Gerry Weber Open 2013 – Finale

Roger Federer gewinnt zum sechsten Mal in Halle/Westfalen – erstmals wieder nach seinem letzten Erfolg 2008. Sein Finalgegner: Michail Youzhny, der sich knapp mit 7:6, 3:6, 4:6 geschlagen geben musste – und dennoch ein zufriedenes Fazit zieht, genau so wie der Turnierdirektor, Ralf Weber. Letzmals vom Centre Court in Halle: Marcel Meinert (SKY) und Jörg Allmeroth (tennisnet) mit ihrer Analyse.

Kommentar schreiben

Die eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert: *

Die Verwendung folgender HTML-Tags ist erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>