THE BIG SHOW CDLXIV

Klasse gehalten – das war fürwahr nicht selbstverständlich für unsere kleine, sympathische Familienshow. Aber Nicolas Martin (GFL-TV) bringt hat in der Relegation keine Zweifel aufkommen lassen, auch wenn diese von Oliver Faßnacht (Eurosport) womöglich gut begründet angemeldet wurden. Zweifel an einem Ex-HSV-Trainer äußert Sebastian Weßling (Funke), während sich Marcel Meinert (Sky) schon auf den neuen freut. Christian Sprenger (DFL) traut sich derweil ein aktives Eingreifen bei einem auch zukünftig Drittligisten zu. Erstklassig möchte auch Ferrari bald wieder sein, Stefan Heinrich (Motorsport TV) zweifelt daran, dass dies 2020 noch möglich sein wird. Warum die Kansas City Chiefs ihr Geld gut angelegt haben, führt Günter Zapf (DAZN) aus, ob einen Namensänderung nur in Washington schick ist, weiß Christian Schimmel (derdraft.de). Wie schick eine mögliche 60-Spiele-MLB-Saison werden könnte, darüber zerbrechen sich Tom Häberlein (SID) und Axel Goldmann (Just Baseball) den Kopf. Den Schritt zurück zum Fußball ermöglichen Toni Tomic (Sky) und Thomas Böker (Kicker) mit ihrer Analyse der letzten Phase der Premier League. André Voigt (FIVE) wiederum wägt die neuen Corona-Zahlen in den USA gegen die Notwendigkeit des NBA-Finalturniers ab. Den Abschluss bildet in Kitzbühel schließlich unser Lieblingsfotograf Jürgen Hasenkopf.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Werder Bremen bleibt drin

Part 2 – Relegation auch auf anderen Ebenen

Part 3 – Und dann noch ein Wort zum HSV

Part 4 – Mercedes erwartet großartig, Ferrari nicht so sehr

Part 5 – Bubba Wallace wird sich nicht entschuldigen – warum auch?

Part 6 – Gut angelegtes Geld in der NFL

Part 7 – Wie soll das mit der MLB nur funktionieren?

Part 8 – Die Spitze der Premier League

Part 9 – Platzt die NBA-Blase?

Part 10 – Schaukampf-Atmosphäre in Kitzbühel

THE BIG SHOW CDXXXIX

So richtig in Fußballlaune sind wir noch nicht in unserer kleinen, sympathischen Familienshow, aber zum Glück machen Alex Feuerherdt (Collinas Erben) und Andreas Renner (DAZN) Lust auf die Rückrunde. Die Legende Günter Zapf (DAZN) versucht sich an einer Prognose der Super-Bowl-Paarung, während Felix Götz (Spox) in Wien auf Besserung aus deutscher Handballsicht hofft. Warum der Basketball im Moment gerade mal wieder ins Hintertreffen gerät, weiß Coach Stefan Koch (Magentasport). Für die Expertise in Sachen Skisport wenden wir uns vertrauensvoll an Ernst Hausleitner (ORF) und Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung). Auf der anderen Seite nimmt sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) nicht nur der Ralley Dakar an, sondern auch gleich der German Power Rankings. Zurück im Doppelsitzer sind Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (NDR), Letzterer verabschiedet sich vorzeitig, aber mit einem Filmtipp. Zum Tennis in Australien geben schließlich noch Jörg Allmeroth (tennisnet) und Marcel Meinert (Sky) ihre profunden Tipps ab.

Hier die gesamte Show

Part 1 – Die Handregel und andere Dinge, auf die wir uns freuen

Part 2 – Das große Bild der Fußball-Bundesliga

Part 3 – Wer kommt in den Super Bowl?

Part 4 – Deutsche Auferstehung in Wien?

Part 5 – Der zweitwichtigste Titel im Basketball

Part 6 – Eine Umarmung für Mikaela Shiffrin

Part 7 – Wenig Schnee in Wengen

Part 8 – Traurige Nachrichten von der Dakar

Part 9 – German Power Rankings, KW 3

Part 10 – Wir stehlen jetzt auch Zeichen

Part 11 – Einschlafen mit Quentin Tarantino

Part 12 – Dicke Luft in Australien

Daily Nugget – 15.01.2020

Nugget, Episode 998, 15.01.2020: Den Astros wurde Betrug nachgewiesen, und die Auswirkungen reichen bis zum Rivalen nach Boston. Sal Mitha (sporteagle.tv) und Sebastian Swoboda (baseballinsider) erklären Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) warum die Strafe nicht viel höher hätte ausfallen können, und wie es in Houston und bei den Red Sox nach den Abgängen von  A.J. Hinch, Jeff Luhnow und Alex Cora weitergeht.

THE BIG SHOW CDXXII

Bundesliga- oder Länderspielpause? Nobody knows, auch nicht in unseren kleinen, sympathischen Familienshow. Nicolas Martin (GFL-TV) nimmt sich mit Peter Ahrens (SPIEGEL Online) und Christian Sprenger (DFL) jedenfalls mal Joachims Buben vor, während Oliver Seidler (Sky) zur Bundesliga zu sagen hat und Fabian Wittke (NDR) sogar zum Beachvolleyball. Um den Football kümmern sich Andreas Renner (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de), nunmehr wieder transtlantisch. Das traurige Wochenende von Spa-Francochamps fasst Stefan Ehlen (motorsport.com) zusammen. Mit Seb Dumitru (FIVE) lässt sich gut über die Basketball WM plaudern, Heiko Oldörp (SPON) meldet sich live aus Fenway Park. Zum Rücktritt von Marcel Hirscher macht sich nicht nur Roman Stelzl (Tiroler Tageszeitung) seine Gedanken, sonder auch Birgit Nössing (Eurosport) und die österreichischen Doppel-Legenden Jürgen Melzer und Oliver Marach. Die Stilkritik zu den US Open liefern unser Lieblingsfotograf Jürgen Hasenkopf und Kollege Matthias Hauer (GEPA Pictures), das abschließende Wort zum deutschen Abschneiden findet Markus Theil (Eurosport).

Hier die gesamte Show

Part 1 – Und wieder geht es gegen die Niederlande

Part 2 – Wer braucht die Bundesliga-Pause am dringendsten?

Part 3 – München rettet sich in der GFL

Part 4 – Die Bears und die Packers machen den Auftakt

Part 5 – Die Tragödie in der Formel 2

Part 6 – Schatten über Leclercs erstem Erfolg

Part 7 – Das hätte anders laufen sollen für das DBB-Team

Part 8 – Live-Schalte zu den Red Sox und Twins

Part 9 – Der Rücktritt von Herrn Hirscher …

Part 10 – Stilkritik bei den US Open

Part 11 – Doch noch eine Würdigung für Der Marcel

Part 12 – Krise? Welche Krise? Zu den US Open

THE BIG SHOW CDXVIII

Der Fußball hat unsere kleine, sympathische Familienshow beinahe in Geiselhaft genommen, wir beginnen in der Premier League und den Einschätzungn von Andreas Renner (DAZN) und Thomas Böker (Kicker). Aber auch Deutschland schläft nicht, Christian Sprenger, der große Paderborn-Versteher, kümmert sich mit Pit Gottschalk auch um Liga eins, Marcel Meinert (Sky) verspürt auch Interesse für ein Klasse drunter. Wo sich gemäß Nicolas Martin (GFL-TV) auch die Munich Cowboys zielsicher hinbewegen. Aber da wären ja noch “The Finals” in Berlin gewesen, Joachim Mölter (SZ) etwa hat sich mit den Leichtathleten ausführlich beschäftigt. Das große Potpourri der übrigen Disziplinen bespielen Björn Jensen (Hamburger Abendblatt), Melanie Haack (Welt) und Sebastian Kayser (BILD). Der Motorsport ruht natürlich nicht, und während sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Christian Nimmervoll (formel1.de) auch um Max Verstappen kümmern, hat Eddie Mielke (ran) auch ein Auge auf die MotoGP. Warum es für die Champions in der Major League Baseball nicht läuft, diskutieren Axel Goldmann (Just Baseball) und Oliver Knaack (BZ). Und das Loblied auf Nick Kyrgios wird von Paul Häuser (Sky) gesungen.

Hier die gesamte Show:

Part 1 – Was wird neu in der Premier League?

Part 2 – Der HSV macht mehr Freude als Schalke

Part 3 – Was kann ein Trainer im Fußball bewirken?

Part 4 – Große Football-Probleme in München

Part 5 – Die Leichtathleten als Zugpferd

Part 6 – Was sonst noch in Berlin geschah

Part 7 – Endlich mal was los beim Ungarn-GP

Part 8 – Die DTM in Brand Hatch, die MotoGP in Österreich

Part 9 – Monsterschlag für die Houston Astros

Part 10 – Ein Loblied auf Nick Kyrgios

THE BIG SHOW CDXIII

Die stade Zeit im Fußball geht an unserer kleinen, sympathischen Familienshow beinahe spurlos vorbei, bereitet doch Thomas Wagner (RTL) die U21-EM noch einmal auf, während Martin Konrad (Sky Austria) versucht, elf Salzburger Spieler zusammen zu bekommen. Apropos Österreich: Endlich hat die Formel 1 wieder einmal gezeigt, was alles möglich wäre, Christian Nimmervoll (formel1.de) war vor Ort, um alle anderen Motorsport-Klassen kümmert sich Stefan Heinrich (Motorsport TV). Die Woche in der German Football League fassen unter der Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV) wie gewohnt kompetent Andreas Renner (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de) zusammen, die rege Transfertätigkeit in der NBA hat André Voigt (FIVE) natürlich vorhergesehen. Was sich in der Major League Baseball auch und vor allem in London getan hat, darüber geben Axel Goldmann (Just Baseball) und Oliver Knaack (BZ) Auskunft, den Blick auf einen sagenhaften deutschen Rekord hat Johannes Knuth (SZ) geschärft. Um sich gemeinam mit Ruben Stark (SID) aber auch gleich noch die Tour de France vorzunehmen. Die ersten niederschmetternden Eindrücke aus Wimbledon liefern schließlich Sebastian Kayser (BILD) und Moritz Lang (Sky).

Hier die gesamte Show:

Part 1 – Den Ball auch bei der U21 mal flach halten

Part 2 – Die Modelle Salzburg vs. Bayern

Part 3 – Endlich mal Werbung für die Formel 1

Part 4 – Sachsen- oder Norisring?

Part 5 – In der GFL leben die Trainer gefährlich

Part 6 – London war für alle eine Reise wert

Part 7 – Was macht Kawhi? Wie gut sind die Nets?

Part 8 – Frau Klosterhalfen kann (zu) schnell laufen

Part 9 – Die große Schleife mit deutschen Chancen

Part 10 – Deutschsprachiges Waterloo in Wimbledon

THE BIG SHOW CDV

Beim Reden kommen die Leute zusammen – und also auch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Da treffen sich nämlich Rolf Fuhrmann (Sky) und Collinas Erben, namentlich Alex Feuerherdt und Klaas Reese, um den Umgang mit den Unparteiischen zu besprechen. Auf das noch aktuellere Fußballgeschehen nehmen aber Andreas Renner (DAZN) und Francois Duchateau (Funke) Bezug, und Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle) wagt sogar einen Blick in die Zukunft. Gleiches gilt auch für Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de), allerdings bezogen auf die German Football League. Wer der künftige deutsche Handball-Champion ist, könnte sich am Sonntag entscheiden, Markus Götz (Sky) wird vor Ort in Kiel sein. Die Eishockey WM in der Slowakei wird Franz Büchner (DAZN) indes aus der Ferne betrachten. Aber auch kommentieren. Nah dran an der DTM waren und sind dagegen Alexander Wölffing (ran) und Stefan Heinrich (Motorsport TV), und auch in Boston könnte sich Heiko Oldörp (NDR) aus nächster Nähe eine Playoff-Serie geben. Jürgen Schmieder (SZ) ist davon in Los Angeles befreit. Seb Dumitru (FIVE) trägt seine Instant-Analyse der NBA-Playoffs bei. Ob David Ferrer nach seinem Rücktritt nun ein großes Gefühl der Freiheit erfahren wird, darüber diskutieren Marcel Meinert (Sky) und Paul Häuser (Sky).

Hier die gesamte Show:

Beim Reden kommen die Leute zusammen – und also auch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Da treffen sich nämlich Rolf Fuhrmann (Sky) und Collinas Erben, namentlich Alex Feuerherdt und Klaas Reese, um den Umgang mit den Unparteiischen zu besprechen. Auf das noch aktuellere Fußballgeschehen nehmen aber Andreas Renner (DAZN) und Francois Duchateau (Funke) Bezug, und Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle) wagt sogar einen Blick in die Zukunft. Gleiches gilt auch für Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de), allerdings bezogen auf die German Football League. Wer der künftige deutsche Handball-Champion ist, könnte sich am Sonntag entscheiden, Markus Götz (Sky) wird vor Ort in Kiel sein. Die Eishockey WM in der Slowakei wird Franz Büchner (DAZN) indes aus der Ferne betrachten. Aber auch kommentieren. Nah dran an der DTM waren und sind dagegen Alexander Wölffing (ran) und Stefan Heinrich (Motorsport TV), und auch in Boston könnte sich Heiko Oldörp (NDR) aus nächster Nähe eine Playoff-Serie geben. Jürgen Schmieder (SZ) ist davon in Los Angeles befreit. Seb Dumitru (FIVE) trägt seine Instant-Analyse der NBA-Playoffs bei. Ob David Ferrer nach seinem Rücktritt nun ein großes Gefühl der Freiheit erfahren wird, darüber diskutieren Marcel Meinert (Sky) und Paul Häuser (Sky).

