seidler (SKY) aus dem Westen und Norden der Republik auch Gutes zu berichten wissen. Positive Nachrichten auch für Lewis Hamilton und Tony Stewart, Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision.TV) und Stefan Ziegler (formel1.de) führen aus. Sind hingegen Zweifel an einer europäischen Titelverteidigung im Ryder Cup angebracht? Gregor Biernath (SKY) hat gute Argumente dagegen. Ebenso André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBA Chef) zu Theorien, die den Gewichtsverlust einiger NBA-Stars auf das Absetzen von HGH zurückführen. Bleibt noch das Comeback des nur beruflich getrennten Traumpaares der anglophilen deutschsprachigen Berichterstattung, Heiko Oldörp (DPA) und Jürgen Schmieder (SZ), sowie die bange Frage an Tennisgott Elmar Paulke (Sport1), ob im kommenden Jahr möglicherweise schon seine Söhne für das deutsche Daviscup-Team in die Bütt müssen. In den Studios: Johannes Knuth (SZ) und Pete Fink (motorsport-total.com).

Daily Nugget – 09.09.2014

Nugget, Episode 38, 09.09.2014: Wenn man so ins Reden kommt, dann werden gleich einmal alle Unzulänglichkeiten der NFL schonungslos aufgedeckt. Und Baseball-Teams gefeiert, die man eigentlich schon abgeschrieben hatte. Nicolas Martin (GFL-TV) und Johannes Knuth (SZ) sind so frei.

Just Baseball – Inning 21

Wenn der Wurm drin ist, ist der Wurm drin. Wir mussten leider mit ein paar technischen Problemen kämpfen, so dass uns Andreas nach kurzer Zeit verloren ging, aber Florian (keine Stimme) und Axel (Kopfschmerzen bis Frankfurt und zurück) kämpfen sich wacker durch die Sendung. Playoff-Race an allen Ecken und Enden, MVP-Watch und Vorfreude auf Regensburg bestimmen die kompakte JustBaseball-Ausgabe diese Woche.

Just Baseball – Inning 19

Heute geht es wieder ein wenig kompakter als letzte Woche um alles was wichtig ist, im Baseballsport. Wir wundern uns über Mo’ne Davis, leiden (ein wenig) mit den Rangers, schauen panisch nach New York und Detroit, sprechen auf besonderen Wunsch etwas länger über die Padres und am Ende kommt auch Jan wieder dazu, der uns die ersten Entwicklungen aus dem Sommer-Koshien erklärt.

Daily Nugget – 22.07.2014

Nugget, Episode 6, 22.07.2014: Wie entwickeln sich die Rennen in den einzelnen MLB-Divisionen? Wer wird vor dem 31.07. noch zu einem anderen Team verschifft? Und: wer ist eigentlicher der Trikot-Bestseller in der NFL? Nicolas Martin (GFL-TV) bespricht sich mit Michel Romang (baseballinsider.de).

Just Baseball – Extra Inning 4

Heute muss es etwas schneller gehen. Just Baseball kompakt sozusagen. Wir schauen uns die wichtigsten Entwicklungen aus der MLB an, Andreas und Axel zittern um Koji Uehara, Florian hofft, dass die letzten 21 Tage keine Vorentscheidung in der NL West andeuten, freut sich aber immerhin über einen No-No vom Freak. Dazu kommen wie immer ein paar lustige Geschichten rund um den Diamond.

Just Baseball – Extra Inning 1

Zeit, aus dem Bullpen zum Mound zu marschieren: Der Verkacker der Woche kommt mal wieder aus der AL East aber Andreas und Axel können aufatmen: Die Red Sox sind es nicht, der Preis geht diesmal an die Ray. Aber mit guten Nachrichten war es das auch schon, denn ganz so toll spielen unsere Teams auch diese Woche nicht. Die Ausnahme, natürlich, Florians Giants.

Just Baseball – Inning 8

Fehl- und Mangelleistungen in der Major League Baseball: Der Verkacker der Woche geht ganz klar und ohne Herausforderung an die Red Sox, sehr zur Freude von Andreas und Axel. Aber auch die Mets machen Jan im Moment wenig Freude. Der einzige Strahlemann im Panel ist Florian, dessen Giants den aktuell besten Record in den Ligen aufweisen. Er lässt es uns deutlich spüren.

