THE BIG SHOW CCCLXXXIV

Nicht, dass wir in unserer kleinen, sympathischen Familienshow Panik verbreiten wollten, aber wenn wir schon mal mit Hannover und damit Oliver Seidler (SKY) verbunden sind, dann ist ein bisserl Kritik zulässig. Nicht jedoch in Richtung des glorreichen FC Bayern München, dem Thomas Böker (Kicker) eine große Zukunft prophezeit. Wie es mit Union Berlin weitergeht, das versucht Andreas Renner (DAZN) im Zwiegespräch mit Franz Büchner (telekomsport) zu klären. Um die NFL-Vorschau auf das Wochenende kümmert sich auch die Legende Günter Zapf (DAZN). Die Motorsportrunde fällt diesmal wieder royal aus, mit Stefan Heinrich (Motorsport TV) in der Pole Position, aber mit Stefan Ehlen (motorsport.com) und Christian Nimmervoll (formel1.de) nur knapp dahinter. Gregor Biernath (SKY) wirft noch einmal einen Blick auf The Match zwischen Tiger und Lefty, während sich Johannes Knuth (SZ) auch mit dem alpinen Ski Weltcup auseinander setzt. Um den Abgesang auf den Davis Cup macht sich schließlich Jörg Allmeroth (tennisnet) verdient. In den Studios, frisch aus L.A. und dennoch ohne Jet-Lag: Nicolas Martin (GFL-TV).

Nugget – 27.10.2018

Nugget, Episode 795, 27.10.2018: Die Wochenbilanz aus Wien mit dem Tennispropheten Andreas Du-Rieux. Und dazu jeweils ein ausführliches Gespräch mit Coach Jan de Witt und Platzbauer Andreas Kemmerer.

THE BIG SHOW CCCLXXIII

Wenn wir schon eine Bundesliga-Mannschaft in unserer kleinen, sympathischen Familienshow feiern, dann doch garantiert jene des glorreichen SV Werder Bremen. Da trifft es sich gut, dass Aufsichtsratschef und Werder-Legende Marco Bode sich ausführlich Zeit nimmt, um mit Holger Gertz (SZ) und Dirk Gieselmann (Zeit) die Aussichten im Weserstadion zu besprechen. Warum ist im Vergleich dazu im DFB-Team nicht so sehr menschelt, weiß Peter Ahrens (SPIEGEL Online), der sich mit Andreas Renner (DAZN) und David Nienhaus (sportschau.de) auch über die Borussia unterhält. Die angeblich einzig wahre. Wer die wahren Herausforderer des EHC Redbulls München sind, wissen Jan Lüdeke (telekomsport) und Franz Büchner (DAZN). Über die Tücken der Vuelta, aber auch der australischen Hobbyradler berichtet indes Ex-Profi Jörg Jaksche. Kurz vor Abflug nach Singapur erwischen wir Ernst Hausleitner (ORF), der sich mit der Formel 1 ebenso auseinandersetzt wie Stefan Heinrich (Motorsport TV). Für den Football, national wie international, zeichnen diesmal Nicolas Martin (GFL-TV) und Christian Schimmel (derdraft.de) verantwortlich, während uns Heiko Oldörp (Deutschlandfunk) neben anderen Goodies auch die Weltreiterspiele nahe bringt. Zum Tennis schließlich bildet sich ein Triumvirat, bestehend aus Oliver Faßnacht (Eurosport), Paul Häuser (SKY) und Sascha Bandermann (telekomsport).

THE BIG SHOW CCCLI

Der österreichische Rekordnationalspieler ist zu Gast in unserer kleinen, sympathischen Familienshow: Andreas Herzog versäumt es dabei nicht, den SV Werder zu loben, wie Martin Konrad (SKY Austria) hat er auch den Glauben an die Salzburger noch nicht verloren. Vom Glauben abgefallen sind indes die Guardiola-Jünger, zu denen Alexis Menuge (L´Èquipe) bekanntermaßen nie gezählt hat. Sven Haist (Süddeutsche Zeitung) war in Manchester zu gast, Thomas Böker (Kicker) wagt sich an eine Fernprognose. Ganz nah dran am Masters war Gregor Biernath (SKY), der aber ebenso wie Günter Zapf (DAZN) befürchtet, dass der Sieg von Patrick Reed keiner für die Ewigkeit war. Trauer gibt es im Radsport-Zirkus nach dem Todesfall bei Paris-Roubaix, Felix Mattis (radsport-news.com) macht sich mit Johannes Knuth (SZ) und Ruben Stark (SID) an die Aufarbeitung. Einiges aufzuarbeiten gibt es auch für die Formel-1-Fans, Stefan Heinrich (Motorsport TV) macht sich um die Bahrain-Analyse verdient. Alexander Wölffing (ran) andererseits kümmert sich neuerdings noch intensiver um die DTM. Nichts wurde es aus dem Traumfinale in der DEL von Jan Lüdeke (telekomsport), aber auch Berlin gegen München kann sich gemäß Franz Büchner (Sport1) sehen lassen. Wie auch die Mannschaftsleistung der deutschen 7er-Rugby-Nationalmannschaft. Nicolas Martin (GFL-TV) geht mit Simon Jung (DAZN) die Details durch. Seb Dumitru (FIVE) schließlich liefert eine kleine Vorschau auf die NBA-Playoffs. Den letzten Punkt aber macht Elmar Paulke (DAZN), er hat ja auch jenen von David Ferrer in Valencia kommentiert.

