THE BIG SHOW CCCLX

Müssen Feste auch gefeiert werden, wenn diese auf den Beginn einer Fußball-Weltmeisterschaft fallen? Natürlich – auch wenn es diesmal nicht zur Torte in unserer kleinen, sympathischen Familienshow gereicht hat. Immerhin aber zum Besuch der Legende Günter Zapf (DAZN) und zu einer Instant-Analyse der spanischen Chaostage mit Wolff-Christoph Fuss (SKY), der die WM in UHD solo bestreiten wird. Thomas Wagner (RTL) sucht nach historischen Präzedenzfällen, Marco Hagemann (RTL) wiederum konzentriert sich auf jenes Team, das er durch die Qualifikation begleitet hat: das deutsche. Alexander Wölffing (ran) assistiert nicht nur, hat vielmehr auch den richtigen WM-Senf parat. Warum Thierry Henry den seinen in Belgien verbreitet, das weiß indes nicht einmal Alexis Menuge (L´Équipe). Alles über den NBA-Sommer weiß André Voigt (FIVE), und Franz Büchner (DAZN) kann als Capitals-Sympathisant sogar von einem Repeat träumen. Wovon die Österreicher träumen, das versucht Martin Konrad (SKY Austria) in Worte zu fassen. Apropos Capitals: Heiko Oldörp (NDR) erklärt dem in den schottischen Highlands aufgespürten Anchorman Markus Gaupp (SKY) die Dimensionen des Stanley Cups begreiflich zu machen. Johannes Knuth (SZ) beschreibt andererseits die Dimensionen der deutschen Mehrkämpfer. Warum der Grand Prix in Montreal so eindimensional war, darüber diskutieren Stefan Heinrich (Motorsport TV), Stefan Ehlen (motorsport.com) und Christian Nimmervoll (formel1.de). Nie eintönig wird es hingegen mit Markus Götz (SKY), der die Handball-WM-Stadt München preist. Wer Jürgen Schmieder (SZ) folgt, der muss sich um traditionelle Sportarten allerdings große Sorgen machen. Wie es mit der immer wieder neu zu begründenden Tradition des American Football in Deutschland bestellt ist, das erläutert Nicolas Martin (GFL-TV) mit Andreas Renner (SKY) und Christian Schimmel (derdraft.de). Die Damen geben Oliver Faßnacht (Eurosport) und Paul Häuser (SKY) bei den French Open diesmal den Takt vor, Marcel Meinert (SKY) kümmert sich um den möglichen Ausrüster-Wechsel von Roger Federer. Als Bonus-Track gäbe es die Outtakes des Jahres 2012. Wenn´s wem interessiert.

THE BIG SHOW CCCL

Es wird taktisch in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Und akademisch. Während Achim Beierlorzer nämlich sein Erfolgsrezept für den SSV Jahn Regensburg erläutert, führt der zweifache NCAA-Champion Niels Giffey (ALBA Berlin) in die Spezifika der March Madness ein. Um den Fußball in seiner ganzen Breite kümmert sich Andreas Renner (SKY) mit dem Ruhrpoeten David Nienhaus (sportschau.de) und jenem Mann, der den Norden versteht, Oliver Seidler (SKY). Zum Verständnis der DEL-Playoffs tragen wie schon beinahe traditionell Jan Lüdeke (telekomsport) und Franz Büchner (DAZN) bei. Wie es in der Formel 1 weitergeht, wissen wiederum Stefan Heinrich (Motorsport TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com). Die richtigen Fragen in puncto Basketball stellt diesmal Seb Dumitru (FIVE), in großer Freude auf das Masters in Augusta wähnt sich schon Gregor Biernath (SKY). Über das Eröffnungswochenende der Major League Baseball tauscht sich Günter Zapf (DAZN) mit Johannes Knuth (SZ) aus, ein letzte Einschätzung vor den NBA-Playoffs kommt von André Voigt (FIVE). Zum Davis Cup in Valencia kommt schließlich noch Philipp Schneider (SZ) mit einer Prognose um die Ecke. Moderativer Bestleister in den maltesischen Studios: Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CCCXLVII