Hier die gesamte Show:

THE BIG SHOW CDII

Diesmal haben die Champions-League-Matches dann doch alle Beteiligten unserer kleinen, sympathischen Familienshow begeistert – dass Francois Duchateau (Funke) Ajax allerdings gleich zum Favoriten gegen Tottenham ausruft, bringt Andreas Renner (DAZN) in Wallung. Was in Hannover seit Wochen wallt, darüber weiß Oliver Seidler (Sky) bestens Bescheid. Und niemand ist im Thema Billard tiefer drin als Rolf Kalb (Eurosport). Die geneigte Motorsport-Runde um Stefan Heinrich (Motorsport TV) konzentriert sich in persona Christian Nimmervoll (formel1.de) auf die Formel 1, bringt mit Stefan Ehlen (motorsport.com) aber auch noch andere Facetten ein. Welche Details in den DEL-Finals den Ausschlag geben werden, das erläutert Franz Büchner (DAZN) in der Diskussion mit Jan Lüdeke (Magentasport). Warum ein Rekordteam in den Stanley-Cup-Playoffs nicht mehr vertreten ist, weiß dagegen Heiko Oldörp (NDR). Einen kurzen Zwischenstand über die laufende MLB-Saison gewähren Oliver Knaack (BZ) und Axel Goldmann (Just Baseball). Warum in der NBA keine Führung sicher ist, das erklärt wiederum André Voigt (FIVE). Die Ballwechsel in Monte Carlo werden schließlich von Jörg Allmeroth (tennisnet) und Paul Häuser (Sky) ausreichend beleuchtet.

Hier die gesamte Show:

THE BIG SHOW CCCLXXXVII

Das kollektive Gedächtnis in unserer kleinen, sympathischen Familienshow reicht naturgemäß nicht aus, um all die traditionellen Gerichte der Protagonisten für Heiligabend in Erinnerung zu behalten. Zu besprechen gibt es ja zunächst ja auch einmal viel Fußball von der Insel, Sven Haist (SZ) hat sich günstigerweise dort niedergelassen. Thomas Böker (Kicker) verfolgt die Premier League aus gebotener Distanz, ist ebenso wie Andreas Renner (DAZN) aber voll im Thema. Voll im Saft steht die österreichische U21-Nationalmannschaft, dessen Coach Werner Gregoritsch nimmt sich mit Martin Konrad (SKY Austria) ein paar Minuten Zeit, um den rot-weiß-roten Fußball zu filetieren. Die Filetstücke am kommenden NFL-Wochenende haben sich die Chefköche Nicolas Martin (GFL-TV) und Günter Zapf (DAZN) vorgenommen. Mit einer Vorschau auf das erste Rallye-Highlight 2019 verabschieden sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) in die Weihnachtspause. Tobias Drews (Sport1) wiederum fasst das abgelaufene Boxjahr zusammen. Zum Jahresende schaut auch noch einmal Effzeh-Versteher Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle) vorbei, und Heiko Oldörp (NDR) muss sich von Jürgen Schmieder (SZ) Elogen auf die Patriots anhören. Elogen auf Marcel Hirscher hält Johannes Knuth (SZ) mittlerweile routinemäßig, während sich André Voigt (FIVE) die Rückkehr von Dirk Nowitzki ganz genau angesehen hat – und Seb Dumitru (FIVE) die Raptors lobt. Den Schlusspunkt des Jahres in der großen Schau setzt Davis-Cup-Kapitän Michael Kohlmann.

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 07.11.2018

Nugget, Episode 802, 07.11.2018: Eine kleine Bilanz der MLB-Saison ziehen Sal Mitha (SportEagle.TV) und Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin), ehe sie sich der NBA zuwenden. Dort haben die Warriors den Spaß am Spielen wiedergefunden, die Nuggets am Verteidigen und die Raptors am Gewinnen. Erst handfeste Krisen gibt es dagegen bei den Wizards, Rockets und Lakers.

THE BIG SHOW CCCLXXX

Sie kommt nicht zur Ruhe, unsere kleine, sympathische Familienshow, was auch an den rastlosen Gästen liegt. Wie etwa Marco Hagemann (RTL), der einfach mal so zum Glubb nach Nürnberg fährt. Publizist Frank Fligge bleibt da lieber in der Nähe des BVB, während sich Andreas Renner (DAZN) schon vor Wochen in Pirmasens weitergebildet hat. Die Meinungsbildung über die Frage des besten Quarterbacks unserer Zeit könnte am Sonntag eine Entscheidung erfahren, Nicolas Martin (GFL-TV) freut sich jedenfalls auf Brady vs. Rodgers. Große Freude auch in Boston, wo sich Heiko Oldörp (NDR) zur Red Sox Parade aufmacht, während Axel Goldmann (Just Baseball) die Helden aus Bean Town feiert und Oliver Knaack (DAZN) überlegt, was wohl das Beste für Clayton Kershaw wäre. Wer die ersten Aufgaben in der DEL bis dato am besten gelöst hat, wissen Franz Büchner (DAZN) und Jan Lüdeke (telekomsport). Die beste Lösung für den Sonntag war die Absage des Herrenrennens in Sölden, Guido Heuber (Eurosport) geht dennoch noch einmal den Kurs ab, während Johannes Knuth (SZ) die Siegerin bei den Damen lobt. Motorsport ist diesmal die alleinige Domäne von Stefan Heinrich (Motorsport TV), den Tennispart teilen sich Marcel Meinert (SKY) und Paul Häuser (SKY).

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 31.10.2018

Nugget, Episode 797, 31.10.2018: Zuerst erklärt Sal Mitha (Sporteagle.tv) warum er von den Astros und Brewers enttäuscht war. Danach berichtet er gemeinsam mit Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin.de) davon, was während  mehr als sieben Stunden Baseball so alles passieren kann. Kritik an den Dodgers und Würdigung der Red Sox folgen zuletzt.

THE BIG SHOW CCCLXXIX

Malta? Check. Die USA? Check. Und auch Österreich, check. Unsere kleine, sympathische hat die Studios gewissermaßen weltweit verteilt, Nicolas Martin (GFL-TV) die Zügel dennoch straff in der Hand. Zum Fußball, aber auch zum HSV hat Marcel Meinert (SKY) eine klare Meinung, in Liga zwei hält sich vom Interesse her auch der Ruhrpoet David Nienhaus (sportschau.de) auf. Noch ein paar Klassen tiefer geht Andreas Renner (DAZN) ins einer Vorbereitung auf die Champions League, diskutiert mit Jan Weckwerth (Triple Option) dann aber doch auch die allerhöchste Football-Liga. André Voigt (FIVE) kümmert sich wie immer um die Formel 1 des Basketballs. In der mit den quietschenden Reifen ist die Entscheidung noch nicht ganz gefallen, Christian Nimmervoll (formel1.de) muss sich nicht nur deshalb dem Grand Prix von Mexiko widmen. Gut, dann schaut auch noch Stefan Ehlen (motorsport.com) zu, und Stefan Heinrich (Motorsport TV) hat ohnehin für alle Klassen ein offenes Ohr. Aus Boston hört man derweil nur Gutes, Heiko Oldörp (NDR) darf sich schon auf die nächste Parade vorbereiten, auch wenn Axel Goldmann (Just Baseball) noch auf die Euphorie-Bremse tritt. Lars Mahrendorf (Eishockey Magazin) hat derweil rübergemacht und in Bean Town Daniel Theis (Boston Celtics) vor das Mikro bekommen, und auch noch gleich Philipp Grubauer von den Colorado Avalanche. Lawinengleich auch das Basketball-Wissen von Michael Körner (telekomsport), während der Tennis-Prophet Andreas Du-Rieux in der Wiener Stadthalle in Erinnerungen schwelgt – und auch eine Wortspende von Philipp Kohlschreiber mitnimmt.

Hier die gesamte Show:

THE BIG SHOW CCCLXXVIII

Worauf kann unsere kleine, sympathische Familienshow eigentlich aufbauen? Eine knappe Niederlage gegen den Weltmeister haben wir schließlich nicht zu bieten. Nun, vielleicht auf der wie immer freundlichen Mitarbeit von Thomas Wagner (RTL), der akribischen Recherche von Johannes Aumüller (SZ) und den knallharten Analysen des Königs des Norden, Oliver Seidler (SKY). Und da wären auch noch die Betrachtungen zum Football, in dieser Woche durchgenommen von Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de). Den Haken unter die DTM-Saison setzt Edgar Mielke (ran), während sich Stefan Heinrich (Motorsport TV) mit dem Aufstieg Mick Schumachers beschäftigt, und Stefan Ehlen (motorsport.com) am Formel-1-Rennen in Austin doch noch ein paar interessante Details festmachen kann. Interessant sollte es auch im kommenden Jahr im alpinen Skisport zugehen, Johannes Knuth (SZ) eröffnet mit Ski-Legende Marc Girardelli unsere Vorberichterstattung. Markus Götz (SKY) beurteilt die Leistungen des THW Kiel dagegen a posteriori, während Axel Goldmann (Just Baseball) und Heiko Oldörp (NDR) sich dem Serienfieber in Boston hingeben. Angelique Kerber dagegen hat sich für Singapur angesagt, warum sie dort ohne Wim Fissette hinfliegt, weiß Jörg Allmeroth (tennisnet).

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 17.10.2018

Nugget, Episode 787, 17.10.2018: Die Krise die wir letzte Woche den Red Sox andichten wollten gab es nie. Dafür sieht Sal Mitha (Sporteagle.tv) in den Conference Series zwei sehr interessante Paarungen. Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) freut sich nicht nur auf den Start der NBA-Saison, sondern auch mit Dominik Kahun über dessen erstes Tor.

THE BIG SHOW CCCLXXVII

Demut ist in unserer kleinen, sympathischen Familienshow oberstes Gebot, Andreas Renner (DAZN) fordert indes nun auch an der Säbener Straße. Mit gutem Grund, findet Thomas Böker (Kicker), der die Lage beim Rekordmeister noch kritischer als Christian Sprenger (DFB TV) beurteilt. Stefan Ehlen (motorsport.com) schätzt die Lage in der Formel 1 ein, Stefan Heinrich (Motorsport TV) freut sich auf das Saisonfinale der DTM. Noch einen Schritt vom Finale der MLB entfernt sind die Boston Red Sox, Axel Goldmann (Just Baseball) lehnt sich mit Heiko Oldörp (NDR) dennoch mal kurz entspannt zurück. Wie entspannt die NBA-Teams ihre Vorbereitung bestreiten, weiß André Voigt (FIVE), während sich in der German Football League alles zuspitzt. Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) sind im Geiste jedenfalls schon bei German Bowl XL in Berlin. Da kann das Masters-Turnier in Shanghai kaum mithalten, Marcel Meinert (SKY) und Paul Häuser (SKY) können dennoch Positives berichten.

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 10.10.2018

Nugget, Episode 783, 10.10.2018: Endlich wieder Playoffs: Sebastian Swoboda (Baseballinside.de) und Sal Mitha (Sporteagle.tv) sehen starke Brewers, beeindruckende Astros und ein wenig Druck bei den Red Sox. Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) schaut außerdem voraus auf die neue NBA-Saison, bekommt aber von Sal eine düstere Prognose zu den New York Knicks.

THE BIG SHOW CCCLXXVI

Im Grunde genommen gibt es ausschließlich beste Ligen der Welt, auch wenn sich Michael Born (SKY) im Gespräch mit Andreas Renner (DAZN) und Alexis Menuge (L´Équipe) in unserer kleinen, sympathischen Familienshow gerade auf keine einigen kann. Die deutsche Basketballliga erhebt ja auch gerne Ansprüche, Michael Körner (telekomsport) fragt sich, ob diese international halten. Europaweit gehalten haben die Treueschwüre innerhalb des Ryder-Cup-Teams, Gregor Biernath (SKY) blickt auf ein glorreiches Wochenende in Paris zurück. Wie viel Gloria der neue Rad-Weltmeister Alejandro Valverde verdient hat, darüber rätselt indes Johannes Knuth (SZ). Keine Rätsel gibt dagegen die Formel 1 auf, der Hamilton Lewis darf schon mal anstoßen, davon geht auch Stefan Heinrich (Motorsport TV) aus. Ob das schon a priori für die Golden State Warriors gilt, da lässt André Voigt (FIVE) noch einen Restzweifel offen. Völlig klar ist indes die Paarung im German Bowl XL, Christian Schimmel (derdraft.de) und Nicolas Martin (GFL-TV) elaborieren. Die Playoffs in der MLB nehmen sich Oliver Knaack (DAZN), Heiko Oldörp (NDR) und Axel Goldmann (Just Baseball) zur Brust, während Jörg Allmeroth (tennisnet) abschließend nach seinem Handtuch ruft.

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 03.10.2018

Nugget, Episode 779, 03.10.2018: Sal Mitha (SportEagle.tv) gibt sei Comeback im Daily rechtzeitig zum Oktober. In der MLB wird ausgespielt wer gegen wen in den Playoffs antritt. Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) fragt sich außerdem, welches Team einen Heimvorteil haben könnte und wie interessant die National League wirklich ist.

Daily Nugget – 12.09.2018

Nugget, Episode 765, 12.09.2018: Erneut geht es um die MLB und wieder unterhalten sich Michel Romang und Lars Mahrendorf über die Red Sox. Welche Schlüsse lassen die Vergleiche gegen die Braves und Astros zu? Außerdem verlieren in der NL West die Arizona Cardinals den Anschluss auf die LA Dodgers und Colorado Rockies.

