THE BIG SHOW CCXLVIII

Von Pep Guardiola lernen, als Mitspieler und Trainer? In den David-Alaba-Studios so gut wie ausgeschlossen, aber Markus Schopp, WM-Teilnehmer für Österreich 1998, hat mit dem Meistertrainer in Brescia gespielt – und bei Pep in Barcelona hospitiert. Martin Konrad (SKY Austria) hat dies möglicherweise noch vor sich, kümmert sich im Moment aber eher um die österreichischen Fußball-Belange. Andreas Renner (SKY) konzentriert seine Aufmerksamkeit indes auch auf Liga 2, während Marcel Meinert (SKY) die Einberufungspolitik von Joachim Löw erklärt. Müssen sich die Berliner eigentlich zur Hertha erklären? Anett Sattler (Sport1) bricht eine Lanze für den Heimstadtverein, Thomas Wagner (SKY) verfährt ähnlich, allerdings mit den Haien, Köln und Eishockey. Marc Hindelang (SKY) wiederum geht vorurteilsfrei in die DEL-Playoffs, und Stefan Koch (telekombasketball.de) sieht seine Trainer-Zukunft nicht zwingend an einem US-College. Dem Haas-F1-Team wird von Christian Nimmervoll (formel1.de) eine ertragreiche Zukunft prophezeit, Stefan Heinrich (Motors TV) sieht für die Formel 1 im Gesamten durchaus nicht komplett Schwarz. Pete Fink (Motorvision TV) wiederum beobachtet einen starken Jimmie Johnson, Stefan Ziegler (motorsport.com) assistiert bei der NASCAR-Analyse. Ohne Assistenz kommt André Voigt (FIVE) bei der Kurzzeitprognose für die Lakers aus, bereits aus der Retrospektive beobachtet Nicolas Martin (GFL-TV) mit Denis Frank (totalrugby.de) und Matthias Hase (DRV) die Six Nations. Heiko Oldörp (DPA) schaut in der NHL sogar noch weiter zurück, während sich Andrej Antic (tennis MAGAZIN) und Jörg Allmeroth (tennisnet.com) ganz aktuell dem Kampf um die Fleischtöpfe im Tennis widmen.

Daily Nugget – 12.09.2014

Nugget, Episode 40, 12.09.2014: Die Eiszeit beginnt in Deutschland – wie alljährlich im September. Und zum DEL-Start hat der EC Red Bull München seine Türen geöffnet. Rede und Antwort stehen Coach Don Jackson, Manager Christian Winkler, Neo-Kapitän Michael Wolf und Urgestein Uli Maurer.

THE BIG SHOW XCVIII

“Road to London” – war das nicht das Motto des Jahres 2012? Nun gut, dann nehmen wir halt noch einen mit, und fragen uns mit Michael Born (SKY) und David Nienhaus (DerWesten.de), was denn jetzt noch schiefgehen soll für den BVB und den FCB. Mit Bedenken jedweder Art müssen wir einem Berufsoptimisten wie Waldemar Hartmann natürlich gleich gar nicht kommen, obwohl dieser sich den Erfolg der Bayern wägrend einer Lesereise nur mit einem halben Auge ansehen konnte. Was der Präsident ebendieser Bayern aus juristischer Sicht zu befürchten hat, darüber kann Dr. Heribert Prantl (Mitglied der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung) fundiert Auskunft geben. Wer mit dem Start der Europa-Rennen in der Formel 1 die Nase vorn haben wird, das steht auch für Ex-Formel-1-Fahrer Christian Klien und Christian Nimmervoll (formel1.de) noch nicht fest. Was klar ist: der DEL-Meister heißt nach wie vor Eisbären Berlin. Rick Goldmann (Servus TV) hat das kommen sehen, Thomas Wagner (SKY) hätten gegen einen Sieg der Kölner Haie auch nichts einzuwenden gehabt. Seinen US-Sport hat diesmal Andreas Renner (SKY) im Griff, vor allem die NFL, wo nicht nur Nicolas Martin (GFL TV), sondern auch Heiko Oldörp (DPA) damit rechnet, dass Björn Werner in Runde 1 über den Ladentisch geht. Zitat auch André Voigt (FIVE), übrigens. Der widmet sich mit Seb Dumitru (NBA Chef) den ersten Eindrücken aus den NBA Playoffs, und mit Robin Benzing (FC Bayern Basketball) den anstehenden Aufgaben im Audidome zu München. Auf Sand bauen schließlich Tim Böseler (Tennismagazin), Elmar Paulke (Sport1) und Marcel Meinert (SKY) ihre Tennisexpertise.

Moderator im Studio: Oliver Faßnacht (Eurosport)

Der Gewinnspielpreis in dieser Woche: ein Trikot Home 2013 von Real Madrid, präsentiert von fan & more by Casalino. Einfach Frage beantworten und an steilpass@sportradio360.de schicken.
Der Gewinner der letzten Woche: Lars Mahrendorf

THE BIG SHOW XCVII

Süddeutsche Besetzung im Pokalfinale, bundesweite Besetzung der Studiocouch: Bela Rethy (ZDF) hat dennoch seine Augen auch nach München gerichtet, wo man nach Schwachstellen im Moment allerdings beinahe mit der Lupe Suchen muss (im rot-weißen Sektor); genau gegenüber, in Blau-Weiss, ist indes schon ein Mikroskop angebracht, um einen Lichtstrahl bei 1860 München auszumachen. Immerhin: Thomas Hummel (SZ) und Thomas Herrmann (Sport1) geben sich alle Mühe. Irgendwo in der Mitte: Oliver Seidler (SKY), der die Szenen einer hannoveranischen Scheidung beschreibt. Gar unentschieden präsentiert sich gerade das Endspiel in der DEL zwischen den Eisbären und den Haien, und niemand freut sich darüber mehr als Basti Schwele, der die Finalserie für Servus TV kommentiert. Eishockey wird auch in Atlanta gespielt, allerdings – soweit man weiß – nicht im relativ nahen Augusta, wo es endlich zu einem australischen Durchbruch gekommen ist: auf den Greens von Augusta. Gregor Biernath (SKY) erklärt und ordnet ein. Letzteres fällt den Experten in der Formel 1 selbst nach drei absolvierten Rennen immer noch schwer, umso höher ist es Stefan Ziegler (formel1.de) und Alexander Maack (spox.com) anzurechnen, dass sie es wenigstens versuchen. Klare Fronten hingegen in der NBA, wobei es selbst Seb Dumitru (NBAChef) schwerfällt, sich für den Osten zu begeistern. Auch André Voigt (FIVE) und Michael Körner (Sport1) haben damit so ihre Probleme, können sich aber immerhin einen Meister aus dem Süden vorstellen. In der BBL allerdings. Genaue Vorstellungen haben schließlich auch Oliver Faßnacht (Eurosport), Jörg Allmeroth (tennisnet) und Tim Böseler (Tennismagazin), was die Leistungsstärke der deutschen Tennisdamen angeht. Ob diese erfüllt werden, fragt sich nicht nur Moderator Andreas Renner (SKY).

Unser Gewinnspielpreis in dieser Woche: ein Trikot Home 2013 vom FC Chelsea London, präsentiert von fan & more by Casalino. Part 3 anhören, Antwort an steilpass@sportradio360.de schicken.
Der Gewinner des Juve-Trikots von letzter Woche: Daniel Scheffler.