THE BIG SHOW CCCXXXVII

Der Producer rennt mit Verve in einen Wald, aus dem er nicht einmal mit fremder Hilfe wieder herausfindet. Zeit für eine Weihnachtspause also. Zuvor aber fragt sich die Runde in den David-Alaba-Studios allerdings, für welche französische Mannschaft sich Alexis Menuge (L´Équipe) erwärmen kann. Oder warum Günter Zapf (DAZN) den Heiligen Abend nicht mit seiner Familie verbringen kann. Oder warum Marc Hindelang (SKY) sich Anfang Februar Richtung Südkorea aufmacht. Während es dies zu beantworten gibt, berichtet Jürgen Schmieder (SZ) von einer Feier zu Ehren Kobe Bryants in Los Angeles, Heiko Oldörp (SPON) feiert indes die Patriots aus New England. Oliver Seidler (SKY) bringt mit einem großen Reisebericht aus Paderborn internationales Flair in die Show, Andreas Renner (SKY) fordert mehr Verständnis für Fußballtrainer, Marcel Meinert (SKY) bringt dieses selbstredend mit. Der Ruhrpoet David Nienhaus (FAZ) zeigt sich leicht irritiert von Markus Gisdol, zum Glück kann Maik Nöcker (SKY) als Hamburger eben diesen erklären. Warum man sich ein NASCAR-Rennen von der ersten Minute an geben sollte, erklärt Pete Fink (Motorvision TV). Nicht in die Karten schauen lässt sich andererseits Jan Lüdeke (telekomsport) – das Rezept für den großartigen Lebkuchen bleibt sein süßes Geheimnis. Ganz offen gibt sich zum Jahresende wie gewohnt Alexander Wölffing (Sport1). Der Hausherr und Anchorman Markus Gaupp (SKY) kommt früh – und lässt sich hernach entschuldigen.

THE BIG SHOW CCCXXXV

Wenn Armin Veh schon neuer Sportchef beim Effzeh wird, dann ist es nur recht und billig, dass einer seiner großen Bewunderer, Andreas Renner (SKY) nämlich, eine erste Einschätzung vornimmt. Günter Zapf (DAZN) hat es hingegen eher mit dem glorreichen FC Bayern, den auch Alexis Menuge (L´Équipe) aufmerksam verfolgt. Überall in der Champions League zuhause ist Jonas Friedrich (SKY), während sich der bekennende Union-Fan Franz Büchner (Sport1) doch Sorgen um seinen Verein macht – die ihm der Berliner Florian Witte (Axel Springer Verlag) nicht nehmen mag. Beinahe sorgenfrei ist dagegen Marcel Meinert (SKY). Was nicht für viele russische Athleten gilt: Thomas Hahn (SZ) versucht gemeinsam mit Johannes Aumüller (SZ) einzuschätzen, wie streng das IOC nun denn mit den wahrscheinlichen Staatsdopern war. Peter Kohl (Sport1) hat damit im Moment nichts am Hut, er kümmert sich um das Fortkommen der deutschen Nationalmannschaft bei der Handball WM. Beinahe weltmeisterlich präsentieren sich neuerdings die deutschen Speed-Fahrer, Guido Heuber (Eurosport) hat Thomas Dreßen in Beaver Creek die Kanten geschliffen, Johannes Knuth (SZ) aus der Ferne den Aufschwung analysiert. Wie geht es mit der DTM weiter? Stefan Heinrich (Motorsport TV) weiß von Bewegungen hinter den Kulissen, Stefan Ehlen (motorsport.com) hilft bei der Einschätzung derselben. Wann sich Steph Curry wieder ordentlich bewegen kann, weiß André Voigt (FIVE). Auf der anderen Seite wägen Heiko Oldörp (SPON) und Jürgen Schmieder (SZ) den Wert eines olympischen Eishockeyturniers ab, bei dem Deutschland echte Medaillen-Chancen haben könnte. Die Chancen auf große Tennis bei den Deutschen Meisterschaften versucht schließlich Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann richtig zu bewerten.

Glatteis 17_18 Period 4 – Anaheim Ducks

Glatteis 17_18 Period 4, 03.12.2017: Die nächste Spezialausgabe von Glatteis zum ersten Advent. Doug Stolhand (PuckPodcast) sprach mit Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) über die Anaheim Ducks und deren bisherigen Saisonverlauf.