Daily Nugget – 05.09.2018

Nugget, Episode 761, 05.09.2018: Eine lange Sommerpause ist vorbei. Das Daily zum US-Sport ist zurück. Lars Mahrendorf (sportpassion.de) ist noch ein wenig eingerostet, versucht aber trotzdem Michel Romang zur MLB zu befragen. Wie stehen die Chancen auf eine Neuauflage der Serie Astros – Dodgers? Und wie gut sind die Red Sox wirklich? Kann eine rote Socke sogar den MVP gewinnen?

THE BIG SHOW CCCLXIX

Nicht nur unsere kleine, sympathische Familienshow zeigt sich schockiert ob der neuerlichen, sich ankündigenden Dominanz des FC Bayern München, auch Marc Heinrich (FAZ) teilt die Einschätzung, dass Niko Kovac eine gute Wahl für den Rekordmeister ist. Wie es in Frankfurt weitergeht, darüber macht sich Johannes Aumüller (Süddeutsche Zeitung) seine Gedanken. Und sonst so in der Bundesliga? Marco Hagemann (RTL) hofft natürlich auf den Favre-Effekt, während Thomas Wagner (RTL) mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hat. Ob sich Red Bull Salzburg erstmals in die Champions League kämpfen kann, darüber ist sich Martin Konrad (SKY Austria) einigermaßen sicher. Was die Konkurrenz in Österreich angeht, zweifelt Coach Alfred Tatar (SKY Austria) allerdings einigermaßen gründlich. Und was macht eigentlich Fernando Alonso? Jedenfalls nicht weiter in der Formel 1 herumkurven, so viel weiß Stefan Heinrich (Motorsport TV) zu berichten. Und ob der Spanier zu den ganz Großen zählt? Stefan Ehlen (motorsport.com) meldet Zweifel an. Den letzten Bericht von der Leichtathletik-Sause in Berlin liefert Saskia Aleythe (SZ), und der alte Sporthistoriker Michael Körner (telekomsport) erinnert sich an große Gesten noch größerer Hochspringer. Was von der Major-Saison im Golf in Erinnerung bleiben wird, fasst Gregor Biernath (SKY) zusammen. Nicolas Martin (GFL-TV) covert im Verbund mit Andreas Renner (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de) sowohl den US-amerikanischen wie den deutschen Football.Johannes Knuth (SZ) und Kai Gronauer (Legionäre Regensburg) versuchen indes, die historische Dimension der Saison der Boston Red Sox zu erfassen. Ob es in Orlando zu einem Beschluss von historischen Ausmaßen für den Davis Cup kommen wird, das erörtern Jürgen Schmieder (SZ) und Jörg Allmeroth (tennisnet).

Hier die gesamte Show:

Daily Nugget – 16.05.2018

Nugget, Episode 735, 16.05.2018: Wichtige Entscheidung des obersten Gerichtshof der USA zum Thema Sportwetten. Nicolas Martin (GFL-TV), Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) und Sal Mitha (sporteagle.tv) beraten, ob sich eine Buchmacherkarriere nun lohnt. Außerdem geht es um die NBA-Playoffs und das erste Viertel der MLB-Saison.

Daily Nugget – 25.04.2018

Nugget Episode 725, 25.04.2018: In der MLB legen die Favoriten im Westen einen gepflegten kollektiven Fehlstart hin, während die Teams unserer Experten Sebastian Swoboda (baseball-insider.de) und Sal Mitha (sporteagle.tv) in ihren Tabellen vom Platz an der Sonne grüßen. Außerdem sprechen wir noch mit Lars Mahrendorf (sportpassion.de) über die Playoffs in der NBA und NHL und darüber ob die Saison der Golden Knights auch ein Push für eine MLB-Expansion Richtung Las Vegas sein könnte.

Daily Nugget – 18.10.2017

Nugget, Episode 621, 18.10.2017: Kehrt die Offensive der Astros rechtzeitig zur World Series zurück? Haben die Red Sox mit der Entlassung von John Farrell richtig gehandelt? Und wie lange steht das Titelfenster der Indians noch offen? Nicolas Martin (GFL-TV) grübelt mit Sal Mitha (sporteagle.tv) über die Playoffs der MLB. Lars Mahrendorf (eishockey-magazin.de) versucht derweil aus ein paar Spielen in der NHL erste Trends abzuleiten. Außerdem beginnt die NBA diese Woche – Warriors, und dann?

THE BIG SHOW CCCXXVII

So nah liegen Freud und Elend beinand, auch in unserer Sendung: Die Ekstase über das Comeback des großen Francois Duchateau (WDR) ist mit Worten kaum zu fassen, ebenso wenig allerdings die Enttäuschung darüber, dass die Elftal, wie zu erwarten war, nicht nach Russland fahren wird. Wenn jemand trösten kann, dann Jonas Friedrich (SKY). Darüber vergisst man ja fast, dass am Wochenende schon wieder Bundesliga ansteht. Nicht so Oliver Faßnacht (Eurosport) natürlich. Um aber auf das Elend zurückzukommen beleuchten Jürgen Schmieder (SZ) und der temporär exilierte Heiko Oldörp (SPON) das Versagen des US Teams in Trinidad. Und Tobago. Versagt hat auch Sebastian Vettels Ferrari, Stefan Heinrich (Motorsport TV) führt aus, was in der Formel 1 jetzt noch zu erwarten ist, während Pete Fink (Motorvision TV) gemeinsam mit Stefan Ehlen (motorsport.com) die Playoffs der NASCAR abtastet. Um gleich in den USA zu bleiben, zieht Johannes Knuth (SZ) mit Axel Goldmann (Just Baseball) ein erstes Fazit der MLB-Playoffs, als Ergänzung plaudert Nicolas Martin (GFL-TV) mit Günter Zapf (Sport1) und Adrian Franke (spox.com) über zwei Match-Ups in der NFL. Ach, ja: Lindsey Vonns Wunsch, bei den Herren mitzurodeln, wird von Guido Heuber (Eurosport) kritisch gewürdigt. André Voigt (FIVE) kümmert sich um die augenblicklichen deutsche Perspektiven in der NBA. Für gute Laune in Sachen Tennis sorgt am Ende indes der große Herbert Gogel (DAZN).

Hier die gesamte Show

Daily Nugget – 13.09.2017

Nugget, Episode 598, 13.09.2017: Die MLB ist kurz vor den Playoffs. Bei den Dodgers häufen sich die Niederlagen, während die Indians fleissig Siege in Serie sammeln. Sal Mitha (sporteagle.tv) und Sebastian Swoboda (binsider.de) würdigen im Gespräch mit Lars Mahrendorf (sportpassion.de) außerdem die Leistung von Rookie Aaron Judge.

THE BIG SHOW CCCXII

Eine große Premiere, ein nicht minder großes Comeback und ein Goldfuß – alles drin in unserer kleinen sympathischen Familienshow, die Nicolas Martin (GFL-TV) mit einer Fußball-Runde eröffnet. BVB-Intimus Frank Fligge berichtet aus dem Westen, von Thomas Böker (Kicker) ist viel Liebe für den FC Bayern zu erwarten, während Franz Büchner (Sport1) seine Präferenzen zum Glück in Liga zwei hat. Um die erste Liga geht es im GFL-Segment, Olaf Nordwich (amfid.de) und Christian Schimmel (derdraft.de) fassen zusammen. Die gemeinsamen Termine von Thomas Wagner (RTL) und Marco Hagemann (RTL) werden sich in Hinkunft häufen, gerne auch in Köln-Hürth. Nicht weit davon startet die Rad-Elite in die Tour de France, Johannes Knuth (SZ) feiert dabei seine Premiere, Felix Mattis (radsport-news.com) geht indes als Veteran durch – und wird sich dennoch, wie Ruben Stark (SID), eine Pause nehmen. Für die österreichischen Motorsportfans gibt es nur einen Treffpunkt, den Red Bull Ring. Christian Nimmervoll (formel1.de) ist fast schon dort, eine spontane Anreise von Stefan Heinrich (Motorsport TV) würde niemanden in der Szene überraschen, Ernst Hausleitner (ORF) genießt ohnehin Hausrecht. Dass die Basketball-EM nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu verfolgen sein wird, übrigens auch nicht – meint André Voigt (FIVE). Beinahe live mitverfolgt hat Markus Krawinkel (telekombasketball.de) hingegen die Auflösungserscheinungen bei den New York Knickerbockers. Alles gut hingegen in Boston, wo Heiko Oldörp (SPON) erstmals live aus dem Fenway Park berichtet. Jürgen Schmieder (SZ) hat zwar auch die Dodgers im Blick, noch mehr allerdings die Segler, die vor Bermuda den America´s unter sich ausgemacht haben. Bleibt noch die Vorschau auf Wimbledon, die Jörg Allmeroth (tennisnet.com) übernimmt.

Daily Nugget – 19.10.2016

Nugget, Episode 407, 19.10.2016: Es schaut ziemlich klar nach den Indians aus – aber wer kommt aus der National League in die World Series? Nicolas Martin (GFL-TV) diskutiert mit Sebastian Swoboda, Michel Romang (beide baseballinsider.de) und Sal Mitha (sporteagle.tv).

Daily Nugget – 12.10.2016

Nugget, Episode 402, 12.10.2016: Da hat es dann doch Extra-Innings gebraucht, um die Cubs daran zu erinnern, dass sie ja eigentlich einem Fluch unterliegen. Nicolas Martin (GFL-TV) bespricht mit Sal Mitha (sporteagle.tv), Sebastian Swoboda (baseballinsider) und Axel Goldmann (Just Baseball) die erste Runde der MLB Playoffs.

Daily Nugget – 28.09.2016

Nugget, Episode 392, 28.09.2016: Unfassbar, das Drama um Jose Fernandez. Traurig, aber vorhersehbar, der Abschied von Vin Scully. Nicolas Martin (GFL-TV) findet mit Sal Mitha (sporteagle.tv) und Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle) dennoch auch Grund zur Freude in der MLB.

Daily Nugget – 21.09.2016

Nugget, Episode 387, 21.09.2016: Es wird eng im Dugout – nur Manager Nicolas Martin (GFL-TV) behält die Übersicht. Zum Überblick über den Endspurt der MLB treffen sich Axel Goldmann (Just Baseball), Sebastian Swoboda (baseballinsider.de), Sal Mitha (Sporteagle.tv) und Michel Romang (baseballinsider.de).

Daily Nugget – 11.05.2016

Nugget, Episode 365, 11.05.2016: was braucht Atlanta? Niklas Wunderlich (basketball.de) hat eine dezidierte Ahnung. Was macht ein Homerun mit 42? Sal Mitha (sporteagle.tv) hat die Antwort. Und: aus der Baseballecke kommen auch Axel Goldmann (Just Baseball) und Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) mit knallharten Statistiken. Im Fahrersitz, wie immer: Nicolas Martin (GFL-TV).

Daily Nugget – 13.04.2016

Nugget, Episode 345, 13.04.2016: Die Ereignisse überschlagen sich – in NBA, neben der NFL und vor allem in der MLB. Nicolas Martin (GFL-TV) versucht also, Johannes Knuth (SZ), Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) und Sal Mitha (sporteagle.tv) einzufangen.

THE BIG SHOW CCXLV

Der FC Bayern mag schlagbar sein – nicht aber die Verpflegung in den David-Alaba-Studios. Wie sonst ist es nämlich zu erklären, dass die Legende Günter Zapf (Sport1) wieder den Weg in die bescheidene Austragungsstätte unserer kleinen, sympathischen Familienshow angetreten hat? Marc Hindelang (SKY) muss Zeugnis ablegen, er hat der Mainzer Sieg kommentiert, Thomas Wagner (SKY) darf erläutern, warum beim Effzeh alles überragend ist. Derweil sind Johannes Aumüller (SZ) und Benni Hofmann (Kicker) wieder zurück aus Zürich, die Krönungsfeierlichkeiten für Gianni Infantino haben Spuren hinterlassen. Keine davon im Schnee, aber da muss auch Lindsey Vonn passen – Johannes Knuth (SZ) sucht nach Spannung im Damen-Weltcup, Julia Scharf (SWR) findet diese und steht außerdem vor einer neuen Aufgabe. Weitspringerin Alexandra Wester sieht das ähnlich, nach den nationalen kommen nun die internationalen Herausforderungen. Ob es solcherne für Wladimir Klitschko noch gibt? Tobias Drews (SAT1) geht unbedingt davon aus. Wer von Spitzenplätzen nicht nur in der Formel 1, sondern in vielen Klassen ausgehen darf, darum kümmert sich das Motorsport-Quartett mit Pete Fink (Motorvision TV), Stefan Heinrich (Motors TV) und Stefan Ziegler (motorsport.com). Zurück aus Dallas bzw. noch immer in Jacksonville werfen André Voigt (FIVE) und Heiko Oldörp (DPA) einen Blick auf Super Tuesday, Steph Curry und Fat Panda, Jörg Allmeroth (tennisnet.com) schließlich münzt Erfahrungen aus Dubai auf den anstehenden Daviscup in Hannover um.