THE BIG SHOW CCCXLII

Angeblich soll es kalt sein im olympischen Pyeongchang – Ernst Hausleitner (ORF) hat jedenfalls das zweite Paar lange Unterhosen eingepackt vor der Abreise nach Südkorea. Dort bereits angekommen ist Johannes Knuth (SZ), der allerdings von einer sich nähernden Warmluftfront berichtet. Wetterunabhängig hat der FC Bayern die Paderborner paniert, Thomas Böker (Kicker) versucht, der Fußball-Runde dennoch Spannung einzureden. Francois Duchateau (Funke Medien Gruppe) sieht diese zumindest ab Platz zwei gegeben, auch wenn das Gesamtniveau der Bundesliga nicht prickelt. Sehr wohl aber die Diskussion um die richtigen Platzhalter in der Formel 1, Stefan Heinrich (Motorsport TV) ist sich mit Stefan Ehlen (motorsport.com) darüber einig, was im Grid passieren sollte. Einiges passiert ist auch schon bei den Six Nations, Nicolas Martin (GFL-TV) nimmt sich gemeinsam mit Jan Lüdeke (DAZN) des ersten Spieltages an. Bis zu ebenjenem in der NFL sind es noch ein paar Monate, Grund genug für Günter Zapf (DAZN) und Andreas Renner (SKY) dann eben doch noch einmal ein paar warme Worte zu Super Bowl LII zu verlieren. Eben dort schließt auch Heiko Oldörp (NDR) an, während Jürgen Schmieder (SZ) von einem Kabinenbesuch bei Jahrhundertsportler Dirk Nowitzki berichtet. Dessen Kreuzband ist in Ordnung, mindestens ein anderes eher nicht, wie André Voigt (FIVE) berichtet. Warum die Ordnung im deutschen Davis-Cup-Team wiederhergestellt ist, weiß schließlich Jörg Allmeroth (tennisnet).

Daily Nugget – 20.03.2017

Nugget, Episode 507, 20.03.2017: Einer hat den Stecker gezogen – was den Anchorman Markus Gaupp aber nicht davon abhält, über die Werderaner zu schwärmen.

THE BIG SHOW CCLXXVI

Wieder ein Jahr jünger ist er geworden, der Zapf Günter (Sport1). Aber im Gegensatz zu 2015 feiert die Legende nicht im Stadion an der Schleißheimer Strasse, sondern in den David-Alaba-Studios. Vor. Zu Feiern gibt es beim HSV nämlich zumindest einen neuen Trainer, Michael Born (SKY) begleitet dieses jährliche Ritual mit großer Aufmerksamkeit, während sich Alexis Menuge (L´Èquipe) in Hamburg ein Bild über das DFB-Team macht. Bilder deren viele schießt der Ruhrpoet David Nienhaus (Westline) in seinem Urlaubsdomizil in Kroatien, Ole Zeisler (NDR) muss indes mal wieder fußballbedingt in die Bütt. Ob Tyson Fury eben dieses im Boxring überhaupt noch anstrebt, daran hegt Tobias Drews (SAT1) berechtigte Zweifel. Stefan Heinrich (Motors TV) evaluiert derweil mit Christian Nimmervoll (formel1.de) nicht nur das Rennen um den WM-Titel der Formel 1, sondern mit Stefan Ehlen (motorsport.com) auch jenes um die Krone in der NASCAR Serie. Gekrönt haben sich die US-amerikanischen Golfer im Ryder Cup, Gregor Biernath (SKY) analysiert sportlich. Etwas emotionaler geht es Fellow Bostonian Heiko Oldörp an, und apropos Boston: Johannes Knuth (SZ) freut sich als Red-Sox-Sympathisant wie der Rest der Crew auf den Beginn der MLB-Playoffs. Und wer freut sich nicht auf die Rückkehr von Maria Sharapova? Marcel Meinert (SKY) vielleicht?

THE BIG SHOW CCLXXI

Die Länderspiel-Pause kann nicht früh genug kommen – zumal die David-Alaba-Studios unbesetzt sind, weshalb Nicolas Martin (GFL-TV) in die Bütt geht, und sich mit Andreas Renner (SKY), Constantin Eckner (spielverlagerung.de) und Marcel Meinert (SKY) vorerst einmal um den Fußball kümmert. Christian Schimmel (derdraft.de) kommt zu einer kleinen NFL-Runde dazu, während Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) die Vierradabteilung bespielen. Markus Götz (Sport1) kann den Producer in New York City für den Start der Handball-Bundesliga begeistern, im National Tennis Center ziehen indes Markus Zoecke (Eurosport) und Felix Grewe (Tennismagazin) ein erstes Resümee der US Open, während sich Daviscup-Chef Michael Kohlmann Gedanken zur Kaderplanung für das Match gegen Polen machen muss. Noch nicht im engeren Kandidaten-Kreis, dafür heiß auf seinen Einsatz beim letzten Grand Slam Turnier des Jahres: Spitzentalent Rudi Molleker.

Daily Nugget – 16.05.2016

Nugget, Episode 368, 16.05.2016: Worin besteht die Faszination des ESC? Hat eSport eine Zukunft als TV-Event? Und: wer hat sich über den EM-Planer am meisten gefreut? Der Anchorman Markus Gaupp (SKY) hat wie immer alle Antworten.

Daily Nugget – 07.05.2016

Nugget, Episode 362, 07.05.2016: Was für eine Woche im Spitzensport! Na, ja … Hauptsache, der Anchorman Markus Gaupp (SKY) ist schwer euphorisiert.