Just Baseball – Inning 7

Jan schaut Baseball Bundesliga, Andreas und Florian sind Nervenbündel und Axel freut sich über schönes Wetter. Baseball? Achja, Baseball war ja auch noch. Wir sprechen über bärenstarke Tigers, verletzungsgeplagte Rangers, schaurige Braves und lustige Mets. Außerdem freuen wir uns mit Donald Lutz über die Beförderung nach AAA und über Johnny Cuetos Videogame-Zahlen. In der Baseball Bundesliga sweepten die Heideköpfe die Legionäre und sorgen für Spannung im Süden, während der Norden schon gespannt auf nächste Woche schaut, wenn Bonn gegen Solingen antritt.

Sport1.fm Daily – 13.05.2014

Daily, 13.05.2014: warum nur zwingt sich die NFL uns allen das ganze Jahr über auf? Selbst an Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) ging die Draft nicht ganz spurlos vorüber, während sich Christian Trojan (Basket) voll und ganz auf die NBA-Playoffs konzentrieren kann. Immer konzentriert: Nicolas Martin (GFL-TV).

Just Baseball – Inning 6

Play ball, die MLB nimmt endlich Fahrt auf: Axel ist ein bisschen “under the weather” aber Andreas, Florian und Jan würdigen dennoch kurz die Marlins. Gerade noch die Kurve gekriegt. Ansonsten geht es um Yu Darvish und sein zweiter vergeigter No-Hitter mit nur noch einem Aus zu gehen und das semigute Yankees-Pitching.

THE BIG SHOW CLII

Preisträger, die zumindest zum Teil auf Eigenaufnahmen mittels funktionstüchtigen Mobilfernsprechgeräten verewigt sind: nur eine Facette der Gäste unsere kleinen, beschaulichen Familienshow. So widmen wir uns auch höchst kritisch dem Aufstieg eines bereits a priori schlecht beleumundeten (möglichen) Zweitligisten, auch wenn Oliver Faßnacht (Eurosport) wie auch Anett Sattler (Sport1) dem Projekt Rasenball in Leipzig auch eine gesunde Portion Neugier entgegenbringen. Francois Duchateau (WAZ) freut sich nicht erst seit seiner ausführlichen Recherche vor Ort auf den SC Paderborn in Liga 1, während Ole Zeisler (NDR) Vor-Ort-Besichtigung seiner Borussen maximal in Hamburg durchsetzen kann. Wie lange man beim Glubb Martin Bader noch neue Spieler sichten lässt, darüber macht sich Andreas Renner (SKY) seine Gedanken. Ob man dieser Tage bei den Rhein-Neckar Löwen noch an den Meistertitel denkt? Daniel Stephan und Markus Götz (beide Sport1) wollen die Meistertrophäe der DKB Handball Bundesliga jedenfalls noch nicht in den hohen Norden verschicken. Meisterlich die Besetzung im Motorsport Block: in der Pole Position der Romy-Preisträger Ernst Hausleitner (ORF), der mit Stefan Ziegler (motorsport-total.com) das Rennen in Barcelona vorschaut. Dazu noch Pete Fink (Motorvision.tv), der wie immer aus dem NASCAR-Oval berichtet. Und apropos Preise und Titel: Chris Fleming, Head Coach des vierfachen Titelverteidigers Brose Baskets Bamberg, schaut mit André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef) die Playoffs der BBL vor. Die NBA kommt natürlich nicht zu kurz, ebenso wie der wöchentliche Ausflug ins Reich der sprechenden Puppen, die von den Herren Waldorf und Statler in personae Heiko Oldörp (DPA) und Jürgen Schmieder (SZ) den US-Roundtable kommentieren. Unterstützt von Johannes Knuth (SZ) und Christoph Fetzer (laola1.tv), während Nicolas Martin (GFL-TV) sich mit Thomas Psaier (Sidelinereporter) in die NFL Draft stürzt. Bleiben noch die BIG FOUR, die von Felix Grewe (Tennismagazin) und Jörg Allmeroth (Tennisnet) in Einzelbehandlung genommen werden.

