THE BIG SHOW CCC

Grillgut, Almdudler und zwei Sorten Süßes – Hütte voll, Sendung auch. In loser Reihenfolge am Jubiläums-Start hätten wir etwa Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann, den stellvertretenden Sport-1-Chefredakteur Alexander Wölffing, das SKY-Triumvirat um Oliver Seidler, Andreas Renner und Marcel Meinert, dazu den Anchorman Markus Gaupp, die Legende Günter Zapf, von Motorvision TV Pete Fink, von telekombasketball.de Jan Lüdeke, Hans Finger und das Urgestein Markus Krawinkel, vom Bayerischen Tennis Verband Achim Fessler, von GFL-TV Nicolas Martin, von sporteagle.tv Sal Mitha, aus dem Stadion an der Schleißheimer Strasse Holle Britzius und Michel Jachan, von der FIVE André Voigt, vom Rasenfunk Max-Jakob Ost, von Sport1 Franz Büchner, von der L´Équipe Alexis Menuge und vom Kicker Thomas Böker. Fernmündlich zugeschaltet debattieren zum Golf die beiden SKY-Experten Gregor Biernath und Adrian Grosser, die Fußballgötter Wolff-Christoph Fuss, Jonas Friedrich und Thomas Wagner, zum Motorsport Stefan Ehlen und Stefan Heinrich, und als US-Zuckerl natürlich Jürgen Schmieder und Heiko Oldörp.

THE BIG SHOW CCLXXXIV

Darf man unsere kleine, sympathische Familienshow mit einem Zitat beginnen? Man darf nicht nur, man muss. Und bitte: „Wer nicht über Taktik spricht, hat diese am meisten nötig“, schreibt uns also Braunschweig Coach Torsten Lieberknecht ins kleine Stammbuch, Schriftführer Andreas Renner (SKY) notiert aufmerksam. Warum es über den FC Bayern wieder Einiges zu schreiben gibt, weiß Alex Feuerherdt (Collinas Erben), dass Carlo unter dem Pep der 80er-Jahre groß geworden ist, das wiederum ist dem großen Fritz von Thurn und Taxis (SKY) noch höchst präsent. Alexander Wölffing (Sport1) wundert sich indes über die neue Flexibilität bei den Anwurfzeiten der HBL, André Voigt (FIVE) tut eben solches hinsichtlich der Lizenzauflagen der BBL. Die Fahrerlizenz nicht abgeben muss Lewis Hamilton, Christian Nimmervoll (formel1.de) führt im Verein mit Stefan Heinrich (Motors TV) und Stefan Ehlen (motorsport.com) aus, warum. Die Skifahrer versuchen sich auf zwei Kontinenten, Johannes Knuth (SZ) hat die Damen im Blick, Andreas Raffeiner (Skiweltcup.tv) die männliche Fraktion. Stark motorisiert ist auch Heiko Oldörp (SPON), und zwar auf dem Weg nach Europa. In die entgegengesetzte Richtung ist Juan Martin del Potro unterwegs, Jörg Allmeroth (tennisnet.com) lobt den Davis-Cup-Helden gebührend. Hundeaufsicht in den studios: Günter Zapf (Sport1).

THE BIG SHOW CCXXV – LIVE

Kinder, im Stadion an der Schleißheimer Straße hat´s was gegeben! Der Anchorman, Markus Gaupp (SKY), hat geladen, und so konnten sich etwa Davis-Cup-Chef Michael Kohlmann und Michael Leopold (SKY) über die Wichtigkeit der verschiedenen Nationalteams austauschen, Frank Buschmann (Pro7Maxx) und André Voigt (FIVE) gemeinsam mit Markus Krawinkel (telekombasketball.de) über die Aussichten der Deutschen in der kommenden NBA-Saison diskutieren, Alexander Maack (spox.com) und Alexander Wölffing (Sport1) abwägen, welche Sportart sich denn nun eher in Streams anstelle im herkömmlichen TV wiederfindet, Marc Hindelang (SKY) sich mit Marcel Meinert (SKY) auch politisch heiklen Themen widmen, Geburtstagskind Günter Zapf (Sport1) mit Nicolas Martin (GFL-TV) und Franz Büchner (Sport1) die ersten NFL-Awards vergeben, Stefan Ziegler (motorsport.com) einmal mehr die Wichtigkeit der Rennsportserien für die Auto-Hersteller betonen, und die Edelfans Andreas Daubitz und Pedro “Macho” Camacho Verbesserungsvorschläge an der BIG SHOW anbringen. Dazu noch zwei Bonustracks, exklusiv und off-stage aufgenommen von Dré und dem Producer.

