THE BIG SHOW CCXCIV

Die Heizkörper sind für´s erste einmal eingemottet in den David-Alaba-Studios – und das nicht nur, weil Günter Zapf (DAZN) sein sonniges Gemüt in die heiligen Hallen mitgebracht hat. Auch Alexis Menuge (L´Èquipe) verspürt angesichts der Champions-League-Festspiele Frühlingsgefühle, und Rookie Thomas Böker (Kicker) meint damit noch nicht einmal den glorreichen FC Bayern. Der wird sich am Wochenende an den Hamburger schadlos halten, was wiederum nicht zur Freude von Marcel Meinert (SKY) beiträgt, wohingegen Marc Hindelang (SKY) als Vizepräsident des DEB ohnehin auch ein Auge auf die DEL hat. Franz Büchner (Sport1) sogar zwei. Martin Konrad (SKY) Austria) verfährt genau so mit der österreichischen Bundesliga. Auf wen man seine Aufmerksamkeit in der kommenden Formel-1-Saison richten sollte, optisch analysiert wissen Stefan Ehlen (motorsport.com) und Alexander Maack (Spox), während sich Pete Fink (Motorvision TV) und Stefan Heinrich (Motors TV) auf einen Klassiker in den USA vorbereiten. Nach der WM ist vor dem Weltcup, weiß andererseits Guido Heuber (Eurosport), und Jürgen Schmieder (SZ) gibt preis, dass die Pläne für die diesjährige Oscar-Nacht neuen Mustern folgen. Der Spur der Kennedys folgt derweil Heiko Oldörp (SPON), während Jörg Allmeroth (tennisnet) bereits in Dubai sein Camp aufgeschlagen hat.

Daily Nugget – 17.12.2016

Nugget, Episode 449, 17.12.2016: G´schichten nicht aus dem Wienerwald, sondern erstaunlicherweise aus Miami, die Tennis-Gourmet Andreas DuRieux und Edwin Weindorfer, der Turnierdirektor des Mercedes Cup in Stuttgart, untereinander austauschen.

Daily Nugget – 14.10.2016

Nugget, Episode 404, 14.10.2016: Glorreiche Besetzung in der Wiener Stadthalle, und natürlich begeistert das nicht nur Turnierdirektor Herwig Straka. Ein paar Häusel weiter, in Linz nämlich, hat sich indes Tennis-Gourmet Andreas DuRieux umgesehen.

Daily Nugget – 18.12.2015

Nugget, Episode 279, 18.12.2015: Erstaunliches vom MTTC Iphitos, Bemerkenswertes in Biberach: Jörg Allmeroth (tennisnet) blickt voraus auf die Deutschen Tennis-Meisterschaften, Turnierdirektor Patrik Kühnen, Italiens Nummer 1, Fabio Fognini, und der Spanier Roberto Bautista-Agut haben schon die BMW Open 2016 im Blick.

US Open 2015 – Tag 1

Flushing, NY, Tag 1: Die Comebacker im deutschen Tennis müssen der Hitze Tribut zollen, sowohl für Tommy Haas als auch für Florian Mayer könnte es der letzte Einzelauftritt bei den US Open gewesen sein. Jörg Allmeroth (Tennisnet) mit der Analyse des Eröffnungstages.

Wimbledon 2015 – Tag 3

London, Church Road, Tag 3: Der älteste Deutsche ist raus, der Jüngste auch. Tommy Haas hat sich also verabschiedet, wer weiß, ob er wieder nach Wimbledon kommt. Alexander Zverev ganz sicher. Auch die Österreicher haben nichts zu lachen: Dominic Thiem muss sich in fünf Sätzen veranschieden. Andrea Petkovic hingegen cruist durch das Turnier. Die Analyse mit Marcel Meinert (SKY).

Wimbledon 2015 – Tag 1

London, Church Road, Tag 1: Keine Sensation durch Philipp Kohlschreiber, ein wohltuender Auftaktsieg von Tommy Haas, und ein schwacher Beginn mit starkem Ende für Dominic Thiem in Wimbledon. Die Stimmen der Spieler und die Analyse von Oliver Faßnacht (Eurosport) und Marcel Meinert (SKY).

Gerry Weber Open 2015 – Tag 2

Tag 2 in Halle: Mit Tommy Haas verabschiedet sich leider der sentimentale Favorit, mit Kei Nishikori bleibt immerhin die Nummer 2 im Turnier. Die Stimmen der Beiden und die Analyse von Marcel Meinert (SKY) und Jörg Allmeroth (Tennisnet).

Daily Nugget – 12.06.2015

Nugget, Episode 197, 12.06.2015: Eigentlich wollten wir mit Oliver Faßnacht (Eurosport) ja über die Damen sprechen – um dann doch wieder bei den Wimbledon-Picks zu landen. zum Glück hat Babsi Schett (Eurosport) ein Auge auf die Serenas der Tenniswelt.

THE BIG SHOW CCVIII

Legendentreffen in den David-Alaba-Studios: Oliver Faßnacht (Eurosport) und Günter Zapf (Sport1) geben sich die Ehre – und schaffen erwartetermaßen eigentlich Unerhörtes: am Ende wird dann halt auch noch über die kickenden Damen geplaudert. Gestritten. Davor aber sorgt Markus Götz (Sport1) dafür, dass ein jetzt schon unvergessliches Länderspiel der deutschen Handball-Herren eben das bleibt, Marc Hindelang (SKY) ordnet die fußballerischen Vorkommnisse richtig ein. Aus Le Mans zurück, aber eigentlich schon wieder auf dem Weg dorthin befindet sich Stefan Heinrich (Motors TV), zur Formel 1 nimmt sich auch noch Stefan Ziegler (motorsport-total.com) Zeit. Sollte es in absehbarer Zeit einen deutschsprachigen NASCAR-Fahrer geben, muss man auf Philipp Lietz wetten. Warum das so ist, erklärt Pete Fink (Motorvision TV). Warum die Stimmung in amerikanischen Hallen womöglich hinter jenen in Deutschland zurückbleibt, weiß Franz Büchner (Sport1) einzuordnen, die Nichtabstiegsklausel führt dbzgl. Johannes Knuth (SZ) ins Feld. Nichts einzuwenden, aber schon gar nichts, gibt es gegen Produkte aus dem Hause “In & Out Burger”, André Voigt (FIVE) hat diese einem harten Test unterzogen. Heiko Oldörp (DPA) ist kein freund des Burgers, sehr wohl aber der NBA-Finalserie, während sich Michael Körner gewohnt stoisch der German Power Rankings annimmt. Bleibt noch Andrej Antic (Tennismagazin), der sich live aus Stuttgart mit seiner Analyse der French Open und der Aussichten von Tommy Haas meldet.