Olympia (fast) Daily – Rio, Tag 6

Tag 6 in Rio – und wieder einmal ist Heiko Oldörp (SPON) dabei, wenn Geschichte geschrieben wird. Und hat auch schon einen festen Plan für den Donnerstag, inklusive kulinarischer Highlights.

THE BIG SHOW CXXVI

Zur Urne, sehr geehrte Damen und Herren: darf, soll, muss München wieder olympisch werden? Holger Gertz (Süddeutsche Zeitung) reflektiert wie Fechterin Imke Duplitzer kritisch die kernbayerische Bewerbung, während Guido Heuber (Eurosport) die Erinnerung an Berlin 2000 wieder aufleben lässt. Auf wen anderes als auf den FC Bayern würde im Moment die Wahl des besten Fußballteams Europas fallen? Eben. Martin Gross (SKY) muss ob dieser Frage nicht lange rätseln, selbst Ole Zeisler (NDR) sieht die Borussia aus Mönchengladbach höchstens auf Platz 2. Wie sich ein zweiter Platz anfühlt, hat Sebastian Vettel indes wohl schon vergessen, direkt zurück von der Strecke in Abu Dhabi würdigen ORF-Kommentator Ernst Hausleitner und Christian Nimmervoll (formel1.de) den nunmehr vierfachen Weltmeister. Apropos Champion: Dennis Seidenberg von den Boston Bruins nimmt sich Zeit für die Fragen der Eishockeyfans, und Nicolas Martin (GFL-TV) diskutiert mit Heiko Oldörp (DPA) und Jürgen Schmieder (Süddeutsche Zeitung) neben der NHL auch noch die Themen Incognito und Rodgers in der NFL. Und endlich gibt es auch in der NBA wieder handfeste Fakten, Spiele nämlich, die von André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef) analysiert werden. Bleibt die letzte Tenniswoche des Jahres, die Elmar Paulke (Sport1) als Kommentator und Tim Böseler (Tennismagazin) in London hautnah miterleben. In den David-Alaba-Studios wahlberechtigt: Markus Gaupp (SKY) und Johannes Knuth (Süddeutsche Zeitung).

Olympia (fast) Daily – Episode 9

London, der 9. Wettkampftag: vielleicht doch ein Superstar, dieser Herr Bolt? Unser sportradio360-Jünger von Paul Schockemöhle, non other than André Voigt, hatte ja vor Beginn der Olympischen Spiele vorhergesagt, dass es keinen Superstar geben wird, lässt sich von GOP aber auch nicht aus der Reserve locken, weil das Ausscheiden der deutschen Springreiter wie wahnsinnig schmerzt. Naja, fast …

Olympia (fast) Daily – Episode 3

London, Tag 3: Keine goldene, aber immerhin durch Britta Heidemann die erste Medaille für Deutschland; letzteres im Moment wie fast alle vier Jahre für mindestens vier Minuten das Land der Fechter. Dass alles mit rechten Dingen zugegangen ist, hat Karl mit der Hand nachgestoppt, mit ebensolcher konnte Julia Scharf hingegen keine Goldzeit für Paul Biedermann ermitteln. Für solche Spielerein hat Oliver Faßnacht dieser Tage kaum Zeit, muss sich er doch auch in dieser Episode weiterhin mit der Kritik unter der Gürtellinie gegen Philipp Kohlschreiber herumschlagen.