Just Baseball – Inning 5

Der Mai ist gekommen! Eine neue Ausgabe Just Baseball, diesmal mit Lob für Tanaka und einem hektisch reagierendem Andreas, der Axel sofort vorwirft nicht schnell genug das Gespräch Richtung Jon Lester zu drehen. Jan war in Köln beim Bundesliga Baseball und scored wohl nur knapp oberhalb von Knecht Ruprecht während Florian die NL West als viel zu eng ansieht. Wieder mal ein bunter Strauß an Themen. Außerdem haben wir diese Woche versucht alle Hörerfragen einzubinden und denken, dass uns das auch ganz gut gelungen ist.

THE BIG SHOW CLI

Traditionen, großgeschrieben obschon der Jugendhaftigkeit unseres kleinen, sympathischen Familienprojektes. So etwa unser jährlicher Ausflug zu den BMW Open am Iphitos, wo sich Gerald Kleffmann (SZ) sich mit Michael Kohlmann (Co-Kapitän Daviscup Team) und Sascha Bandermann (Sport1) nicht nur über Tennis unterhält. Die exakte Analyse des Spielgeschehens obliegt ebenfalls in feiner Tradition einem Expertenkomitee aus dem Hause SKY, diesmal gehen Andreas Renner und Marc Hindelang in die Bütt. Wer im großen Fußballgeschäft noch als junger Konzepttrainer durchgeht, darüber versucht Martin Konrad (SKY Austria) mit der WAZ-Edelfeder Francois Duchateau und dem am Dienstag in der Allianz Arena schriftlich kommentierenden Christoph Leischwitz (u.a. SPON) einen Konsens zu finden. Keine zwei Meinungen wird man über Ayrton Senna finden, dessen zwanzigster Todestag Stefan Heinrich (Motorvision.TV) Anlass gibt, auch an einen anderen verunglückten Rennfahrer zu erinnern. Pete Fink (motorsport-total) ergänzt die Runde um die wöchentliche NASCAR-Dosis. Und dann also Donald Sterling. Jürgen Schmieder (SZ) ward im Staples Center vor Ort, Heiko Oldörp (DPA) verfolgt berufsbedingt alle entscheidenden Entwicklungen um den Noch-Clippers-Owner. Johannes Knuth (SZ) hat darüber hinaus noch die MLB im Blick, während sich Christoph Fetzer (laola1.tv) auf packende NHL-Playoff-Duelle in der zweiten Runde freut. Und: traditionell verprügelt Wladimir Klitschko seine Gegner, was André Voigt (FIVE) natürlich nicht davon abgehalten hat, der Live-Analyse von Tobias Drews (RTL) andächtig zu lauschen. Der Hüter des Grals: Nicolas Martin (GFL-TV).

Just Baseball – Inning 3

Ganz schön was los in der MLB, aber nicht nur da. Wir sprechen auch über die deutschen Spieler in den Minors, Andreas ist traurig, dass in Haar die Spiele dem Regen zum Opfer fielen, und Jan will in Japan keine 16er Liga. Außerdem gehen wir auch auf die Frage von Hörer Lars ein, was denn die Deutschen so in der MLB treiben.

Just Baseball – Inning 2

Inning 2: Andreas und Axel sitzen mit offenem Mund vor mlb.tv und “bewundern” das schlimme Pitching der RedSox, Jan freut sich über ExtraInnings bei den Mets und Florian berichtet exklusiv aus San Francisco. Ein Traum. Diesmal beehrt uns Tobias Dietrich von Legionäre-TV, der mit uns über das Projekt in Regensburg, die Baseball Bundesliga und seine Liebe zum Baseball spricht.

