Postgame Ulm – FCBB

Mit 68:83 gegen den FCB Basketball endet die Serie von 27 ungeschlagenen Spielen von ratiopharm Ulm. Tobias Fenster hat die Analyse von Jan Lüdeke (telekombasketball.de) und die Stimmen von Tim Ohlbrecht (Ulm) und Alex King (München).

THE BIG SHOW CCXCI

Don´t mix sports with politics, obwohl das seit Jahren sowieso immer mehr zu einer Einheit verschmilzt. Also mischen wir halt doch, auch wenn Max-Jakob Ost (Rasenfunk) eigentlich nur in die Studios gekommen ist, um seinen Bayern-Schal abzuholen. Welchen Schal Kai Dittmann (SKY) in seiner Freizeit trägt, ist nicht bekannt. Im Falle von Andreas Renner (SKY) könnten wir wenigstens begründete Vermutungen anstellen. Was André Voigt (FIVE) hinsichtlich der Karriere-Dauer von Dirk Nowitzki vermutet, interessiert wiederum nicht nur Stefan Koch (telekombasketball.de). Im Motorsport gibt es ein Solo für Pete Fink (Motorvision TV), drei Mann stark ist indes das Aufgebot, das sich um die Neuigkeiten im Rugby kümmert: Jan Lüdeke (DAZN), Franz Büchner (Sport1) und Nicolas Martin (GFL-TV). Andererseits des Ozeans machen sich derweilen Heiko Oldörp (SPON) und Günter Zapf (Sport1) schön langsam auf den Weg nach Houston, Super Bowl LI ruft. Und hat nicht Jörg Allmeroth (tennisnet) als einsamer Rufer in der Wüste ein Comeback von Roger Federer als Major-Sieger avisiert? Die Überprüfung obliegt Oliver Faßnacht (Eurosport).

Postgame FCBB – Ulm Eurocup

Verlängerung im Audidome, am Ende hat der FCB Basketball das bessere Ende für sich. Tobias Fenster hat die Stimmen von Michael Körner (telekombasketball.de) und dem Head Coach von ratiopharm Ulm, Thorsten Leibenath.

Postgame FCBB – ratiopharm Ulm

Premiere für die Ulmer: Ein Sieg im Weihnachts-Special beim FCB Basketball. Tobias Fenster hat die Stimmen von Michael Körner (telekombasketball) und Ulm-Coach Thorsten Leibenath.

THE BIG SHOW CCLXXVII

Wenn die schwarz-weißen Buben quasi uneinholbar in der österreichischen Fußball-Bundesliga führen, dann ruft man umso lieber bei zwei Edel-Roten an, bei U-21-Nationaltrainer Werner Gregoritsch und Martin Konrad (SKY Austria) nämlich. Studiogast Günter Zapf (Sport1) ficht die Fußballszene im Alpenland eher weniger an, er kümmert sich mit Christian Sprenger (DFL) um die Belange der Elf von Joachim Löw, Andreas Renner (SKY) widmet aus gegebenem Anlass dem Sportclub aus Freiburg ein paar Minuten. Wie hat eigentlich Alba Berlin gespielt? darauf hat Michael Körner (telekombasketball.de) mehrere Antworten, André Voigt (FIVE) womöglich die richtige. Wie auch zu allen Fragen zur NBA. Dasselbe darf und muss man von Jürgen Schmieder (SZ) behaupten, der hat sich mit der Frau als solcher auseinandergesetzt, in Buchform. Welche Bücher über die Motorsportserien 2016 geschrieben werden, das wissen Stefan Heinrich (Motors TV) und Christian Nimmervoll (formel1.de). Honorary Bostonian Heiko Oldörp muss erstmals seit langem ohne deutsche Bruins-Beteiligung auskommen, Johannes Knuth (SZ) ohne die Red Sox in den MLB-Playoffs, und Jörg Allmeroth (tennisnet) würdigt schließlich noch ein höchst formidables Brüderpaar.