THE BIG SHOW CCXXIV

So kann es halt auch gehen, in unserer kleinen, sympathischen, und vor allem live aufgezeichneten Familienshow: kaum erwischt man Thomas Wagner (SKY) auf der Überholspur, schon erweist sich jene als zu schnell für eine stabile Verbindung, weshalb Frank Buschmann (PRO7Maxx) im Verein mit Marco Hagemann (RTL) die großen aktuellen Themen besprechen muss. Fußball gehört da zwar auch dazu, en detail widmen sich aber Alex Feuerherdt (Collinas Erben) den bedauernswerten Torrichtern, Christian Sprenger (DFL) den fabelhaften Bayern, David Nienhaus (Das Sportwort) den schwankenden Borussen, und bei seinem Comeback Francois Duchateau (DerWesten.de) dem Europa-nahen Effzeh. Wann nun jemand Wladimir Klitschko nahe kommt, ahnt Tobias Drews (SAT1), der mit dem Anchorman Markus Gaupp (SKY) auch gleich die Einordnung der plötzlich olympischen Kampfsportler übt. Klare Verhältnisse hingegen in der Formel 1, Christian Nimmervoll (formel1.de) blickt darob schon in die nahe Zukunft, während sich Stefan Ziegler (motorsport.com) um einen aktuell leidenden Ex-Weltmeister kümmert, und Stefan Heinrich (Motors TV) die ebenfalls nicht gerade blühende Landschaft DTM mit ins Boot nimmt. Was können die All Blacks, ist England bald raus, Manuel Wilhelm (totalrugby.de) kümmert sich mit Nicolas Martin (GFL-TV) um die Rugby WM, während Kai Pahl (allesaussersport.de) mit Franz Büchner (Sport1) zwei Match-Ups der NFL vorbespricht. Weit bedeutender bereits die Spiele in der Major Leauge Baseball, Günter Zapf (Sport1) hofft auf einen historischen Oktober seiner Cubs, Johannes Knuth (SZ) findet selbst in der Saison der Red Sox ein paar Highlights, Heiko Oldörp (DPA) eher nicht. Ob der größte Mannschafts-Bewerb im Tennis neue Reizpunkte braucht, darüber herrscht schließlich bei Jörg Allmeroth (Tennisnet) und Andrej Antic (Tennismagazin) in beinahe allen Punkten Einigkeit.

THE BIG SHOW CCXXI

Österreich ist Europameister – und der Producer hängt in New York herum. Also ist davon auszugehen, dass die Lobeshymnen auf die austriakischen Burschen extrem bescheiden ausfallen, stattdessen Marco Hagemann (RTL) den Müller Thomas lobt, dessen Spiele er ja auch kommentiert hat. Alexis Menuge (L´Équipe) kümmert sich um die Franzosen, und Andreas Renner (SKY) hat schon wieder einen mahnenden Blick auf die Fußball-Bundesligen. Gemahnt, gelobt, gewettet – nix hat geholfen, was André Voigt (FIVE) angestellt hat, um die deutschen Basketball-Spieler zu EM-Siegen zu treiben. In der Formel 1 ist indes Geld der Treibstoff, der die Siege bringt, Stefan Ziegler (motorsport.com) und Christian Nimmervoll (formel1.de) erklären, warum es bei McLaren damit eng wird. Den Amerikanern ist dies alles Wurst, beginnt doch eben jetzt die NFL-Saison, Heiko Oldörp (DPA) nimmt sich im Verein mit Günter Zapf und Franz Büchner (beide Sport1) zwei Partien des Auftaktwochenendes vor. Aus dem National Tennis Center wird schließlich auch noch geliefert, zuerst von Alex Antonitsch (Eurosport) und Jürgen Schmieder (SZ) mit einem allgemeinen Fazit, hernach mit einem Blick in die Schweiz, wo sich niemand besser zurecht findet als René Stauffer (Tagesanzeiger) und Jörg Alllmeroth (Tennisnet). Der Mann in den deutschen Studios: Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CCXVIII

Kleine schlafende Riesen und Mannschaften, die mit Defensiv-Strategien verzaubern: alles ist möglich in unserer kleinen, sympathischen Familienshow, etwa ein erster Blick auf die Champions-League-Qualifikation, die vor allem von Jonas Friedrich (SKY) in Valencia und Andreas Renner (SKY) irgendwo im Albanischen fachgerecht betreut wurde, während sich Marc Hindelang (SKY) auch in tieferen Fußball-Gefilden wohl fühlt, ein Ort, an dem sich auch die 60er von Oliver Faßnacht (Eurosport) seit Jahren tummeln. Mindestens mittelhoch hinaus möchte das deutsche Basketball-Team um Dirk Nowitzki, zum Supercup ist André Voigt (FIVE) nach Hamburg gereist, der Ruhrpoet David Nienhaus (DerWesten.de) ist den germanischen Korblegern ebenfalls zugetan. Deutlich weiter südlich hat Anett Sattler (Sport1) die Handballsaison moderativ eröffnet, Markus Götz (Sport1) das Spiel des THW Kiel gegen die SG Flensburg-Handewitt in Stuttgart in Wort begleitet. Pete Fink (motorsport-total.com) macht sich womöglich unbegleitet auf den Weg zum nächsten NASCAR-Rennen, während Stefan Heinrich (Motors TV) sich für keines der anstehenden Motorsport-Highlights vor Ort entscheiden kann. Für Ernst Hausleitner (ORF) hingegen ist klar: Spa steht an – mit zweifelhafter Wetterlage. Ob es in Peking überhaupt Wetterlagen gibt, kann Johannes Knuth (SZ) noch nicht endgültig abschätzen, der Smog hat immerhin nicht den Blick auf die Wahl von Sebastian Coe zum IAAF-Präsidenten vernebelt. Einen Blick in die Zukunft von Marco Huck wagt Boxexperte Tobias Drews (SAT1), während sich Heiko Oldörp (DPA) fachgerecht auf das anstehende AC/DC-Konzert im Patriots-Stadion vorbereitet. Günter Zapf (Sport1) wird dieses versäumen, tröstet sich aber mit einer starken Saison der Chicago Cubs. Noch stärker haben sich eine Schweizerin und ein Schotte in Kanada präsentiert, Jörg Allmeroth (Tennisnet) und Herbert Gogel (Sport1) würdigen entsprechend.

Daily Nugget – 07.07.2015

Nugget, Episode 209, 07.07.2015: Auch die US-Sportler machen Sommerpause – vor dem All-Star-Break widmen sich Axel Goldmann (Just Baseball) und Nicolas Martin (GFL-TV) allerdings noch einmal der einstmals spannendsten Division in der MLB.

Daily Nugget – 16.06.2015

Nugget, Episode 199, 16.06.2015: Diesmal mit voller Konzentration auf den Diamanten: die Baseball-Exterten Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) und Axel Goldmann (“Just Baseball”) schätzen mit Sal Mitha (sporteagle.tv) vor allem die AL East ein, wie immer kompetent geführt von Nicolas Martin (GFL-TV).

Daily Nugget – 28.04.2015

Nugget, Episode 169, 28.04.2015: Nur 76 F-Bombs zu viel – und möglicherweise war die einzig gestattete gar nicht mal so unangebracht? Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle) und Johannes Knuth (SZ) diskutieren diese und andere Baseball-Fragen, während Nicolas Martin (GFL-TV) zuverlässig mitzählt.

Daily Nugget – 21.04.2015

Nugget, Episode 165, 21.04.2015: Wo kommt denn nur die ganze Aggression her, die sich da auf dem Eis oder im Infield breitmacht? Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle) und Franz Büchner (Sport1) versuchen sich an Erklärungen. Nicolas Martin (GFL-TV) fragt nach.

Daily Nugget – 14.04.2015

Nugget, Episode 160, 14.04.2015: Gut, dass Nicolas Martin (GFL-TV) wieder zurück aus den USA ist, hat er von dort doch die frischesten Eindrücke aus der NHL mitgenommen. Franz Büchner (Sport1) ergänzt zielführend, während Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) die Eindrücke vom Opening Day verarbeitet.

THE BIG SHOW CXCIX

Was tun an einem zauberhaften Frühlingstag? Keine Frage – ab in die David-Alaba-Studios, schließlich sehen sich dessen Bayern als Pokal-Halbfinalist gegen Dortmund wieder, was Andreas Renner (SKY) und Christian Sprenger (DFL) zur Frage drängt, ob dies auch zurecht so ist. Marcel Meinert (SKY) runzelt indes ein wenig die Stirn über Christian Streich, während Markus Götz und Anett Sattler (Sport1) mit dem Manager des TSV Hannover-Burgdorf, Benjamin Chatton, Gedanken über das Meisterschaftsrennen in der DKB Handball-Bundesliga machen. Auch in der DEL sind nur noch zwei Teams im Rennen, Basti Schwele (Servus TV), handicappt die Begegnung der Adler Mannheim mit dem ERC Ingolstadt. Pete Fink (motorsport-total.com) weiß wie immer über die US-Sport-Serien zu berichten, und Stefan Heinrich (Motors TV) schaut diesmal mit Alexander Maack (spox.com) ganz genau auf die Formel 1. Und E. Michael Körner (Sport1) nimmt sich nicht nur die German Power Rankings vor, sondern auch mithilfe von Gregor Biernath (SKY) das Golf Masters in Augusta, und an der Seite von André Voigt (FIVE) die NBA. Den Rest des US-Sports erledigen wie gewohnt Heiko Oldörp (DPA) und Jürgen Schmieder (SZ), der sich anschließend in ein selbst gewähltes Eremitentum zurückzieht. Weit davon entfernt sind Jörg Allermoth (tennisnet.com) und Sascha Bandermann (Sport1), die ihre Finger am Puls der Tenniswelt haben. Mit Break vor in den Kellergewölben von sportradio360: Oliver Faßnacht (Eurosport).

Daily Nugget – 31.03.2015

Nugget, Episode 152, 31.03.2015: Ein perfektes Bracket – zumindest nah dran ist Sal Mitha (sporteagle.tv), der sich nun auf Match-Ups von legendären College Coaches in den Final Four der NCAA freut. Michel Romang (baseballinsider.de) hat seine Chips indes schon auf Blau gesetzt – Toronto Blau.

THE BIG SHOW CXCIII

Hoch die Dosen! Es wird eng in den David-Alaba-Studios, so eng, dass sogar das zweite mobile Heizgerät temporär aus den Heiligen Hallen verbannt werden muss. Die menschliche Wärme, die Oliver Seidler (SKY) erzeugt reicht indes aus, um nicht nur die Herzen der Fußballfans zu wärmen, sondern auch den durch das Hamburger Wetter noch nicht vollständig geeichten Thomas Hahn (SZ). Erwärmendes zum internationalen Fußball weiß wie immer auch Andreas Renner (SKY) beizutragen, ganz nah dran bei Europa-League-Starter Borussia Mönchengladbach ist wie immer der Ruhrpoet David Nienhaus (DerWesten.de). Frisch aus einem anderen Studio, nämlich dem des ehemaligen Wetten, dass..?-Moderators, berichtet Marco Hagemann (RTL), während sich auch Pete Fink (motorsport-total.com) im Keller des Producers eingefunden hat, um mit Stefan Heinrich (Motors.TV) die Daytona 500 nachzubereiten. Mitte in der Vorbereitung auf die Johannesburg Open sinniert Gregor Biernath (SKY) über die Entbehrlichkeit des Tiger Woods, Kolja Hause (Golfmagazin) ergänzt die Gedanken mit einer Einschätzung der beiden neuen Ryder-Cup-Teamchefs. Knallhart wie immer lässt sich Michael Körner (Sport1) auf die German Power Rankings ein, während sich André Voigt (FIVE) diesmla sogar zwei Segmente Zeit nimmt, um die NBA zu sezieren. Nicolas Martin (GFL-TV) stellt dabei die entscheidenden Fragen, auch an Heiko Oldörp (DPA), der in Atlanta weilt, und Günter Zapf (Sport1), der mit dem Vorgenannten in Glendale das Super-Bowl-Licht ausgemacht hat. Im strahlenden Scheinwerferlicht der Oscars: Jürgen Schmieder (SZ), der sich aber schon heute wieder um das richtige Leben kümmern muss. Wie auch Volker Kreisl (SZ), dessen richtiges Leben sich derzeit in Falun bei der Nordischen Ski WM abspielt. Bleibt noch die ewig junge Saga um den Deutschen Tennis Bund, Oliver Faßnacht (Eurosport) versucht sich an einer Einordnung der verschiedenen Presseaussendungen der letzten Tage. Das Studio-Zepter schwingend: Johannes Knuth (SZ).

THE BIG SHOW CXCII

Der rote Teppich ruft, das kleine Schwarze ist in Bestellung – und zur Not läuft man auf Schalke halt auch in zartem Rosa ein. Weil man das als Königliche halt einfach kann. Was Pal Dardai kann, dazu wagt Wahl-Berlinerin Anett Sattler (Sport1) eine erste Einschätzung, Marcel Meinert (SKY) greift zur Fremddiagnose, während Michael Körner (Sport1) nicht nur den Power Rankings frönt, sondern den Hauptstadt-Club als solchen unter die Lupe nimmt. Genau in denselben Regionen der Tabelle wie die Hertha finden sich auch der aufstrebende SC Freiburg, vorzüglich von Christoph Ruf (SZ) betreut, und der abstrebende Effzeh, kritisch von Christian Sprenger (DFL) beäugt. Mit Kritik am ehemals glorreichen TSV 1860 München spart Sympathisant Oliver Faßnacht (Eurosport) ohnehin nie. Tobias Drews (SAT1) hingegen ist voll des Lobes für “Triple G”, Boxer Gennady Golowkin, wähend sich die Motorsport-Cracks Stefan Heinrich (Motors TV) und Pete Fink (Motorvision.TV) schon auf die Daytona 500 freuen. Stefan Ziegler (formel1.de) berichtet von den Tests für die Langstrecken WM, während sich André Voigt (FIVE) in Miami ob der eklatanten Temperaturverbesserung gegenüber dem All Star Weekend in New York City deutlich besser fühlt. Voller Vorfreude und mit schlechter Telefonleitung macht sich Jürgen Schmieder (SZ) auf den Weg ins Kodak Theatre, während Heiko Oldörp (DPA) schön langsam sein Spring Training plant. In die Vollen geht es indes bereits beim Rugby, Nicolas Martin (GFL-TV) expertiert gemeinsam mit Matthias Hase (Deutscher Rugby Verband) zur Nationalmannschaft und mit Manuel Wilhelm (total-rugby.de) zu den Six Nations, und hat dazu noch eine Wortspende von Nationalcoach Kobus Potgieter eingeholt. Drei Medaillen sind es schlussendlich für die deutschen Alpinen geworden, Johannes Knuth (SZ) berichtet von der Feierlaune vor Ort, während Titus Fischer (laola1.tv) nach einer Einordnung sucht. Die Studios? Ins Tirolerische verlegt.