Sport1.fm Daily – 08.04.2014

Daily, 08.04.2014: kaum ist es April – schon ist die March Madness wieder vorbei. Hmm. Damit war nicht zu rechnen. Seb Dumitru (NBA Chef) versucht dennoch, klare Gedanken zu formulieren und neben dem NCAA-Tournament auch die NBA zu analysieren. Johannes Knuth (SZ) wiederum kann sich noch kein klares Bild über den Leistungsstand der MLB-Teams machen. Dabei auch keine Hilfe: Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CXL

Lost on a runway in Charlotte, N.C. – oder wahlweise in einem olympischen Bus mit unbestimmten Zielvorgaben. Während aber Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung) in Sotschi doch noch zu den Wettkampfstätten findet, harrt einer unserer Stammgäste annahmegemäß immer noch der Flugfreigabe eines überforderten amerikanischen Fluglotsens – und steigt dann doch wie Phönix aus der Asche: Heiko Oldörp (DPA). Probleme, die sowohl der eher schneeunaffinen Anett Sattler (Sport1) im Moment nicht ins Haus stehen, wie auch nicht Box-Kommentator Tobias Drews (RTL), der im Übrigen die Hoffnung für die Herren in Blau-Gelb noch längst nicht aufgegeben hat. Ziemlich hoffnungslos hat Ole Zeisler (NDR) der Besuch im Volkspark gemacht, zumindest in Hinblick auf die Gastgeber. Etwas mehr Licht sieht Christoph Ruf (u.a. SPON) da schon für die TSG Hoffenheim, während Andreas Renner (SKY) sich an der Defensive des 1. FCK in Leverkusen fast nicht sattsehen konnte. Marcel Meinert (SKY) am Auftritt von Arsenal gegen Manchester United schon, weshalb er dann wenigstens im Rahmen der Tennisdiskussion mit Gerald Kleffmann (Süddeutsche Zeitung) über richtig großen Sport reden kann. Teilweise. Während Kollege Hahn sich also an den öffentlichen Verkehrsmitteln in Sotschi misst, hat Michael Neudecker (Süddeutsche Zeitung) neben den alpinen Pisten auch die nicht ganz protokollgemäße Besucherliste im Österreicher-Haus im Blick. Titus Fischer (laola1.tv) muss sich auf die Pisten beschränken. Und Nicolas Martin (GFL-TV) erläutert mit Jürgen Schmieder (Süddeutsche Zeitung), was, wenn überhaupt, denn die amerikanischen TV-Konsumenten an Olympia 2014 begeistert. Die Probe auf´s Exempel wird schließlich André Voigt (FIVE) durchführen, und zwar anlässlich seines Besuchs des All Star Games in New Orleans. Seb Dumitru (NBA Chef) assistiert wie immer makellos. Die Flugpläne von US Airways im Blick, dennoch alleine im Studio: der Producer.

THE BIG SHOW CXVIII

Der Kongress tanzt – und er bewegt: uns. Was die Kür von Tokio und Thomas Bach in Buenos Aires nämlich für den Sport, den Weltfrieden und den Bierkonsum in Deutschland bedeutet, darüber versuchen sich Jonas Friedrich (SKY), Ole Zeisler (NDR) und André Voigt (FIVE) ein einigermaßen griffiges Bild zu machen. Zu all things Fußball natürlich auch, wobei die taktischen Finessen des Wolfgang Frank noch einmal von Andreas Renner (SKY) und Christoph Ruf (Süddeutsche Zeitung) gewürdigt werden, während Heiko Oldörp (DPA) aus und in Boston das Loblied auf den bereits qualifizierten Jürgen Klinsmann anstimmt. Wen anders als Sebastian Vettel gilt es in der Formel 1 zu loben? Ernst Hausleitner (ORF) und Christian Nimmervoll (formel1.de) können immerhin aus einem Feld von 21 Fahrern wählen. Ob die Vorschusslorbeeren für einen eher südlich angesiedelten DEL-Verein tatsächlich gerechtfertigt sind? Rick Goldmann und Basti Schwele (beide Servus TV) nehmen dies kritisch unter die Lupe. Kritik darf und muss auch an z.B. den Pittsburgh Steelers geübt werden, auch wenn Renners damit der Rausschmiss aus der Show droht. Nicolas Martin (GFL-TV) geht da diplomatischer vor. Deutlich weiter fortgeschritten als die NFL ist der Saisonverlauf in der MLB, in der Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) einem notorischen Außenseiterteam noch Chancen auf die Playoffs einräumt. Genau dorthin geschafft hat es bereits das deutsche Daviscup-Team, wenn auch eher unabsichtlich. Alex Antonitsch (Eurosport) und Tim Böseler (Tennismagazin) schauen in die Glaskugel, wie es denn in der Abstiegspartie gegen Brasilien laufen wird. Heimisch in den nunmehr David-Alaba-Studios: der Producer.