THE BIG SHOW CCLXXV

Nicht jedes Jubiläum muss mit Süssspeisen gefeiert werden, wiewohl die Verpflegung in den David-Alaba-Studios auch für Andreas Renner (SKY) und Günter Zapf (Sport1) einigermaßen kalorienhaltig ist. Etwas ausgewogener muss es Biathlon-Ass Dominik Landertinger angehen, der mit dem Stadionsprecher des Hahnenkammrennens, Stefan Steinacher, auf die WM in Hochfilzen vorausblickt. Nur ein klein wenig in Erinnerungen schwelgt schwelgt Audi-Werksfahrerin Rahel Frey, zurück ins Hier und jetzt bringt sie Stefan Heinrich (Motors TV), der sich mit Christian Nimmervoll (formel1.de) auch gleich der WM-Entscheidung in der Königsklasse annimmt. Die großen Fragen des Lebens sind am besten bei Frank Buschmann (Pro7Maxx) aufgehoben, wohlwollende Einwürfe kommen auch von der Seite von Michael Körner (telekombasketball.de). Der mit einer HSV-Empathie geschlagene Thomas Wagner (SKY) muss sich wieder einmal mit einem neuen Coach anfreunden, während die BVB-Sympathisanten und Publizisten Frank Fligge und Stefan Buczko mit ihrem jetzigen ganz gut leben können. Wie gut, dass Marcel Meinert (SKY) auf die Euphoriebremse steigt, kein Wunder, auch er ist im Herzen Hamburger. André Voigt (FIVE) wiederum erwartet in Wolfsburg schon bald eine Trainerdiskussion, während fellow Bostonian Heiko Oldörp schon in Minnesota weilt, um den Ryder Cup live zu verfolgen. Die sportlichen Insights dazu gibt es von Adrian Grosser (SKY), die Tennisrunde um Jörg Allmeroth (tennisnet), Alexander Antonitsch (Turnierdirektor Kitzbühel) und Markus Zoecke (Eurosport) würdigt schließlich den ersten Turniersieg von Alexander Zverev.

THE BIG SHOW CCLXXIV

Wenn man sich auf etwas so richtig freut in den David-Alaba-Studios, dann natürlich auf den Rückkehr des alpinen Ski-Zirkus. Und einer derjenigen, der in vier Wochen in Sölden eröffnen wird, ist Riesentorlauf-Ass Stefan Luitz. Fast zu Ende ist der Audi TT Cup 2016, der Verantwortliche Philipp Mondelaers zieht gemeinsam mit Stefan Heinrich (Motors TV) ein zufriedenes Resümee. Zufrieden ist man natürlich auch in Köln, Christian Sprenger (DFL) freut sich über die zehn Punkte und ein Spitzenspiel am Sonntag. Jonas Friedrich (SKY) erfreut sich immer wieder an einem Weltmeister, Andreas Renner (SKY) derweilen stellt den Alleinvertretungsanspruch des Duden für die korrekte Sprachhandhabung in Frage. Dafür hat Michael Körner (telekombasketball.de) immer ein offenes Ohr, André Voigt (FIVE) verspricht darüber hinaus häufigere Besuche der Matches in seinem Wohnort. Martin Kaymer besucht Deutschland auch mal wieder, Gregor Biernath (SKY) blickt auf das Turnier in Bad Griesbach, dessen Umstände Günter Zapf (Sport1) bestens bekannt sind. So wie auch die vorderen Plätze in der Formel 1, Christian Nimmervoll (formel1.de) teilt seine Einschätzungen zum Grand Prix in Singapur, während Stefan Ehlen (motorsport.com) die mögliche Allianz von Apple und McLaren unter die Lupe nimmt. Heiko Oldörp (SPON) beobachtet gerade den World Cup of Hockey, Nicolas Martin (GFL-TV) schaut zwei Spiele der NFL voraus, und Sascha Bandermann (Sport1) fordert deutlich mehr Eigenengagement von potenziellen Davis-Cup-Spielern.

THE BIG SHOW CCLXVIII

Der Globus in einem knappen Dreistünder – denn wer sich auf der einen Seite mit Jonas Friedrich (SKY) über dessen Besuch im ehemaligen Neckarstadion einlässt, darf sich nicht wundern, wenn sich Jürgen Schmieder (SZ) auf der anderen Seite eines großen Ozeans über fehlende Duschmöglichkeiten bei den US Open echauffiert. Oder aber Heiko Oldörp (SPON) am Puls des Olympischen Lebens großzügig auf Sport verzichtet. Für genau wen diese Spiele eigentlich gemacht sind, das versuchen Thomas Wagner (SKY) und Günter Zapf (Sport1) zu ermitteln, Bilanz über das Geschehen auf den Radstraßen zieht Felix Mattis (radsport-news.com). Ins Getümmel zurück stürzt sich indes ein ehemaliger Präsident des FC Bayern, Andreas Renner (SKY) mahnt zur objektiven Beurteilung dieses Schachzugs. Objektivität ist dem Ruhrpoet David Nienhaus (Westline) grundsätzlich in die Wiege gelegt worden, es sei denn, die Debatte beschäftigt sich mit dem VfL Bochum. Marcel Meinert (SKY) hat diesmal nur kurz Zeit, macht aber immerhin die Freitagskonferenz der zweiten Liga klar. Die auch Franz Büchner (Sport1) mit großem Interesse verfolgen wird, ebenso wie die Pre-Season der NFL. Stefan Koch (telekombasketball.de) lebt im Hier und Jetzt, schaut sich also den olympischen Basketball an, während Gerald Dirnbeck (motorsport-total.com) schon dem MotoGP-Wochenende in Österreich entgegen fiebert. Stefan Heinrich (Motors TV) hat leider traurige Nachrichten aus dem US-Racing, Jörg Allmeroth (tennisnet) und Felix Grewe (Tennismagazin) runden unsere kleine, sympathische Familienshow mit dem Blick zum Tennis ab.

