Daily Nugget – 14.06.2017

Nugget, Episode 556, 14.06.2017: Sebastian Swoboda (binsider.de) analysiert den fabelhaften Saisonstart seiner Arizona Diamondbacks und den vielleicht nicht ganz so fabelhaften der New York Mets von Sal Mitha (sporteagle.tv). Im Basketball-Teil mit Niklas Wunderlich dreht sich dann alles um das Ende der NBA-Finals. Und 2 Coaching-Themen aus dem College-Sport sollen natürlich auch nicht fehlen.

THE BIG SHOW CCCIX

Ja, wir haben uns jahrelang geweigert, auch nur im Ansatz daran zu glauben, dass der blütenweiße Fußball auch nur ein Körnchen Dreck am Stecken haben könnte. Jetzt aber, nach einer Wende um exakt 180 Grad, gehen wir, in erster Linie Moderator Nicolas Martin (GFL-TV), gleich in die Vollen mit „Football Leaks“-Autor Rafael Buschmann (SPIEGEL), der sin einer exquisiten Runde mit Johannes Knuth (SZ) und dem Ruhrpoeten David Nienhaus (FAZ) über die Genesis seines Buches und die Zukunft der Spielerberater berichtet. Über die Zukunft des BVB unter Peter Bosz kümmern sich Dortmund-Intimus Stefan Buzcko und ein Mann, der den neuen Coach während dessen Zeit in der Eredivisie kennt, Hannes Hermann (sportdigital.tv) nämlich. Was sonst noch im Fußball geschah, das weiß Andreas Renner (SKY). Dass in der BBL in diesem Jahr nicht mehr viel passieren wird, darüber ist sich Jan Lüdeke (telekombasketball.de) mit Coach Stefan Koch einig, ganz anders die Lage in der GFL, Christian Schimmel (derdraft.de) bilanziert die jüngsten Spiele. Stefan Heinrich (Motorsport TV), der alte Weltreisende, ist unterwegs zur Formel E nach Berlin, Stefan Ehlen (motorsport.com) kümmert sich um die Formel 1, und Pete Fink (Motorvision TV) um den amerikanischen Rennaspekt. Apropos: Voll in Fahrt ist Heiko Oldörp (SPON), wenn es um die NHL-Playoffs geht, da möchte die bekannt besonnene Legende Günter Zapf (Sport1) gar nicht bremsen. Nicht zu bremsen sind die Golden State Warriors, aus Cleveland berichtet André Voigt (FIVE). Schließlich müssen auch noch die French Open bilanziert werden, Gerald Kleffmann (SZ) ist so frei.

Daily Nugget – 07.06.2017

Nugget, Episode 555, 07.06.2017: Michel Romang (SBSF) widmet sich u.a. der Frage, ob ein Batter wirklich eine kürzere Sperre bekommen sollte, als ein Pitcher. Zusammen mit Lars Mahrendorf (eishockey-magazin.de) und Nicolas Martin (gfl.tv) freut Michel sich außerdem über die spannende Finalserie um den Stanley Cup. Und irgendwas war auch mit NBA.

Daily Nugget – 08.03.2017

Nugget, Episode 498, 08.03.2017:  Während die Warriors Kevin Durant aktuell vermissen, kehrt Niklas Wunderlich in unsere kleine Sendung zurück. Auch Andrew Bogut hat sich sein Debut bei den Cavaliers sicherlich anders vorgestellt. Positives berichtet Sal Mitha (sporteagle.tv) aus New York, auch wenn es nur um die Musik geht. Nicolas Martin (GFL-TV) und Lars Mahrendorf (sportpassion.de) klären derweil die Sieger der Trade Deadline in der NHL und wundern sich über Kinderkrankheiten bei erwachsenen Profis.

