Daily Nugget – 26.09.2014

Nugget, Episode 50, 26.09.2014: Das große Comeback von Anett Sattler (Sport1) – und gleich muss sich die Berlinerin gewohnt meisterhaft zu den letzten eher glücklich errungenen Punkten der Hertha erklären. Dazu noch ein gerüttelt Maß an Handball und die beiden Mitarbeiter der Woche.

Kreis ab – Episode 28

Über Polen fahr’n wir nach Katar! Ganz so einfach wird es für das DHB-Team nicht, denn nach der Niederlage in Danzig hängt die Qualifikation für die WM im Wüstenstaat am seidenen Faden. Das wissen auch die Gäste von Moderator Sascha Staat (einenhabichnoch.de), der mit Christian Stein (Handball World) und Neuzugang Olaf Bruchmann (Handballwoche) versucht herauszufinden, warum es trotz Halbzeitführung nicht zum Sieg gereicht hat. Aber auch der “Pate” muss um das Ticket zur Weltmeisterschaft bangen, denn die Österreicher um Viktor Szilagyi nehmen nur einen knappen Vorsprung mit nach Norwegen. Nicht mehr reichen wird es wohl für den HSV, der keine Lizenz bekommen hat. Aber auch der Wechsel von Thorsten Storm von Mannheim nach Kiel sorgt für Aufsehen. Erste Nachfolgekandidaten werden bereits ausgemacht. Das Schlusswort hat Markus Gaugisch, der mit Balingen vom Hamburger Finanzchaos profitiert, dabei aber keine wirkliche Freude empfinden kann.

Kreis ab – Episode 26

Heidewitzka! Während die Löwen in Gummersbach Tränen vergießen, jubeln die Zebras in Kiel über eine weitere Meisterschaft. Zwei magere Törchen machen am Ende den Unterschied aus und Moderator Sascha Staat (einenhabichnoch.de) versucht mit Christian Stein (Handball World) und Thomas Rademacher (Rheinische Post) zu ergründen, welcher verworfene Tempogegenstoß bzw. Siebenmeter den Titel gekostet hat. Der BHC-Insider, neu in der Runde, erklärt ansonsten, was beim Aufsteiger schlussendlich für den Klassenerhalt gesorgt hat. Und huldigt dem weltmeisterlichen Michael Hegemann. Außerdem wird kräftig spekuliert, was zum bereits jetzt “vermeldeten” Wechsel von Raul Santos nach Kiel im Sommer 2015 führt. Zum Abschluss stellt sich Hartmut Mayerhoffer, Trainer der SG BBM Bietigheim, zahlreichen Fragen und muss erklären, warum aus ihm kein Erstligahandballer geworden ist.

Kreis ab – Episode 15

Die Stimmung kocht über in den Viktor-Szilagyi-Außenstudios und hauptverantwortlich dafür ist der “Pate” höchstpersönlich. Warum das so ist bespricht Sascha Staat (einenhabichnoch.de) mit Christian Stein (Handball World) und Markus Götz (Sport1), der zudem verrät mit welchen Tricks ihn der Moderator vom Producer weglotsen konnte. Außerdem schwärmt er von seinem neuen Lieblingsspieler Andi Schmid, Kategorie Weltklasse, fast also wie Herr Szilagyi. Bei den Frauen fehlt dem THC noch ein Punkt zur großen Sensation. Christian Stein will aber seinen Flug nach Budapest noch nicht buchen. Auch Gerd Butzeck achtet auf das Finanzielle, aber in einem leicht anderen Zusammenhang.