THE BIG SHOW CCLVI

Tja, was erlauben eigentlich Löw, Joachim? Geben sich die EM-Kandidaten in unserer kleinen, sympathischen Familienshow die Klinke in die Hand, aber auch Christian Sprenger (DFL) hat der Ruf des Bundestrainers nicht erreicht. Für Andreas Renner (SKY) nicht zwingend das Resultat einer Verschwörung, der Ruhrpoet David Nienhaus (Westline) versucht sich an einer psychologischen Deutung. Was Gianni Infantino dieser Tage so reitet, darüber mag Johannes Aumüller (SZ) ganz gezielt mutmaßen, auf die Frage, warum Martin Kaymer sein Heimturnier auslässt, hat Gregor Biernath (SKY) indes keine Antwort. Niemals sprach-, am kommenden Wochenende aber geräuschlos präsentiert sich Stefan Heinrich (Motors TV), und Christian Nimmervoll (formel1.de) beschwört im Verein mit Stefan Ziegler (motorsport.com) die Vorzüge eines Mercedes-freien Grand Prix. Was habe die Ulmer richtig gemacht? Jens Leutenecker (Assistant Coach Tübingen) hat die Fakten, André Voigt (FIVE) darüber hinaus noch das Gefühl, warum OKC für die Warriors zum Stolperstein werden kann. Heiko Oldörp (DPA) berichtet inzwischen von gescheiterten Annäherungsversuchen an eine amerikanische Dynastie, und Jörg Allmeroth (tennisnet.com) plädiert für das Ende einer dynastischen Serie. Legendär in den Studios: Günter Zapf (Sport1).

THE BIG SHOW CCXLIV

Warum nicht mal zwei Coaches in unserer kleinen, sympathischen Familienshow befragen, von denen schon in naher Zukunft größere Erfolge, ja: Triumphe, anzunehmen sind? Da wäre etwa Ljubomir Vranjes, der sich mit der SG Flensburg-Handewitt auf Meisterkurs befindet, und da wäre natürlich Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann, der sein Team auf die tschechische Aufgabe vorbereitet. Und so nebenbei wird ja auch noch Fußball gespielt, ein Glück, dass Marco Hagemann (RTL) den Weg durch die Schneemassen in die David-Alaba-Studios geschafft hat, wie auch der Anchorman Markus Gaupp (SKY), der mit Heiko Oldörp (DPA) gegen die unlautere Ausdrucksweise des Producers Stellung bezieht. Klar an die Seite des BVB stellt sich wie immer Autor Frank Fligge, das Herz näher am glorreichen Effzeh hat Christian Sprenger (DFL), etwas weiter nördlich sieht Marce Meinert (SKY) seine Präferenzen in Hamburg verankert. Andreas Renner (SKY) wiederum versteht wie kaum ein anderer den FC Arsenal. Für die Londoner ist die Champions League indes gelaufen, ebenso wie das Top Four der Beko BBL, Stefan Koch (telekombasketball.de) nimmt sich im Verein mit Markus Götz (Sport1) der Analyse an. Beinahe noch knapper als in München ist die Entscheidung bei den Daytona 500 gefallen, Pete Fink (Motorvision TV) und Stefan Heinrich (Motors TV) haben die Entscheidung kommentiert, Stefan Ziegler (motorsport.com) weiß darüber hinaus, wie es bei den Testfahrten der Formel 1 gelaufen ist. Ob der Lauf des Felix Sturm weitergeht, darauf möchte sich Tobias Drews (SAT1) nicht festlegen, Übereinstimmung herrscht auf dagegen bei Johannes Knuth (SZ) und Guido Heuber (Eurosport), dass der alpine Ski-Weltcup an diesem Wochenende entscheiden werden könnte. Wann die Entscheidung über das Karriere-Ende von Dirk Nowitzki fällt, man weiß es nicht. Aber Günter Zapf (Sport1) und David Nienhaus (Das Sport Wort) raten gerne mit.