THE BIG SHOW CCLXXVIII

Der Anbau des Westflügels in den David-Alaba-Studios ist ernsthaft in Erwägung zu ziehen: Andreas Renner (SKY) schaut wie in fast jeder Champions-League-Woche vorbei, und auch Franz Büchner (Sport1) findet mal wieder den Weg in die gut beheizten Kellergemäuer. Zu besprechen gibt es Einiges, zumal im Fußball. Oliver Seidler (SKY) deckt den Norden ab, Jonas Friedrich (SKY) erklärt seinen Elfer-Indikator, und Sebastian Weßling (DerWesten.de) gibt das medizinische Kommuniqué aus Dortmunder Sicht ab. Da mag Ski-Legende Marc Girardelli nicht nachstehen, mit Verletzungen kennt er sich aus, Johannes Knuth (SZ) hat auch ein paar sportliche Fragen. Wie auch der Ruhrpoet David Nienhaus (westline.de), der die seinen an André Voigt (FIVE) richtet. Die allergrößte Frage lautet indes: Wie konnte man die Rad WM nur nach Katar vergeben? Ruben Stark (SID) hat die Antwort, und warum die Tour de France in Deutschland 2017 ihren Anfang nimmt, das weiß wiederum Johannes Aumüller (SZ). Die Formel 1 setzt aus Asien nach Austin über, wie immer hat niemand bessere Strecken-Spezifikationen als Alexander Maack (spox.com). Zu den diversen Tourenwagen-Serien haben auf der anderen Seite Stefan Ehlen (motorsport.com) und Stefan Heinrich (Motors TV) alles Wichtige zu erzählen. Auf NBA-USA-Tour befindet sich derweil Fellow Bostonian Heiko Oldörp, er kann auf Besuche in Dallas und Atlanta zurückblicken, während Jürgen Schmieder (SZ) endlich wieder in Los Angeles angekommen ist. Und was die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber in Singapur erwartet, darüber machen sich Oliver Faßnacht (Eurosport) und Andrej Antic (Tennismagazin) ihre Gedanken.

THE BIG SHOW CCLXIII

Konzertierte Anstrengungen noch einmal in den David-Alaba-Studios, zumal sich etwa Marco Hagemann (RTL) auf dem Weg nach Marseille befindet, wo er sich jenes Match geben wird, für das Andreas Renner (SKY) wie gewohnt mahnende Worte findet. Da tut es gut, in einem Land seinem Job nachzugehen, der mit Fußball nichts zu tun hat, Johannes Knuth (SZ) meldet sich von der Leichtathletik-EM in Amsterdam. André Voigt (FIVE) wiederum, hat dieser Tage alle Hände voll zu tun, um die bewegenden Zeiten in der NBA zu verfolgen. Ruben Stark (SID) und Johannes Aumüller (SZ) bewegen sich selbst, und zwar gemäß der Streckenführung der Tour de France. Christian Nimmervoll (formel1.de) und Stefan Ehlen (motorsport.com) lassen das Mercedesdrama zu Spielberg noch einmal Revue passieren, und Alexander Maack (spox.com) zieht gemeinsam mit Stefan Heinrich (Motors TV) ein Zwischenfazit über die DTM-Saison 2016. Bleibt noch ein Blick zum Tennis, Marcel Meinert (SKY) ist so frei, und dann darf man nur noch eines annoncieren: SOMMERPAUSE!

Daily Nugget – 22.06.2016

Nugget, Episode 381, 22.06.2016: Der Meister in der NBA ist gekürt. Die Cavaliers und LeBron schreiben Sportgeschichte. Sal Mitha (Sporteagle.tv) und Lars Mahrendorf (Eishockey Magazin) ziehen ihren Hut. Immer im Einsatz: Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CCLVII