THE BIG SHOW CCXI

Hitzefrei gibt es nicht in unserer kleinen, sympathischen Familienshow – steht doch die Hohe Zeit der Leichtathletik an. Wie passend, dass wir gleich zwei der hervorragendsten Vertreter des DLV am Start haben. Zum einen Silke Spiegelburg, die mit ihrem Stab gerne mal an die 5 Meter hochspringt, zum anderen den zweifachen Weltmeister David Storl, der seine Kugel gerne mal auch im Wettkampf über 22 Meter wuchten würde. Wer die Kugel für den HSV in die Maschen wuchten soll, beobachten nur Wenige genauer als Thomas Wagner (SKY), die Augen im Norden und damit in Hannover und Wolfsburg hat auch Oliver Seidler (SKY), den südwestlichen Fußball-Einschlag liefert Andreas Renner (SKY). Wie haben eigentlich die Europaspiele eingeschlagen? Alexander Wölffing (Sport1) hat die Veranstaltung besser gesehen als Peter Ahrens (SPIEGEL ONline), während Johannes Aumüller (SZ) die Zurückhaltung seines Arbeitgebers hinsichtlich der Berichterstattung begründet. Gute Gründe für einen Sieg von Vincenzo Nibali bei der Tour de France findet Ruben Stark (SID), die Reifen werden dort eine ebenso große Rolle spielen wie bei der DTM – Stefan Ziegler (motorsport-total.com) erläutert. Immer noch traurig gestimmt ob des Verlustes eines Mentors und Freundes ist Stefan Heinrich (Motors TV), die Sonnenseite des Motorsports versucht indes Pete Fink (Motorvision TV) zu finden. Wer sein Glück in der NBA-Draft gefunden hat, weiß André Voigt (FIVE), auch die Clippers sind dabei, was wiederum Jürgen Schmieder (SZ) freut, der sich mit Heiko Oldörp (DPA) um die Austragung der Sommerspiele 2024 streitet. Bleibt noch der freudvolle Blick nach Wimbledon, Christian Barschel (tennisnet.com) berichtet vor Ort, Andreas DuRieux (ORF) blickt auf große Jahre mit royaler Präsenz zurück. Auf Stippvisite in den Studios: Johannes Knuth (SZ).

Sport1.fm Daily – 14.04.2014

Daily, 14.04.2014: wo ist der oft zitierte Schalter – und werden die Bayern in der Lage zu sein, diesen nicht nur zu finden, sondern am Ende sogar noch umzulegen? Alexander Wölffing (Sport1) meldet leichte Zweifel an, die auch von Patrick Völkner (Kommentar der Woche) nicht zerstreut werden. Zweifel am Klassenerhalt hat auch der VfB-Sympathisant Markus Götz (Sport1), während sich Frank Fligge (Funke Mediengruppe) einer erfolgreichen schwarz-gelben Woche widmet.

Sport1.fm Daily – 03.04.2014 – Mixed Zone

Daily, 03.04.2014, Mixed Zone: for he´s a jolly good fellow – und jetzt immer noch erst 36 Jahre alt. Deutschlands Nummer 1 im Tennis wird von Ruhrpoet David Nienhaus (DerWesten.de) und Fotograf Jürgen Hasenkopf gefeiert. Ob es für die FCB Basketballer etwas zu feiern gibt, erläutern Pascal Roller, Stephan Baeck (beide Sport1) und André Voigt (FIVE). Und: warum die US-Sport-Fans dauerhaft Feierlaune haben dürften, das weiß Alexander Wölffing (Sport1).