Glatteis 17_18 Period 3 – Vegas Golden Knights

Glatteis 17_18 Period 3, 15.11.2017: Spezialausgabe unserer NHL-Show. Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) hat sich in Las Vegas mit Jason R. Pothier (SinBinVegas) über die neueste Franchise der Liga unterhalten.

Glatteis 17_18 Period 2 – Saisonvorschau Eastern Conference

Weiter geht es mit der Eastern Conference. Ansgar Löcke und Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) analysieren die Chancen der Mannschaften aus der Atlantic und Metropolitan Division. Wie sind die Chancen der Penguins auf den Threepeat, und wer kann den Meister schon vor dem Finale aufhalten?

Glatteis 17_18 Period 1 – Saisonvorschau Western Conference

Nur noch wenige Tage bis zum Saisonstart in der NHL.  Ansgar Löcke und Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) schauen auf die Pacific und die Central Division in der Western Conference. Welche Teams haben sich gut verstärkt, und für welche Mannschaften reicht es (noch) nicht für die Playoffs? Welche deutschen Spieler sind aktiv, und wie sind ihre Chancen auf Spielzeit und Tore?

Glatteis 16_17 Periode 12 – Stanley Cup Final

Schaffen die Penguins die Titelverteidigung, oder können die Predators erstmals in ihrer Vereinsgeschichte den Stanley Cup in die Höhe recken. Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) und Tom Kanzock (schlittschuhtor.de) freuen sich auf die Finalserie der NHL.

THE BIG SHOW CCCV

Wenn Gianni Infantino spricht, dann widmet ihm Johannes Aumüller (SZ) seine ungeteilte Aufmerksamkeit. Zu Recht, versteht sich. Dass er damit allerdings die Ausführungen von Alex Feuerherdt (Collinas Erben) zum Schiedsrichterwesen versäumt, ist die Kehrseite der Medaille. Dass Thomas Tuchel einige Spiele des BVB in der kommenden Saison verpassen wird, steht für Matthias Dersch (Ruhr Nachrichten) außer Frage. Tendenz: alle. Argumentative Unterstützung kommt dazu von Stefan Döring (goal.com). Wer kann am Wochenende in Barcelona neue Argumente in der Formel 1 liefern? Christian Nimmervoll (formel1.de) erwartet sich einigermaßen viel vom Red Bull Racing Thiem, Stefan Ehlen (motorsport.com) erwartet sich eines nicht: Überholmanöver. Davon hat es in der DTM reichlich gegeben, mit einem Sieger, dem Stefan Heinrich (Motorsport TV) durchaus Chancen auf die Königsklasse zugesteht. Wenig zugestehen möchte André Voigt (FIVE) indes den Schwenninger Basketball-Verantwortlichen, auch Coach Stefan Koch (telekombasketball.de) glaubt nicht an den kolportierten Kinderhandel. Ungläubig zeigt sich auch Seb Dumitru (FIVE), und zwar, was eine Finalteilnahme der Rockets anbelangt. Beim finalen Match im Vicente Calderon war Thomas Wagner (SKY) anwesend, als Eishockey-Fan ist ihm auch die WM in Köln ein Anliegen. Wann Leon Draisaitl dort eintreffen wird, darüber kann Heiko Oldörp (SPON) eine kompetente Schätzung abgeben. Längst angekommen ist Alexander Zverev, wie Jörg Allmeroth (tennisnet) abschließend einzuschätzen weiß.

Glatteis 16_17 Periode 10 – Playoffs Runde 2 – Teil 2

Ostwärts gehen die Blicke in der NHL. Toronto & Co werden kurz abgehakt, dann geht es zum vorweggenommenen Finale zwischen Hauptstädtern und Pinguinen. Franz Büchner (DAZN, telekom-eishockey, Sport1),  Tom Kanzock (Schlittschuhtor.de) und Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) vergessen aber auch New York und Ottawa nicht.

Glatteis 16_17 Periode 9 – Playoffs Runde 2 – Teil 1

Erstaunlich schnell waren die Serien der ersten Runde in den Playoffs der Western Conference beendet.  Tom Kanzock (Schlittschuhtor.de) und Lars Mahrendorf (Eishockey-Magazin) blicken kurz zurück auf Sweeps und das schnelle Ende der besten Mannschaften der Vorrunde. Zeit zum Durchatmen bleibt nicht, schließlich wollen u.a. zwei deutsche Spieler die nächste Runde erfolgreich für sich gestalten.