No jokes with names in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Aber wenn man die Namen der Spieler des BVB mit jenen der Salzburger vergleicht, merkt Christian Sprenger (DFL) dann doch zurecht an, dass ein Dortmunder Weiterkommen möglich sein sollte. Andreas Renner (SKY) mahnt derweil zur Zurückhaltung, was die Einschätzung der eigenen Liga anbelangt. Patrick Ehelechner (telekomsport) hat vor allem eine Liga im Blick: die DEL. Dort fühlt sich auch Jan Lüdeke (DAZN) zuhause, was ihn aber nicht davon abhält, mit Nicolas Martin (GFL-TV) auch die Six Nations zu besprechen. Das Warten in der Formel 1 hat bald ein Ende, Christian Nimmervoll (formel1.de) versucht mit Stefan Ehlen (motorsport.com), die letzten Trends zu deuten. Stefan Heinrich (Motorsport TV) kümmert sich um den Rest des Motorsport-Programms. Mit reiner Kraft der Beine sind die Radler von Paris nach Nizza gefahren, Felix Mattis (radsport-news.com) hat die frühen Favoriten auf ihren Velos beobachtet. Einer der Favoriten in der March Madness kommt aus Deutschland, André Voigt (FIVE) hat die Details. Niemand ist indes heißer als Jürgen Schmieder (SZ), vor allem beim Thema Cleveland Browns. Wohl dem, der dieselbe Ruhe wie Horst Hrubesch ausstrahlt, Heiko Oldörp (NDR) nämlich. Ziemlich unruhig geht es dagegen in Indian Wells zu – und Marcel Meinert (SKY) und Paul Häuser (SKY) haben die passenden Einschätzungen dazu.

THE BIG SHOW CLIX

Auch wir wollen die Rückkehr zu alten Traditionen im Sport in unserer kleinen, sympathischen Familienshow würdigen und beleuchten: Sei es die Evolution von schwach beginnenden Teams zu Turniermannschaften, das Comeback der Nordschleife oder einfach das strahlende Weiß an der Church Road. Claudio Catuogno (SZ, in Rio) berichtet ebenso vom Puls der WM wie Heiko Oldörp (DPA, in Sao Paulo) und der nach Brasilia abgeschobene Christoph Ruf (u.a. SPIEGEL Online), von Fankultur, aufgesetzten Deutschland-Schnäbeln und atemberaubenden U-Bahn-Fahrten ist da die Rede. Da tut es Not, sich die Eindrücke auch aus dem europäischen Raum zu sichern, wo sich Marco Hagemann (RTL) an der türkischen Küste und Michael Körner (Sport1) an der heimischen Scholle Gedanken über einen Neuzugang ihres Lieblingsvereins machen. Tobias Drews (RTL) hat zwar auch einen, die Transfer-Aktivitäten seiner Eintracht bei der WM spielen sich indes eher im Verborgenen ab. Großes Kino hingegen in Spielberg, wo sich die Ex-Formel-1-Fahrer Christian Klien und Patrick Friesacher in ihre alten Boliden gezwängt haben, ein Schicksal, das Christian Nimmervoll (formel1.de) erspart geblieben ist. Welche Schicksale auf dem alten Nürburgring gesteuert wurden, erzählt Motorsport-Legende Franz Engstler, die technischen Details trägt Stefan Ziegler (motorsport-total.com) bei. Und dass in der NASCAR-Serie auch der Turner an sich zu überzeugen weiß, davon berichten Pete Fink und Stefan „The Voice“ Heinrich (beide Motorvision.TV). Wo LeBron James und Carmelo Anthony im kommenden Herbst herumturnen werden, darüber herrscht bei André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBA Chef) eigentlich Einigkeit, darüber hinaus fühlt Nicolas Martin (GFL-TV) NFL-Rookie Björn Werner (Indianapolis Colts) nach dessen erster Saison auf den Zahn. Bleibt noch die Zwischenbilanz von Wimbledon, die aus deutscher Sicht Herbert Gogel (Sport1+) und Michael Neudecker (SZ, in London) vornehmen.

Sport1.fm Daily – 15.04.2014

Daily, 15.04.2014: ein bunter Strauss an US-Leckerlis, beginnend mit dem Playoff-Preview von Franz Büchner (Sport1 US) zur National Hockey League. Auch in der NBA geht es jetzt ans Eingemachte – und darum macht sich Christian Trojan (Basket) verdient. Zum Glück lässt sich die MLB in dieser Phase des Jahres etwas gemütlicher analysieren: Michel Romang (baseballinsider.de) versucht dies mit Moderator Nicolas Martin (GFL-TV).