THE BIG SHOW CXVI

Droht auch in den Studios eine Hammergruppe? Immerhin sind Fachkräfte lediglich aus Topf 1 geladen, so Marcel Meinert (SKY) und Florian Witte (BZ), die sich neben den Entwicklungen auf Schalke, in Stuttgart und, gewissermaßen, auch in Freiburg vor allen Dingen auch um den Berliner Fußball kümmern. Und sich mehr geschäftliche Gastspiele an der Alten Försterei wünschen. Zu Gast in Spa ward die Formel 1, und mit ihr Marc Surer (SKY), der aber ebenso wie Stefan Ziegler (Formel1.de) nicht einzuschätzen vermag, warum Mark Webber beim Start nie vom Fleck kommt. Ebenfalls schon in den Startlöchern: das Internationale Stadionfest in Berlin – und wenn es um die Leichtathletik geht, fragen wir immer bei Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung) nach. Bis die Beko BBL wieder startet, ziehen zwar noch ein paar Wochen und auch eine Basketball-EM ins Land, der Head Coach der EWE Baskets, Sebastian Machowski, formuliert dennoch bereits jetzt seine Ziele und Wünsche. Wunschlos glücklich, weil beide bald im Urlaub: André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef), die vor der Abreise nach Thailand bzw. Portugal wenn schon nicht die dortigen Ligen, so aber nicht-amerikanische Fachkräfte in der NBA unter die Lupe nehmen. Back home in Boston: Heiko Oldörp (DPA/ARD), der einerseits mit Manfred Groitl (fantasy-football.de) die Chancen der Pats in der AFC East beleuchtet, andererseits mit Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) noch nicht den Playoff-Schampus für die Red Sox auspacken möchte. Dennoch: Homer! Schließlich mischt sich auch noch der Producer in die Show ein, zum Thema Tennis fällt Zurückhaltung bekanntlich schwer. Im Sulky: Michael Körner (Sport1) und Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CXV

Qualifikationsversuche, allerorten: so zum Beispiel für die Champions League, von der Michael Born und Marco Hagemann (SKY) von verschiedenen Schauplätzen zu berichten wissen. Der bekennende BVB-Sympathisant Michael Körner (Sport1) versucht indes zu eruieren, ob die Momentaufnahme nach Spieltag 2 den BVB schon zum Titelfavoriten Nummer 1 qualifiziert. David Nienhaus (DerWesten.de) ist jedwede Parteinahme
für einen Erstligaverein fremd, trotzdem hat er gerade die andere Borussia aus Gladbach in seinem Focus. Endlich wieder Qualifying, endlich wieder Formel1: während Stefan Ziegler (formel1.de) zuhause die Analysen des Rennens vorzunehmen versucht, machen sich Michael Neudecker (Süddeutsche Zeitung) und Ernst Hausleitner (ORF) auf nach Spa-Francochamps zu einer der beliebtesten Strecken des Jahres. Alle Lichter auf Grün auch in der Handball-Bundesliga, und Markus Götz (Sport1) gibt einen umfassenden und anregenden Appetizer auf die startende Spielzeit zum Besten. Derweil noch in der Boxengasse: die NBA-Spieler. Macht nix. André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef) fragen sich ohnehin, was Mark Cuban zu einem MLB-Owner qualifiziert hätte. In der NFL legt man einfach Geld auf den Tisch. Ob das dann aber auch aureicht, nicht nur ein Team zu kaufen, sondern dieses auch nach L.A. zu transferieren, darüber machen sich Jürgen Schmieder (Süddeutsche Zeitung) und Andreas Renner (SKY) ihre Gedanken. In Gedanken immer beim Baseball: Johannes Knuth (SZ), der die Playoff-Chancen der Yankees als gar nicht mal so schlecht einschätzt. Und wer qualifiziert sich schließlich für finale Aufgaben in New York? Herbert Gogel (Sport1+) und Tim Böseler (Tennismagazin) mit ihren Favoriten für die US Open. Nicht auf dieser Liste, aber immerhin im Studio: der Producer.