Die Delegation der Aufgaben ist eine der herausragenden Eigenschaften unserer kleinen, sympathischen Familienshow, und also schwingt Nicolas Martin (GFL-TV) gewohnt kompetent das Zepter, vernimmt etwa Oliver Seidler (SKY) zum Verlauf der Relegation, Andreas Renner (SKY) zum bevorstehenden Champions League Finale, und Marcel Meinert (SKY) zu den restlichen Fußballthemen. Ein Klassiker trägt sich am Wochenende in den USA zu, Pete Fink (Motorvision TV) bespricht mit Stefan Heinrich (Motors TV) die Rahmenbedingungen des Indy 500, während sich der frisch vermählte Stefan Ehren (motorsport.com) schon am Nürburgring befindet. Wie immer überall in Sachen Handball unterwegs ist Markus Götz (Sport1), mit der anderen Hallenballsportart setzen sich André Voigt (FIVE) und Jens Leutenecker (Tigers Tübingen) auseinander. Und damit ist nicht die Eishockey WM gemeint, mit der befassen sich nämlich Günter Zapf (Sport1) und Franz Büchner (Sport1), gut zu vernehmende Unkenrufe kommen zum Thema aus den USA von Heiko Oldörp (DPA). Bester Stimmung ist man indes in Paris, wo der Producer sich eine österreichische Runde zusammen gebastelt hat, es plaudern Gerald Widhalm (APA), Alexander Tagger (Kleine Zeitung) und Harald Ottawa (Kurier). Und weil gerade ein Tennisturnier gespielt wird, tragen auch noch Alex Antonitsch (Eurosport) und Markus Zoecke (Eurosport) ihr Scherflein bei.

Daily Nugget – 18.05.2016

Nugget, Episode 370, 18.05.2016: Schwieriger Auftakt für den regierenden Champion in der NBA – Niklas Wunderlich (basketball.de) und Sal Mitha (Sporteagle.tv) drücken dennoch nicht auf den Panik-Knopf. Der regierende Champ in der NHL ist eh schon nimmer dabei. Lars Mahrendorf (Eishockey Magazin) weiß trotzdem, wer in Panik verfallen sollte. Die Ruhe selbst: Nicolas Martin (GFL-TV).

THE BIG SHOW CCXXVI

Eiseskälte nicht nur in den David-Alaba-Studios, sondern auch im engeren Umfeld von Michel Platini, der im Beisein von Tim Röhn (Die Welt) wohl um sein Amt als UEFA-Chef zittern muss, mit dem Placet von Johannes Aumüller (SZ) im Übrigen. Einen Neuanfang wagt hingegen Stefan Effenberg. Zur Freude von Tobias Drews (SAT1) nicht in Braunschweig, für Jonas Friedrich (SKY) bleibt die Frage, ob sich denn nun nicht auch für andere bis dato als Trainer unbeschäftigtbare Legenden Hoffnungen machen dürfen. Wenig Hoffnung macht indes Stefan Koch (telekombasketball.de) trotz interessantem Saisonbeginn den Teams der BBL, die nicht aus München oder Bamberg kommen, während der Hoffnungspool in der NBA gemäß André Voigt (FIVE) doch deutlich größer ist. Mit wem Red Bull 2016 fahren wird und ob überhaupt, dazu macht sich Christian Nimmervoll (formel1.de) seine Gedanken, Stefan Heinrich (Motors TV) äußert sich gewohnt kritisch zur Königsklasse, während sich Stefan Ziegler (motorsport.com) ob seines formidablen Einstandes als NASCAR-Kommentator Lob der Kollegen anhören muss, etwa von Pete Fink (Motorvision TV), der das Chase als noch nicht entschieden einstuft. Nicolas Martin (GFL-TV) nimmt mit André Schulz und Johannes Fischer (chessbase.de) die wiederholt zur Schau gestellte Brillanz von Magnus Carlsen unter die Lupe, und kümmert sich mit Matthias Hase (DRV) und Denis Frank (totalrugby.de) um das Viertelfinale der Rugby WM. Auf das andere Laberl schaut Günter Zapf (Sport1), während sich das Korrespondenten-Traumpaar Heiko Oldörp (DPA) und Jürgen Schmieder (SZ) den Zukunftsaussichten von Jürgen Klinsmann widmen. Dass diese noch deutlich besser sind als jene des deutschen Herrentennis, spricht nicht für letzteres. Warum das so ist, besprechen Jörg Allmeroth (Tennisnet.com), Elmar Paulke (Sport1) und Marcel Meinert (SKY). Mit dem frierenden Producer.