Daily Nugget -27.10.2014

Nugget, 27.10.2014, Episode 70: Warum nicht mal das Pferd von hinten aufzäumen, zumal Markus Gaupp (SKY) am Wochenende wie ein Gaul geackert hat? Dass es nicht zum Dinner mit Jose Mourinho reichen wird, damit war ohnehin zu rechnen.

Fear and Loathing in Sao Paulo – Spiel um Platz 3

Das Spiel, das keiner braucht – und das dennoch Brasilien ein wenig Trost hätte spenden können. Der Konjunktiv ist angebracht. Marcel Meinert (SKY) und Francois Duchateau (WAZ) haben dennoch genau hingesehen.

Fear and Loathing in Sao Paulo – Finaleinzug Deutschland

Deutschland sieben, Brasilien eins. Es fehlen die Worte: Markus Gaupp (SKY), David Nienhaus (DerWesten.de), André Voigt (FIVE) und Andreas Renner (SKY). Dazu ein Anruf ins Stadion von Belo Horizonte zu Heiko Oldörp (DPA).

Fear and Loathing in Sao Paulo – Dia 22

Wie darf sich ein holländischer Torhüter beim Elfmeterschiessen gerieren? Was kann Brasilien ohne Neymar? Und: warum waren die Belgier so bockschwach? Es diskutieren Markus Gaupp (SKY), Christian Sprenger (u.a. SKY) und Francois Duchateau (WAZ). Und Baby hätte auch noch eine Frage …

Fear and Loathing in Sao Paulo – Dia 18

Live am Puls von Theofanis Gekas: aus dem Salon der David-Alaba-Studios disktutieren Markus Gaupp, Marcel Meinert (beide SKY) und Francois Duchateau (WAZ) den späten Sieg der Holländer, den noch späteren der Costa Ricaner, falsche Franzosen bei den Algeriern und den Viertelfinaleinzug der Deutschen. Und: Baby hätte auch noch eine Frage …

Fear and Loathing in Sao Paulo – Dia 13

Wie sieht eigentlich die Hierarchie im Team Oranje aus? Wen hat Brasilien bis jetzt immer noch nicht überzeugt? Und: gibt es irgend jemanden in der Runde, der sich freiwillig ein Spiel von Griechenland antun würde? Es diskutieren der Anchorman, Markus Gaupp (SKY), Francois Duchateau (WAZ) und Marcel Meinert (SKY). Und Baby hätte da auch nochmal eine Frage …

THE BIG SHOW LXIII

Wehmut oder Vorfreude? How about: Wehmut und Vorfreude! Denn wiewohl Karl, Körni und Dré den Olympischen Sommerspielen zu London nachtrauern und im gleichen Atemzug versuchen, den richtigen Weg zu kolossalen Erfolgen in Deutschland zu finden, so hat erhebt sich doch wieder der müde, alte König Fußball, um nach einer kaum enden wollenden Sommerpause immerhin den DFB-Pokal zu kredenzen. Marco Hagemann und Sven Schröter orten einige Überraschungsmöglichkeiten, Andreas Renner weist nicht zu Unrecht darauf hin, dass die Engländer ihre Olympia-Euphorie gleich in die Premier League mitzuschleppen versuchen. Und: wenn Dortmund auf dem Zettel steht, sollte man bei demjenigen nachfragen, der im SPIEGEL unlängst über diese Stadt geschwärmt hat und für die Süddeutsche Zeitung den BVB betreut: Freddie Röckenhaus.

Euro Daily – 09.06.2012

Gameday 2: Renners bewertet mit Oliver Seidler und Marcel Meinert die Konterstärke der Russen und die Chelsea-Taktik der Griechen; der Ausblick auf das niederländische Stürmerkarussel und die Mutation des DFB-Spiels dürfen natürlich nicht fehlen. Dazu: die Tipps zu den Spielen des Tages, präsentiert von betfair.