THE BIG SHOW CXIII

Man trifft sich also Auf Schalke: zumindest, wenn man im Auftrag von SKY dorthin unterwegs ist, wie Kai Dittmann, oder aber für die Süddeutsche Zeitung die Blauen im Auge behält, wie Philipp Selldorf. Ob er nun lieber in Gelsenkirchen oder doch Hannover antreten würde, diese Frage stellt sich für Marcel Schäfer natürlich nicht: es treibt ihn dorthin, wo sein VfL Wolfsburg die ersten Punkte einzufahren versucht. Das Reiseziel Moskau haben sowohl Jens Weinreich (Buchautor und freier Journalist, u.a. für SPON) als auch Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung) ausgegeben, wobei sich Jens eher der sportpolitischen Komponente und Thomas mehr dem Treiben auf der weltmeisterlichen Tartanbahn hingibt. Bis das Treiben auf den Parkettböden der NBA wieder einsetzt, müssen uns André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef) mit frühreifen Tipps bei Laune halten, in der NFL ist der Saisonstart hingegen schon in Sichtweite, weshalb Thomas Psaier (Sidelinereporter) mit Dré einen ganz genauen Blick auf die Eagles wirft. Voller Betrieb in der Major League Baseball, wobei auch in dieser Woche die kritische Würdigung von A-Rod nicht fehlen darf, diesmal von Sebastian Swoboda (baseballinsider) und Axel Goldmann (DerVierteOffizielle). Schließlich macht sich das medizinische Komitee um Tim Böseler (Tennismagazin) und Herbert Gogel (Sport1) noch ernste Sorgen um die Schulter von Tommy Haas – und die Verfassung des amerikanischen Herrentennis´ im Allgemeinen. Im Studio: Nicolas Martin (GFL-TV) und der Producer.

THE BIG SHOW CXI

Das schwedische Sommermärchen. Nun, das wird in Wirklichkeit nicht stattfinden, denn von einem Comeback von Stefan Edberg ist bis dato nichts bekannt. Jonas Friedrich (SKY) wirft mit David Nienhaus (DerWesten.de) dennoch einen Blick zu den Damen nach Schweden – und zu den kickenden Herren nach überallhin. Aber, wie immer, ist keiner breiter aufgestellt als Tobias Drews (RTL), der Pfeile aus dem Boxring zu werfen und gleichzeitig die Chancen von Eintracht Braunschweig einzuschätzen vermag. Die Chancen auf einen Österreich-Grand-Prix 2014 werden von Fachleuten wie Ernst Hausleitner (ORF) und Christian Nimmervoll (formel1.de) mit knapp über 90% beziffert, ob Rene Binder (GP2-Fahrer) seinem Onkel dorthin als Formel-1-Fahrer folgen kann, ist zumindest nicht ausgeschlossen. Bereits im Olymp angekommen: Phil Mickelson, dessen Sieg bei den British Open von Adrian Grosser (SKY) analysiert wird. Apropos Analyse: eben jene der Urin-Proben aus dem Jahr 1998 wird von Jonathan Sachse (u.a. SPIEGEL Online) für uns noch einmal interpretiert. Um gleich beim Thema zu bleiben: auch im US-Sport werden windelweiche Doping-Sperren ausgesprochen, wie Nicolas Martin (GFL-TV) in Bezug auf den Fall Ryan Braun mit Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) findet. Die NFL kümmert sich traditionell eher wenig um Performance Enhancers, wobei Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (DPA) stark bezweifeln, dass irgendeine Art von Drogen den Dallas Cowboys helfen könnte. In der NBA sieht André Voigt (FIVE) dagegen zumindest für einen Mann eine zumindest finanziell rosige Zukunft voraus. Was diese für den großen Maestro bereithalten wird, darüber macht sich schließlich Felix Grewe (Tennismagazin) seine Gedanken. In den Studios: Sascha Bandermann (Sport1) und der Anchorman, Markus Gaupp (SKY).