Daily Nugget – 16.12.2014

Nugget, 16.12.2014, Episode 99: Man kommt ja kaum dazu, über die NBA zu sprechen, wenn sich in puncto College und MLB so vieles tut. Und in der NFL, for that matter. Nicolas Martin (GFL-TV) versucht sich mit Sal Mitha (Sporteagle.tv) und Axel Goldmann (Der Vierte Offizielle).

THE BIG SHOW CLXXXI

Gähnende Leere war angekündigt, in Wahrheit hat sich in den David-Alaba-Studios dann doch wieder gar reges Treiben eingestellt – nicht zuletzt durch den Premieren-Besuch von Jörg Allmeroth (tennisnet.com), der Tennis-Fotograf Jürgen Hasenkopf gleich mitgebracht hat. Und weil der Tennis-Experte auch ein Herz für die Borussia aus Mönchengladbach hat, darf David Nienhaus (DerWesten.de) auch gleich von eventuell gestiegenen Ansprüchen berichten. Um die Champions League kümmern sich quasi brandheiß Andreas Renner (SKY), Marco Hagemann (RTL) und Ole Zeisler (NDR), während sich Michael Körner (Sport1) am neuen Coach der Basketball-Nationalmannschaft erfreut – Chris Fleming nämlich. Um gleich beim Basketball zu bleiben: André Voigt (FIVE) und Stefan Koch (telekombasketball.de) wagen den Pas-de-Deux mit Schwerpunkten beiderseits des Atlantiks. Wie geht es mit Sebastian Vettel bei Ferrari weiter? Christian Nimmervoll (formel1.de) versucht sich an einer Prognose, Pete Fink (motorsport-total.com) und Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision TV) ergänzen den Motorsportblock mit teilweise historischen Feinheiten. Beinahe ebenso schnell die Herren auf ihren gewachsten Skiern, Johannes Knuth (SZ) und Andreas Raffeiner (skiweltcup.tv) wagen eine Vorschau auf die Speed-Rennen in Lake Louise. Mit Schnelligkeit nicht zu überrumpeln: Magnus Carlsen. Johannes Fischer und André Schulz (beide chessbase.de) analysieren die Titelverteidigung des Norwegers, während sich Nicolas Martin (GFL-TV) mit den US-Sport-Experten Jürgen Schmieder (SZ) und Heiko Oldörp (DPA) den Titelaspiranten in der NFL widmet. Und der erste Daviscup-Gewinn des Maestros Roger Federer? Wird in der Tennisrunde mit Oliver Faßnacht (Eurosport) und Sascha Bandermann (Sport1) besprochen.

Daily Nugget – 25.11.2014

Nugget, Episode 86, 25.11.2014: Wenn das zweitliebste Team aufrüstet, dürfen kritische Fragen nicht ausbleiben. Und wie läuft es eigentlich für die deutschen Männer in der NHL? Nicolas Martin (GFL-TV) fragt bei Franz Büchner (Sport1 US) nach.

Just Baseball – Inning 22

Der Frust sitzt tief diese Woche, denn Jan und Axel schaffen es berufsbedingt nicht nach Regensburg zur Baseball-EM. Da kann man schon mal die Motten kriegen. Aber, wir sind ja nicht zum Spaß hier, es muss ja weitergehen. Florian und Jan sind diese Woche leider verhindert, so dass Andreas und Axel das Ding wuppen müssen. Die beiden sprechen ausschließlich über die RedSox und hoffen damit endlich den verdienten Grimme-Preis bzw. die goldene allesaussersport-Kommentatoren-Stecknadel in Gold zu holen…

Just Baseball – Inning 21

Wenn der Wurm drin ist, ist der Wurm drin. Wir mussten leider mit ein paar technischen Problemen kämpfen, so dass uns Andreas nach kurzer Zeit verloren ging, aber Florian (keine Stimme) und Axel (Kopfschmerzen bis Frankfurt und zurück) kämpfen sich wacker durch die Sendung. Playoff-Race an allen Ecken und Enden, MVP-Watch und Vorfreude auf Regensburg bestimmen die kompakte JustBaseball-Ausgabe diese Woche.

Daily Nugget – 26.08.2014

Nugget, Episode 31, 26.08.2014: Die NFL ante portas, wirft Nicolas Martin (GFL-TV) dennoch einen Blick zum Basketball, etwa um mit Christian Trojan (Basket) den Kader der USA für die WM zu besprechen, oder zum Baseball, um mit Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) den Vertrag der Boston Red Sox für einen Kubaner zu bewerten.

Just Baseball – Inning 20

Wir freuen uns mit den RedSox über einen neuen Kubaner, weil sonst gibt es in Boston ja echt nix zu lachen, bangen ein wenig um die Power der Tigers, gucken gebannt auf das Rennen in der AL East, verneigen uns vor den Nationals, haben ein wenig Angst um die BrewCrew und zum Schluss des MLB-Segments darf Florian ein Loblieb auf die Dodgers anstimmen. Traumhaft. Dazu gibt es diese Woche wieder mal ein Interview. David Wohlgemuth, der Trainer der Hannover Regents stand uns unter der Woche Rede und Antwort zum Aufstieg seiner Mannschaft und zur Infrastruktur in Hannover.

THE BIG SHOW CLXV

Wie mit einem Interviewgast umgehen, dessen Ansichten den Moderator sprachlos lassen? Im Nachgang der wenig bahnbrechenden Conference von Kitzbühel prügelt sich der Producer mit der Siebenschwänzigen selbst, holt aber im Zuge eines Instant-Seminars in unserer kleinen, sympathischen Familienshow bei Gerald Kleffmann (SZ) und Michael Körner (Sport1) immerhin Ratschläge ein, damit sich das Debakel nicht wiederholt. Keineswegs debakulös wird sich das Team des DLV in Zürich präsentieren, Thomas Hahn (SZ) kennt die Favoriten auf alemannische Medaillen am Letzigrund. Etwas schlauer sind die Fußball-Genießer Marcel Meinert und Andreas Renner (beide SKY), die nach dem ersten Spieltag der zweiten Liga mit Francois Duchateau (WAZ) vorauszuahnen versuchen, wer denn nun für wen die Tore machen soll. Keine Ahnung, sondern Gewissheit ist der Freigang von Bernie Ecclestone, den Pete Fink (motorsport-total.com) mit Kommentatoren-Kollege Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision TV) und Stefan Ziegler (formel1.de) aus allen Blickwinkeln beleuchtet. Etwas Licht würde auch den Indiana Pacers guttun, doch wenn selbst Seb Dumitru (NBA Chef) keine positiven Zeichen sieht, schaut es für das Team von Frank Vogel beinahe gleich schlecht aus wie für Andrew Wiggins, der nach André Voigts (FIVE) Überzeugung die nächsten Jahre ganz sicher in Minnesota wird fristen müssen. Unbefristet könnte der FC Bayern gemäß Jürgen Schmieder (SZ) in den USA bleiben, hätten dann doch er selbst und Heiko Oldörp (DPA) ein immervolles Füllhorn an Themen zur Hand. Nicolas Martin (GFL-TV) stellt dennoch auch Fragen zu anderen amerikanischen Aktualitäten. Und weil Toronto unter gewissen Gesichtspunkten ja auch dorthin gehört, kümmern sich Sascha Bandermann (Sport1) und Felix Grewe (Tennismagazin) um das gerade stattfindende 1000er-Turnier eben dort.

THE BIG SHOW CLXIV

Vom Regen … in den Regen, zumindest in den Marcel-Hirscher-Außenstudios in Kitzbühel, wo man eigentlich dem Tennis frönen wollte, tatsächlich aber auf Rückenwind hofft, der die Wolken aus dem Tal vertreibt. Eben jenen haben indes manche Leichtathleten im auch nicht immer ganz trockenen Ulm genossen, Thomas Hahn (SZ) war vor Ort, und der bekennende Sympathisant Michael Körner (Sport1) prägt unsere kleine, sympathische Familienshow mal wieder mit seiner Einschätzung zum Thema Markus Rehm. Keine zwei Meinungen, sondern nur huldvolle Euphorie fordert eine jugendliche deutsche Fußball-Auswahl ein, Marco Hagemann (Eurosport) ist vor Ort in Budapest, während Jonas Friedrich (SKY) sich an mancher Nullmeldung des Sommers seine Zähne ausbeißt. Aus welchen Eingeweiden lesen indes die Auguren der zweiten Liga, namentlich die SKY-Kommentatoren Marcel Meinert und Andreas Renner sowie der in der Wolle gefärbte Bochumer Ruhrpoet David Nienhaus (DerWesten.de)? Und wenn schon Regen, dann doch bitte gleich bei jedem Formel-1-Rennen, wie Stefan Ziegler (formel1.de) im Gespräch mit US-Motorsport-Experte Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision.TV) ausführlich begründet. Eben daran, nämlich an einer fundierten Begründung, versuchen sich die Golf-Afficionados Gerald Kleffmann (SZ) und Gregor Biernath (SKY) in Hinblick auf das Phänomen Bernhard Langer. Etwas einfacher haben es hingegen André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBA Chef) wenn es um das US-Team für die Basketball-Weltmeisterschaft geht, die Favoriten-Rolle bleibt trotz prominenter Absagen ja bestehen. Nicht absagen wollte der glorreiche FC Bayern den USA-Trip für seine mannigfaltigen Weltmeister, und sei es nur für 34 Stunden, von denen Jürgen Schmieder (SZ) in Portland quasi alle auf seinem Notizblock verewigen wird. Gleiches steht von Heiko Oldörp (DPA) zu befürchten, der Peps Buben in New Jersey in Empfang genommen hat, während Nicolas Martin (GFL-TV) sich an der T-Shirt-Prosa der Miami Dolphins abarbeitet. Was bleibt ist eine Tennis-Runde, die mit illuster nicht ausreichend gewürdigt ist: Peter Haas (immer noch Tennisvater), Stephan Fehske (Manager und Coach von Philipp Kohlschreiber) und Doppel-Spezialist und Titelverteidiger in Kitzbühel Christopher Kas.

Just Baseball – Inning 16

Nach einer Woche Pause melden wir uns gut erholt aus dem All Star Break zurück. Florian ist zwar noch im Urlaub aber Jan, Andreas und Axel schauen wieder in jede Glaskugel, die sie finden können. In Boston gehen die Lichter aus, dafür kümmert sich niemand um die Orioles. Mimimimimi. Andreas schwappt zu den A´s über, Jan plant einen Ausflug nach Milwaukee und Axel verfolgt gebannt einen Instagram-Krieg zwischen Verlander und Hunter.

THE BIG SHOW CLXIII

Keine Risikospiele in den David-Alaba-Studios, zumal der sportradio360-Vierbeiner die Rahmenbedingungen unserer kleinen, sympathischen Familienshow jederzeit im Griff hat. Dennoch fragen sich die Teilnehmer unseres Nord-Panels, was es mit dem Bremer Vorschlag denn nun auf sich hat, blicken wie Oliver Seidler (SKY) aber auch gleich noch nach Hannover, während Jörg Marwedel (SZ) vor der Tür des HSV kehrt und Andreas Renner (SKY) den VfL aus Wolfsburg kritisch würdigt. Gewürdigt wird auch Philipp Lahm, vielmehr dessen Entschluss, sich exklusiv dem FC Bayern zu widmen, wobei Tobias Drews (RTL) und Ole Zeisler (NDR) Kandidaten finden, die sich zu früh aus dem aktiven Sportlerleben verabschiedet haben. Mittendrin wie immer der Ruhrpoet David Nienhaus (DerWesten.de), der sich der Borussia aus Gladbach zumindest räumlich angenähert hat. Viele Freiräume indes in Hockenheim, leider hauptsächlich auf der Tribüne. Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision.TV) und Christian Nimmervoll (formel1.de) konnten sich immerhin am Rennen erfreuen, und Pete Fink (motorsport-total.com) trägt darüber hinaus noch Erfreuliches aus den US-Motorsport-Serien bei. Erbaulich auch die Leistung von Rory McIlroy bei den Open Championships, Gregor Biernath (SKY) konnte aber auch noch andere Sieger in Hoylake identifizieren. Jener bei der Tour steht fest, Vincenzo Nibali nämlich, da legen sich Johannes Aumüller (SZ) und Felix Mattis (radsport-news.com) fest. Noch nicht festgelegt haben sich die Minnesota Timberwolves, wen sie denn nun gerne im Austausch für Kevin Love hätten; André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBA Chef) haben dazu klaren Meinungen – und scheuen sich nicht, diese kundzutun. Probleme dieser Art sind Jürgen Schmieder (SZ) und dem nach Boston heimgekehrten Heiko Oldörp (DPA) ohnehin fremd, weshalb die Beiden mit Nicolas Martin (GFL-TV) alle heißen Eisen des US-Sports anfassen. Heiß wird es schließlich auch nächste Woche in Kitzbühel zugehen, Turnierdirektor Alexander Antonitsch und Felix Grewe (Tennismagazin) widmen sich in ihrer Vorschau vor allem auch einem Wild-Card-Empfänger: Alexander Zverev. In den Studios: der Anchorman, Markus Gaupp, und der Producer.

