Die Sofa QBs 18-19 – Gameday 17

Wie konnte das passieren? Das Team des Producers verfehlt knapp, aber verdient die Playoffs. Jenes von Günter Zapf (DAZN) lässt kaum Wünsche offen. Für Fragen stellt sich Nicolas Martin (GFL-TV) in den Dienst der guten Sache, um Antworten ringen Andreas Renner (DAZN) und Olaf Nordwich (amfid.de).

Die Sofa QBs 18-19 – Gameday 15

Für manch hochgelobtes Team war Woche 15 ein böser Dämpfer, für weniger hochgelobte Teams war es das Ende aller Playoff-Hoffnungen. Und dann sind da noch die Steelers. Jan Weckwerth (Triple Option) und Sal Mitha (sporteagle.tv) ordnen zusammen mit Nicolas Martin (GFL TV) ein.

Die Sofa QBs 2018-19 Preview

Da ist sie also die neue NFL-Saison. Vor Spieltag 1 ist natürlich jeder Traum erlaubt. Nicht aber auf unserem edlen Möbelstück. Hier endet manche Saison schon bevor sie angefangen hat. Wer kann Philadelphia den Titel streitig machen? Kann der Producer schon zur Super Bowl Party mit den Steelers einladen? Wer wird Meister von Ohio? Diese und alle anderen Fragen von Nicolas Martin (GFL-TV) beantworten Andreas Renner (DAZN) und Christian Schimmel (derdraft.de).

Die Sofa QBs 17-18 – Super Bowl LII

The Iggles are Champs! Und natürlich haben es alle Spielmacher auf ihrer Chaise Loungue genau so vorhergesehen – als da wären Nicolas Martin (GFL-TV), der mit Günter Zapf (DAZN), Andreas Renner (SKY), Jan Weckwerth (Triple Option) und Adrian Franke (spox.com) die Ereignisse aus Minneapolis einordnet.

Die Sofa QBs 17-18 – Conference Finals

Nichts Neues im Osten. Ein spätes Comeback der Patriots, das weder Günter Zapf (DAZN) noch Adrian Franke (spox.com) überrascht hat. Dass die NFC nicht einmal Spannung zu bieten hatte, vermiest indes weder Nicolas Martin (GFL-TV) noch Jan Weckwerth (Triple Option) die Laune.

Die Sofa QBs 17-18 – Gameday 15

Spieltag 15 – und Geschichte wiederholt sich eben doch. Und diesmal tut es ganz besonders weh. Allerdings weder Nicolas Martin (GFL-TV) noch Andreas Renner (SKY), Christian Schimmel (derdraft.de) oder Adrian Franke (spox.com). Denn die haben mit den Steelers ja nix am Hut.