THE BIG SHOW CVIII

Marketing-Ambush beim glorreichen FCB? Da können wir immerhin mit dem Einfall der nordischen Kompetenz in persona Kai Pahl (allesaussersport.de) in die Studios kontern. Weder dem Norden noch dem Süden dauerhaft verpflichtet: Marc Hindelang (SKY), der das fußballerische Treiben zwischen Hamburg, Frankfurt und München genau beobachtet. Wie viel Kompetenz Sabine Lisicki auf dem Centre Court von Wimbledon ausstrahlt und auf welchen evtl. öffentlichen Kanälen, darüber rätselt nicht nur Tim Böseler (Tennismagazin). Auf allen Belägen gerne genommen: die Kampfkraft, vor allem auch in der stärksten zweiten Liga der Welt, in der für Andi Holzmann (Kicker) fünf, für Andreas Renner (SKY) hingegen nur vier Teams vom Aufstieg in Liga Eins träumen dürfen. Dort befinden sich die Athleten der X Games ohnehin, und Guido Heuber (Eurosport) erklärt allen, die nicht in München waren, was sie verpasst haben. In einer eigenen Liga seit Jahren: Kai Ebel, der für RTL die Boxengasse im Griff hat. Christian Nimmervoll (formel1.de) würde sich zusätzlich wünschen, dass Pirelli endlich die Reifensituation in den Griff bekäme. Alles aus dem Ruder läuft immer noch in Boston, wo Heiko Oldörp (DPA/ARD) die Fährte von Aaron Hernandez nie verlassen hat und mit Nicolas Martin (GFL-TV) die Aussichten auf ein Repeat von Super Bowl XLVII abwägt. Zum Glück gibt es aber die Red Sox und – die Pirates, auch wenn Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) gerade letzteren einen eher schweren Stand in Saisonhälfte 2 der MLB voraussagt. Und zum Thema Vorhersagen: André Voigt (FIVE) sieht Dwight Howard in Hinkunft nicht in L.A., Seb Dumitru (NBAChefkoch) einen mittelfristig ordentliche Aussicht für Dennis Schröder. Fitgespritzt in den Studios: der Anchorman, Markus Gaupp (SKY).

THE BIG SHOW CIII

Schwimmbäder, die an Hausfluren vorbeikommen – im Grunde also englische Verhältnisse, die sowohl Kai Dittmann als auch Oliver Seidler (beide SKY) seit dem letzten Samstag immer noch nicht ganz aus ihrem Kopf bekommen haben. Andreas Renner (SKY) spielt da gerne auch eine Liga tiefer, im Zweifel sogar zwei, Hauptsache, es besteht die Chance, sich eine Klasse nach oben zu arbeiten. Klassenunterschiede gibt es in der Formel 1 zur Genüge, wie sich die Teams intern verstehen, darüber wissen Dr. Felix Görner (RTL) und Christian Nimmervoll (formel1.de) profund Auskunft zu geben. Nicht ganz so im Focus der allgemeinen Berichterstattung, sehr wohl aber immer unter Beobachtung der Experten Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) und Sebastian Swoboda (baseballinsider.de): Donald Lutz von den Cincinnati Reds. Etwas weiter ist man schon in der NHL, wo Heiko Oldörp (DPA) mit den Boston Bruins hofft, während Jürgen Schmieder (SZ) mit den Detroit Red Wings trauert. Schon länger keine Aktien auf dem Eis hat Christoph Fetzer (laola1.tv). Viel Ruhe haben indes die San Antonio Spurs, und selten hat in den Studios mehr Einigkeit geherrscht als in der Frage, ob das den Mannen von Greg Popovick zur Hilfe gereichen wird: Seb Dumitru (NBAChef) und André Voigt (FIVE) sagen klar “ja”. Auf den Spuren der Spurs: die EWE Baskets aus Oldenburg, und deren Coach, Sebastian Machowski erläutert seine Taktik im Semifinale gegen ratiopharm Ulm. In Woche 1 schließlich befinden sich die French Open, und während Felix Grewe (Tennismagazin) vor Ort das Geschehen beobachtet, nimmt sich Oliver Faßnacht (Eurosport) des Swiss Maestros in der Kommentatorenkabine an. Im Studio: der Anchorman, Markus Gaupp (SKY).