Just Baseball – Extra Inning 5

AllStar-Wochenende in Germany und normaler Spielbetrieb in den Staaten. Eine neue Woche Baseball bringt wieder eine ganze Busladung neuer Geschichten rund um unser geliebtes Schlagballspiel. Die Meldung der Woche ist sicher der Wechsel von Jeff Samardzija und Jason Hammel von den Cubs zu den As. Nur 5 Tage nachdem Andreas die Deadline eigentlich schon geschlossen hatte. Ist natürlich echt ein großes Thema aber es gab auch noch eine Menge anderes Zeug. Florian leidet mit dem Kung-Fu-Panda, feiert aber dann doch noch späte Siege, Jan schimpft auf die Mets, Andreas schreibt euphorische SMSen weil Boston mal wieder ein Spiel gewinnt und Axel bekommt es natürlich nicht mit, weil er den Samstag lieber beim Skat verbringt.

Just Baseball – Extra Inning 4

Heute muss es etwas schneller gehen. Just Baseball kompakt sozusagen. Wir schauen uns die wichtigsten Entwicklungen aus der MLB an, Andreas und Axel zittern um Koji Uehara, Florian hofft, dass die letzten 21 Tage keine Vorentscheidung in der NL West andeuten, freut sich aber immerhin über einen No-No vom Freak. Dazu kommen wie immer ein paar lustige Geschichten rund um den Diamond.

Just Baseball – Extra Inning 3

Der Abwehrriegel steht, Jogi wäre stolz auf uns. An der Innenverteidigung kommt nix vorbei. Außer vielleicht Nick Swisher. Oder Big Papi. Mal schauen. Wir reden über wilde Würfe in Denver, perfekte Würfe in Los Angeles und Kinnladen-runterklappende-Würfe in Miami. Dazu -wie immer- ein wilder Ritt durch die Divisonen und die Baseball Bundesliga und wir werfen am Ende auch einen genauen Blick auf “unsere” deutschen Spieler in den Minors, denn mit Aaron Altherr gibt es einen zweiten deutschen Nationalspieler, der in der MLB an die Platte durfte, wir schauen auf seine Geschichte und warum er nicht mit Donald Lutz zu vergleichen ist.

Just Baseball – Extra Inning 2

Baseball! Ja, es ist WM aber da kümmert sich die MLB ja traditionell eher wenig drum. Wir haben wieder einen bunten Strauß Themen zur Hand, feiern Jimmy Rollins und Gregory Polanko, lachen mit Yasel Puig und leiden mit einem, an der Armutsgrenze kratzenden John Lackey.

Just Baseball – Extra Inning 1

Zeit, aus dem Bullpen zum Mound zu marschieren: Der Verkacker der Woche kommt mal wieder aus der AL East aber Andreas und Axel können aufatmen: Die Red Sox sind es nicht, der Preis geht diesmal an die Ray. Aber mit guten Nachrichten war es das auch schon, denn ganz so toll spielen unsere Teams auch diese Woche nicht. Die Ausnahme, natürlich, Florians Giants.

THE BIG SHOW CLVI

Auch bei Champions-League-Siegern kann das Licht ausgehen. Welche Auswirkungen das aber auf Frank Buschmann hat, ist nur eines der Themen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Schließlich wollen wir auch nicht unter den Tisch fallen lassen, dass es in der Beko-BBL spannender zugeht als gedacht, wobei Michael Körner (Sport1) genau das gedacht hatte. Was man sich in England so über das anstehende Turnier in Brasilien denkt, weiß keiner genauer als Raphael Honigstein (The Guardian), ihm zur Seite expertieren Andreas Renner und Marco Hagemann (SKY). Die Augen auf den deutschen- niederländischen Markt werfen die Effzeh-Sympathisanten Christian Sprenger (u.a. SKY) und Francois Duchateau (WAZ), während sich Anett Sattler (Sport1) und David Szlezak (ehem. Österreichischer Nationalspieler) des wahrlich bahnbrechenden Wochenendes in der Lanxess Arena zu Köln annehmen. Der Motorsport in allen Klassen ist die Domäne von Stefan Ziegler (formel1.de), Pete Fink (motorsport-total.com) und Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision.TV), während sich Tobias Drews (RTL) aus dem Ring in den Käfig begeben hat, um sich der UFC zu widmen. Erstaunlicherweise mit André Voigt (FIVE), der aber in gewohnter Manier auch zur NBA Stellung nimmt, im Gedankenaustausch mit Seb Dumitru (NBA Chef). Das Restprogramm von überm Teich bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Heiko Oldörp (DPA) und Christoph Fetzer (laola1.tv), während sich Gerald Kleffmann (SZ) vom Bois de Bologne meldet, um mit Marcel Meinert (SKY) Andrea Petkovic ins Finale zu loben. Für eben dieses gesetzt: Johannes Knuth (SZ).

Just Baseball – Inning 9

Direkt aus dem Left Field: Andreas und Axel erinnern sich nur noch rudimentär an die letzte Woche, weil die Red Sox seit dem Comeback in Atlanta nicht mehr wieder zu erkennen sind, während für Florian alles beim alten bleibt. Die Giants bewegen sich keinen Zentimeter. Gut, müssen sie auch nicht.

THE BIG SHOW CLV

Es fällt ein Fest nach dem anderen – dabei hat die ganz große Sambasause noch gar nicht begonnen. Was unserer kleinen, sympathischen Familienshow erstmal herzlich wurst ist, denn mit dem Feierbiest Dominik Klein (THW Kiel), der Frau mit dem Meistergespür, Anett Sattler (Sport1), und dem großen Handballversteher Markus Götz (Sport1) wird das unglaubliche Ende der HBL-Saison nachbereitet, während Michael Körner (Sport1) quasi direkt vom Parkett in Quakenbrück seine Einschätzungen zum Stand der Playoffs in der Beko-BBL zum besten gibt. Die Besten haben sich bereits in Lissabon getroffen, für den Allerbesten bricht Jonas Friedrich (SKY) eine Lanze; da wollen unser Braunschweig-Korrespondent Tobias Drews (RTL) und SKY-Kommentator Andreas Renner nicht nachstehen und handicappen die deutschen Chancen für Brasil 2014. Welche Chancen sich das deutsche Team in deren Paradedisziplin der Leichtathletik, dem Stabhochsprung, bei der EM in Zürich ausrechnen darf, wissen der Weltmeister in dieser Disziplin, Raphael Holzdeppe, und Thomas Hahn (SZ). Die Chancen auf den fünften Formel-1-Weltmeistertitel eines Deutschen en suite stehen gut, die Experten Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision.TV) zeigen sich darüber hinaus an den menschlichen Zwischentönen im Team Mercedes interessiert. Off-Shore werden von Nicolas Martin (GFL-TV) mit dem in Indianapolis weilenden Björn Lehmkühler (Crossover-Online) die Chancen der Pacers verhandelt, Jürgen Schmieder (SZ) darf mit seinem Bostonian Countertenor Heiko Oldörp (DPA) auch das amerikanische Soccer-Feld beackern, dazu kümmern sich Christoph Fetzer (laola1.tv) und Johannes Knuth (SZ) noch um Playoff-Hockey und verschenkte Perfect Games. Auf der Suche nach eben solchen schließlich noch nicht fündig geworden: Andreas du Rieux (ORF) und direkt am Bois de Bologne im Stade Roland Garros Gerald Kleffmann (SZ).

Just Baseball – Inning 8

Fehl- und Mangelleistungen in der Major League Baseball: Der Verkacker der Woche geht ganz klar und ohne Herausforderung an die Red Sox, sehr zur Freude von Andreas und Axel. Aber auch die Mets machen Jan im Moment wenig Freude. Der einzige Strahlemann im Panel ist Florian, dessen Giants den aktuell besten Record in den Ligen aufweisen. Er lässt es uns deutlich spüren.

Just Baseball – Inning 6

Play ball, die MLB nimmt endlich Fahrt auf: Axel ist ein bisschen “under the weather” aber Andreas, Florian und Jan würdigen dennoch kurz die Marlins. Gerade noch die Kurve gekriegt. Ansonsten geht es um Yu Darvish und sein zweiter vergeigter No-Hitter mit nur noch einem Aus zu gehen und das semigute Yankees-Pitching.

THE BIG SHOW CLII

Preisträger, die zumindest zum Teil auf Eigenaufnahmen mittels funktionstüchtigen Mobilfernsprechgeräten verewigt sind: nur eine Facette der Gäste unsere kleinen, beschaulichen Familienshow. So widmen wir uns auch höchst kritisch dem Aufstieg eines bereits a priori schlecht beleumundeten (möglichen) Zweitligisten, auch wenn Oliver Faßnacht (Eurosport) wie auch Anett Sattler (Sport1) dem Projekt Rasenball in Leipzig auch eine gesunde Portion Neugier entgegenbringen. Francois Duchateau (WAZ) freut sich nicht erst seit seiner ausführlichen Recherche vor Ort auf den SC Paderborn in Liga 1, während Ole Zeisler (NDR) Vor-Ort-Besichtigung seiner Borussen maximal in Hamburg durchsetzen kann. Wie lange man beim Glubb Martin Bader noch neue Spieler sichten lässt, darüber macht sich Andreas Renner (SKY) seine Gedanken. Ob man dieser Tage bei den Rhein-Neckar Löwen noch an den Meistertitel denkt? Daniel Stephan und Markus Götz (beide Sport1) wollen die Meistertrophäe der DKB Handball Bundesliga jedenfalls noch nicht in den hohen Norden verschicken. Meisterlich die Besetzung im Motorsport Block: in der Pole Position der Romy-Preisträger Ernst Hausleitner (ORF), der mit Stefan Ziegler (motorsport-total.com) das Rennen in Barcelona vorschaut. Dazu noch Pete Fink (Motorvision.tv), der wie immer aus dem NASCAR-Oval berichtet. Und apropos Preise und Titel: Chris Fleming, Head Coach des vierfachen Titelverteidigers Brose Baskets Bamberg, schaut mit André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef) die Playoffs der BBL vor. Die NBA kommt natürlich nicht zu kurz, ebenso wie der wöchentliche Ausflug ins Reich der sprechenden Puppen, die von den Herren Waldorf und Statler in personae Heiko Oldörp (DPA) und Jürgen Schmieder (SZ) den US-Roundtable kommentieren. Unterstützt von Johannes Knuth (SZ) und Christoph Fetzer (laola1.tv), während Nicolas Martin (GFL-TV) sich mit Thomas Psaier (Sidelinereporter) in die NFL Draft stürzt. Bleiben noch die BIG FOUR, die von Felix Grewe (Tennismagazin) und Jörg Allmeroth (Tennisnet) in Einzelbehandlung genommen werden.

Just Baseball – Inning 5

Der Mai ist gekommen! Eine neue Ausgabe Just Baseball, diesmal mit Lob für Tanaka und einem hektisch reagierendem Andreas, der Axel sofort vorwirft nicht schnell genug das Gespräch Richtung Jon Lester zu drehen. Jan war in Köln beim Bundesliga Baseball und scored wohl nur knapp oberhalb von Knecht Ruprecht während Florian die NL West als viel zu eng ansieht. Wieder mal ein bunter Strauß an Themen. Außerdem haben wir diese Woche versucht alle Hörerfragen einzubinden und denken, dass uns das auch ganz gut gelungen ist.

Just Baseball – Inning 3

Batter up! Wir schauen nicht so sehr auf die Ergebnisse, sondern eher auf die Geschichten. Michael Pineda spielt mit Holzteer und Albert Pujols schlägt seinen 500. Homerun, die neue Transfer Rule sorgt für Aufregung und Yasiel Puig hat wohl echte Probleme am Hals. Außerdem feiern wir Donald Lutz und dessen Zahlen in AA.

THE BIG SHOW CL

For we are jolly good fehelloooooooooows, and so say all of you, and so say all … apropos alle: die Jubiläumshütte ist voll wie selten, die Themenlage prägnant, die Partyhüte nicht rechtzeitig eingetroffen. Wurscht. Den Feierreigen eröffnen Marco Hagemann (SKY) und Andreas Renner (SKY) mit einem Blick nach Old Trafford, gefolgt vom neuesten Verletzungsbericht des nimmermüden Athleten Frank Buschmann, der sich kritischen Worten von Stefan Kretzschmar stellen muss. Und will. Parties in Stuttgart und Hamburg: derzeit abgesagt. Thomas Wagner (SKY) und Jonas Friedrich (SKY) stellen sich dennoch den bangen Fragen, die sich auch um den Effzeh ranken, dem wiederum Wolff Fuss (SKY) nicht abgeneigt ist. Extrem neutral hingegen die Einstellung von David Nienhaus (DerWesten.de) hinsichtlich der Chancen des FC Bayern in der Champions League. Eher geringe Chancen für Klitschko-Herausforderer sieht Tobias Drews, der den nächsten Kampf des Meisters für RTL kommentieren wird. Anett Sattler (Sport1) wird passiv zugegen sein, ob sich Ole Zeisler (NDR) dafür von einem guten Sportfilm loseisen kann, wird sich erst weisen. Francois Duchateau (WAZ) hinterfragt indes die Loseisung eines engeren Landsmannes in Nürnberg, während Thomas Hahn (SZ) endlich mal wieder das Lauftraining aufnehmen möchte. Trainingsweltmeister hingegen waren früher im Skizirkus auch nicht zu finden, außer natürlich Marc Girardelli, der den Gesamtbewerb fünfmal gewonnen hat. Nicht nur im Training Weltmeister: die Mercedes-Boliden. Alexander Maack (spox.com) macht dennoch Hoffnung auf Spannung. Ebensolche scheint unerwartet in Runde 1 der NBA Playoffs aufzukommen, was nicht nur Michael Körner (Sport1) überrascht, sondern auch Großmeister Dirk Nowitzki höchstselbst. André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBA Chef) treten ein ganz klein wenig auf die Euphoriebremse. Dass diese auch in Wolfsburg angeworfen muss, bstreite Marcel Schäfer vom VfL höchstens indirekt. Davon keine Rede indes bei Heiko Oldörp (DPA), der in Boston eine Festlichkeit nach der anderen begeht, oder auch bei Jürgen Schmieder (SZ), der sich in LA nun mindestens stolzer Halbjahreskartendauerbesitzer nennen darf. Wer in der NHL die besten Karten besitzt, weiß Christoph Fetzer (laola1.tv), während Marcel Meinert (SKY) und Tim Böseler (Tennismagazin) darüber rätseln, wie es mit Sabine Lisicki weitergehen kann. In den Studios: der Anchorman Markus Gaupp (SKY), Johannes Knuth (SZ), Pete Fink (Motorvision.TV) und die sonorste Männerstimme aller Zeiten, Tennisfotograf Jürgen Hasenkopf.