THE BIG SHOW CXII

Soviel also zu den Probespielen, Spaßturnieren, Sommerkicks: es wird ernst für die Bundesligisten, wenn auch nur auf dem kürzesten Weg nach Europa. Ein Glück, wenn man wie Mike Glindmeier (SPIEGEL Online) als Sympathisant von St. Pauli da schon zwei Pflichtspiele hinter sich hat. Oliver Seidler (SKY) prophezeit den beiden HSVs einen eher beschwerlichen Pfad in die internationalen Bewerbe. Die Glaskugel haben auch Christian Nimmervoll (formel1.de) und Rennfahrer-Legende Hans-Joachim Stuck herausgeholt, um die Zukunftsaussichten von Fernando Alonso und Bernie Ecclestone zu bewerten. In der allernächsten Zukunft rechnet Stabhochspringer Raphael Holzdeppe mindestens mit Bronze bei der WM in Moskau, Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung) stimmt vollinhaltlich zu. Apropos Inhalt: Alexander Wölffing (Stv. Chefredakteur Sport1) klärt die US-Sport-Fangemeinde über das Programm von Sport1 US auf. Und um gleich bei der Materie zu bleiben: Jürgen Schmieder und Johannes Knuth (bei Süddeutsche Zeitung) nehmen die Trading Deadline in der MLB und vor allem Alex Rodriguez auf´s Korn. In der NFL haben Andreas Renner (SKY) und Olaf Nordwich (amfid.de) diesmal die Redskins und Jets in den Focus gerückt. All things NBA sind mal wieder die Angelegenheit von André Voigt (FIVE) und Seb Dumitru (NBAChef). Um´s Tennis und ganz speziell die Herren Troicki und Cilic kümmert sich schließlich Oliver Faßnacht (Eurosport). Es moderieren: Nicolas Martin (GFL-TV) und der Producer.

THE BIG SHOW XC

Order has been restored, so der Tenor mancher Bayern-Fans, weswegen wir wie zum Trotz wieder einmal nur unbescholtene und der Objektivität in höchstem Maße verpflichtete Fachkräfte in unsere Studios geladen haben, wie etwa Philipp Selldorf (Süddeutsche Zeitung), der den DFB-Pokal ebenso bewertet wie die Zukunftsaussichten in Gelsenkirchen und Sinsheim; dass die Zukunft für den TSV 1860 München auf allen Erdteilen positiv zu bewerten ist, darin stimmen Florian Witte (BZ) und Alexander Wölffing (Sport1) überein, selbst wenn die Perspektiven der Hertha womöglich noch rosafarbener erscheinen. Stichwort Berlin: mit André Voigt (FIVE) geht es nicht nur traditionell um die NBA, sondern eben auch um den wieder einmal nicht leicht zu bewertenden BBL-Club der Hauptstadt, ALBA nämlich. Hat jemand “Berlin” gesagt? Handball-Nationalspieler Sven-Sören Christophersen hat in jedem Fall “ja” zu Berlin gesagt, und klärt uns über die Befindlichkeiten seiner selbst und der Füchse auf. Was sich in der Winterpause in der Formel 1 so alles verändert hat – und zu wessen Gunsten: Marc Surer (SKY) und Christian Nimmervoll (formel1.de) wissen darüber bestens Bescheid. Und wen anderen als Kai Pahl (allesaussersport.de) sollte man befragen, wenn es um das potenzielle Aus von ESPN America geht? Auch Lukas Stemalszyk (SPONSORS) steckt tief drin im Thema. Tief drin im Schnee von Val di Fiemme schließlich Thomas Hahn (Süddeutsche Zeitung), der die Nordische Ski WM nicht nur, aber vor allem aus deutscher Sicht einer kritischen Würdigung unterzieht. Und diesmal nur in Gedanken im warmen Dubai: Jörg Allmeroth (tennisnet) und Andreas DuRieux (ORF), die sich gemeinsam fragen, ob der große Schweizer Maestro der nächste Jimmy Connors werden könnte. An der Returnlinie: Marco Hagemann (SKY)

THE BIG SHOW LXXX

Frostige Stimmung zwischen der DFL und den Fans: wir versuchen, das Eis etwas abzutauen, unter anderem mit Ben Praße (Sprecher der Faninitiative “Unsere Kurve”) und Thomas Hahn (SZ), und widmen uns nebem dem Sicherheitskonzept den weiteren Themen der Fußball-Bundesliga mit Thomas Gaber (spox.com) und den SKY-Kommentatoren Tom Bayer und Andreas Renner. Direkt aus dem australischen Sommer hinein in Thomas Wagners (SKY) nach wie vor verkehrstauglichen Opel Astra flüchtet indes Michael Körner (Sport 1), um z.B. die Ideen der weltumspannenden EM 2020 zu besprechen. Frostiges Wetter in München, was aber auf der anderen Seite die Winter- und Hallensportler freut. Letztere, allen voran André Voigt (FIVE) und Alex Wölffing (Sport 1) nehmen mit Körni die BBL und auch die NBA unter ihre Lupe, während Klaus Cyron (S&K Marketing) uns über die Feinheiten des Parallelslaloms am Münchner Olympiaberg aufklärt. Es friert im Studio: Marco Hagemann (SKY).