Daily Nugget – 16.05.2017

Nugget, Epsiode 545, 16.05.2017: Auch die Sportgeschichte darf durchaus mal fußballlastig sein. Meint auch der Ruhrpoet David Nienhaus – und tischt ein paar ganz alte Geschichten auf.

Daily Nugget – 25.04.2017

Nugget, Episode 531, 25.04.2017: Early Morning Session, während der Ruhrpoet David Nienhaus sich dem Weiterkommen der Warrior widmet: Gesprochen wird über Handball, eine holländische Legende und einen historischen Triumph des DFB-Teams.

Daily Nugget – 11.04.2017

Nugget, Episode 522, 11.04.2017: Zwei Ikonen des US-amerikanischen Sports hat der Ruhrpoet David Nienhaus sich herausgesucht. Und keine davon hat etwas mit seinem Trip nach Chicago zu tun.

Daily Nugget – 28.03.2017

Nugget, Episode 512, 28.03.2017: Was, wenn die Quellenlage uneindeutig ist? Heiko Oldörp (SPON) macht in der Sportgeschichte das Beste draus, der Ruhrpoet David Nienhaus (FAZ) kommt wenigstens zum Mitarbeiter der Woche dazu.

Daily Nugget – 21.03.2017

Nugget, Episode 508, 21.03.2017: Wohl dem, der nach der Erklärung seines Todes noch im Marathon brilliert. Der Ruhrpoet David Nienhaus (FAZ) mit der nächsten unglaublichen (Sport)-Geschichte.

Daily Nugget – 07.03.2017

Nugget, Episode 497, 07.03.2017: Wenn der Ruhrpoet David Nienhaus (FAZ) ein schönes NHL-Thema sportgeschichtlich zu behandeln gedenkt, darf Heiko Oldörp (SPON) nicht fehlen.

Daily Nugget – 21.02.2017

Nugget, Episode 486, 21.02.2017: Diesmal führt den Ruhrpoet David Nienhaus den Producer via der Sportgeschichte auf das Eis. Und bis nach New York.

Daily Nugget – 14.02.2017

Nugget, Episode 481, 14.07.2017: Die Rückkehr der Sportgeschichte in Gestalt des Ruhrpoeten David Nienhaus. Heute geht es raus in die Natur und rein in die vermufften Hallen.

THE BIG SHOW CCLXXXIX

Ohne besonderen Grund werden wir in unserer kleinen, sympathischen Familienshow ein klein wenig sentimental, erinnern uns an große Zeiten im Schatten eines Freudenhauses oder eines zweckentfremdeten Seniorenheimes in Serbien. Kein Wunder, tritt doch endlich mal wieder das telekombasketball-Duo Markus Krawinkel und der um vier Monate jüngere Michael Körner auf die Bühne, da ist es verständlich, dass auch die Fußballer um Jonas Friedrich (SKY) und den Ruhrpoeten David Nienhaus (FAZ) einer großen Mannschaft aus dem Breisgau gedenken. Immerhin blickt Andreas Renner (SKY) im Verein mit Christian Sprenger nach vorne, auch wenn zweistellige Minusgrade in Freiburg drohen. Nicht dem Verhältnis mit André Voigt (FIVE), auch wenn eine Abbitte an den großen Meister dringend nötig ist. Meisterlich hat Kilian Albrecht dereinst den Ganslern-Hang zu Kitzbühel bezwungen, Johannes Knuth (SZ) indes schon bei den Abfahrern auf der Streif zugehört. Günter Zapf (DAZN) und Franz Büchner (Sport1) sehen dagegen lieber Football – und das Herzensteam des Producers im Super Bowl. Den dann auch Fellow Bostonian Heiko Oldörp live und in person begleiten wird. Novak Djokovic hätte überraschenderweise auch Zeit, Oliver Faßnacht (Eurosport) und Jörg Allmeroth (tennisnet) beschäftigen sich natürlich nicht nur mit dem Ausscheiden des Titelverteidigers.

THE BIG SHOW CCLXXXVI

Etwas fußballlastig fällt sie aus, unsere kleine, sympathische Familienshow aus den leeren David-Alaba-Studios. Aber natürlich mit vollem Recht, hat sich doch Michael Born (SKY) zu einer Pressekonferenz beim HSV aufgemacht, Oliver Seidler (SKY) die Entwicklung in Wolfsburg auf seinem Zettel, und Christian Sprenger auch keine Erklärung für die Vorgänge in Augsburg. was in Leverkusen gerade abgeht, das weiß Marco Wiefel (SKY), auf der anderen Seite stimmt es uns betrüblich, dass der Ruhrpoet David Nienhaus (Westline) den Burschen aus St. Pauli an diesem Wochenende keine Punkte gönnt. Die wichtige Punkte der DTM-Saison 2017 haben indes Stefan Heinrich (Motors TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) jetzt schon auf dem Schirm. Wer punktemäßig im alpinen Ski-Weltcup noch zulegen muss, das weiß auf der Herren Seite Ski-Legende Marc Girardelli, bei den Damen expertiert Johannes Knuth (SZ) mit Ernst Hausleitner (ORF). Unbewaffnet möchte Heiko Oldörp (SPON) auch weiterhin ins Stadion gehen, und Jörg Allmeroth (tennisnet.com) fragt sich, ob der Trainerwechsel von Andrea Petkovic zur Waffe werden kann.