Just Baseball – Inning 3

Ganz schön was los in der MLB, aber nicht nur da. Wir sprechen auch über die deutschen Spieler in den Minors, Andreas ist traurig, dass in Haar die Spiele dem Regen zum Opfer fielen, und Jan will in Japan keine 16er Liga. Außerdem gehen wir auch auf die Frage von Hörer Lars ein, was denn die Deutschen so in der MLB treiben.

THE BIG SHOW CXLIX

Wie? Paul Newman weilt nicht mehr unter uns? Es muss die Aufregung vor der großen Jubiläumsshow sein, die die Erinnerungsfähigkeit einiger weniger Teilnehmer unserer kleinen, sympathischen Familienshow trübt. Oder die Vorfreude auf den nächsten schwarz-gelb-rot-weißen Gipfel in Berlin. Ganz klar in der Analyse indes Marcel Meinert (SKY) und die Reinkarnation von Matthias Sammer in unserem Team, Andreas Renner (SKY). Die Augen weniger auf das Pokalfinale denn auf die CL-Quali richtet David Nienhaus (DerWesten.de), während Kollege Francois Duchateau (WAZ) von seinen jüngsten Erfahrungen im besten Stadion Deutschlands berichtet. Und was machen die 60er? Wenig, weshalb sich Studiogast Pete Fink (Motorvision.TV) auch ausführlich dem Motorsport widmen kann, zuerst mit Christian Nimmervoll (Formel1.de) der Königsklasse, danach mit Stefan „The Voice“ Heinrich (Motorvision.TV) der NASCAR-Serie. Die Kurve zum Boxen ist da eine kurze, und Tobias Drews (RTL) ordnet für uns mit einem feinen Uppercut das Rematch vom vergangenen Wochenende ein. Genau da war Gregor Biernath (SKY) nächtelang mit der Kommentierung des Masters beschäftigt, Gerald Kleffmann (SZ) hat aufmerksam gelauscht und bewertet nun die Ereignisse in Augusta. Nach vor geht der Blick von Rick Goldmann (Servus TV), der sich mit Michael Neudecker (SZ) an einem Preview der DEL-Finalserie versucht. Das klingt ja schon fast wie Playoffs, und die sind auch in der NBA nicht mehr weit, weshalb André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBA Chef) in bewährter Manier die Liga auseinander nehmen. Alle anderen US-Highlights bespricht Nicolas Martin (GFL-TV) mit Hollywood-Mainstay Jürgen Schmieder (SZ), dem PR-Chef der Bostion Bruins Heiko Oldörp (DPA) und dem einzigen aktiven Baseballspieler in der Runde, Johannes Knuth (SZ). Was bleibt? Der Blick ins Fürstentum, und dort brilliert Herbert Gogel (Sport1+) mit grandiosem Winkelspiel.

Just Baseball – Inning 2

Inning 2: Andreas und Axel sitzen mit offenem Mund vor mlb.tv und “bewundern” das schlimme Pitching der RedSox, Jan freut sich über ExtraInnings bei den Mets und Florian berichtet exklusiv aus San Francisco. Ein Traum. Diesmal beehrt uns Tobias Dietrich von Legionäre-TV, der mit uns über das Projekt in Regensburg, die Baseball Bundesliga und seine Liebe zum Baseball spricht.

THE BIG SHOW CXLVII

Von den Besten lernen. Dass wir uns diesem Grundsatz stets verpflichtet fühlen, hört der geneigte Afficionado selbstredend in jeder Minute unseres kleinen Familienprojektes. Indes: auch wir haben Luft nach oben, und fragen deshalb nach beim Coach jener Mannschaft, die europaweit mittlerweile vorbildlichen Fußball zeigt: bei Roger Schmidt (Red Bull Salzburg) nämlich. Ebenfalls nicht uneuropäisch das, was Real, PSG und die Bayern gezeigt haben, Andreas Renner (SKY) und Christian Sprenger (freiber. Journalist) würdigen kritisch, sind sich auf der anderen Seite aber nicht zu schade, auch einen Blick auf den extrem anderen Münchner Traditionsclub zu werfen. Schönes Stichwort. Denn traditionell beobachtet Christoph Ruf (u.a. SZ, SPON) einen tendenziell emotionsgeladenen Trainer an der Freiburger Seitenlinie, und mit schöner Regelmäßigkeit kommentiert Tobias Drews (RTL) Boxkämpfe, in denen es an ernsthaften Gegnern für Wladimir Klitschko ermangelt. Alle Kontrahenten innert geringster Zeitabstände sieht Studiogast Pete Fink (Motorvision.TV) regelmäßig in der NASCAR, während Stefan Ziegler (formel1.de) mit einem Überraschungstipp für den Grand Prix in Bahrain aufwartet. Küstenwechsel. Aber auch jenseits des Großen Teiches wird das Rennen um die NBA-Playoff-Plätze immer enger, André Voigt (FIVE), der übrigens 7 der Final 8 in der NCAA richtig getippt hat, und Seb Dumitru (NBA Chef) begründen ihre Picks. Was sich sonst noch um Berater des US-Teams, Opening Days in der MLB und Niederlagenserien in der NHL tut, erläutert in den US-Außenstudios Nicolas Martin (GFL-TV) in bewährter Runde mit Heiko Oldörp (DPA) und Christoph Fetzer (laola1.tv). Und zum Abschluss großes Tennis, wenn auch nicht zwingend in Nancy. Sascha Bandermann (Sport1) und Alex Antonitsch (Tennisnet.com) erläutern jedenfalls, was den Freund des Topspin-Lobs dieser Tage erfreuen sollte. Permanent bester Laune, zumal in den frisch tapezierten David-Alaba-Studios: Johannes Knuth (SZ).

Sport1.fm Daily – 11.03.2014

Daily, 11.03.2014: das große Comeback nach noch größerer Westküsten-Reise: Nicolas Martin (GFL-TV) hat sein Live-Erlebnis-Portfolio deutlich aufgestockt – und bespricht mit Seb Dumitru (NBA Chef) alle Facetten des Basketballs. Wer im Infield welche Aufgabe hat, klärt schließlich noch Sebastian Swoboda (baseballinsider.de).

THE BIG SHOW CXXV

Zwei Säulenheilige in den virtuellen David-Alaba-Studios: zum einen der Schutzpatron aller deutschen Basketball-Fans, Herr Dirk Nowitzki himself live on tape aus Texas, zum anderen der Mann, der im deutschsprachigen Kabarett- und Schauspielraum in einer eigenen Liga, der Champions League nämlich, spielt: Herr Josef Hader. Dass genau dort der BVB auf längere Zeit verankert bleibt, sieht Thomas Wagner (SKY) nach der Vertragsverlängerung für Kloppo als gegeben an, während Marc Heinrich (FAZ) auch für die Eintracht aus Frankfurt ganz viel Licht in der Europa League sieht. Was im neuen Asterix-Band zu sehen und von diesem zu halten ist, diese Frage beantwortet Marc Hindelang (SKY) im Verbund mit Andreas Renner (SKY) ebenso wie jene nach den wirklichen Favoriten in Liga 2. Welche Fragen sind nach dem Saisonstart der alpinen Ski-Asse in Sölden noch offen? Stefan Steinacher, der vor Ort im Stadion sprach, hat jedenfalls viele Antworten. Und was es neben Dirk in der NBA noch zu besprechen gibt, haben André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef) auf ihrem Zettel, ebenso wie Heiko Oldörp (DPA) sich mit anderen um die Kernsportarten in den USA kümmert. Schließlich noch der Blick auf verschiedene Courts von Istanbul über Oberhaching nach Paris, ja selbst nach London, wo Tim Böseler (Tennismagazin) in der nächsten Woche aufschlagen darf. Sehr zur Überraschung von Sascha Bandermann (Sport1). In den realen David-Alaba-Studios: Marco Hagemann (SKY) und der Moderator Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung).

THE BIG SHOW CXXIII

Credit where credit is due – der Amerikaner an sich steht ja nicht an, überzeugende Leistungen auch entsprechend zu würdigen. Wie aber geht es dem deutschen mit seinem Bundestrainer? Arnd Zeigler (ARD) und Andreas Renner (SKY) sehen in diesem Punkt mindestens Verbesserungspotenzial, während Alexis Menuge (u.a. L´Équipe) einen Franzosen in München ganz besonders lobt. Lobenswert auch der Saisonstart der Nürnberg Ice Tigers in der DEL, aber Rick Goldmann (Servus TV) geht mit seiner Analyse auch dorthin, wo es augenblicklich weh tut: nach Berlin und München. Welche Wege Sebastian Vettel bis zum vierten Weltmeistertitel zurücklegen musste, weiß kaum jemand besser als sein früherer Teamchef Peter Mücke, der zudem mit Christian Nimmervoll (formel1.de) einen Blick auf die aktuelle Situation in der Königsklasse wirft. Fast in die Königsklasse hat es die Mannschaft von ratiopharm Ulm geschafft, und Head Coach Thorsten Leibenath erläutert die nächsten Ziele seines Teams. Welche Teams sich in der NBA hohe Ziele stecken können, darüber sind sich Seb Dumitru (NBAChef) und André Voigt (FIVE) größtenteils einig, im Ben-Roethlisberger-Außenstudio diskutieren unter der Leitung von Nicolas Martin (GFL-TV) die lokalkolorierten Experten Heiko Oldörp (DPA) und Jürgen Schmieder (SZ) über die prägenden Erlebnisse der letzten Tage in der NFL und MLB. Wer die Zukunft von Roger Federer prägen wird, darüber machen sich schließlich Jörg Allmeroth (tennisnet) und Tim Böseler (Tennismagazin) ihre Gedanken. Mitdenkend in den David-Alaba-Studios in München: der Producer und Johannes Knuth (SZ).

THE BIG SHOW CXXII

Der angekündigte Wintereinbruch im Süden – ein Grund, in die Hallen zu fliehen? Von wegen: Raphael Honigstein (The Guardian) hält im englischen Fußball wacker durch, sei es in den luxuriösen Presseräumen des Emirates oder auf der Yacht von Roman Abramowitsch, während Andreas Renner und Marcel Meinert (beide SKY) dorthin gehen, wo man sich eigentlich ungern weh tut: nach Nürnberg. Oder zum DFB-Team. Auch Golf wird noch gespielt, und nach vier Auswärtspunkten für seinen HSV sieht selbst Gregor Biernath (SKY) das Jahr von Martin Kaymer in einem freundlicheren Licht. Gut. Jetzt aber rein, und damit gleich nach Moskau, wo Tobias Drews (RTL) nicht nur Wladimir Klitschko bei der Titelverteidigung begleiten, sondern sich auch an den vielen Braunschweig-Fahnen im Publikum erfreuen konnte. Eines der erfreulichsten Teams der BBL: Phönix Hagen. Und Head Coach Ingo Freyer erklärt zum einen, warum sein Team so spielfreudig ist, zum anderen, warum man auch schon vor letzter Spielzeit ordentlich Defense gespielt hat (mit besten Grüßen an Herrn Körner). Kettenraucher in der NBA. Ja, auch André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef) wissen von Athleten, die abseits des Courts dem Zweitbier aufgeschlossen gegenüber stehen. Warum es um die Atlanta Falcons und andere Teams eher mau steht, darüber gibt Nicolas Martin (GFL-TV) wie immer kompetent Auskunft. Heiko Oldörp (DPA) kann sein Glück, in der Sportstadt Boston zu wohnen, indes zwar kaum glauben, aber immerhin in Worte zu fassen, während Christoph Fetzer (laola1.tv) einem NHL-Deutschen mit größter Verve einen Ortswechsel wünscht. Schließlich berichtet Tim Böseler (Tennismagazin) noch über die schnell wechselnden Reisepläne von Angelique Kerber und anderen Top-Spieler(innen). Im Studio: der Producer und Rookie-Mod Johannes Knuth (SZ).