THE BIG SHOW XCV

Gute Aussichten am Bökelberg, in Detroit und für die deutsche Leichtathletik: wir beackern mal wieder nicht nur alle Sportfelder, sondern erlegen uns auch keine regionalen Limitationen auf. Max Eberl (Manager Borussia Mönchengladbach) will ja schließlich auch wieder nach Europa, am besten in den Wettbewerb, in dem auch richtig Kohle zu machen ist. Marc Hindelang (SKY) und David Nienhaus (DerWesten.de) unterstützen diesen Wunsch, haben aber auch ein Auge auf eine der Problemzonen der deutschen Fußball-Landkarte, nämlich den Kraichgau. Ohne auf München, Paris und Madrid zu vergessen. Marc nimmt zudem die Halbfinali der Deutschen Eishockey Liga unter die Lupe. Wenn ein Sportfunktionär in Deutschland genau hinsieht, dann ist dies Dr. Clemens Prokop, der Präsident des Deutschen Leichtathletik Verbandes, dem keine Frage zu heiß ist. Hoch her geht es dieser Tage auch in den USA, im Außenstudio begrüßt Marcel Meinert (SKY) fast live aus Jacksonville Heiko Oldörp (DPA), dessen Familie immer noch unter dem Aus von UNC leidet, Sal Mitha (Sport Eagle TV), der ein Team aus Texas in den Final Four vermisst, und Kai Pahl (allesaussersport.de), der in erster Linie Ablenkung vom HSV-Debakel in München sucht. Jürgen Schmieder und Johannes Knuth (beide SZ) richten zudem ihre Catcher-Maske zurecht, denn in der Major League Baseball fliegen seit Sonntagabend wieder die Bälle. Und ebenjene haut Alexander Waske in seiner Tennisakademie auch seinem neuen Schützling Jürgen Melzer um die Ohren. Es ducken sich darob in den heiligen Hallen: Moderator Oliver Faßnacht (Eurosport) und Studiogast Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung).

Diesmal zu gewinnen: 1 Trikot Juventus Turin Home 2013, präsentiert von unserem Partner fan & more by Casalino. Die Antwort auf die Frage (z.B. in Part 3) einfach an steilpass@sportradio360.de schicken.
Der Gewinner der letzten Woche: Daniel Münch.

THE BIG SHOW XCII

Argentinische Wochen in Rom und Barcelona, australischer Reifenzauber, holländische Überraschungserfolge in exotischen Sportarten: es bleibt international, auch wenn der Fußball, und damit Tom Bayer (SKY), wie immer den Anfang macht, und dabei vor allem dem glorreichen FC Bayern der Puls gefühlt wird. Pulskontrollen unnötig dagegen in Melbourne, wo die Formel-1-Saison 2013 eröffnet wird, Stefan Ziegler (formel1.de) erläutert uns dazu die In and Outs, auch in den Kommandozentralen der Rennställe. Die Deutsche Eishockey Liga geht indes in ihre entscheidende Phase, Torsten Weiß (Eishockey News) tippt in diesem Jahr auf eine Wachablöse an der Spitze der DEL. Eine ähnliche Frage gälte es in der BBL zu stellen, und das tun wir dann einfach auch, Stephan Baeck (Sport1) nämlich. Und Stephan antwortet! Da will einer der Shooting Stars der Liga, Point Guard Per Günther von ratiopharm Ulm, nicht nachstehen, auch nicht, wenn es um ein ganz spezielles Event in Hagen geht. Wer da so genau nachfragt? André Voigt (FIVE), der sich mit dem im sonnigen Jacksonville hart schuftenden Heiko Oldoerp (DPA) zudem natürlich die Playoff-Chancen im Westen der NBA genauer ansieht. Baseball, anybody? Die Amerikaner sagen eher “nein”, zumindest was die World Baseball Classics angeht, Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) und Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) können dem Turnier im Gegenteil sehr viel abgewinnen. Wie auch Herbert Gogel (Sport1) und Tim Böseler (Tennismagazin) der Viertelfinalbesetzung beim ATP-Turnier in Indian Wells. Die Sportchefs im Studio: Marcel Meinert (SKY) und Oliver Faßnacht (Eurosport).

Der Gewinnspielpreis zur Show: 1 FC Barcelona Home Trikot 2013, zur Verfügung gestellt von fan & more by Casalino. Richtige Antwort (Hinweis: höre Part 2!) einfach per Mail an steilpass@sportradio360.de – oder den Link der BIG SHOW XCII auf Facebook teilen.