Lisicki – Bartoli – Vorschau

Sabine Lisicki greift nach dem ersten Wimbledon-Sieg für Deutschland seit den Tagen von Steffi Graf. Alex Antonitsch (Turnierdirektor Kitzbühel), Oliver Faßnacht (Eurosport) und Tim Böseler (Tennismagazin) analysieren die Gegnerin, Marion Bartoli aus Frankreich, die Chancen von Sabine und fragen sich, wo man das Spiel denn sehen wird können – und wo nicht.

Ein Kommentar

  1. Die für mich ungelöste Frage ist, warum biete Sky für solche Momente kein Pay per View an? Ein 24 Monate Abo schließt man nicht für ein Tunier ab. Aber ich zahle gerne einen 10er um mir so ein Spiel anzuschauen.

Kommentar schreiben

Die eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert: *

Die Verwendung folgender HTML-Tags ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>