THE BIG SHOW CXIX

Onkel Dirk wünscht Ryan alles Gute, Stefan darf nicht Sisi sagen – und schließlich soll es auch Wetterfeen geben, die nur noch Texte ablesen: großer Erklärungsbedarf also, und wer anders als Frank Buschmann (Buschi.TV) kann und soll hier erste Ansatzpunkte liefern, übrigens live aus seinem EM-Quartier in Slowenien. Das Phänomen der Stutenbissigkeit im TV-Sport bedarf in erster Linie kompetenter Kritik, der sich Anett Sattler (Sport1) annimmt. Die Bissigkeit des Jürgen Klopp: unter anderem ein Thema für Wolff Fuss (SKY), der auch von seinen Erfahrungen aus Old Trafford berichtet. Eben dieser Erfahrungen entbehren Christian Nimmervoll (formel1.de) und Alexander Maack (spox.com) hinsichtlich des GP von Singapur, freuen sich aber unisono auf den anstehenden Kinofilm „Rush“. Adrenalinrausch: gutes Stichwort. Denn weder beim America´s Cup vor San Francisco noch bei der Endphase der NASCAR-Meisterschaft kommt der Aufregungsfaktor zu kurz, was die Zeit- und Augenzeugen Jürgen Schmieder (Süddeutsche Zeitung) auf seinem Katamaran in der Bucht vor San Francisco und Pete Fink (Motorvision TV) in seinem Booth an den Rennstrecken bestätigen können. Deutlich menschlicher dagegen: die Erlebnisse von Heiko Oldörp (DPA) im Fenway Park zu Boston. Solo für André Voigt (FIVE) auch, wenn es um die NBA und den VfL Wolfsburg geht. Und was es im Daviscup in Ulm zu erleben gab, darüber geben Jürgen Hasenkopf (Deutschlands bester Tennisfotograf) und Felix Grewe (Tennismagazin) kompetent Auskunft. Die Moderatoren-Crews im Schichtbetrieb: Julia Scharf (ARD) und Marco Hagemann (SKY) bzw. Markus Gaupp und Andreas Renner (SKY).

THE BIG SHOW CXVIII

Der Kongress tanzt – und er bewegt: uns. Was die Kür von Tokio und Thomas Bach in Buenos Aires nämlich für den Sport, den Weltfrieden und den Bierkonsum in Deutschland bedeutet, darüber versuchen sich Jonas Friedrich (SKY), Ole Zeisler (NDR) und André Voigt (FIVE) ein einigermaßen griffiges Bild zu machen. Zu all things Fußball natürlich auch, wobei die taktischen Finessen des Wolfgang Frank noch einmal von Andreas Renner (SKY) und Christoph Ruf (Süddeutsche Zeitung) gewürdigt werden, während Heiko Oldörp (DPA) aus und in Boston das Loblied auf den bereits qualifizierten Jürgen Klinsmann anstimmt. Wen anders als Sebastian Vettel gilt es in der Formel 1 zu loben? Ernst Hausleitner (ORF) und Christian Nimmervoll (formel1.de) können immerhin aus einem Feld von 21 Fahrern wählen. Ob die Vorschusslorbeeren für einen eher südlich angesiedelten DEL-Verein tatsächlich gerechtfertigt sind? Rick Goldmann und Basti Schwele (beide Servus TV) nehmen dies kritisch unter die Lupe. Kritik darf und muss auch an z.B. den Pittsburgh Steelers geübt werden, auch wenn Renners damit der Rausschmiss aus der Show droht. Nicolas Martin (GFL-TV) geht da diplomatischer vor. Deutlich weiter fortgeschritten als die NFL ist der Saisonverlauf in der MLB, in der Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) einem notorischen Außenseiterteam noch Chancen auf die Playoffs einräumt. Genau dorthin geschafft hat es bereits das deutsche Daviscup-Team, wenn auch eher unabsichtlich. Alex Antonitsch (Eurosport) und Tim Böseler (Tennismagazin) schauen in die Glaskugel, wie es denn in der Abstiegspartie gegen Brasilien laufen wird. Heimisch in den nunmehr David-Alaba-Studios: der Producer.

THE BIG SHOW CXVII

Artisten, Tiere, Attraktionen – und Sensationen: vor allem letzteres gibt Anlass zu einem Gespräch mit Michael Körner (Sport1), der den Auftaktsieg der deutschen Basketballnationalmannschaft gegen Frankreich richtig einzuordnen versucht. Menscheln wird es am Freitag auch in der Allianz Arena zu München, wenn Jogis Buben die austriakischen Herren in ihre Einzelteile zerlegen werden. Tom Bayer und Andreas Renner (beide SKY) versuchen mit ihrem österreichischen Kollegen Martin Konrad dennoch so etwas wie Spannung aufzubauen. Ist ebenjene in der Formel 1 noch gegeben? Und: was kann Danny Ricciardo als neuer Teamkollege von Sebastian Vettel leisten? Ex-Formel-1-Fahrer Christian Klien und Namensvetter Christian Nimmervoll (formel1.de) suchen nach Antworten. In der NHL scheint in der Offseason die Antwort auf fast alles so gelautet zu haben: „long term contract“. Christoph Fetzer (laola1.tv) diskutiert mit Jürgen Schmieder (Süddeutsche Zeitung) und Heiko Oldörp (DPA) über die Sinnhaftigkeit dieser Taktik. Ob die Endphase der regulären Saison für die Dodgers und Braves zu taktisch geprägt sein wird, darüber macht sich Sebastian Swoboda (baseballinsider.de) zurecht Gedanken, während Fabian Berres (Ballers Network) ein Loblied auf die neue Nummer 1 in Los Angeles singt. Wer in der NFl zu loben ist, das wird sich spätestens nach Gameday 1 herausstellen, und genau diesen schauen Renners und Nicolas Martin (GFL-TV) vor. Bleibt noch der traditionelle Rausschmeißer und Höhepunkt: Tennis. Felix Grewe (Tennismagazin) feilt mit dem Producer an der Abschiedsrede für den Maestro.

THE BIG SHOW CXVI

Droht auch in den Studios eine Hammergruppe? Immerhin sind Fachkräfte lediglich aus Topf 1 geladen, so Marcel Meinert (SKY) und Florian Witte (BZ), die sich neben den Entwicklungen auf Schalke, in Stuttgart und, gewissermaßen, auch in Freiburg vor allen Dingen auch um den Berliner Fußball kümmern. Und sich mehr geschäftliche Gastspiele an der Alten Försterei wünschen. Zu Gast in Spa ward die Formel 1, und mit ihr Marc Surer (SKY), der aber ebenso wie Stefan Ziegler (Formel1.de) nicht einzuschätzen vermag, warum Mark Webber beim Start nie vom Fleck kommt. Ebenfalls schon in den Startlöchern: das Internationale Stadionfest in Berlin – und wenn es um die Leichtathletik geht, fragen wir immer bei Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung) nach. Bis die Beko BBL wieder startet, ziehen zwar noch ein paar Wochen und auch eine Basketball-EM ins Land, der Head Coach der EWE Baskets, Sebastian Machowski, formuliert dennoch bereits jetzt seine Ziele und Wünsche. Wunschlos glücklich, weil beide bald im Urlaub: André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef), die vor der Abreise nach Thailand bzw. Portugal wenn schon nicht die dortigen Ligen, so aber nicht-amerikanische Fachkräfte in der NBA unter die Lupe nehmen. Back home in Boston: Heiko Oldörp (DPA/ARD), der einerseits mit Manfred Groitl (fantasy-football.de) die Chancen der Pats in der AFC East beleuchtet, andererseits mit Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) noch nicht den Playoff-Schampus für die Red Sox auspacken möchte. Dennoch: Homer! Schließlich mischt sich auch noch der Producer in die Show ein, zum Thema Tennis fällt Zurückhaltung bekanntlich schwer. Im Sulky: Michael Körner (Sport1) und Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CVIII

Marketing-Ambush beim glorreichen FCB? Da können wir immerhin mit dem Einfall der nordischen Kompetenz in persona Kai Pahl (allesaussersport.de) in die Studios kontern. Weder dem Norden noch dem Süden dauerhaft verpflichtet: Marc Hindelang (SKY), der das fußballerische Treiben zwischen Hamburg, Frankfurt und München genau beobachtet. Wie viel Kompetenz Sabine Lisicki auf dem Centre Court von Wimbledon ausstrahlt und auf welchen evtl. öffentlichen Kanälen, darüber rätselt nicht nur Tim Böseler (Tennismagazin). Auf allen Belägen gerne genommen: die Kampfkraft, vor allem auch in der stärksten zweiten Liga der Welt, in der für Andi Holzmann (Kicker) fünf, für Andreas Renner (SKY) hingegen nur vier Teams vom Aufstieg in Liga Eins träumen dürfen. Dort befinden sich die Athleten der X Games ohnehin, und Guido Heuber (Eurosport) erklärt allen, die nicht in München waren, was sie verpasst haben. In einer eigenen Liga seit Jahren: Kai Ebel, der für RTL die Boxengasse im Griff hat. Christian Nimmervoll (formel1.de) würde sich zusätzlich wünschen, dass Pirelli endlich die Reifensituation in den Griff bekäme. Alles aus dem Ruder läuft immer noch in Boston, wo Heiko Oldörp (DPA/ARD) die Fährte von Aaron Hernandez nie verlassen hat und mit Nicolas Martin (GFL-TV) die Aussichten auf ein Repeat von Super Bowl XLVII abwägt. Zum Glück gibt es aber die Red Sox und – die Pirates, auch wenn Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) gerade letzteren einen eher schweren Stand in Saisonhälfte 2 der MLB voraussagt. Und zum Thema Vorhersagen: André Voigt (FIVE) sieht Dwight Howard in Hinkunft nicht in L.A., Seb Dumitru (NBAChefkoch) einen mittelfristig ordentliche Aussicht für Dennis Schröder. Fitgespritzt in den Studios: der Anchorman, Markus Gaupp (SKY).

THE BIG SHOW CIII

Schwimmbäder, die an Hausfluren vorbeikommen – im Grunde also englische Verhältnisse, die sowohl Kai Dittmann als auch Oliver Seidler (beide SKY) seit dem letzten Samstag immer noch nicht ganz aus ihrem Kopf bekommen haben. Andreas Renner (SKY) spielt da gerne auch eine Liga tiefer, im Zweifel sogar zwei, Hauptsache, es besteht die Chance, sich eine Klasse nach oben zu arbeiten. Klassenunterschiede gibt es in der Formel 1 zur Genüge, wie sich die Teams intern verstehen, darüber wissen Dr. Felix Görner (RTL) und Christian Nimmervoll (formel1.de) profund Auskunft zu geben. Nicht ganz so im Focus der allgemeinen Berichterstattung, sehr wohl aber immer unter Beobachtung der Experten Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung) und Sebastian Swoboda (baseballinsider.de): Donald Lutz von den Cincinnati Reds. Etwas weiter ist man schon in der NHL, wo Heiko Oldörp (DPA) mit den Boston Bruins hofft, während Jürgen Schmieder (SZ) mit den Detroit Red Wings trauert. Schon länger keine Aktien auf dem Eis hat Christoph Fetzer (laola1.tv). Viel Ruhe haben indes die San Antonio Spurs, und selten hat in den Studios mehr Einigkeit geherrscht als in der Frage, ob das den Mannen von Greg Popovick zur Hilfe gereichen wird: Seb Dumitru (NBAChef) und André Voigt (FIVE) sagen klar “ja”. Auf den Spuren der Spurs: die EWE Baskets aus Oldenburg, und deren Coach, Sebastian Machowski erläutert seine Taktik im Semifinale gegen ratiopharm Ulm. In Woche 1 schließlich befinden sich die French Open, und während Felix Grewe (Tennismagazin) vor Ort das Geschehen beobachtet, nimmt sich Oliver Faßnacht (Eurosport) des Swiss Maestros in der Kommentatorenkabine an. Im Studio: der Anchorman, Markus Gaupp (SKY).

THE BIG SHOW XCV

Gute Aussichten am Bökelberg, in Detroit und für die deutsche Leichtathletik: wir beackern mal wieder nicht nur alle Sportfelder, sondern erlegen uns auch keine regionalen Limitationen auf. Max Eberl (Manager Borussia Mönchengladbach) will ja schließlich auch wieder nach Europa, am besten in den Wettbewerb, in dem auch richtig Kohle zu machen ist. Marc Hindelang (SKY) und David Nienhaus (DerWesten.de) unterstützen diesen Wunsch, haben aber auch ein Auge auf eine der Problemzonen der deutschen Fußball-Landkarte, nämlich den Kraichgau. Ohne auf München, Paris und Madrid zu vergessen. Marc nimmt zudem die Halbfinali der Deutschen Eishockey Liga unter die Lupe. Wenn ein Sportfunktionär in Deutschland genau hinsieht, dann ist dies Dr. Clemens Prokop, der Präsident des Deutschen Leichtathletik Verbandes, dem keine Frage zu heiß ist. Hoch her geht es dieser Tage auch in den USA, im Außenstudio begrüßt Marcel Meinert (SKY) fast live aus Jacksonville Heiko Oldörp (DPA), dessen Familie immer noch unter dem Aus von UNC leidet, Sal Mitha (Sport Eagle TV), der ein Team aus Texas in den Final Four vermisst, und Kai Pahl (allesaussersport.de), der in erster Linie Ablenkung vom HSV-Debakel in München sucht. Jürgen Schmieder und Johannes Knuth (beide SZ) richten zudem ihre Catcher-Maske zurecht, denn in der Major League Baseball fliegen seit Sonntagabend wieder die Bälle. Und ebenjene haut Alexander Waske in seiner Tennisakademie auch seinem neuen Schützling Jürgen Melzer um die Ohren. Es ducken sich darob in den heiligen Hallen: Moderator Oliver Faßnacht (Eurosport) und Studiogast Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung).

Diesmal zu gewinnen: 1 Trikot Juventus Turin Home 2013, präsentiert von unserem Partner fan & more by Casalino. Die Antwort auf die Frage (z.B. in Part 3) einfach an steilpass@sportradio360.de schicken.
Der Gewinner der letzten Woche: Daniel Münch.