THE BIG SHOW CCCXVII

Alle ausgeflogen in unserer kleinen, sympathischen Familienshow. Die wenigsten jedoch Richtung London, wo sich die feinsten Athleten des Planeten aufmachen, Usain Bolt zu verabschieden. Johannes Knuth (SZ) hat das für sich schon in Rio de Janeiro erledigt, Heiko Oldörp (SPON) ist damals Spalier gestanden. Etwas kleinere Semmeln werden im Osten der zweiten Liga gebacken, Andreas Hunzinger (Kicker) hat den Überblick, während sich Sebastian Wessling (derwesten.de) mit den Größten im Westen beschäftigt. Wer aus der German Football League dazu gehört, weiß Christian Schimmel (derdraft.de). Und wie sich die NASCAR in Deutschland geschlagen hat, das hat Stefan Heinrich (Motorsport TV) hautnah selbst miterlebt. Und moderiert. Apropos: Thomas Wagner (RTL) berichtet von seiner neuen Show, während sich Michael Körner (Sport1) beim Pokern verbaslert hat. Jürgen Schmieder (SZ) wird in etwas mehr als einer Dekade olympisch, und Jan de Witt, Coach von Gilles Simon, hat einiges über die Rückständigkeit des Tennissports zu sagen. Am Chef-Mikro: Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CCLXV

Ob die frühen Vögel nun wirklich den fettesten Wurm fangen – das Sprichwort will es zumindest so, aus gegebenem Anlass wird unsere kleine, sympathische Familien-Show diesmal ein paar Stunden eher als gewohnt in Angriff genommen, was indes interessante Prognosen für die Tour de France bereit hält. Johannes Aumüller (SZ) ist so frei – und zwar live aus dem Schweizer Etappenziel, während sich Felix Mattis (radsport-news.com) von der offenbar einzigen Tankstelle an der gesamten Strecke meldet. Ruben Stark (SID) komplettiert das Velo-Trio und spart auch nicht mit der Olympiaperspektive. Wie jene der russischen Athleten aussieht, darüber versucht sich Thomas Hahn (SZ) gerade eine Meinung zu bilden. Etwas einfacher sind die Problemlagen in der Fußball-Bundesliga, Thomas Wagner (SKY) erkennt endlich Ansprüche in Leverkusen, Andreas Renner (SKY) zeichnet ein realistisches Bild für den Effzeh, und Daniel Meuren (FAZ) informiert über den wie gewohnt entspannten Sommer am Mainzer Bruchweg. Mindestens einigermaßen gespannt darf man auf den Start der österreichischen Bundesliga sein, Ex-HSV-Spieler Markus Schopp diskutiert mit Martin Konrad (SKY Austria) die Ausgangslage in der Alpenrepublik. Hochspannung dagegen bei The Championships in Troon, Gregor Biernath (SKY) und Günter Zapf (Sport1) feiern eine der besten Schlussrunden in der Golf-Historie. Und bei der großen Abschiedsfeier für Dominik Klein war Anett Sattler (Sport1) natürlich mittendrin, in Rio wird dies nicht anders sein. 20 Runden NASCAR hat sich der Producer gegönnt, genug für Pete Fink (Motorvision TV), mal wieder bei uns vorbeizuschauen. Stefan Heinrich (Motors TV) tut dies wöchentlich – und kann aus erster Hand von einem DTM-Wochenende in Zandvoort berichten. André Voigt (FIVE) zeichnet den Sommer für das deutsche Basketball-Nationalteam vor, während sich Oliver Faßnacht (Eurosport) neben dem Fußball auch noch um den Nachklapp zu den German Open im Tennis kümmert.